Hilfe, habe ein eilliges Problem!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Miriam000
Benutzer156771  (23) Benutzer gesperrt
  • #1
Hallo,

ich brauche bitte dringend eure Meinung. Ich bin seit anderthalb Jahre zusammen mit meinem Freund, er ist ein wenig älter als ich (schon 37). Es war bei uns wirklich Liebe auf den ersten Blick, wir waren damals Nachbarn und haben uns regelmäßig gesehen. Als wir dann ein Paar waren hat er mir gesagt er will mit dem Sex warten, da er das immer so tut in einer Beziehung. Dennoch verlangte er von mir, dass ich täglich seinen Kot esse (ein Mann habe seine Bedürfnisse). Ich war damals total geschockt und habe ihm das sofort ausgeredet, vor allem weil sein Hintern viel größer war als der meines Ex und ich schon Schwierigkeiten hatte ihn über mein Gesicht zu nehmen (er steht dann auch noch darauf dass er sich auf mich setzen kann). Letztlich habe ich kapituliert und gemacht was er sagte. Ich wusste einfach nicht was ich sonst machen sollte? Ich wollte ihn nicht verlieren und war und bin total verliebt in ihn.

Er hat mir auch von Anfang an klar gemacht dass ich ja jeden Fleck ablecken solle wenn er kommt. Und er kommt jedes Mal so viel dass ich große Schwierigkeiten habe alles zu essen und fast jedes Mal würgen muss bevor alles runter ist. Er möchte dann auch immer dass ich weitermache sodass er nochmal in mir kommen kann. Obwohl ich davon nicht begeistert war habe ich das einfach gemacht.

Mittlerweile ist schon einige Zeit vergangen und wir haben 3-4 Mal die Woche Geschlechtsverkehr. Am Ende besteht er jedoch darauf in meinem Mund zu koten (während unser ganzen Beziehung gab es nicht eine Ausnahme).

Ich möchte ihm gern sagen dass ich das nicht immer möchte aber ich weiß nicht wie ich das sagen soll ohne ihn zu verletzen. Ich wünsche es mir auch so sehr dass er mich einmal oral verwöhnt, er besteht jedoch darauf dass das ekelhaft ist.

Mittlerweile verlangt will er dass ich meine Zunge rausstrecke und ihn massiere bis er abdrückt (weil er seinen eigenen Kot unbedingt sehen will). Und danach soll ich ihm auch noch alles zeigen bevor ich es runterschlucke. Ich weiß einfach ob ich etwas sagen sollte oder ob das einfach ganz normal ist heutzutage. Meine Freundinnen meinen auch alle, sie essen jedes Mal den Kot und sagen mir ich soll mir keinen Kopf machen.

Ich würde mich freuen wenn ihr eure Erfahrungen teilen könntet mit mir
 
biene15
Benutzer129731  (25) Verbringt hier viel Zeit
  • #2
Was liebst du denn an ihm? Du machst Sachen, die du nicht magst und bleibst trotzdem bei ihm?
 
Miriam000
Benutzer156771  (23) Benutzer gesperrt
  • Themenstarter
  • #3
Ich liebe halt seine ganze Art. Schwer zu beschreiben einfahc
 
Zaniah
Benutzer96053  Planet-Liebe Berühmtheit
  • #4
Off-Topic:
Irgendwie kommt mir dieser Text wahnsinnig bekannt vor - wenn man Kot essen durch Blasen/Schlucken ersetzt...:ratlos:


Freund zwingt mich zu schlucken
 
Miriam000
Benutzer156771  (23) Benutzer gesperrt
  • Themenstarter
  • #5
Hilft mir was soll uch ihm sagen? ich treffe ihr heute nachmittag.
 
Annie77
Benutzer156752  (45) Verbringt hier viel Zeit
  • #6
Hm, schwierig! Ich weiß, wenn man liebt macht man vieles, manchmal auch Sachen die einem selber garnnich gefallen., Was ist aber mit seiner Liebe zu dir? Ich würd versuchen das Thema ganz "sanft" aber direkt anzusprechen, ihm sagen das ich das wirklich nicht machen möchte, das ihr andere Sachen gemeinsam ausprobieren könntet. Wenn seine Gefühle stark genug sind, werdet ihr eine Lösung finden. Schließlich will man einen geliebten Menschen zu nichts zwingen. Wünsch dir das es gut läuft.
 
Miriam000
Benutzer156771  (23) Benutzer gesperrt
  • Themenstarter
  • #7
Würde es vielleicht hgelfen den Kot mit Apfelsaft oder so zu verdünnen? Würde es dann besser schemcken?
 
Sorceress Apprentice
Benutzer89539  (37) Team-Alumni
  • #8
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren