Problem mit Freund nach sexuellem Erlebnis

Benutzer149016  (29)

Ist noch neu hier
Hallo Leute,


Ich und mein Freund hatten jetzt seit etwas längerer Zeit eine kleine Krise, die ausgelöst wurde durch eine sexuelle Erfahrung, die wir gemacht haben.


Mein Freund schlug mir vor, ich solle vor seinen Augen mit einem anderen Mann schlafen, es sei eine Fantasie, die er schon immer wollte und die er aufregend fand. Anfangs wollte ich nicht zusagen, allerdings tat ich es dann doch. Er ließ mir die Wahl, wen ich dafür aussuchen sollte.


Ich habe mir einen Kumpel von ihm ausgesucht, den ich ziemlich attraktiv fand. Als wir uns dann alle zusammentrafen, um die Fantasie meines Freundes zu verwirklichen, wurde es für ihn ein bisschen blöd im Laufe des Abends.


Er meinte, ich solle nicht nervös sein, sondern mich gehen lassen, was ich auch tat. Sein Kumpel hatte einen sehr viel längeren und dickeren Penis als mein Freund, womit ich schon rechnete, weil er auch sonst eben etwas attraktiver war. Der Sex ging auch länger als sonst und ich hatte eben wegen seines Penis auch häufigere und intensivere Orgasmen als sonst.


Anfangs tat mein Freund so als wäre alles ok. Allerdings hat er sich im Laufe der Zeit so ein bisschen zurückgezogen und ist sehr viel zögerlicher geworden. Wir waren seitdem auch nicht sehr oft intim und wenn, war es eben nicht mehr wie früher.


Ich weiß, dass es ein bisschen blöd war, dass ich den Sex mit seinem Kumpel so erlebt habe, allerdings denke ich, dass Orgasmen auch ein bisschen unwillkürlich und nicht kontrollierbar sind, verletzen wollte ich ihn damit nicht.


Wie mache ich ihm das am besten klar? Ich habe schon mehrfach mit ihm geredet und gesagt, dass guter Sex nicht alles ist aber er ist immer noch unsicher über sich selbst.
 

Benutzer127708 

Sehr bekannt hier
Ich verstehe ehrlich gesagt sein genaues problem nicht.

Was genau brdrükt ihn jetzt?
dass du mehr orgasmen hattest?

Ehrlich, so etas hätte er sich vorher ausuchen sollen, das kann man auch schon vorher planen.
 
S

Benutzer

Gast
Sein Kumpel hatte einen sehr viel längeren und dickeren Penis als mein Freund, womit ich schon rechnete, weil er auch sonst eben etwas attraktiver war.

Off-Topic:
Was ist denn das für ein merkwürdiger Denkfehler?
Attraktive Männer haben automatisch größere Geschlechtsorgane?
 

Benutzer149016  (29)

Ist noch neu hier
Meiner Erfahrung nach schon. Das ist aber nicht das eigentliche Thema das ist diskutieren möchte.

Mausezahn Mausezahn
Ich habe ihn auch gefragt, wo das Problem genau sei, allerdings weicht er immer aus oder benimmt sich wie eine beleidigte leberwurst, wenn ich das anspreche.
 

Benutzer147435 

Benutzer gesperrt
Ich glaube er hat sich seine Phantasie nicht richtig durchdacht.
Gerade noch mit einem Kumpel von Ihm...
Er sollte einfach mal direkt sagen, was ihn jetzt stört. Das sein Kumpel dich angefasst hat?
 

Benutzer79820 

Meistens hier zu finden
Wenn er das vorschlägt, muss er mit den Resultat leben.
Sonst hätte er es nicht vorschlagen sollen.

Redet einfach offen darüber und sage ihm, dass Du Dir seitdem Gedanken machst.
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Hast du Wort wörtlich zu deinem Freund gesagt "Guter Sex ist nicht alles ?" Kann man jetzt echt falsch verstehen. :smile:
 

Benutzer149016  (29)

Ist noch neu hier
Hast du Wort wörtlich zu deinem Freund gesagt "Guter Sex ist nicht alles ?" Kann man jetzt echt falsch verstehen. :smile:
Lol, neee sowas wäre sehr ungeschickt :smile:
Ich habe ihm gesagt, er solle sich keine Sorgen machen und dass es doch kein Problem war, dass ich das genossen habe. Schließlich bin ich ja mit ihm zusammen und nicht seinem Kumpel. Ich habe ihm auch gesagt, dass der Sex mit ihm mir sehr gefällt, was ja auch nur stimmt.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Ein klassisches Beispiel, dass manche Fantasien eher Fantasien bleiben sollten.:zwinker:
Da er aber diese Fantasie ausleben wollte, würde ich noch ein mal mit ihm darüber reden.

Wie mache ich ihm das am besten klar? Ich habe schon mehrfach mit ihm geredet und gesagt, dass guter Sex nicht alles ist aber er ist immer noch unsicher über sich selbst.
Wieso hast du ihm das gesagt? Ist euer Sex für dich nicht gut?
Also wenn ich das meinem Partner sagen würde, nachdem er zusehen konnte, wie mich der gut bestückte Freund penetriert hat, kann ich verstehen, dass er zurückhaltend wird.
Sonderlich empathisch ist das nicht.

Ihr solltet wirklich ein ernsthaftes, ehrliches Gespräch führen, wie eure Beziehung nun weiter gehen soll.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer149016  (29)

Ist noch neu hier
Wieso hast du ihm das gesagt? Ist euer Sex für dich nicht gut?
Also wenn ich das meinem Partner sagen würde, nachdem er zusehen konnte, wie mich der gut bestückte Freund penetriert hat, kann ich verstehen, dass er zurückhaltend wird.
Sonderlich empathisch ist das nicht.
Ich habe das falsch formuliert, glaube ich. Ich mag den Sex mit ihm sehr, so ist das ja nicht. Und am Sex mit ihm liegt mir auch mehr, weil ich ihn Liebe.

Sein Kumpel ist einfach eher in der Lage mich zu einem besseren Orgasmus zu bringen (was nicht heißt, dass es mein Freund nicht schafft). Abgesehen von seinem guten Aussehen und dem Sex ist der ein absoluter Vollarsch, von dem mein Freund nie ernsthaft gefährdet wäre. DAS habe ich ihm auch gesagt (nicht den Teil über die Orgasmen)
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Sein Kumpel ist einfach eher in der Lage mich zu einem besseren Orgasmus zu bringen (was nicht heißt, dass es mein Freund nicht schafft).
Was heißt denn besserer Orgasmus? Weil du mehr gekommen bist, aufgrund der Größe?

Was dachte denn dein Freund, was ihn erwartet? Hat er gehofft, du fickst mit einem Mann, der es kaum drauf hat und einen kleinen Schwanz hat? Wollte er sein Ego pushen?
Hast du ihn mal konkret gefragt, was ihn denn jetzt genau stört?
 
S

Benutzer

Gast
Nehmen wir mal an, das wir hier nicht über reine Fiktion reden, dann ist es letzten Endes das gleiche Problem, das sich bei jeder Konstellation aus mehr als zwei Sexualpartnern ergibt.
Genitaliengröße hin oder her... ein Partner muss erleben, daß ein anderer möglicherweise besser/ aufregender ist.

Wahrscheinlich hoffen die meisten eine Phantasie befriedigen zu können mit einer weiteren Person, die natürlich schlechter ist und deshalb die eigene Position nicht in Frage stellt.
Das ist insofern saublöd, weil eine neue Person natürlich zwangsläufig aufregender ist und damit einen ganz anderen Akzent setzt. Darin liegt ja auch gerade einer der Gründe, die dafür verantwortlich sind, daß es eben so reizvoll ist.

Es ist jedenfalls scheinheilig, sich auf einern Dreier oder ähnliches einzulassen und dem Partner dabei gerade nicht die sexuelle Erfüllung zu wünschen, die das bieten kann.
 

Benutzer149016  (29)

Ist noch neu hier
Was heißt denn besserer Orgasmus? Weil du mehr gekommen bist, aufgrund der Größe?
Ja. Also ich komme auch bei meinem Freund regelmäßig und bin voll zufrieden, allerdings war es bei seinem Kumpel eben sehr viel intensiver, ich hatte an der Scheide stärkere Kontraktionen und war auch sonst ganz zittrig. Es war eben einfach intensiver

Was dachte denn dein Freund, was ihn erwartet? Hat er gehofft, du fickst mit einem Mann, der es kaum drauf hat und einen kleinen Schwanz hat? Wollte er sein Ego pushen?
Hast du ihn mal konkret gefragt, was ihn denn jetzt genau stört?
Er meinte davor zu mir, dass es vor allem darum ginge, mich zu beobachten dabei, dass das für ihn der Anreiz dabei wäre. Ich glaube aber offen gesagt, er hat sich selbst keine großen Gedanken darum gemacht
 

Benutzer106267 

Planet-Liebe Berühmtheit
Also ich seh das auch so, daß nicht Du ein schlechtes Gewissen haben solltest. :zwinker:
Es war der Wunsch/die Fantasie Deines Freundes, Du hast ihm den Gefallen getan, jetzt muß er auch damit leben,
daß es Dir gefallen hat, und Du tolle Orgasmen hattest.

Sein Kumpel hatte einen sehr viel längeren und dickeren Penis als mein Freund, womit ich schon rechnete, weil er auch sonst eben etwas attraktiver war.
Meiner Erfahrung nach schon.
Off-Topic:
Dann müsste ich ja mindestens einen 26 cm Prügel haben :whoot::grin:
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Ja. Also ich komme auch bei meinem Freund regelmäßig und bin voll zufrieden, allerdings war es bei seinem Kumpel eben sehr viel intensiver, ich hatte an der Scheide stärkere Kontraktionen und war auch sonst ganz zittrig. Es war eben einfach intensiver
Verstehe..das wird er ja auch wahrgenommen haben. Vielleicht doch angeknackstes Ego?
Er meinte davor zu mir, dass es vor allem darum ginge, mich zu beobachten dabei, dass das für ihn der Anreiz dabei wäre. Ich glaube aber offen gesagt, er hat sich selbst keine großen Gedanken darum gemacht
Und wie ist es jetzt danach? Du wirst ihn doch darauf angesprochen haben?
Was hat ihn denn jetzt genau gestört, dass er sich so verhält?
 

Benutzer124226 

Beiträge füllen Bücher
Ui, das ist wirklich eine verdammt beschissene Situation und dein Freund hat sicher ganz und gar nicht erwartet, dass es so laufen würde. Ich würde mir der Situation auch nicht so gut umgehen können an seiner Stelle und mich etwas zurück ziehen.

Hat er sich beteiligt oder war er einfach nur Zuschauer?
Du musst ganz klar zu ihm das Gespräch suchen. Frage ihn, was er sich von der Aktion erhofft hatte und was ihn daran jetzt letzendlich gestört hat. Außerdem solltest du jetzt eins tun: ihm klarmachen, dass du nur ihn liebst und somit sein angeknackstes Ego pushen und erklären, dass es wirklich nur Sex war. Klar, er hat sich die Situation selbst ausgesucht, aber ich glaube er kann jetzt viel Zuspruch gebrauchen.
Allerdings denke ich, dass es wohl noch länger dauern wird bis eure Beziehung wieder im Reinen ist .. :frown:
Viel Erfolg! Mehr kann ich dir leider auch nicht raten.
 

Benutzer149016  (29)

Ist noch neu hier
Verstehe..das wird er ja auch wahrgenommen haben. Vielleicht doch angeknackstes Ego?
Das glaube ich auch. Wenn ich mit ihm darüber rede, wechselt er aber entweder das Thema oder antwortet nur mit "hm" und "alles ok" etc. Ich sollte wohl mehr nachhaken.

Und wie ist es jetzt danach? Du wirst ihn doch darauf angesprochen haben?
Was hat ihn denn jetzt genau gestört, dass er sich so verhält?
Wenn ich das Thema jetzt anspreche, versucht er immer auf aggressive Weise auszuweichen, unterbricht mich oder sagt einfach nichts und wirkt beleidigt. Das ist ja das Problem, irgendwie kann ich nicht auf ihn zukommen.

Ich habe keine Ahnung wie ich das ausdrücken soll aber - könnte vielleicht ein "Monolog" helfen, in dem ich ihm alles zusammenfasse?
 

Benutzer106267 

Planet-Liebe Berühmtheit
So wie er reagiert, hat er sicherlich nicht damit gerechnet, daß Du einen so intensiven O. bekommen würdest, und er hat sich in dem Moment wohl gedacht "kacke, mein Kumpel ist besser als ich"....
Wenn er nicht mit sich reden lässt, schreib ihm doch mal einen lieben Brief, indem Du ihm das alles schilderst :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren