Soll ich muslimisch heiraten?

FeelTheSoul

Benutzer180833  (32)

Öfter im Forum
In meiner eigenen Familie ist es zwar nicht sooo schlimm, aber in einer ähnlichen Situation ist bspw. meine Schwester und ihr Mann. Viele Dinge, die du so beschreibst, erleben die beiden auch.
Kannst du bitte mir darüber mehr erzählen? Wäre für mich interessant
 
zuletzt vergeben von
B

Benutzer193247  (37)

Ist noch neu hier
Kannst du bitte für mich ein paar Argumente dafür nennen?
Auch wenn ich nicht der originale Autor bin - wenn ihr in der Nähe der Familie wohnt, werden diese gerne öfter auf einen "Besuch" vorbeispazieren, euch "überprüfen", eure Hilfe einfordern oder von euch stets gastfreundlich bewirtet werden wollen - weil das in diesem Kulturkreis so üblich ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
zuletzt vergeben von
S

Benutzer190912  (47)

Sorgt für Gesprächsstoff
Seine Familie ist von Hierarchie geprägt, die Eltern kommen als erste, dann die älteren Kinder, dann Dein Partner und wer kommt am Ende der Nahrungskette, wenn das so weiter geht denke ich Du.
Er scheint ja jetzt auch schon Bequemlichkeitstendenzen zu haben wenn Du auf den Tisch hauen musst damit Du nicht alles machen musst. Wird das nach einer engeren Bindung wirklich besser? Es wird dann so sein, dass dann auch Du Aufgaben von den Eltern bekommen wirst.
Es ist schon mit den Schwiegerfamilien (ggf. auch der eigenen) im gleichen Kulturkreis nicht immer einfach, aber ich glaube dass es hier wirklich keine Lösung geben wird. Ohne eine Unterordnung wird es nicht funktionieren. Entweder ordnest Du Dich unter oder er, aber er wird sich dann wahrscheinlich als entmannter Verlierer sehen.

Hart gesagt, Du verschwendest gerade wertvolle Lebenszeit auf eine Sackgasse

Eine Anmerkung zur Wohnungssuche: Als Vermieter sind die Rechte nach dem Einzug des neuen Mieters sehr eingeschränkt (in Deutschland), deswegen legen die meisten Vermieter wert auf einen sehr soliden und umgänglichen Mieter. Wenn das Gesamtprofil paßt hat auch jemand mit einem ausländischen Nachnamen eine Chance. Ohne ein entsprechendes geregeltes Einkommen stehen aber Chancen sehr schlecht
 
zuletzt vergeben von
J

Benutzer186595 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe gerade überlegt, wenn wir heiraten, bin ich dann nicht noch mehr in der "Pflicht und Schuld" der Familie gegenüber? Wer kennt da sich mit muslimischen Regeln aus? Vielleicht ist das auch unter der anderem der Grund warum die Familie wegen der Hochzeit so einen Druck macht? Im Moment gehöre ich ja nicht zur Familie und kann tun und lassen was ich will.
Das denke ich auch, und ich glaube das ist auch das was "Gelöschtes Mitglied 180927" dir weiter oben mitteilen wollte.
 
zuletzt vergeben von
ferdl

Benutzer171790 

Verbringt hier viel Zeit
Würde einfach konvertieren und heiraten. Zuvor würde ich mich natürlich ausfühlich und mehrfach abgesichert Rechtsmeinungen hinsichtlich der möglichen Auswirkungen einholen.
Du hast schon einiges der Familientradition mitbekommen, die einfach akzeptieren und den vorgesehenen Platz in der Familienhirachie einnehmen und ihr lebt in einer erlaubten Beziehung nach seiner Kultur. Sollte es nicht passen, kannst du noch immer aus der Beziehung aussteigen.
Wie schon eingangs hingewiesen - verlässliche Rechtsauskunft einholen, was dich grundsätzlich rechtlich nach einer muslimischen Hochzeit erwartet.
 
Zuletzt bearbeitet:
zuletzt vergeben von
SAMSARA

Benutzer174652 

Meistens hier zu finden
Würde einfach konvertieren und heiraten. Zuvor würde ich mich natürlich ausfühlich und mehrfach abgesichert Rechtsmeinungen hinsichtlich der möglichen Auswirkungen einholen.
Du hast schon einiges der Familientradition mitbekommen, die einfach akzeptieren und den vorgesehenen Platz in der Familienhirachie einnehmen und ihr lebt in einer erlaubten Beziehung nach seiner Kultur. Sollte es nicht passen, kannst du noch immer aus der Beziehung aussteigen.
Wie schon eingangs hingewiesen - verlässliche Rechtsauskunft einholen, was dich grundsätzlich rechtlich nach einer muslimischen Hochzeit erwartet.

Off-Topic:
*nachdenk
meinst du das ernst???
 
zuletzt vergeben von
ferdl

Benutzer171790 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
*nachdenk
meinst du das ernst???
Ich glaub du hast ihr den Hinweis auf einschlägige Literartur gegeben, den sie abgelehnt hat und auf ihre eigenen Erfahrungen vertraut.
 
zuletzt vergeben von
SAMSARA

Benutzer174652 

Meistens hier zu finden
Ich glaub du hast ihr den Hinweis auf einschlägige Literartur gegeben, den sie abgelehnt hat und auf ihre eigenen Erfahrungen vertraut.

Off-Topic:
ah,
okay,
so ist das
zu verstehen ...

NS:
*dochnochnachdenk
quasi ironisch also?
 
Zuletzt bearbeitet:
zuletzt vergeben von
LULU1234

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Wenn du eine muslimische Ehe führst, wird von dir verlangt dich an die muslimischen Regeln zu halten. Egal ob Freizeit, Freunde, Ernährung, Kindererziehung. Das wird Mal mehr, Mal weniger stark ausgeprägt der Fall sein, aber es wird immer unterschwellig eine Rolle spielen. Um so mehr der Kontakt zu den Schwiegereltern da ist, zb durch räumliche Nähe, umso mehr Gewicht hat es. Ich gebe zu: ich würde das nicht wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:
zuletzt vergeben von
ferdl

Benutzer171790 

Verbringt hier viel Zeit
Der Mann wird und will mit seiner Familie und deren Traditionen nicht brechen, also würde ich diese Beziehung beenden oder kannst du dir eine Ehe als Muslima echt vorstellen?
Da braucht es keine wissenschaftlichen Abhandlungen, sondern nur sehende Augen und Verstand, dass derartige Konstallationen nur funktionieren, wenn sich die Frau vollkommen unterwirft, was anderes ist es doch nicht. Ein Leben, eine Beziehung auf Augenhöhe ist nicht wahrscheinlich.
 
zuletzt vergeben von
N

Benutzer164344  (48)

Verbringt hier viel Zeit
Der Mann wird und will mit seiner Familie und deren Traditionen nicht brechen, also würde ich diese Beziehung beenden oder kannst du dir eine Ehe als Muslima echt vorstellen?
Da braucht es keine wissenschaftlichen Abhandlungen, sondern nur sehende Augen und Verstand, dass derartige Konstallationen nur funktionieren, wenn sich die Frau vollkommen unterwirft, was anderes ist es doch nicht. Ein Leben, eine Beziehung auf Augenhöhe ist nicht wahrscheinlich.
Das ist leider zu erwarten. Von den in Deutschland lebenden Muslimen sind 60% Traditionelle, 30% leben "zwischen den Kulturen" und nur 10% Moderne. Die Zahlen habe ich kürzlich in einem Seminar zu interkulturellen Kompetenzen bekommen.
 
zuletzt vergeben von

Ähnliche Themen

Alex der verzweifelte
  • Solved
Antworten
15
Aufrufe
1K
Alex der verzweifelte
Alex der verzweifelte
B
Antworten
7
Aufrufe
433
Lucky21
L
Q
  • Frage / Problem
Antworten
13
Aufrufe
946
Raveheart
R
wuschelkopf
Antworten
41
Aufrufe
2K
krava
L
Antworten
16
Aufrufe
1K
Gelöschtes Mitglied 189708
G
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren