Problem mit Übernachtung beim Freund

Benutzer120359 

Verbringt hier viel Zeit
Bin ich hier die Einzige die das Verhalten deiner Eltern auch unmöglich findet?
Du hast ja im vorhinein gewusst dass deine Eltern ihn wahrscheinlich ablehnen werden weil es bisher bei all deinen festen Freunden so war. Völlig unabhängig von der Person geben sie keinem eine wirckliche Chance.
Das finde ich dir gegenüber genauso respektlos. Niemand verlangt von ihnen dass sie ihn mögen aber dirzuliebe sollten sie sich zurückhalten mit abwertenden Aussagen. Darf ich fragen ob du ein Einzelkind bist? Für mich hört es sich so an als könnten sie dich nicht gehen lassen. Du bist 22, erwachsen aber sie behüten dich immernoch über. Du musst dein eigenes Leben führen können, deine eigenen Fehler begehen dürfen. Sie halten dich davon ab dich wircklich entfalten zu können. Wie soll dass denn weitergehen?
Auch wenn du Schluss machst, dann kommt der Nächste und der ist auch nicht gut genug.

Ihnen muss nicht alles gefallen was du tust. Dass ist völlig normal und dir wirds auch nicht gut gehen, wenn du immer nur versuchst deine Eltern glücklich zu machen. Rede mit ihnen, mach ihnen klar dass du selbst herausfinden musst ob dein Freund gut genug ist.
Wollen deine Eltern nicht dass du glücklich bist? Wollen sie irgendwann mal auf deine Hochzeit gehen, deine Kinder in den Armen halten? Sie brauchen ihn nicht zu mögen und wenn sie partout nicht wollen dass er zu dir kommt, kannst du nichts machen. Aber dir zu drohen, dich rauszuschmeissen, dir künden, deine Katze nicht reinlassen über Nacht und ihn hungern lassen, dass geht viel zu weit! Mach ihnen klar dass sie auch das Verhältnis zu dir mächtig aufs Spiel setzen. Sobald du auf eigenen Beinen stehst, bist du nicht dazu verpflichtet mit ihnen Kontakt zu haben. Wollen sie wircklich die Beziehung zu dir aufs Spiel setzen?

Ich wünsche dir viel Glück & Kraft!
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
es gibt keinen "richtigen" Weg
find ich ja schon,dass es den gibt,auch wenn er hart ist.
zb:kerl loswerden,weil er dich erpresst;dich zusammenreißen und solang nötig noch bei deinen eltern arbeiten und dann nachdem du den neuen job hast,dich von ihnen distanzieren.denn ich würd mich von niemandem erpressen lassen,ganz gleich,worum es geht.und wer braucht eltern,die einen so behandeln?!mMn niemand.
 

Benutzer150106 

Verbringt hier viel Zeit
Vielleicht kam das jetzt ein bisschen falsch rüber. Bei meinem Exfreund (2 Jahre zusammen), sagten meine Eltern nur als Schluss war, dass sie ihn nicht passend für mich fanden. Ansonsten durfte er jederzeit vorbeikommen, er hatte sich mit meinem Vater sehr gut verstanden und hat auch immer jegliche Feiertage bei uns verbracht. So extrem wie jetzt, war es noch nie.

Ja, ich bin Einzelkind und durch eine Erkrankung (auf die ich hier nicht näher eingehen möchte) vor 3 Jahren, musste ich mich leider extrem abhängig von meinen Eltern machen. Das ist zum Glück Vergangenheit.

Natürlich ist das Verhalten blöd, wie mehrfach erwähnt, aber leider bringt mich diese Erkenntnis nicht aus der Zwickmühle. Wenn sie wirklich ernst machen, dass ich die Konsequenzen tragen soll, dann habe leider auch ich das Problem. :/
[doublepost=1488049805,1488049696][/doublepost]Es geht hier ja vorwiegend um die jetzige Situation und dass sie eben genau wissen, ich kann momentan nicht auf eigenen Beinen stehen und ausziehen. Wenn ich dann meine Wohnung bzw. die Mittel dazu habe, werden sie mich sowieso gehen lassen müssen. Aber wie soll ich die Zeit bis dahin überbrücken und gleichzeitig nicht die Beziehung zu meinem Freund aufs Spiel setzen? :/
 

Benutzer31012 

Verbringt hier viel Zeit
Es geht hier ja vorwiegend um die jetzige Situation und dass sie eben genau wissen, ich kann momentan nicht auf eigenen Beinen stehen und ausziehen. Wenn ich dann meine Wohnung bzw. die Mittel dazu habe, werden sie mich sowieso gehen lassen müssen. Aber wie soll ich die Zeit bis dahin überbrücken und gleichzeitig nicht die Beziehung zu meinem Freund aufs Spiel setzen? :/

Mmmh, ich weiß jetzt nicht genau, wieviel du verdienst und so weiter aber eigentlich müsste doch so etwas mit einem billigen Zimmerchen irgendwo schaffbar sein, wenn man sich am Riemen reißt. Ich meine, so ein WG-Zimmer bekommt man doch auch für wenig Geld. Theoretisch müsste dir doch eine Art des Einkommens zustehen. Entweder aufstockendes Hartz IV oder Wohngeld? Aber wenn du voll arbeitest müsste das doch auch so gehen?

Klar, kann sein, dass ich mich da auch täusche aber ich würde trotz allem alle Möglichkeiten ausschöpfen um nicht mehr bei deinen Eltern zu wohnen. Ihr Verhalten würde mich so abartig nerven und mit 22 wäre ich da mit dem Kopf durch die Wand gegangen und hätte mich lieber von Nudeln und Pesto ernährt, als das freiwillig mitzumachen.

Duzen als Ablehnungsgrund?Kindisch finde ich das und nicht mehr. Es ist ein Verhältnis von Schwiegereltern und Schwiegersohn und nicht Kaiser von China und Slum-Junge. Soll er den Ring küssen? Ich glaube, mich hackts. Klar, vielleicht ein bisschen voreilig mit der Türe ins Haus gefallen und bisschen respektlos aber trotzdem. Androhen, den Kater verhungern zu lassen oder die Tochter rauszuschmeißen deswegen!?
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Wir können die Eltern hier nicht nach ihren Gründen befragen, aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass jemand seiner Tochter das Leben versauen will. Vielleicht schwang irgendwas im Auftreten des Freundes mit, was die Eltern sehr alarmiert hat?! Wir wissen es nicht. Natürlich ist ihre Drohung nicht in Ordnung, aber ich glaube auch nicht, dass sie ihrer Tochter absichtlich schaden wollen.


Zur Abnabelung täte es aber in der Tat gut, schnellstmöglich die Wohnsituation zu ändern - einen Partner, der dich da nicht unterstützt, sondern noch zusätzlich unter Druck setzt, kannst du da eigentlich nicht gebrauchen. Ist ja nicht so, dass du bei ihm einziehen könntest, richtig? Also solltet ihr am selben Strang ziehen, um eine vernünftige Lösung zu finden. jnd die hast du ja - wenn er diese paar Monate nicht aushält, dann liegt das ganz eindeutig auch daran, dass er seine Macht (deinen Eltern gegenüber?) beweiesen will.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren