Wie sag ich ihm, dass ich geleckt werden will?

Benutzer107646  (26)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Leute,
es sieht so aus.
mein Freund und ich wir reden eigentlich ziemlich offen über unser Sexleben.
Und alles in allem bin ich sehr zufrieden.
mittlerweile haben wir uns eingespielt und wissen was dem anderen gefällt wo die Stellen sind und somit kommen wir beide auf unsere Kosten.

ABER es gibt da so ne Sache, die ich gerne mal machen möchte aber ich traue mich irgendwie nicht, das so direkt anzusprechen...
Ich will von meinem Freund geleckt werden aber nicht so bisschen zum Vorspiel, sondern wirklich bis zum Schluss, bis ich eben komme....

Er hat mich zwar schon ein bis zwei mal geleckt aber immer nur sehr kurz und mehr als Vorspiel so zwischenrein, aber wir gingen jedes Mal ziemlich schnell zum eigentlichen GV über...
Am Anfang der Beziehung fand ich das aber voll in Ordnung so vor allem, weil er der Erste war, der mich überhaupt geleckt hat.
Also war das ganz gut um mich daran zu gewöhnen, dass mich da jemand mit der Zunge überhaupt berührt...
Aber weil es eben doch schön war würde ich mir wünschen, dass er es länger macht nur weiß ich nicht wie ich das am besten sagen soll...

Ich hab ihm schon paar mal einen Geblasen also ging ich davon aus, dass er es vielleicht von sich aus machen würde?
von der anderen Seite kann er aber auch gar nicht wissen, dass ich mir das wünsche, wenn ich nichts sage :/

Ich will nicht einfach sagen "Ich will geleckt werden" das klingt so voulär,
habt ihr Ideen wie ich das andeuten könnte?
Ich hab halt auch irgendwie angst dass er das vielleicht gar nicht machen will
Ich will ihn ja zu nichts zwingen....
Aber wenn es es nicht wollen würde hätte er es ja auch nicht ansatzweise schon mal probiert oder was meint ihr?

Findet ihr Mänenr das ekelig uns zu lecken?
also ich mag es sehr ihm einen zu blasen allein schon wenn er dann so lustvoll stöhnt davon werde ich selber feucht...
Jetzt wäre es schön wenn es andersrum auch so wäre...
dass er Freude daran hätte mich oral zu verwöhnen..
ich hab schon überlegt es vielleicht als eine erotische nachricht zu verpacken..
sowas hab ich ihm früher immer geschrieben um so meine wünsche zu äußern...
er liebt meine versauten nachrichten...
nur ist das eben so ein intimes Thema das will ich dann schon irgendwie von angesicht zu angesicht klären...
gibts hier Frauen die ähnliche Probleme hatten?
 

Benutzer122404 

Sorgt für Gesprächsstoff
Mein Freund hat das in der Zeit, wo wir noch nicht miteinander geschlafen haben, von ganz allein gemacht.
Hier mein Tipp für dich.
Wenn er auf solche versauten Nachrichten steht, dann schreib ihm einfach mal eine. Natürlich ist das intim, aber ich gehe davon aus, dass du deinem Freund soviel Vertrauen schenken kannst, dass er nicht gleich zu seinem besten Kumpel rennt und ihm das vorliest.
Wie du das schreibst, das liegt an dir. Versaut genug ist sowas nie (;
Wenn du das aber trotzdem nicht möchtest, dann sei beim nächsten Mal, wenn ihr "miteinander rummacht", einfach taff. Besorg es ihm und sag dann sowas wie: "So, jetzt bin ich aber mal dran." Wenn er aufhört und sich wieder deinen Lippen im Gesicht widmen will, drück den Kopf runter und sag lüstern, dass er weitermachen soll, und dass es gut ist.
Ich möchte nicht unbedingt schreiben, wie ich rede, wenn ich erregt bin. Ich glaub das wäre nicht jugendfrei :tongue:
Außerdem macht das jeder auf seine Art.

Wenn ihr euch vertraut, dann kannst du dir auch so ein freches Auftreten leisten. Wenn er dann sagt, dass er nicht möchte, oder lieber mit dir schlafen will, dann musst du das natürlich akzeptieren, das ist klar. Bestrafe ihn nicht. Du hast ja selber vollkommen richtig gesagt, dass man niemanden zwingen kann. Damit macht mans kaputt. Es gibt auch andere sehr gute Möglichkeiten, sich vom Partner verwöhnen zu lassen, glaub mir (;

Also Mimi: Hab Vertrauen und keine Angst. Es ist wichtig, seine Bedürfnisse auszusprechen!
 

Benutzer122163 

Benutzer gesperrt
Warum so kompliziert?
Anscheinend leckt er dich doch schon. Warum sagt du dann nicht einfach ganz sinnlich; "Mach doch weiter!" ?

Vielleicht winkelst du dann noch die Beine an und spreizt sie ein bisschen.
(Ich muss aufhören. Ich bekomme glatt einen Ständer.)
 

Benutzer122404 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wenn sie sich doch aber so direkt nicht traut? /:
Warum so kompliziert?
Anscheinend leckt er dich doch schon. Warum sagt du dann nicht einfach ganz sinnlich; "Mach doch weiter!" ?
Vielleicht winkelst du dann noch die Beine an und spreizt sie ein bisschen.
(Ich muss aufhören. Ich bekomme glatt einen Ständer.)
So mach ichs :b
 

Benutzer44777  (38)

Meistens hier zu finden
Je nachdem wie wild ihr es treibt, kannst du dich auf einfach auf ihn setzen und ihn dazu "zwingen" dich zu lecken :zwinker:

Noch eine Nebenfrage: bist du rasiert? Vielleicht hört er deswegen auf?
 

Benutzer122404 

Sorgt für Gesprächsstoff
Noch eine Nebenfrage: bist du rasiert? Vielleicht hört er deswegen auf?

Das ist richtig. Die meisten Männer/Jungs stehen nicht wirklich auf Vaginafell :b
Es sei denn dein Freund hat da ganz spezielle Vorlieben. Rasiert sein ist (vor allem bei den Mädchen) meiner Meinung nach ein Muss.
 

Benutzer122163 

Benutzer gesperrt
Ein bisschen Wildnis muss für mich schon da sein.
Die Muschi kann man erst schön streicheln, bevor man die Zunge spielen lässt.
 

Benutzer123157 

Klickt sich gerne rein
Also wenn du es nicht so direkt sagen willst, dann verleite ihn eben dazu.

Wenn du ihm einen bläst und er dabei auf dem Bett liegt, gehe einfach mit deinem Unterleib über sein Gesicht dabei (69) und er wird dann schon anfangen den Gefallen zu erwidern. :zwinker:
Und wenn er dann merkt, wie wohl du dich dabei fühlst und er es als schön empfindet, wenn du auf seinem Gesicht kommst, dann wird er das künftig auch von sich aus mal machen und dich verwöhnen.

Es sei dazu gesagt, dass nicht alle Männer generell das Lecken der Scheide als schön empfinden, ebenso wie nicht alle Frauen auf blowjobs stehen. Es gibt Abstufungen, sodass einige Männer "tiefer" vordringen und gern den Saft aus der Sexpartnerin herauslecken und andere eben eher an der Oberfläche bleiben. Ist wie Sperma schlucken bei Frauen - manche mögen's, manche nicht. Es kommt auch immer auf den Partner an.

Lass dir aber eines gesagt sein: So ziemlich jeden Mann macht es an, wenn eine Frau offen versaute Dinge von ihm möchte bzw. über versaute Dinge mit ihm spricht. Du kannst dich also ruhig trauen, seinen Mund zwischen deine Beine zu delegieren.
 

Benutzer116810 

Öfter im Forum
An den Haaren wirds schon nicht liegen.
Also wenn ich da unten zu Gange bin, krallt sich meine liebste gern mal mit einer oder zwei Händen in meine Haare und schiebt alles so zurecht wie sie es erne hätte. Und ja , es macht mich geil wenn sie einfach vor mir dahinschmilzt und nur noch geleckt werden will.
Weiß ja nicht wie es bei euch ist , aber mich macht es an wenn meine Freundin mit so eindeutig zeigt was sie will und ich sie um den Verstand bringen kann.
Ist er dir nicht lang genug unten? Einmal stöhnen und wieder runterschieben. Das wird er schon kapieren. Wenn er zu doof für nonverbale Kommunikation ist.... wie drückte es meine Freundin aus:
"Wenn du da unten hin fasst ist es das eine. Aber mit etwas feuchtem herumwerkeln......:drool:"
Sei ein bisschen egoistisch. Die meisten Männer kommen beim Sex eh meist auf ihre Kosten.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer12529 

Echt Schaf
schreib/sag ihm doch was a la "letztes mal, wo du mich geleckt hast, war es soooo gut.... würd mich freuen, wenn ich es das nächste mal länger genießen kann, es macht mich einfach tierisch heiß, was du da machst" . kein sooo direkter vorwurf, sondern lob und und anmachend :zwinker:
 

Benutzer117915 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn meiner zu früh aufhört, drück ich ihm immer den Kopf wieder nach unten... und stöhne dabei, dass er um Himmels willen NICHT aufhören soll... bisher ist er meinen Befehlen immer brav nachgekommen... :grin:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:
ich stell mir das grad so vor, die zwei im bett, sie "leck mich!" und er ganz geschockt "hä? was hab ich falsch gemacht? was hast du denn? :what:" :grin:
 

Benutzer122528 

Meistens hier zu finden
Naja, ich finde es jetzt nicht so schwer (wenn er sowieso grade leckt) zu sagen:
Mach bitte weiter, es ist so geil / toll / klasse ...
 

Benutzer122163 

Benutzer gesperrt
Wenn meiner zu früh aufhört, drück ich ihm immer den Kopf wieder nach unten... und stöhne dabei, dass er um Himmels willen NICHT aufhören soll... bisher ist er meinen Befehlen immer brav nachgekommen... :grin:
Deep Throat lässt grüßen. Sehr spaßig. Hörst du auch die Glocken?
:tongue:
 

Benutzer6428 

Doctor How
Mit dem Wort "eigentlich", dass du in dem Satz
Off-Topic:
mein Freund und ich wir reden eigentlich ziemlich offen über unser Sexleben.

genutzt hast, hast du eben diesen Satz komplett negiert.

Weisst du..Sex ist im Prinzip eher selten ein reines, weisses, unschuldiges, nettes, sauberes Unterfangen. Du bist gerate im Begriff das zu verstehen. Sex ist nunmal schmutzig, dreckig, geil, heiss und..ja..und ein bisschen vulgär. :smile:

Anders ausgedrückt: Wrüde mir meine Verlobte sagen "Du kannst jetzt deinen Penis in meine Scheide einführen", dann würde selbiger die Konsistenz von ner 15 Minuten lang gekochten Spaghetti haben. :zwinker:

Ich finde "kannst du mich weiter lecken?" übrigens garnicht vulgär und würde mir dir sogar Wetten abschließen, dass du in 1 - 2 Jahren deine Definition von "vulgär" zumindest hier revidiert hast. :zwinker:

Es ist sehr wichtig, dass man auch über das sprechen kann, was man will...was meinst du was Menschen machen, die z.B. auf härteres BDSM stehen? Die verlieben sich ganz genauso, und haben heisse Ohren, wenn sie ihren Geliebten sehen...trotzdem sollten sie in der Lage sein, genau das anzusprechen. Was sollen sie also tun? :zwinker:

Versteh mich nicht falsch...ich hatte auch bei meinen ersten sexuellen Erfahrungen, und auch später noch als man etwas rumprobiert hat, so meine Probleme und musste mich überwinden. Dann habe ich aber genau das gemacht: Mich überwunden. Die Katze war aus dem Sack und...es hat garnicht weh getan und war guuuuuuuuuut :grin:
 

Benutzer122163 

Benutzer gesperrt
Sex ist nunmal schmutzig, dreckig, geil, heiss und..ja..und ein bisschen vulgär.
Und wir arbeiten daran, dass das Schmuddelimage wegkommt. Das bedeutet ja nicht, dass man pausenlos Arschficken sagen muss, aber wenn man's als Wort gerade brauchen kann, soll man es auch nutzen können.

Und endlich manche Leute dazu bringen, damit aufzuhören, sexuelle Praktiken als Schimpfwörter zu gebrauchen!
Auch nicht als billige Humorquelle von Comedians. Bei so was ist Klatschen einfach kontraproduktiv in unserem Sinn.
 

Benutzer120354 

Öfter im Forum
Setz Dich zum blasen auf seinen Oberkörper, nackt selbstverständlich - er wäre ein Narr wenn er nicht von selber in die 69 wechseln würde.... ich kenn zumindest keinen Mann der dem wiederstehen könnte!
 

Benutzer6986 

Verbringt hier viel Zeit
ich denke auch, da gibt es verschiedene möglichkeiten ...
wenn ihr eh offen über alles redet, warum auch nicht darüber. aber gut, kann ja sein, dass es dir einfach schwer fällt.
dann bring ihn einfach spielerisch dazu.

- wie schon erwähnt, "provoziere" die 69er stellung.
- verwöhne ihn mit dem mund bis zum schluss, und dann fordere den ausgleich ein.
- oder anders herum, stelle ihm in aussicht, wie du ihn verwöhnen wirst (vielleicht auch mit öl oder einem eiswürfel etc.)
aber nur, wenn er vorher bei dir (erfolgreich) tätig wird.
- verwöhne dich selber vor seinen augen. mach dich und ihn so richtig heiß. und dann flüster ihm ins ohr, dass er es mit
seiner zunge zu ende bringen soll.
- während dem vorspiel, wenn er dich küsst, schiebe seinen kopf mit sanfter gewalt in die regionen, wo du es dir wünscht.
wenn er dann nach kurzer zeit wieder aufhören will, halte seinen kopf dort mit beiden händen fest. mach ihm klar, dass er
jetzt nicht aufhören kann / darf / soll.
- wenn du es nicht direkt aussprechen magst, schreib ihm einen brief / nachricht oder auch eine sms, dass dur dir
wünscht, dass er dich heute abend mit seiner zunge so richtig zum wahnsinn treibt.


das mit dem rasiert sein, könnte ev. ein thema sein.
ich für meine teil muss sagen, glatt rasiert genieße ich es viel intensiver, sie mit der zunge zu verwöhnen.


viel erfolg, und trau dich eingfach. viele männer stehe auch drauf, wenn die frau weiß was sie will und dies auch ausspricht / einfordert :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren