Der Bart stört

Benutzer102547 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also mein schatz und ich sind nun schon fast 3 Jahre zusammen, mitmal hat er gefallen daran gefunden nen bart zu tragen... es sieht einfach total ungepflegt aus, da er unterschiedlich lang ist und zudem kratzt es noch total und ich hab gar keinen Spaß mehr daran ihn zu küssen oder was ich bis vor kurzem noch gern getan hab, ihm übers gesicht zu strecheln. ich hab schon mehrfach gesagt dass er den doch bitte abrasiert aber nein... nichts passiert.. =(
kennt ihr nicht ein paar gute argumente, die vielleicht helfen können?? sogar freunde sagen er soll sich doch bitte mal rasieren, nicht dass hier jemand denk ich wäre die einzige die sih daran stört.. einen 3Tagebart fänd ich sexy aber doch keinen Urwald... =( Ich möchte wieder Spaß daran haben ihn zu küssen nd ihm durchs Gesicht zu streicheln...=(
Kann mir vieleicht emand ein paar tips geben ihn zu überzeugen?? danke :smile2:
 

Benutzer91713 

Sorgt für Gesprächsstoff
....nur drauf hinweisen, dass du es vorher schöner fandest, oder auf beim alten-fotos-anschauen sagen, wie gut er ohne bart ausgesehen hat, also irgendwie charmant rüberbringen
 

Benutzer102547 

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja hab ja auch schonmal gesagt, dass das Küssen dopelt so schön wäre ohne Bart... mein Freund ist nen Dickkopf... ihn von was zu überzeugen nimmt immer viel zeit in anspruch... alles okay aber mir ist es schon fast penlich mit ihm wegzugehen weil es einfach übelst ungepflegt aussieht mit dem unterschiedlich langen barthaaren... :frown:
 
G

Benutzer

Gast
Dann sag ihm halt, dass er es "ordentlicher" machen soll, dass du dich dann vielleicht anfreunden könntest. Oder schenk ihm einen Gutschein für eine ordentliche Rasur beim zB Türken, die machen das echt gut. Die rasieren den Bart halt gleichmäßig (wenn er stehen bleiben soll) und vielleicht findet er daran dann gefallen.

Will er es aber nicht ändern, dann "so what". es ist sein Leben, entweder du akzeptierst ihn dann so und liebst ihn trotzdem oder du musst deine Konsequenzen ziehen.
 

Benutzer6428 

Doctor How
falls du untenrum rasiert bist...lass es doch einfach mal wachsen oder falls nicht..biete ihm an, dass ihr euch beide rasiert... :zwinker:
immer wieder drauf ansprechen nervt eher und wird ihn nicht umstimmen...
 

Benutzer91132  (35)

Meistens hier zu finden
Ich glaube auch, wenn du ihm das recht oft sagst, wird er es aus Trotz stehen lassen.
Du musst dich wahrscheinlich damit anfreunden. Bitte ihn doch, den Bart wenigsten gleichmäßig zu stutzen, dass er nicht ungepflegt aussieht. Möglicherweise möchte er einfach mal was neues probieren. Da kann man meistens nichts machen.
 

Benutzer99996  (51)

Sorgt für Gesprächsstoff
manchmal müssen sich männer einfach einen bart wachsen lassen um sich als mann zu fühlen:smile:
das war ein zitat von brad pitt...der hatte doch auch ne zeit lang diesen vollbart...genau wie george clooney...
...also...mach dir mal keine sorgen...dein freund wird sich schon rasieren...spätestens wenn ihn keiner mehr darauf anspricht:zwinker:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich hab auch so einen zu Hause und mich nervt es auch häufiger :zwinker: Ich sage ihm das klipp und klar und küsse ihn dann eben auch nicht, wenn mir das zu lang ist. Feierabend. Ich kriege davon nämlich z.T. echt Hautirritationen, meine Haut ist gerade jetzt im Winter sehr empfindlich und bei dem Wildwuchs kriege ich überall Rötungen und es juckt auch.

"Wir" haben uns jetzt einen Barttrimmer gekauft, wo man ca. 180 verschiedene Längen einstellen kann. Damit komme ich gut zurecht, weil es gepflegter aussieht und dann eben auch die Haut nicht mehr so reizt. War aber auch ein Krampf.

Die Einstellung von "Da kann man nichts machen, ist seine Sache" kann ich übrigens nicht nachvollziehen, denn dass man als Paar einen Kompromiss findet, wenn unterschiedliche Vorstellungen herrschen, ist doch eigentlich normal. Man möchte dem Partner doch auch gefallen und sich nicht darauf ausruhen, dass man ihn "eh" schon hat? Ich würde nicht wollen, dass mein Freund sich gar nicht darum schert, wie ich etwas finde. Klar, er kann es trotzdem machen und ich mache auch nicht aus einer Mücke einen Elefanten - aber ein bisschen Rücksicht ist schon drin, er kann ja Bartträger bleiben...
 

Benutzer99996  (51)

Sorgt für Gesprächsstoff
ok...ungepflegt solls natürlich nicht aussehen..:smile:
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich fände es okay zu sagen, dass du ihn ohne Bart viel lieber geküsst und gestreichelt hast, es aber seine Sache ist, nur fühlst du dich unwohl so mit ihm gesehen zu werden und deswegen wirst du von nun an nicht mehr mit ihm weggehen. Ein 3-Tage-Bart wäre für dich ein Kompromiss und er solle mal in Ruhe darüber nachdenken.
 

Benutzer102492 

Sorgt für Gesprächsstoff
ist zwar hart aber sag : Du siehst mit dem bart aus wie ein penner!
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich glaube eher, dass es bei vielen Männern, die plötzlich und dauernd Barttragen einfach nur darum geht, dass sie im Laufe der Beziehung zu faul und bequem geworden sind, sich ordentlich zu pflegen und regelmäßig zu rasieren.
Anders kann ich mir nicht vorstellen, warum man sich sonst so über den Wunsch seiner Freundin hinwegsetzt.
Oder geht es beim Freund der TS vielleicht um irgendeine Prostesthaltung oder Retourkutsche?

Ganz ehrlich: Mir würde es überhaupt nicht gefallen, wenn mein Partner sich so gehen lässt und womöglich der Meinung ist, dass es ganz alleine seine Sache sei, wie er herumlaufe. (noch dazu, weil ich ganz empfindliche Gesichtshaut besitze und bei kratzigen Stoppeln sofort Hautausschlag bekomme)
Ich habe wirklich nichts dagegen, wenn man(n) mal ein Gammel-Wochenende einlegt oder er einen Bart trägt, wenn er mit den Kumpels unterwegs ist - auch zu einem Kompromiss im Urlaub wäre ich bereit, aber wenn er sich generell weigern würde, seinen ungepflegten Wildwuchs zu zähmen oder rasieren, der mich womöglich auch noch beim Lecken stört und piekst, dann wäre es vorbei mit Küssen und anderen Dingen.

Für mich ist wichtig, dass man sich in einer Beziehung -ganz egal, wie lange sie bereits andauert- nicht einfach gehen lässt und sich denkt "scheiß drauf...entweder sie/er liebt mich so wie ich und mein Aussehen ist absolut sekundär oder sie/er kann mich mal".
Nee...so würde das bei mir nicht laufen, denn ich möchte meinem Partner durchaus gefallen und nicht nur in der Kennenlernzeit meine optischen Vorzüge präsentieren, die durchaus eine Rolle spielten, warum wir jetzt ein Paar sind.
Und genau dasselbe erwarte ich auch von ihm und wenn ihm nicht klar ist, wie er momentan aussieht, dann bekommt er das durchaus von mir zu hören - und auch die Tatsache, dass es noch weitere Situationen im Leben gibt, die ein entsprechend gepflegtes Äußeres voraussetzen.
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Na, dann sei mal froh, wenn er sich nicht Ossi Urchs zum Vorbild nimmt... :grin:

Ich bin Träger eines Henryquatre. Ich behaupte: Gepflegt (obwohl ich mich lediglich alle 2-3 Tage rasiere, weil meine Haut ziemlich empfindlich ist) - die Barthaare, die ich trage, werden alle 2-4 Wochen runtergestutzt. Warum man allerdings Wildwuchs betreiben muss, erschließt sich mir auch nicht.
 

Benutzer102553 

Sorgt für Gesprächsstoff
Du musst ihm unbedingt sagen das es dich stört ihn zu küssen unter diesen Umständen !
Denn ich denke er will doch auch Zärtlichkeit und Küsse aber er muss auch verstehen,
dass wenn er sein Bart so lang lässt, daraus nich viel wird !

Ich glaube wenn er merkt das es dich wirklich richtig stört wird er sich den bart abrasieren !
Unterhaltet euch sonst auch einfach über das was euch beim partner stört !
Vielleicht hat er auch etwas was ihm nich gefällt:zwinker:

Mfg Felux
 
H

Benutzer

Gast
BillyGirl, weißt Du denn warum er das jetzt so macht? Das wäre hilfreich.
Vielleicht will er es einfach mal wissen. Welcher Barttyp bin ich? Wie voll wird es in welcher Zeit? Wie sieht es aus mit ner Linie, wie mit dem Captain Drake Bart, wie ...
Vielleicht ändert sich auch gerade seine Vorstellung davon, wie ein "Mann" so aussieht und wirkt.
Oder vielleicht macht er es einfach nur zum Spaß.

Ansonsten ist Rückmeldung durch die Umgebung eigentlich das Effizienteste.
Wenn nicht nur Du, sondern vielleicht auch ein paar nette Freundinnen aus dem Bekanntenkreis fragen, was mit Deinem Freund los ist, dann klärt sich das eigentlich recht schnell.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
manchmal müssen sich männer einfach einen bart wachsen lassen um sich als mann zu fühlen:smile:
das war ein zitat von brad pitt...der hatte doch auch ne zeit lang diesen vollbart...genau wie george clooney...

Ich weiss nicht....Ich hab nicht das Bedürfnis, einen Bart zu tragen, um mich als Mann zu fühlen - das tu ich nämlich auch so.
Von daher ist die Ansicht für mich nicht ganz schlüssig:ratlos:

@TS: Konntest Du in Erfahrung bringen, aus welchen Gründen er jetzt einen Bart tragen will? Ich vermute mal, dass er eine Phase durchmacht, wo er einfach mal was Neues ausprobieren möchte und auch sieht, dass ein Bart ihm seiner Meinung nach steht und einfach nur gefällt...

Wie alt ist er denn?
Ich habe festgestellt, dass viele Männer zw. 30 u. 40 eine Phase durchmachen, wo sie neue Dinge ausprobieren möchte, sei es andere Kleidung, andere Hobbys und in seinem Fall dann eben sich einen Bart wachsen zu lassen.
Man ist nicht mehr so an feste gesellschaftlichen Normen festgebunden (Anpassungs- und Leistungsdruck,), man ist schon fest im Leben etabliert und man nimmt sich jetzt mehr Freiheiten, um neue Wege auszuprobieren. Habe gehört, dass das angeblich auch eine der positiven Seiten der Midlife-crisis ist - obwohl ich persönlich unter dem Begriff was anderes verstehe, da sich mir nicht ganz erschliesst, was es mit einer Krise zu tun hat, wenn man im Leben neue Erfahrungen machen will.

Es muss nicht damit zu tun haben, dass er sich gehen lässt und zu faul ist, um sich zu rasieren.
Aber gepflegt muss ein Bart schon sein, sonst kann es schnell assi ausssehen.

Wäre es für Dich ein Kompromiss, wenn er seinen Bart etwas kürzer lässt und ihn auch richtig pflegt? Lässt er mit sich reden, oder ist er einer von der Sorte Männer, die schnell dicht machen?
Ich verstehe allerdings auch, dass viele Frauen nicht das Gefühl haben wollen, einen Kaktus zu küssen....
 

Benutzer91926 

Benutzer gesperrt
mitmal hat er gefallen daran gefunden nen bart zu tragen... es sieht einfach total ungepflegt aus, da er unterschiedlich lang ist und zudem kratzt es noch total und ich hab gar keinen Spaß mehr daran ihn zu küssen
Das Problem lässt sich ganz einfach lösen: Schenk ihm nen Trimmer. (Kostengünsig kommste da schon mit nem Wikinson für 10€ hin- muss ja nicht gleich nen Bodycruser sein.)
Anstatt rumnörgeln, hilt konstuktive Kritik. Helf ihm dabei, seinen Bart ordentlich zu machen. Dann kann er Bart tragen, ohne dass ungepflegt aussieht oder krazt- und vorallem, ohne dass ihr Stress in euer Beziehung kriegt.

ThirdKing
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren