Koch-Plauderthread

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Eingelegte Rote Bete schmeckt einfach mal KOMPLETT anders als frische.
 

Benutzer162226 

Verbringt hier viel Zeit
Rote Beete Avocado Türmchen - rote Beete Scheiben, dazwischen Acocadocreme. Lecker auch mit karamellisierten Tofu Scheiben.
 

Benutzer131884 

Sehr bekannt hier
Heringssalat mit saurer Sahne, Apfelstückchen, Rote Beete und Kartoffeln dazu.
 

Benutzer162386 

Verbringt hier viel Zeit
Ich brauche mal Eure Ideen: am Freitag werde ich ein paar Kollegen auf der Arbeit verköstigen und dazu jetzt eine Lachsseite beizen (ganz klassisch: Dill, Zucker, Salz, bunter Pfeffer und Cognac). Aber was macht man dazu? Kartoffelpuffer und Sauerrahm würden mir einfallen, Kräuterquark und Pellkartoffeln auch.

Was habt Ihr für Ideen? Was könnte z.B. an Gemüse oder vielleicht sogar an Obst dazu passen?
 

Benutzer158340 

Planet-Liebe Berühmtheit
Keinen Kartoffelbrei? :tongue: (Sorry, musste sein :rose::rose:)

Soll es denn noch heiß sein, also wird frisch gekocht, oder soll die Beilage auch "kalt" funktionieren? Letzteres ist ja ein bisschen schwieriger.
Ich liebe ja Brokkoli, oder kurz in Butter geschwenkte Möhrenstücke, kann man auch um Kohlrabi und Erbsen erweitern. Gibt's alles ja aktuell frisch.
Was ich gerne zu allem möglichen mache, ist eine Kombination aus Kartoffelwürfeln, gewürfelter Paprika, Zwiebel und Erbsen.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Inspektor Notauge Inspektor Notauge fächerkartoffeln vielleicht? - dann aber nur mit butter, salz und pfeffer, nicht mit käse und schinken. dazu dann nen dipp mit saurer sahne, zitrone und vielleicht den dill nochmal aufgreifen.
 

Benutzer174060 

Öfters im Forum
Inspektor Notauge Inspektor Notauge ich hab letztens Sommerrollen mit gebeiztem lachs gemacht, die waren sehr lecker.
Da waren Möhren mit drin.
Ich denke ein großer Salat mit Rucola und den Lachs als topping passt auch gut. Ist halt die Frage soll alles kalt sein?
Oder nur der Lachs?
 

Benutzer155728 

Sehr bekannt hier
Ich würde wenn ein eher zurückhaltendes Gemüse nehmen, damit der Lachs der Star bleibt. Spargel zum Beispiel.

Soll es auf Tellern gegessen werden, oder eher Fingerfood sein? Dann würden sich Pfannkuchen (Flädle) in die man den Lachs einrollt und dann Scheiben schneidet eventuell anbieten?!
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Kleine Crêpes und Creme fraîche mit Dill und Zitrone (und ggf. Kapern) um sich selbst kleine Wraps zu machen. Oder Blinis, quasi DIY Canapés.
Oder Kartoffelsalat mit Kapern und zitronigem Dressing. Oder ein Bulgursalat?
 

Benutzer162386 

Verbringt hier viel Zeit
Insgesamt tendiere ich bei den Beilagen eher zu "kalt".Ich glaube, ich werde die Crepes bzw. Blinis sowie die Idee mit den Kapern aufgreifen. Das passt super mit der Säure. Zitronenscheiben habe ich schon in der Beize.
[doublepost=1593445841,1593445792][/doublepost]
Inspektor Notauge Inspektor Notauge fächerkartoffeln vielleicht?
Zuhause ja, aber nicht auf der Arbeit.
[doublepost=1593445898][/doublepost]
Inspektor Notauge Inspektor Notauge ich hab letztens Sommerrollen mit gebeiztem lachs gemacht, die waren sehr lecker.
Danke, auch das klingt super!
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Blinis (Buchweizepfannküchlein) als Grundlage?
Wobei ich die Idee mit den Sommerrolls ja perfekt finde.
 

Benutzer162226 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe noch anderthalb Kilo Süßkartoffeln hier, bin aber ein wenig uninspiriert. Ich habe noch nichts gefunden, was mich vom Hocker reißt.

Habt ihr Ideen, was man daraus machen könnte? Heißester Favorit sind aktuell Süßkartoffelgnocchi mit Salbeibutter. Aber das „heiss“ ist eher lauwarm. :tongue:
 

Benutzer153302 

Meistens hier zu finden

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Süßkartoffeln finde ich tatsächlich sehr schwierig, ein Fan werde ich da wohl nie. Am liebsten mag ich sie in der Suppe, mit Möhren und Ingwer. Die könntest du einfrieren für die kälteren Tage.
 

Benutzer147358  (27)

Sehr bekannt hier
Ich mag überbackene Süßkartoffeltürmchen ganz gerne.
Eine Scheibe Süßkartoffel unten und dann (je nach dem was sonst noch da ist) Scheiben drauf stapeln, z.B. Tomate, Zwiebel, Zucchini, Aubergine, Frischkäse, Veggi-Brotaufstriche, Bohnenmuß, Gouda, Feta,...
Dann in den Ofen.
 

Benutzer172046 

Sehr bekannt hier
Ich habe von GardenGourmet mal die Gemüsebällchen zum Probieren mitgenommen und wollte die heute Abend verwerten.
Was passt da denn so dazu? Ich habe so gar keine Ideen :/
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren