Wann meine Liebe gestehen?

Benutzer183745  (17)

Ist noch neu hier
Wenn er eine Beziehung hat... dann wäre es moralisch höchst fraglich, wenn du dich da reindrängst, nur weil du für ihn schwärmst (in deinen Worten: ihn liebst). Das wäre egoistisch. Und damit kannst du ihm viel kaputt machen.
er hat bisher keinerlei Interesse an Dir gezeigt, keine Andeutungen ob gemacht. Du schmachtest ihn heimlich an. Sorry, du verrennst dich. Wach auf. Das hatte nie und hat auch weiterhin keine Hoffnung und Zukunft. Er hat sein Leben, seinen Beruf. Und das will er sicherlich behalten. Setz sein Leben nicht leichtfertig aufs Spiel. Erst recht wenn du ihn magst solltest dir sein Wohl am Herzen liegen.
geh deinen Weg. Aber dein Weg wird ohne ihn weitergehen (müssen). Du verrennst dich da in was und wirst dir (und vermutlich auch anderen) nur unnötig weh tun.
Wenn er mir sagt, dass er eine Frau/Freundin hat würde ich ihn eh ziehen lassen.Sein Beruf würde durch mir ja eigentlich auch nicht gefährdet werden, da ja alles legal wäre dann, wenn ich nicht mehr seine Schülerin bin.
 

Benutzer177659  (37)

Öfters im Forum
da könnte keiner mehr jemand anderem die Liebe gestehen.
Sinnvollerweise macht man das auch nicht, bevor die Antwort eh feststeht. Also sich privat treffen, daten, über mehrere Wochen/Monate Zeit miteinander verbringen, sich annähern, für viele gehört auch Sex dazu - und dann kann man mal drüber reden. Vorher besteht die ernste Gefahr, das du dein Gegenüber massig überfährst. Er muss doch überhaupt die Chance kriegen, sich in dich zu verlieben. Du bist gefühlstechnisch schon 224% weiter als er. Für ihn bist du eine Schülerin, die er vielleicht nett findet. Von da bis zu "liebe gestehen" müssen noch sooo viele Schritte gegangen werden.
Fang doch klein an.
 

Benutzer183745  (17)

Ist noch neu hier
Macht er eh nicht. Macht kein Mann seines Alters, der ganz sauber im Oberstübchen läuft. Aber du brauchst die Ablehnung ja nach eigener Aussage.
Ja, aber was soll da bei ihm im Oberstübchen dann falsch laufen, wenn er mich annehmen würde (Konjunktiv), weil ich bin ja keine 12 mehr, sondern eine (wenn auch junge) Frau.
 

Benutzer183745  (17)

Ist noch neu hier
Sinnvollerweise macht man das auch nicht, bevor die Antwort eh feststeht. Also sich privat treffen, daten, über mehrere Wochen/Monate Zeit miteinander verbringen, sich annähern, für viele gehört auch Sex dazu - und dann kann man mal drüber reden. Vorher besteht die ernste Gefahr, das du dein Gegenüber massig überfährst. Er muss doch überhaupt die Chance kriegen, sich in dich zu verlieben. Du bist gefühlstechnisch schon 224% weiter als er. Für ihn bist du eine Schülerin, die er vielleicht nett findet. Von da bis zu "liebe gestehen" müssen noch sooo viele Schritte gegangen werden.
Fang doch klein an.
Ja, das weiß ich. Ich würde eh von Haus aus klein anfangen, also erst mal auf einen Kaffee verabreden, mehrere Treffen, also langsam starten und mit der Zeit sieht man, was sich ergibt.
 

Benutzer178411  (19)

Öfters im Forum
Ja, aber was soll da
Ja, das weiß ich. Ich würde eh von Haus aus klein anfangen, also erst mal auf einen Kaffee verabreden, mehrere Treffen, also langsam starten und mit der Zeit sieht man, was sich ergibt.
Ja, das ist wahr, ich kenne ihn nicht bzw. sein Privatleben, trotzdem
Ja, da hast du Recht, aber ich will es
Ja, aber...
Für jeden gutgemeinten Ratschlag., für jede Erklärung, einfach für alles hast du eine Ausrede. Offensichtlich möchtest du hier gar nicht annehmen und reflektieren. Für dich steht alles fest. Du machst das und alles andere zählt nicht. Was möchtest du hier hören? Hoffnung (alles wird gut, er wird dich direkt heiraten und drei kinder mit dir bekommen)? Absolution und Zustimmung für deinen - sorry - hoffnungslosen und egoistischen Weg? Ganz sich von mir (und anscheinend vielen anderen hier auch) nicht.
Wenn Du diese Aussage ehrlich meinst:
Ich bin ein Mensch, der sehr viel reflektiert (auch über sich selbst).
Dann setzt das mal um und reflektiere was du hier als Rückmeldungen bekommst.
Und daher noch mal: Was genau ist deine Erwartung hier an das Forum?
 

Benutzer77893 

Meistens hier zu finden
Ja, das weiß ich. Ich würde eh von Haus aus klein anfangen, also erst mal auf einen Kaffee verabreden, mehrere Treffen, also langsam starten und mit der Zeit sieht man, was sich ergibt.
Wieso redest du jetzt auch immer noch im Konjunktiv? Die User*in hier haben dir alle gesagt du wirst scheitern, das hat dich aber nicht interessiert, oder doch? War deine Meinung nicht das du trotzdem versuchen willst?

Was hindert dich denn jetzt z.Z. ein bisschen privater auf diesen Lehrer einzugehen? Private Gespräche sind doch nicht wegen Corona verboten worden, oder?! Tu es doch endlich anstatt nur Ja/Nein ABER zu sagen.
Ja, aber was soll da bei ihm im Oberstübchen dann falsch laufen, wenn er mich annehmen würde (Konjunktiv), weil ich bin ja keine 12 mehr, sondern eine (wenn auch junge) Frau.
Naja wieso das so harsch ausgedrückt wurde ist, weil es lebensfern/erfahrungsfern ist. Du magst bald Volljährig werden, aber damit wirst du doch nicht Automatisch zu der Frau die der Lehrer will?!
Off-Topic:
Ich kann dir nur aus meiner Erfahrung schildern wenn ich 18 wurde. Das war kein großes Fest und ein großer Glockenschlag bei dem ich alles bekam was ich wollte. Nein es ist eigentlich nix passiert, alles was ich durfte war das ich selber entscheiden durfte wie ich Leben möchte. Aber alles dafür musst ich mir selber eigenständiges hart mit vielen Fehlern erarbeiten. Und jetzt sehe ich das viele Erfolgreicher waren als ich. Rate mal, woran das liegt? Weil diese einen fest Plan zu ihrem Ziel hatten und diesen nur fest genug verfolgt habe, egal was Andere ihnen geratschlagt haben? Oder weil viele flexibler waren und schneller ihre Pläne über den Haufen geworfen haben, in dem sie auf Ratschläge gehört haben, um trotzdem das Ziel oder nur ein Teilziel zu erreichen?

Und ein Lehrer der 49 ist der hat sich sehr viel hart erarbeitet und viel Lebenserfahrungen durch Fehler und Ratschläge gesammelt, die du nun mal nicht hast. Das kann aber dieses Forum nicht ausgleichen und oder dir irgendwelche Wunder-Tipps vermitteln, das kannst nur DU selber nur ERFAHREN, wenn du nicht auf Ratschläge hören willst.

Vielleicht hast du ja wirklich glück und er steht auf dich, aber wahrscheinlich ist das nicht. Nicht weil du keine volljährige Frau bist, sondern weil du nur eine volljährige Frau von sehr vielen bist.
 

Benutzer177659  (37)

Öfters im Forum
Absolution und Zustimmung für deinen - sorry - hoffnungslosen und egoistischen Weg?
Ich sehe nicht wieso es egoistisch sein soll, jemanden näher kennenlernen zu wollen. Es ist grandios zum Scheitern verurteilt wenn sie direkt mit "liebe gestehen" anfängt, klar. Es ist auch sehr unwahrscheinlich das es mit normalem Kennenlernen zu einer Beziehung führt, aber ich seh echt überhaupt nicht was an dem Plan den Lehrer nach dem Abi daten zu wollen egoistisch ist.

Naiv, klar. Romantisch verklärt auch. Aber es ist dem Lehrer gegenüber nicht übergriffig/egoistisch (ja mei, sagt er halt höflich nein).
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren