Wen küsst du - und mit wem hast du Sex?

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Es gab inzwischen einige Beiträge hier, bei denen mir diese Frage durch den Kopf ging, vor allem, wenn es darum ging, welche Chancen jemand bei einem/r anderen hat.

In wieweit man davon ausgehen kann, dass nach einem Kuss auch sexuelle Interessen vorhanden sind, ob das leidenschaftliche Küssen oder der Sex mehr Intimität hat oder ob das situationsabhängig ist, wird ganz offensichtlich sehr unterschiedlich bewertet.
Ich bin neugierig. Wie äußert sich das bei dir?
(Ich halte mich selbst mal vorerst zurück und ergänze später. :zwinker: )


Was kann dazu führen, dass du einen Menschen küssen möchtest?
(Ist das immer emotional bzw. sexuell motiviert oder kann es auch andere Gründe geben?)



Was führt dazu, dass du ernsthaftes sexuelles Interesse entwickelst?


Wie unterscheidet sich das? Mit welchen Menschen kannst du dir vielleicht das eine vorstellen, aber das andere nicht - und warum? Oder gibt es solche Menschen für dich gar nicht?



Falls du in einer Beziehung bist:
Mir ist natürlich klar, dass viele Menschen innerhalb von Beziehungen nur ihre jeweiligen Partner küssen und mit ihnen Sex haben wollen. Für die Fragestellung hier wäre in diesem Fall interessanter, wie sich das außerhalb deiner Beziehung bzw. in der Anbahnungsphase verhielt oder ob diese (beiden) Dinge für dich generell nur in einer Beziehung in Frage kommen.


Und für die Mutigen:
Gibt es jemanden aus dem Forum, den du gern mal küssen würdest? (Wen?) Warum?


Gibt es jemanden hier, an dem du sexuelles Interesse hast? (Wen?) Warum?
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer123832  (26)

Beiträge füllen Bücher
Ich möchte antworten, obwohl ich in einer (monogamen) Beziehung bin :smile:

Was kann dazu führen, dass du einen Menschen küssen möchtest?
(Ist das immer emotional bzw. sexuell motiviert oder kann es auch andere Gründe geben?)

Ich bin noch sehr jung und hatte bisher nur eine ernsthafte Beziehung, deshalb kann ich nicht genau sagen, wie ich veranlagt bin, aber ich denke, ich habe polyamuröse Züge. Ich liebe meine Freunde sehr (und ich bezeichne nur sehr wenige Leute als meine Freunde) und würde deshalb den ein oder anderen gerne küssen, auch ohne sexuelles Interesse. Ich kuschele auch gerne mit meinen Freunden und auch mit meiner Freundin, obwohl ich mich als 100% hetero einstufe :zwinker:
Also Küssen ist für mich sehr emotional motiviert, obwohl ich mir mit einem Freund vielleicht auch Sex vorstellen könnte.

Was führt dazu, dass du ernsthaftes sexuelles Interesse entwickelst?
Ernsthaftes sexuelles Interesse hatte ich bisher bei niemandem außer meinem Freund. Ich glaube, ich brauche eine tiefe emotionale Verbundenheit, bzw. große Sympathie, um mit jemandem ins Bett zu gehen. D.h., dass ich mir wohl am ehesten vorstellen könnte, mit Freunden Sex zu haben, da fehlt es jedoch meistens an sexueller Attraktivität, bzw. gleiche sexuelle Ausrichtung :zwinker:

Wie unterscheidet sich das? Mit welchen Menschen kannst du dir vielleicht das eine vorstellen, aber das andere nicht - und warum? Oder gibt es solche Menschen für dich gar nicht?
Küssen kann ich mir einfach bei mehr Menschen vorstellen, da ich dafür "nur" Gefühle brauche. Für Sex brauche ich ja noch Attraktivität, bzw. noch ziemlich viel Vertrauen.
 

Benutzer43798  (41)

Sehr bekannt hier
Alle drei Elemente (Kuscheln, Küssen, Sex) können für mich sogar getrennt voneinander stehen. Vielleicht mag ich mit jemandem Sex haben, aber nicht küssen. Oder ich könnte nur Kuscheln mit demjenigen. Die Kombinationen sind höchst individuell und nicht zwingend voneinander abhängig. Aber ich gebe auch zu, dass ich für alles mir sympathische Menschen brauche. Desto weiter die Sympathie geht, desto mehr kann ich mir vorstellen. Wobei Küssen für mich die intimste Sache ist.

Was kann dazu führen, dass du einen Menschen küssen möchtest?
(Ist das immer emotional bzw. sexuell motiviert oder kann es auch andere Gründe geben?)

Für Küsse ist vor allem Sympathie wichtig. Gerade wenn diejenige schöne Lippen hat und schöne Augen, dann würde ich das schon gerne. Ich küsse vor allem aus tiefer Zuneigung.

Was führt dazu, dass du ernsthaftes sexuelles Interesse entwickelst?
Weniger das Aussehen. Es ist vor allem das Verhalten. Ist diejenige aufgeschlossen und strahlt eine gewisse sexuelle Anziehung aus, dann macht mich das wuschig. Auch ein berauschender Duft kann verlocken. Natrülich ist auch hier Sympathie und eine gewisse Attraktivität sehr wichtig. Sex empfinde ich aber, außerhalb von Beiehungen weniger intim als Küssen.

Wie unterscheidet sich das? Mit welchen Menschen kannst du dir vielleicht das eine vorstellen, aber das andere nicht - und warum? Oder gibt es solche Menschen für dich gar nicht?
Sehr, sehr individuell. Sympathie brauche ich bei allem. Für Sex genügt eine sexuelle Aniehung und Grundattraktivität. Für Küssen und Kuscheln muss ich die Person näher kennen und sie auch mögen. Das Fallenlassen können ist hier wichtig, sonst verkrampfe ich.
So gesehen hat meine Frau eindeutig eine herausragende Stellung, da ich von Anfang an bei ihr absolut alles ohne Einschränkung konnte und mich bei ihr sicher aufgehoben fühle.
 

Benutzer151496 

Meistens hier zu finden
Was kann dazu führen, dass du einen Menschen küssen möchtest?
Tatsächlich nur sehr, sehr tiefe Gefühle, Verliebtheit, Liebe. Küssen ist für mich etwas wahnsinnig Intimes.

Was führt dazu, dass du ernsthaftes sexuelles Interesse entwickelst?
Wenn eine gewisse menschliche Verbindung/Sympathie und auch Vertrauen besteht und ich weiß, daß sexuelle Vorlieben ähnlich gelagert sind. Tiefe Gefühle brauche ich dafür nicht.

Küssen kommt für mich tatsächlich nur in einer Beziehung in Frage, Sex wäre auch außerhalb einer Beziehung vorstellbar.

Gibt es jemandem aus dem Forum, den du gern mal küssen würdest? (Wen?) Warum?
Nein.

Gibt es jemanden hier, an dem du sexuelles Interesse hast? (Wen?) Warum?
Ja. Es gab/gibt schon den ein oder anderen, bei dem ich vermute, daß es sexuell gut passen würde und auf den ich auch neugierig war/bin.
 

Benutzer162736 

Öfters im Forum
Vorweg: ich bin in einer Beziehung :grin:

Was kann dazu führen, dass du einen Menschen küssen möchtest?
(Ist das immer emotional bzw. sexuell motiviert oder kann es auch andere Gründe geben?)

Es muss einfach passen, als ich meinen Freund zum erstes mal gesehen habe war das einfach so ein kleiner "Wow-Moment" und mein erster Gedanke war " Heute bloß nicht zu viel Alkohol, nicht das du noch über ihn her fällst". Ich denke in dem Fall war der Kuss eher sexuell motiviert (von beiden Seiten)


Was führt dazu, dass du ernsthaftes sexuelles Interesse entwickelst?
Da kann ich auch wieder nur sagen ; es muss einfach passen, vom Aussehen und vom Charakter, der Charakter kann noch so toll sein, wenn jemand nicht mein Typ vom Äußerlichen ist, dann fühle ich mich nicht zu ihm hingezogen.

Wie unterscheidet sich das? Mit welchen Menschen kannst du dir vielleicht das eine vorstellen, aber das andere nicht - und warum? Oder gibt es solche Menschen für dich gar nicht?

Wenn ich jemanden Küsse, dann habe ich auch sexuelles Interesse an ihm. Also zumindest mein Männern, mit Frauen kann ich es mir nur vorstellen rum zu machen, aber sex nääh.
 
B

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Ich nehme an, dass sich hier Küssen auf die nicht-platonische Variante beschränkt. Enge Freunde bekommen oft einen Schmatzer von mir, aber das ist hier wohl nicht gefragt und entsprechend beantwortete ich hier die Fragen :zwinker:


Was kann dazu führen, dass du einen Menschen küssen möchtest?
(Ist das immer emotional bzw. sexuell motiviert oder kann es auch andere Gründe geben?)

Was führt dazu, dass du ernsthaftes sexuelles Interesse entwickelst?
Ist ausschliesslich emotional motiviert. Ja, ich möchte gewisse sexuelle Neigungen ausleben - aber nicht wahllos mit jedem. Ich brauche eine gewisse emotionale Bindung und wenn das gegeben ist, gibts eigentlich keine Grenzen dafür, wie weit ich gehen möchte. Für bestimmte Praktiken brauche ich da allerdings Zeit, da tieferes Vertrauen aufgebaut werden sollte.

Wie unterscheidet sich das? Mit welchen Menschen kannst du dir vielleicht das eine vorstellen, aber das andere nicht - und warum? Oder gibt es solche Menschen für dich gar nicht?
Eigentlich gibt es keinen Unterschied. Eine Ausnahme ist, wenn wir uns bereits küssen und es körperlich so rein gar nicht stimmt, dass ich nicht weiter gehen möchte. Das kann ich aber erst wissen, wenn es so weit ist. Es kam nie vor, dass ich nur davon fantasiere, jemanden zu küssen und nichts sonst. Früher allerdings ergab sich Vieles spontaner und ich wollte jemanden, den ich erst kennen lernte, küssen und dann schauen, wohin es führt. Dieses Verlagen nahm nun irgendwie ab; Interesse an einem anderen Menschen ist nun ein längerer Prozess.

Gibt es jemandem aus dem Forum, den du gern mal küssen würdest? (Wen?) Warum?
Gibt es jemanden hier, an dem du sexuelles Interesse hast? (Wen?) Warum?

Jein. Ich kenne keinen hier persönlich und kann mir daher nur ein Bild von diversen Usern erfinden. Mir sind hier aber einige sehr sympathisch und bin nicht ohne Neugier :zwinker:
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Was kann dazu führen, dass du einen Menschen küssen möchtest?
(Ist das immer emotional bzw. sexuell motiviert oder kann es auch andere Gründe geben?)

Das ist wie mit Ferrero Rocher. Wenn eins rumliegt, moechte ich daran nicht nur lecken, sondern das wird gefressen. Und so ist das bei mir auch mit dem Kuessen. Wer von mir gekuesst wird, befindet sich bereits in der Bettspirale.

Was führt dazu, dass du ernsthaftes sexuelles Interesse entwickelst?
Wenn ich den Eindruck habe, sie will es.

Wie unterscheidet sich das? Mit welchen Menschen kannst du dir vielleicht das eine vorstellen, aber das andere nicht - und warum? Oder gibt es solche Menschen für dich gar nicht?
Wie gesagt, Ferrero Rocher. Nur Bettkandidaten werden gekuesst.
 

Benutzer162178  (25)

Öfters im Forum
Was kann dazu führen, dass du einen Menschen küssen möchtest?
(Ist das immer emotional bzw. sexuell motiviert oder kann es auch andere Gründe geben?)

Das ist bei mir tatsächlich oftmals unterschiedlich. Sympathie ist wichtig. Wenn ich irgendwo einfach nur mit irgendwem rumknutschen will, bin ich eher oberflächlich veranlagt. Nicht immer ist das sexuell motiviert. Ein schöner Mensch mit schönen Lippen bewirkt bei mir nicht gleich, dass ich auch mit ihm ins Bett will. Ich küsse gerne um des Küssens willen. Küssen, Kuscheln und Sex kann ich klar abgrenzen. Irgendwie ist das alles situationsabhängig.

Was führt dazu, dass du ernsthaftes sexuelles Interesse entwickelst?
Für das sexuelle Interesse nehme man wieder den schönen Menschen mit den schönen Lippen und prüfe, inwieweit dieser in der Lage ist, zu küssen. Ich hasse es, wenn ein Mensch schon beim bloßen Küssen langweilig ist, zu viel sabbert, Waschmaschine im Schleudergang spielt, ... ... ... Denn meiner (bisher Gott sei dank einzigen) Erfahrung nach, läuft es dann so auch im Bett. Wer nicht küssen kann, kommt mir auch nicht ins Bett :grin: Wenn der Mensch jedoch küssen kann und mir auch sonst sehr sympathisch ist, kann ich auch ein sexuelles Interesse entwickeln.

Wie unterscheidet sich das? Mit welchen Menschen kannst du dir vielleicht das eine vorstellen, aber das andere nicht - und warum? Oder gibt es solche Menschen für dich gar nicht?
Das wären einige konkrete Beispiele. Einen guten Freund von mir würde ich küssen, aber nicht mit ihm ins Bett gehen. Warum weiß ich im Grunde nicht ganz genau, aber ich hätte beim Sex irgendwie Angst, dass man die Freundschaft gefährdet. Beim Küssen hab ich das Gefühl komischerweise nicht.
 

Benutzer150198 

Meistens hier zu finden
Was kann dazu führen, dass du einen Menschen küssen möchtest?
(Ist das immer emotional bzw. sexuell motiviert oder kann es auch andere Gründe geben?)

Bei Männern definitiv nur sexuell oder emotional (romantisch, nicht freundschaftlich) motiviert.

Bei Frauen bilden Freundinnen eine Ausnahme. Die küsse ich gelegentlich auch zur freundschaftlichen Bekundung der Zuneigung (was ich mit männlichen Kumpels nicht mache und mir bisher nicht vorstellen kann) oder "so zum Spaß" - trotzdem finde ich nicht alle sexuell attraktiv.

Was führt dazu, dass du ernsthaftes sexuelles Interesse entwickelst?

Schwer zu beschreiben, meines Erachtens gibt es einfach Menschen mit denen es (meistens eher von Anfang an) knistert und mit anderen eben nicht. Aussehen spielt da sicherlich rein, aber auch Sympathie, wie man flirtet, ob man offen miteinander sprechen kann usw.
Das führt dazu, dass ich zumindest mal mit einer Person schlafen will, ob das sexuelle Interesse dann länger bestehen bleibt ist die andere Frage, da für langfristiges sexuelles Interesse ja auch noch einen gemeinsamen Nenner bzgl. der Art wie man Sex hat, Vorlieben usw. braucht.

Wie unterscheidet sich das? Mit welchen Menschen kannst du dir vielleicht das eine vorstellen, aber das andere nicht - und warum? Oder gibt es solche Menschen für dich gar nicht?

Ich finde das schwierig, so abzugrenzen, da es viele verschiedene Arten von Küssen gibt, wie ich finde.
Ein romantischer erster Kuss ist irgendwie ein anderer als abends auf einer Party, bevor man vögelt.

Wie gesagt, ist es bei mir in der Regel nicht so, dass ich mir nur das eine oder andere vorstellen kann (abgesehen von manchen Freundinnen). Aber es ist schon so, dass ich mir mit manchen Personen eben eher keine liebevollen, emotionalen Küsse vorstellen kann, sondern halt nur heiße, rein sexuelle.
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Vielen Dank für eure Antworten bisher, die sind wirklich sehr spannend, weil man da offenbar wirklich sehr unterschiedlich ticken kann. :confused:

Bei mir ist es so:

Was kann dazu führen, dass du einen Menschen küssen möchtest?
(Ist das immer emotional bzw. sexuell motiviert oder kann es auch andere Gründe geben?)

Küssen kann für mich sehr intim und emotional sein, ist es aber nicht zwangsläufig.
Ich habe schon hin und wieder mal Interesse daran, jemanden zu küssen - manchmal aus Neugier oder weil der- oder diejenige irgendwie interessant ist, manchmal einfach nur, weil ich furchtbar gern küsse und Erste Küsse... einfach spannend sind.
Ich habe aber auch schon jemanden geküsst, einfach weil er noch nie geküsst wurde - und ich ihn gern genug mochte, um ihn davon zu "erlösen".
Sympathie, ein bisschen Neugier... der überraschte Blick - das sind alles Dinge, die mich zum Küssen verleiten könnten.
Was mich oft trotzdem davon abhält, ist das, was dieser Thread hier auch sehr deutlich zeigt. Für viele Menschen sind Küsse sehr viel intimer. Ich möchte ungern größere Erwartungen wecken, wo keine sind, wo es einfach mit dem Küssen für mich aufhören würde und ich nicht sicher sein könnte, ob andere darin einen Anfang für mehr sehen.

Was führt dazu, dass du ernsthaftes sexuelles Interesse entwickelst?
Eine Zeit lang dachte ich, mit dem sexuellen Interesse würde es sich ähnlich verhalten. Ich fand die Idee reizvoll, aus purer Neugier mit jemandem Sex zu haben, aber es hat letztendlich nicht zu mir gepasst. Es kann (manchmal) über das Küssen hinausgehen, Berührungen unter'm T-Shirt, freches Streicheln... aber irgendwo - deutlich vor dem Sex - kommt ein Punkt, an dem die größte Sympathie nicht mehr ausreicht, an dem ich anfange, mich unwohl zu fühlen, wenn ich weitergehe und da nicht noch mehr Emotion ist.
Sex hat für mich so viel mehr Berührungspunkte als alles andere, man spürt sich überall... Das bedeutet für mich eindeutig die höhere Intimität und es gibt nur wenige Menschen, bei denen sich schon der Gedanke daran uneingeschränkt gut anfühlt.
Entsprechend entsteht ernsthaftes sexuelles Interesse bei mir nur in Zusammenhang mit sehr innigen Gefühlen, wenn mich jemand wirklich fasziniert, mir nicht mehr aus dem Kopf geht; wenn ich das Gefühl habe, mit ihm eine besondere Verbindung zu haben.

Wie unterscheidet sich das? Mit welchen Menschen kannst du dir vielleicht das eine vorstellen, aber das andere nicht - und warum? Oder gibt es solche Menschen für dich gar nicht?
Es gibt schon ein paar Freunde, auch Bekannte, auch den einen oder anderen Menschen, den ich bisher nur online kenne, die ich mit großer Freude küssen würde. Wenn ich jemanden näher kennenlerne, kuschel ich auch gern, aber bei den wenigsten wäre das auch ein Fahrschein für sexuelle Intimität. Für die will ich Herzklopfen, ein paar Schmetterlinge, einfach pure Faszination...
Ich küsse gern Menschen, die ich toll oder spannend finde oder die einfach irgendwie liebenswert sind; aber Sex habe ich nur mit Menschen, die ich wirklich, wirklich großartig finde, die emotionales Feuer entfachen.

Und für die Mutigen:
Gibt es jemanden aus dem Forum, den du gern mal küssen würdest? (Wen?) Warum?
Sicherlich einzelne, denen der Gedanke vielleicht auch schonmal durch den Kopf ging - und andere, die nicht im entferntesten auf die Idee kämen... :zwinker:

Gibt es jemanden hier, an dem du sexuelles Interesse hast? (Wen?) Warum?
Niemanden, der das nicht wüsste. :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Was kann dazu führen, dass du einen Menschen küssen möchtest?
(Ist das immer emotional bzw. sexuell motiviert oder kann es auch andere Gründe geben?)

ich küsse alle Menschen die mit ihrem Gesicht meinem Mund zu nahe kommen :tongue:. Nein im Ernst, Küssen ist für mich eine relativ intime Art der Begrüssung. Ich küsse zum Beispiel meine Br¨üder, meine Schwester, die Mam (den Pa nicht, den verstört das), andere nahe stehende Menschen. Ich küsse aber niemand der das nicht möchte. Nicht alle Menschen sins do berührungssüchtig, ich respektiere das.
Wirklich sexuelle Küsse (Röhrchenzunge) gibt es von mir nur für meine Verlobte. Das ist dann schon fast Sex
.

Was führt dazu, dass du ernsthaftes sexuelles Interesse entwickelst?
Es passiert mir einfach. Ich bin aber vergeben, oder finde es falsch, dann verbietet es mir eine innere Stimme dem Gelüste zu folgen- Ich habe damit kein Problem.

Wie unterscheidet sich das? Mit welchen Menschen kannst du dir vielleicht das eine vorstellen, aber das andere nicht - und warum? Oder gibt es solche Menschen für dich gar nicht?
Wie schon ganz oben gesagt, Küssen ist für mich nicht unbedingt sexuell konnotiert, so wenig wie umarmen.

Falls du in einer Beziehung bist:
Mir ist natürlich klar, dass viele Menschen innerhalb von Beziehungen nur ihre jeweiligen Partner küssen und mit ihnen Sex haben wollen. Für die Fragestellung hier wäre in diesem Fall interessanter, wie sich das außerhalb deiner Beziehung bzw. in der Anbahnungsphase verhielt oder ob diese (beiden) Dinge für dich generell nur in einer Beziehung in Frage kommen.
In der "Anbahnungsphase" hatte für mich das Küssen eine Riesen Bedeutung. Es war wie eine Aufnahme in meinen engsten Kreis von Menschen. Ich habe auf diese Art erst einmal einen Jungen geküsst (nachdem ich darum gebettelt habe), und meine beiden Partnerinnen.

Und für die Mutigen:
Gibt es jemanden aus dem Forum, den du gern mal küssen würdest? (Wen?) Warum?

Einfach küssen schon, aber mehr freundschaftlich. Namen nenne ich keine, das würde stören :grin:

Gibt es jemanden hier, an dem du sexuelles Interesse hast? (Wen?) Warum?
Nur so virtuell, aber ich kann es nicht 100%ig abstreiten :ashamed:
 

Benutzer161456 

Sehr bekannt hier
W:smile:as kann dazu führen, dass du einen Menschen küssen möchtest?
(Ist das immer emotional bzw. sexuell motiviert oder kann es auch andere Gründe geben?)


Ich gebe zu, ich küsse sehr gerne Menschen, die ich mag. Ausserdem sagt man mir nach, ich wäre ein der spontaner Gefühlsmensch.
Aktuelle Empfindungen müssen bei mir auch umgehend heraus, vor allem schöne und leidenschaftliche. Ich kann hier nur authentisch.
Mir lieb gewordene Menschen drücke ich daher sehr gerne auch mal und ein unverbindliches Küsschen ist bei Bedarf bei mir schon mal zu holen, ...ganz unsexuell.

OT:
...auch mir persönlich lieb gewordene Bauherren, also im Beruf, werden von mir zur Begrüßung und zur Verabschiedung gerne mal gedrückt.

Die Situation beim Kennenlernen/ Flirten (also eher sexueller Hintergrund):
Beim Flirten sind mir ebenfalls Berührungen und Küsse zu gegevener Zeit wichtig, und kommen, wenn der Gegenüber es mag und zulässt, recht locker und bald Zustande.

Vor allem beim Eintauchen in positiven Gefühlswelten (zB. beim Kennenlernen einer netten Dame oder einem verheißungsvollem Flirt) schaltet mein Kopf/Herz gerne auf akuten Hier-und jetzt-Modus um.

Eine Dame, die meine Flirtsignale positiv erwidert und mir mit offener Art entgegen tritt, erobert idR. auch mein Herz.

Eine Frau wird mir vor allem durch ihr positives und bezauberndes Wesen attraktiv.
Bei mir stimmt der Spruch absolut:
Je heißer der Flirt desto schöner das Mädchen.
Dabei ist es erst einmal nicht wirklich wichtig, wie sie aussehen mag, wie alt sie ist oder oder ähnliches.
...klar, eine gewisse Attraktivität sollte schon vorhanden sein, aber es ist nicht der ausschlaggebende Punkt.

Ich mag dann ziemlich bald (fast) alles an meinem Gegenüber gerne und labe mich an der berauschenden Situation.:smile:
In dieser Phase beginne ich auf entsprechende Signale von ihr zu achten, und versuche ihr Stück für Stück näher zu kommen.
Spätestens in diesem Zustand kann ich mir dann auch gut vorstellen, die Dame küssen zu wollen.

Ob ich Jemande tatsächlich küssen möchte, das hängt also sehr stark von den Signalen des Flirtpartners und der aktuellen Gesamtsituation ab, ...also wie sich die Sache entwickelt.
Ich mag jedenfalls Küssen und offene Zuneigung sehr gerne und genieße sie spontan.

Was führt dazu, dass du ernsthaftes sexuelles Interesse entwickelst?
Die o. g. Entwicklung entfacht bei mir auch bald starkes sexuelles Interesse.
Ich richte meine Bemühungen darauf aus, das Herz meines Gegenübers zu erobern, die für mich zu gewinnen. Eine große Begierde breitet sich in mir aus.

Das sexuelle Interesse ist für mich das Ergebnis/ die Steigerung der oben beschriebenen Entwicklung,
von Flugzeugen im Bauch...
Wenn sie mir die Signale erwidert, dann bin ich auch da um sie zum nächsten Schritt abzuholen, oder mit zunehmen.

Ohne diese Vorstufen hatte ich noch nie Sex.
Daher kann ich nicht sagen, ob ich Sex auch ganz ohne Emotionen haben könnte, also der klassische ONS.
...aber ich glaube eher nicht, dafür bin ich wohl zu emotionsgesteuert und brauche/liebe das Kribbeln im Bauch zu sehr.

Wie unterscheidet sich das? Mit welchen Menschen kannst du dir vielleicht das eine vorstellen, aber das andere nicht - und warum? Oder gibt es solche Menschen für dich gar nicht?
Es ist immer in irgend einer Weise eine Affaire oder eines richtige Beziehung im Spiel.
Spätestens der Sex mit einer Dame verzaubert mich so sehr, dass ich ihr (zumindest kurzfristig) verfalle.
Dann ist von meiner Seite her erst einmal alles offen,
...was die Zukunft der Affaire bringt, wird sich dann schon entwickeln.

Und für die Mutigen:
Gibt es jemandem aus dem Forum, den du gern mal küssen würdest? (Wen?) Warum?
ja, schon auch:love:,
...wenn es die Umstände nur zulassen würden...

Ich spüre beim Lesen und Schreiben des Chats ähnlich positive und schöne Emotionen, wie ich sie auch beim Flirten und zweisamen Zusammensein im RL empfinden würde.
Eine wunderbare Attraktivität und Verbundenheit,
...eine emotionale Nähe und Freundlichkeit.:smile:

Ja, im RL würde ich sie daher schon gerne kennenlernen wollen,
...und dann, wenn sich´s ergibt, natürlich auch sehr gerne küssen.:upsidedown: Klar...

Gibt es jemanden hier, an dem du sexuelles Interesse hast? (Wen?) Warum?
Absolut, ja:love:, und sie weiß es.
...wenn es die Umstände nur zulassen würden...

Warum? s. o.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer35100  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Was kann dazu führen, dass du einen Menschen küssen möchtest?
(Ist das immer emotional bzw. sexuell motiviert oder kann es auch andere Gründe geben?)

Bei mir ist das Ganze eher emotional und weniger sexuell motiviert. D.h. es müssen Gefühle wie Verliebt sein, Liebe, oder Schwärmerei im Spiel sein. Wenn es um reinen Sex aus Geilheit geht spielt küssen keine große Rolle für mich.

Was führt dazu, dass du ernsthaftes sexuelles Interesse entwickelst?
Die potentielle Sexpartnerein muss sexuell attraktiv sein für mich, also den gewissen Reiz haben.

Wie unterscheidet sich das? Mit welchen Menschen kannst du dir vielleicht das eine vorstellen, aber das andere nicht - und warum? Oder gibt es solche Menschen für dich gar nicht?
Es gibt gewisse Frauen (meist >10 Jahre älter) die ich sexuell sehr anziehend finde, aber für die ich höchstwahrscheinliche keine Gefühle (außer Geilheit:grin:) entwickeln würde. Daher spielt Küssen dabei keine Rolle.


Falls du in einer Beziehung bist:
Mir ist natürlich klar, dass viele Menschen innerhalb von Beziehungen nur ihre jeweiligen Partner küssen und mit ihnen Sex haben wollen. Für die Fragestellung hier wäre in diesem Fall interessanter, wie sich das außerhalb deiner Beziehung bzw. in der Anbahnungsphase verhielt oder ob diese (beiden) Dinge für dich generell nur in einer Beziehung in Frage kommen.

In einer Beziehung ist natürlich beides von Bedeutung!

Und für die Mutigen:
Gibt es jemanden aus dem Forum, den du gern mal küssen würdest? (Wen?) Warum?
Ich kenne hier niemanden im realen Leben. Aber es wär sicher jemand dabei:cool:


Gibt es jemanden hier, an dem du sexuelles Interesse hast? (Wen?) Warum?
Das Gleiche wie beim vorletzten Punkt.
 

Benutzer163510 

Sorgt für Gesprächsstoff
Was kann dazu führen, dass du einen Menschen küssen möchtest?
(Ist das immer emotional bzw. sexuell motiviert oder kann es auch andere Gründe geben?)

Vor einigen Jahren, als ich noch meine Grenzen austesten wollte und auch gerne mal am Wochenende Alkohol getrunken habe, brauchte es nur ein gewisses Maß an Sympathie.
Seitdem ich doch ein bisschen reifer geworden bin spielen Gefühle bei einem Kuss eine große Rolle. Dabei rede ich aber nicht von Liebe oder Verliebtsein sondern eher von einem einfachen Bauchgefühl. Wenn mein Gegenüber mir sympathisch ist, ich mich in dem Moment geborgen und wohl fühle und der Moment einfach passt, dann habe ich nichts gegen einen Kuss einzuwenden. Es muss halt irgendwie stimmen.
Im Moment will ich aber auch keine anderen Lippen spüren, als die von meinem Freund. Selbst wenn das Bauchgefühl bei jemand anderem stimmt, passiert da nichts.
In einer Beziehung wird ausschließlich nur mein Partner geküsst.


Was führt dazu, dass du ernsthaftes sexuelles Interesse entwickelst?
Da verhält es sich ähnlich. Die Chemie muss einfach passen. Meist finde ich den Charakter sexuell wesentlich anziehender als das Aussehen und wenn ich weiß, dass mein Gegenüber die gleichen sexuellen Interessen hat, umso besser. Ich rede gerne und viel über Sex und frage meinen Gegenüber auch darüber aus. Somit kann ich schon bevor irgendetwas passiert sehen, ob das passen könnte oder eben nicht.
Wenn mein Partner nicht abenteuerlustig und kreativ ist und nichts Neues ausprobieren will und nur eine Stellung mag, dann entwickelt sich da auch kein großes sexuelles Interesse.


Wie unterscheidet sich das? Mit welchen Menschen kannst du dir vielleicht das eine vorstellen, aber das andere nicht - und warum? Oder gibt es solche Menschen für dich gar nicht?
Die Personen, die ich küsse bieten sich auch als Sexpartner an, jedoch ist das umgekehrt absolut nicht der Fall.
Ein Kuss ist für mich wesentlich intimer als sexuelle Praktiken. Für einen Kuss brauche ich eine tiefere innere Verbundenheit als für Sex.

Falls du in einer Beziehung bist:
Mir ist natürlich klar, dass viele Menschen innerhalb von Beziehungen nur ihre jeweiligen Partner küssen und mit ihnen Sex haben wollen. Für die Fragestellung hier wäre in diesem Fall interessanter, wie sich das außerhalb deiner Beziehung bzw. in der Anbahnungsphase verhielt oder ob diese (beiden) Dinge für dich generell nur in einer Beziehung in Frage kommen.

In der Beziehung habe ich nur Augen für meinen Liebsten und habe auch in der Anbahnungsphase kein Interessen an jemand anderem. Das zeigt mir dann auch, dass ich mir mit ihm was Ernstes vorstellen kann. Sobald ich einen anderen küssen oder vernaschen will, weiß ich, dass in der Beziehung etwas gewaltig schief läuft. In der Anbahnungsphase habe ich dann auch Sex mit dem potentiellen Partner und schaue ob die Chemie auch im Bett passt. Ich kauf ja nicht die Katz im Sack :zwinker:

Wenn ich Single bin, bin ich Single und dann tobe ich mich auch aus.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Was kann dazu führen, dass du einen Menschen küssen möchtest?
(Ist das immer emotional bzw. sexuell motiviert oder kann es auch andere Gründe geben?)

Ich muss ihn sympathisch finden. Selbst die sexuelle Motivation setzt bei mir die Sympathie voraus. Ich muss mich menschlich zu demjenigen hingezogen fühlen. Ohne das geht nichts bei mir.

Was führt dazu, dass du ernsthaftes sexuelles Interesse entwickelst?
Zum Charakter muss für mich die Optik passen. Bei (für mich) nicht attraktiven Menschen kann ich kein sexuelles Interesse entwickeln.

Es ist aber schon vorgekommen, dass ich anfangs vom Äußerlichen nicht sonderlich angetan war, sie aber durch ihre Art für mich attraktiv wurden. Das setzt natürlich längeres kennen lernen voraus.

Wenn diese Menschen dann noch sexuell ähnliche Vorstellungen haben, kann es schon sehr kribbeln.

Wie unterscheidet sich das? Mit welchen Menschen kannst du dir vielleicht das eine vorstellen, aber das andere nicht - und warum? Oder gibt es solche Menschen für dich gar nicht?
Küsse können für mich vieles sein. Ich küsse ja nicht nur meine Sexpartner. Das ist ähnlich wie mit dem Kuscheln. Ich bin aber ein eher unnahbarer Mensch, der eine gewisse Basis braucht, bis er Körperkontakt zulässt. Jedenfalls, wenn Emotionen mit dabei sind.

Ich könnte auch völlig Fremde küssen und mit ihnen Sex haben. Ich will es aber nicht.

Richtige Zungenküsse sind bei mir aber immer sexuell motiviert.

Und für die Mutigen:
Gibt es jemanden aus dem Forum, den du gern mal küssen würdest? (Wen?) Warum?
Ja, da gibt es einige. Ich habe schon viele interessante und sympathische Menschen getroffen und habe bei einigen den inneren Drang, sie küssen zu wollen.

Ich bin aber auch super einfach zu lesen, ich denke die meisten von ihnen wissen, dass ich da mehr als nur reden wollen würde. Ich hab auch den klassischen "ich gucke auf die Lippen"-Blick.

Gibt es jemanden hier, an dem du sexuelles Interesse hast? (Wen?) Warum?
Also wenn ich jemanden küssen will (bezieht sich natürlich auf Zungenküsse und der Art), dann will ich auch Sex. Das ist bei mir eng verknüpft.

Da ich momentan vergeben bin (und das auch monogam), will ich mal keine Namen nennen.
Sollten wir unsere Beziehung öffnen, werden die entsprechenden Personen schon mitkriegen, was ich von wem will. :grin: Solange sie eben selbst verfügbar sind, versteht sich. :zwinker:
 

Benutzer136760 

Beiträge füllen Bücher
Wie schon so schön formuliert wurde: es werden nur Bettkandidaten geküsst.
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Was kann dazu führen, dass du einen Menschen küssen möchtest?
(Ist das immer emotional bzw. sexuell motiviert oder kann es auch andere Gründe geben?)

Ich muss mich zu jemandem sexuell hingezogen fühlen. (Abgesehen von Küssen für Familie :grin:)

Was führt dazu, dass du ernsthaftes sexuelles Interesse entwickelst?
Dazu brauche ich diese sexuelle Anziehung. Um von mir überhaupt als potentielle Sexpartnerin wahrgenommen zu werden, muss sie schon außergewöhnlich attraktiv UND interessant sein. Ich fühle mich sonst einfach nicht zu jemandem hingezogen, egal, wie sympathisch sie ansonsten ist. Es reicht also nicht, sympathisch zu sein. Denn ich finde den Gedanken an Küssen und Sex richtig abstoßend und müsste mich überwinden, wenn ich die Person nicht anziehend finde. Und das ist was Optisches.

Wie unterscheidet sich das? Mit welchen Menschen kannst du dir vielleicht das eine vorstellen, aber das andere nicht - und warum? Oder gibt es solche Menschen für dich gar nicht?
Das unterscheidet sich nicht. Ich brauche diese sexuelle Anziehungskraft, sonst kostet es Überwindung und ich ekle mich.

Falls du in einer Beziehung bist:
Ich brauche keine Beziehung für Küssen und Sex.

Und für die Mutigen:
Gibt es jemanden aus dem Forum, den du gern mal küssen würdest? (Wen?) Warum?

Nein, denn da fehlt mir schlichtweg was. Das, was mich anzieht, das, wo ich mich hingezogen zu fühle. Das Optische, die Ausstrahlung.

Gibt es jemanden hier, an dem du sexuelles Interesse hast? (Wen?) Warum?
Nein. Der Gedanke ekelt mich. Es fehlt eben was. Ich sehe hier nur Text, das reicht mir nicht. Das ist so "un-menschlich" und trocken.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Ich hab ungefähr 3x so viele Leute geküsst als ich mit Leuten geschlafen habe. Küssen ist für mich etwas, wozu ich mich auch in einer Situation spontan hinreißen lassen kann. Sex nicht, der ist eigentlich immer überlegt. Für Sex brauche ich Vertrauen in den anderen Menschen, zum Küssen nicht.
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Gibt es jemanden aus dem Forum, den du gern mal küssen würdest? (Wen?) Warum?
Nein, denn da fehlt mir schlichtweg was. Das, was mich anzieht, das, wo ich mich hingezogen zu fühle. Das Optische, die Ausstrahlung.

Gibt es jemanden hier, an dem du sexuelles Interesse hast? (Wen?) Warum?
Nein. Der Gedanke ekelt mich. Es fehlt eben was. Ich sehe hier nur Text, das reicht mir nicht. Das ist so "un-menschlich" und trocken.
Es soll auch Menschen geben, die sich hier nicht nur virtuell kennen, sondern total menschlich. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren