Sie ist 4 Jahre älter als ich. Ist das ein Problem?

Benutzer167673  (24)

Ist noch neu hier
Hallo, ich bin 21.

Ich habe eine gute Freundin (25) in die ich mich schon länger verliebt habe.
Zu Anfang war sie noch mit ihrem Freund (24) zusammen seit 2 Jahren.

Sie war nie wirklich glücklich in der Beziehung.

Ich habe dann während der Beziehung viel mit ihr unternommen und wir haben viel erlebt.

Sie hat mir immer wieder gesagt wie toll ich bin und dass ich Dinge für Sie getan habe, die noch niemand für Sie getan hat.


Sie hat auch gesagt dass das Alter keine Rolle spielt wenn man sich gern hat. Und dass die Zeiten vorbei sind in denen der Mann älter sein „muss“.

Ich habe ihr dann gesagt was ich für Sie empfinde.
Sie meinte daraufhin dass es ihr leid tut die Gefühle nicht erwidern zu können.
Sie wünschte mich früher kennengelernt zu haben.
Und dass ich so ein toller Mann bin.

Sie würde niemals nie sagen aber mein Alter und meine Unerfahrenheit Schrecken sie ab.

(Ich hatte noch nie eine Freundin und das weiß sie. Ich bin einer von denen die oft als guter Freund abgetan wurden.)

Mittlerweile hat sich ihr Freund von ihr getrennt. Sie trauert ihm immer noch nach. (Seit 2 Monaten)

Ich weiß nicht ob ich jetzt auf sie warten soll. Denn sie ist eine so tolle Frau und ich will mir niemals sagen dass ich nicht um sie gekämpft hätte.

Immerhin war sie ja in einer Beziehung als ich ihr meine Gefühle gestanden habe. Es war ja eigentlich klar dass sie meine Gefühle nicht erwidern kann.


Sie nennt mich oft „Sweetheart“ oder auch „mein Herz“.
Und das lässt mich immer hoffen dass ich vielleicht doch irgendwann eine Chance von ihr bekomme.


Ich habe nur Angst dass ich überhaupt nicgt in frage komme weil ich 4 Jahre jünger bin und eben noch keine Erfahrungen mit Frauen gemacht habe.
Meine Liebe blieb bis jetzt immer unerwidert...

Sie hat schon ein paar Partner gehabt und wurde immer wieder enttäuscht.
Ich wünschte nur dass ich zumindest mal die Chance bekommen würde...

Ich werde vermutlich erst loslassen können wenn ich merke dass sie einen neuen hat. Denn erst dann weiß ich sicher dass ich nicht „ausreichend“ bin.
Denn ich wüsste ja nie wenn sie wieder bereit wäre sich auf etwas Neues einzulassen.
Ein anderer Typ ist da ja nicht so involviert wie ich und würde es einfach probieren.

Ich will sie eben nicht bedrängen.
Grade weil sie gesagt hat dass sie nach einer Beziehung immer erst wieder Zeit braucht um diese zu verdauen..


Jetzt lass ich ihr erst mal Zeit um ihren Ex zu vergessen der sie schlecht behandelt hat.

Ist das der richtige Weg?

Danke euch
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer12529 

Echt Schaf
Das sie dir damals den Korb gegeben hat, hat sicherlich nichts mit deinem Alter oder deiner Unerfahrenheit zu tun, sondern einfach damit, dass sie sich keine Beziehung mit dir vorstellen konnte. Ich denke, da kannst du ihr ruhig vertrauen.
Vielleicht gab es den Korb auch “nur“, weil sie dich durch die mittlerweile vergangene Beziehung nicht als potentiellen Partner wahrgenommen hat (immerhin war da schon jemand, für den sie sehr intensive Gefühle hat). Aber das lässt sich nicht sicher sagen, ob es für sie generell nicht in Frage kommt oder sie dich nur noch nicht als potentiellen Partner wahrgenommen hat.

Allerdings klingt
Sie hat schon ein paar Partner gehabt und wurde immer wieder enttäuscht
danach, dass ihr euch schon länger kennt, und sie dich auch schon vor deinem Geständnis nicht als potentiellen Partner gesehen hat.

Ich würde an deiner Stelle die Sache noch nicht komplett abhaken, aber mich auch nicht zu sehr darauf verlassen, dass es klappen könnte, wenn die Beziehung verarbeitet ist.

Was du bisher jedenfalls noch nicht machen solltest, ist, jetzt schon in die vollen zu gehen. Oder ist der gröbste Liebeskummer schon rum?
Mich würde das ziemlich abturnen, wenn jemand, der was von mir wollte (aus ihrem Wissensstand), drauflos baggert, während ich noch voll im Liebeskummer bin. Das fände ich ziemlich respektlos.

Aber vergiss trotzdem nicht, auch mal Körperkontakt zu suchen und auch mal flirtiger zu sein. Glaub, ohne so etwas kommt man nicht auf die Idee, in einem guten Freund auf einmal einen möglichen Partner zu sehen. Nur übertreib nicht damit.

Denn erst dann weiß ich sicher dass ich nicht „ausreichend“ bin.
Sollte sich an ihrer Sichtweise nichts ändern, darfst du das nicht als Abwertung sehen. Dann passt es ihrerseits einfach nicht. Das heißt aber nicht, dass du “nicht ausreichend“ bist.
Du bist es wert, geliebt zu werden und zu lieben und Beziehung(en) zu erleben.
 

Benutzer167673  (24)

Ist noch neu hier
SchafForPeace SchafForPeace

Vielen Dank für deine Meinung!!


Meinst du dass es zu aufdringlich ist wenn ich Sie nach ihren klaren Gefühlen zu mir frage.

Also dass ich Sie frage ob ich überhaupt ihr Typ bin (von den Umständen abgesehen..)
Denn wenn sie mir klar sagen könnte dass sie vielleicht lieber einen älteren hätte der ihr das Gefühl von Geborgenheit eher überbringen könnte. Dann wär ich zwar traurig aber könnte mich wenigstens drauf einstellen dass es keinen Sinn hat mir Hoffnungen zu machen.

Oder sollte ich damit noch etwas warten?
Im Moment denkt sie noch recht viel über ihre vergangene Beziehung nach.
Ich will sie da einfach nicht bedrängen.
Ich hab sie ja sehr lieb..

Sie meinte ja auch nur dass ich „in nächster Zeit“ die Hoffnung aufgeben sollte.
Damit kann ich einfach nichts anfangen. Denn wann weiß ich denn wann ich mir wieder Hoffnungen machen kann?

Es wäre „schön“ wenn sie mir sagen könnte: „Hör mal, du bist ein wundervoller Kerl der unglaublich Liebenswert ist. Aber eine Beziehung mit dir kann ich mir nicht vorstellen. Jetzt und in Zukunft nicht.“

Es könnte ja auch einfach sein dass ich für Sie auch sexuell nicht anziehend bin.
Aber ich schätze dass sie mir das nie ins Gesicht sagen würde weil sie mich nicht verletzen will..

Das wäre das was mir unglaublich helfen würde. Denn ich bin seit 2 Jahren in der Situation dass ich mir immer denke dass ich vielleicht irgendwann mal eine Chance von ihr bekommen könnte.


Sie hat auch gesagt dass ich den Kontakt abbrechen könnte wenn mir das hilft.
Aber sie dann weinen würde.

Deshalb habe ich ihr auch gesagt dass sie mich nicht verlieren wird..
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Meinst du dass es zu aufdringlich ist wenn ich Sie nach ihren klaren Gefühlen zu mir frage.

Oder sollte ich damit noch etwas warten?
Im Moment denkt sie noch recht viel über ihre vergangene Beziehung nach.
Ich will sie da einfach nicht bedrängen.
Ich hab sie ja sehr lieb..[/QUOTE]
Definitiv noch warten. Das wirkt sonst viel zu bedrängend.

Sie hat auch gesagt dass ich den Kontakt abbrechen könnte wenn mir das hilft.
Aber sie dann weinen würde.

Deshalb habe ich ihr auch gesagt dass sie mich nicht verlieren wird..
Einerseits sympathisch von ihr und einfühlsam dir gegenüber, aber das mit dem Weinen finde ich unangemessen und irgendwie “erpressend“.

Wenn dir der Kontakt nicht weh tut, behalte ihn aufrecht, wenn doch, unterbreche ihn dir zu liebe, bis du dir sicher bist, dass deine Gefühle für sie vergangen sind.
Ich könnte es glaube ich nicht aufrecht erhalten, mit der “Beute“ vor der Nase, die unerreichbar ist.
 

Benutzer52594 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke du solltest Sie zeitnah um ein "Date" bitten.
Aus meiner Sicht nimmt Sie dich nicht als potenziellen Partner wahr. Du bist in der Kumpel/Freundesschiene.
Um dieses zu verändern braucht es ein klares Signal von dir.
Wenn du wartest, stellt Sie dir (Freund/Kumpel) bald Ihren neuen Stecher vor. Und wenn es mit dem mal vorbei ist machst du den Tröster, aber definitiv nicht den Partner und Stecher.
Willst du was von Ihr willst, musst du aktiv werden. Und das zeitnah. Attraktive Frauen werden umworben. Sogar wenn diese liiert sind. Wer zu spät kommt den bestraft das Leben hat mal jemand bedeutendes gesagt.
Wenn nicht, bleibst du bei Ihr ewig 2. Sieger. Der, bei dem man sich ausheult, wenns mit dem anderen mal wieder nicht läuft.
 
G

Benutzer

Gast
Ich denke nicht, dass es hier am Altersunterschied scheitern würde. Ich glaube eher, dass sie an dir nur als guter Freund interessiert ist.

Für die Zukunft kann ich dir aber sagen, dass sich mit jedem Jahr, das man selbst älter wird, Altersunterschiede immer mehr relativieren. :jaa:
 

Benutzer20341 

Sehr bekannt hier
Aus meiner Erfahrung hat sie schon klar gemacht das sie dich nur als Freund sieht und nicht als Partner. Jetzt nicht und in Zukunft nicht. Da du aber Gefühle für sie hast klammerst du dich an jeden Grashalm und deutest jede Aussage (Sie meinte ja auch nur dass ich „in nächster Zeit“ die Hoffnung aufgeben sollte.) als Wink das es vielleicht doch noch Hoffnung gibt. Sie bietet sogar schon an das du den Kontakt abbrechen könntest, sie weiß also genau wie es dir in der derzeitigen Situation geht. Ich würd mir da keine Hoffnungen machen und mich nach wem anderen umgucken.
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Verhalte Dich wie ein Partner auf Augenhöhe und nicht wie der Bittsteller. Habe auch mal keine Zeit für Sie, richte dein Leben nicht nach ihr aus. Halte auch mal die Augen nach anderen Frauen offen.

Ich würde nicht mit ihr über Gefühle reden (denn davon bekommt sie keine für Dich) sondern tatsächlich mal auf die flirtige Körperkontaktschiene gehen. Ich hab sowas schon öfter gesagt (nur noch nicht zu dir ;-) ): du solltest ihr die Chance geben sich in Dich zu verlieben, bevor du Gefühle verbalisierst. Und im Moment sieht sie dich als platonischen Freund und Ausheulpartner.
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Grundsätzlich sind das Alter (jedenfalls wenn es nur 4 Jahre sind) und Unerfahrenheit nicht unbedingt ein Problem. Das kann bei Ihr aber auch ganz anders sein. Aber selbst wenn ihr das beides egal ist, heißt das nicht, dass du für sie als Partner in Frage kommst.
Da gibts nur eine Möglichkeit das rauszufinden. Du versuchst dein Glück. Ihr etwas Zeit zu geben ist sicher nicht verkehrt, aber warte nicht zu lange. Sie wird es vermutlich auch nicht tun.
 

Benutzer167673  (24)

Ist noch neu hier
Danke euch allen!


Ich frage mich bloß weshalb ich sie aufgeben sollte wenn sie zu mir gesagt hat dass sie wünschte mich früher kennengelernt zu haben. Oder wieso sie mir nicht einfach sagt dass ich für Sie nicht in frage komme. Denn sie sagte auch dass sie mich nicht am Haken halten möchte, aber mit ihrer Erfahrung müsste sie doch eigentlich wissen dass sie mit Aussagen wie „Ich hab dich lieb mein Herz.“ genau das Gegenteil erreicht.

Ich weiß auch im Moment nicht wie ich es schaffen soll, sie als Freundin nicht zu verlieren.
Denn sobald ich sie sehe kommt ja immer wieder alles hoch.
Und das wird ja ewig so weiter gehen.

Meine Frage ist einfach, ob es sich lohnt ihr noch Zeit zu geben.
Ich will sie ja auch nicht fragen „bist du schon bereit für was neues?“

Wie gesagt, ich denke dass ich erst weiß dass sie bereit für etwas Neues ist, wenn ein anderer eine Chance bei ihr bekommt und ich auf der Strecke bleibe.

Oder gibt es eine andere Möglichkeit diese Zeit zu überbrücken Bzw. damit klarzukommen?
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Oder wieso sie mir nicht einfach sagt dass ich für Sie nicht in frage komme. Denn sie sagte auch dass sie mich nicht am Haken halten möchte, aber mit ihrer Erfahrung müsste sie doch eigentlich wissen dass sie mit Aussagen wie „Ich hab dich lieb mein Herz.“ genau das Gegenteil erreicht.

Weil sie zwar sagt das sie dich nicht am Haken halten will, es aber dann trotzdem tut. So ist es ja sehr bequem für sie - sie "will" dich ja nicht am Haken halten, also falls es dann doch zufällig passiert ist es ja dein Problem.

Sie hat es momentan bequem - sie hat Dich als Ausheulpartner und so, kann dann in ihren Beziehungen auch mehr ertragen, weil sie es ja alles bei dir abladen kann.

Was du jetzt machen kannst ist die Kontrolle über die Situation (und dich) zu übernehmen: setze Du fest, wann und wo ihr euch treffen wollt. Sei kein Bittsteller - sie ist nicht so Bewunderungswürdig wie du denkst. Sei ein bisschen flirtier, bis sie dir zu verstehen gibt das es ihr jetzt reicht. Erzähle von deinem tollen Tag - dafür musst du natürlich einen tollen Tag haben. Also sorge dafür, das du den hast.

Meine Partnerin hatte früher übrigens was ähnliches - sie hat dann dem platonischen Freund nachgegeben, und es mit einer Beziehung versucht, die hat aber nicht lange gehalten, weil sie ihn zwar liebt, aber nicht auf partnerschaftlicher Ebene. So einfach kann das auch sein, leider (für dich jetzt) :-(
 

Benutzer102673 

Beiträge füllen Bücher
dass sie wünschte mich früher kennengelernt zu haben. Oder wieso sie mir nicht einfach sagt dass ich für Sie nicht in frage komme

Für mich Interpretationsmonster drückt ihr Satz genau das aus.
Sie wünschte, sie hätte...d.h., die Sache ist gelaufen. Man kann die Zeit nicht rückgängig machen. Du kannst nichts tun, sie kann nichts tun.
Ich glaube nicht, dass Du für sie als Parnter infrage kommst.
Und das hat nichts damit zu tun, wie viel besser Du sie behandeln würdest. Dein Einfluss auf ihre "Umstimmung" ist glaube ich geringer, als Du selbst es glaubst. Deine Beiträge spiegeln mir nur wieder, wie sie versucht, möglichst diplomatisch auszudrücken, dass es mit Euch nichts werden wird.

ABER natürlich ist es eine Aufwertung, auch von außen, wenn man eine treue Person hat, die einen anhimmelt. Diese fadenscheinigen Andeutungen (dass sie es sich jetzt doch mit einem jüngeren vorstellen könnte) scheinen mir bewusst wie zufällig abgelassen.

Aber ich muss zugeben, ich fände es auch spannend, was passiert, wenn Du aus der Sorgenteddynummer herausgehen würdest.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer167673  (24)

Ist noch neu hier
Hallo ihr Lieben,

Ich habe sie direkt gefragt ob ich als Partner für Sie in Frage komme.

„Sie glaubt nicht dass wir jemals ein paar sein werden...“


Damit habe ich diejenige „verloren“ in die ich mich seit 2 Jahren verliebt habe und wir immer schöne Zeiten hatten. Als Freunde.

Vielleicht war ich auch zu aufdringlich..


Danke euch!
 

Benutzer154152 

Meistens hier zu finden
mein freund ist auch 5 jahre jünger. er ist 27 und war bis dato jungfrau und hatte nicht mal eine frau geküsst. klar war der gedanke daran jemanden im bett zu haben der absolut keine ahnung von der materie hat nicht gerade besonders anregend aber die liebe hatte defintiv gesiegt.
ich würde sie klipp und klar fragen, ob ihr dein aussehen nicht passt und ihr auch sagen das man unerfahrenheit schnell bekämpfen kann indem man intim wird. mein freund hat auch fix dazu gelernt und er ist der einzige der mich bis jetzt so oft zum kommen gebracht hat. und ich bin wirklich schwer in dem bereich.
 

Benutzer163878  (27)

Benutzer gesperrt
Ich habe sie direkt gefragt ob ich als Partner für Sie in Frage komme.
Warum hast du sie überhaupt gefragt? Sie hat dir doch schon einen Korb gegeben, siehe:
Sie meinte daraufhin dass es ihr leid tut die Gefühle nicht erwidern zu können.

Den Grund brauchst du nie zu erfragen. Ich habe früher immer Dates gefragt, warum sie kein weiteres Interesse an mir haben und richtige Gründe konnten sie mir meistens nicht nennen. Nannten sie aber mal einen Grund, so war der Wochen später schon hinfällig bzw. einfach nur ein fadenscheiniges Argument. Beispielsweise, dass sie derzeit keine Lust auf eine Beziehung haben, zwei Wochen später aber dann doch eine hatten, nur halt nicht mit mir. Viele können ihr Empfinden nicht richtig begründen und es nützt nichts da nachzubohren!
 
G

Benutzer

Gast
Hallo ihr Lieben,

Ich habe sie direkt gefragt ob ich als Partner für Sie in Frage komme.

„Sie glaubt nicht dass wir jemals ein paar sein werden...“


Damit habe ich diejenige „verloren“ in die ich mich seit 2 Jahren verliebt habe und wir immer schöne Zeiten hatten. Als Freunde.

Vielleicht war ich auch zu aufdringlich..


Danke euch!

Ich glaube auch, dass du bei ihr in der Friendzone gelandet bist. Aber ich hätte dir auch empfohlen auf Risiko zu spielen und sich ihr zu nähern.

Im Schlimmsten Fall wärst du ihr auf ewig wie ein Hündchen hinterher gelaufen
 

Benutzer102673 

Beiträge füllen Bücher
Ich habe sie direkt gefragt ob ich als Partner für Sie in Frage komme.
Sehr mutig von Dir und sinnvoll i.S. Deines eigenen Seelenheils. Gut gemacht!

„Sie glaubt nicht dass wir jemals ein paar sein werden...“
Gut, dass sie ehrlich war. Alles andere hätte sie und Dich gequält.


Damit habe ich diejenige „verloren“ in die ich mich seit 2 Jahren verliebt habe und wir immer schöne Zeiten hatten. Als Freunde.
Sei froh, dass es "nur" zwei Jahre waren.

Vielleicht war ich auch zu aufdringlich..
Glaub ich nicht. Du bist einfach nicht ihr Typ, das ist alles. Vielleicht stimmt Eure genetische Kombi absolut nicht und die riecht das...alles möglich. Grüble nicht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren