Blasenentzündung von Sex?

Benutzer165134 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,
Ich habe in letzter Zeit häufig eine Blasenentzündung. Das ist dann wirklich so stark dass ich mehrere Stunden nicht vom Klo runterkomme und die Blase mit literweise Wasser durchspülen muss, damit ich mich wieder normal bewegen kann.
Mir ist aufgefallen, das die Blasenentzündungen oft dann auftreten, wenn ich Sex hatte. Muss gar nicht 10 mal gewesen sein, 1 mal genügt schon. Inwiefern hängt das zusammen und geht es jemandem genauso? Wenn ja, wie kann man das vorbeugen?

Danke schonmal :hearnoevil:
 

Benutzer164330 

Sehr bekannt hier
Blasenentzündung: Heilung unterstützen und vorbeugen
Guck mal hier.
Bei so starken Blasenentzündungen immer zum Arzt!
Du hast übrigens passend zu deinem Namen eine "Honeymoon" Blasenentzündung, das liegt daran, dass beim Sex die Darmbakterien vom After zur Blase befördert werden, und dort eine Entzündung verursacht wird.
 

Benutzer165134 

Sorgt für Gesprächsstoff
Blasenentzündung: Heilung unterstützen und vorbeugen
Guck mal hier.
Bei so starken Blasenentzündungen immer zum Arzt!
Du hast übrigens passend zu deinem Namen eine "Honeymoon" Blasenentzündung, das liegt daran, dass beim Sex die Darmbakterien vom After zur Blase befördert werden, und dort eine Entzündung verursacht wird.

Das mit den Namen ist ja ein Zufall :grin:
Letztes mal war ich beim Arzt und der hat mir halt Antibiothika verschrieben... Ich möchte das einfach nicht so oft nehmen :/
Wie kann es sein, dass Darmbakterien in die Harnröhre gelangen wenn ich kein Analsex habe? Das ist doch quasi unmöglich :ratlos:
 

Benutzer164330 

Sehr bekannt hier
Ich möchte das einfach nicht so oft nehmen :/
Du möchtest aber auch keine Nierenentzündung (=aufsteigende Blasenentzündung) haben, glaub mir.
Du sollst ja nicht bei jedem Ziepen zum Arzt, aber wenn es so schlimm ist, dann geht man hin, solange man noch grade laufen kann. Das ist nämlich mit Nierenentzündung nicht garantiert, da liegt man erstmal gleichzeitig gelähmt vor Schmerz und unruhig/ nicht schlafen könnend rum. Ist uncool, geh lieber zum Arzt.
Es gibt auch Impfungen dagegen, sprich das mal beim Arzt an, du kannst dich auch zum Urologen überweisen lassen.
Wie kann es sein, dass Darmbakterien in die Harnröhre gelangen wenn ich kein Analsex habe?
Die Bakterien sind ja nicht nur drin, sondern auch ein bisschen drum rum. Wenn der Penis dann da ran kommt (oder der Hodensack), und dich anschließend penetriert, dann kann das schon reichen. Oder beim Fingern mal dran gekommen/ mit der Flüssigkeit verteilt/ whatever.
Das geht leider sehr schnell.
 

Benutzer99455  (25)

Verbringt hier viel Zeit
Bei Verdacht auf Blasenentzündung unbedingt zum Arzt!
Ich hab einmal den Fehler gemacht nicht zum Arzt zu gehen, eine Nierenentzündung bekommen und konnte 2 Tage lang nicht laufen. Ich muss auch noch zum Urologen weil ich ständig eine habe.

Sex ist die häufigste Ursache für eine Blasenentzündung.
Wenn man anfällig dafür ist, unbedingt sofort nach dem Geschlechtesverkehr auf Toilette gehen und sich ggf. auch etwas abwaschen.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Sperma verursacht bei mir auch eine leichte Blasenentzündung. Einfach nach dem Sex auf die Toilette gehen und die Bakterien 'raus spülen. Das sollte reichen.

Meine einzige Blasenentzündung hatte ich damals, als ich mit Sperma in meiner Vagina eingeschlafen bin. Böse Schmerzen. :geknickt:
 
L

Benutzer

Gast
Ich hatte das früher immer mnachmal wenn ich mit jemanden geschlafen habe. Bei machen wars aber dann nicht, Meine Ärtzin meinte das es dan einfach der falsche Kerl war und mir das mein Körper so mit geteilt hat.
Aber ich ja es kommt einfach wegen den Bakterien vom Sperma :grin:
 

Benutzer165134 

Sorgt für Gesprächsstoff
Sperma verursacht bei mir auch eine leichte Blasenentzündung. Einfach nach dem Sex auf die Toilette gehen und die Bakterien 'raus spülen. Das sollte reichen.

Meine einzige Blasenentzündung hatte ich damals, als ich mit Sperma in meiner Vagina eingeschlafen bin. Böse Schmerzen. :geknickt:

Das passiert mir oft weil er oft in mir kommt und wir nur mit Pille verhüten... Ich werd das mit dem rausspülen mal versuchen :smile:
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
hygiene, hygiene, hygiene...
wir waschen oder duschen uns beide vor dem sex vor allem penis, scheide und analregion mit gaaanz viel wasser, mein Mann geht vor dem sex pinkeln (spült bakterien aus) und wir waschen uns gründlich die hände. auch kondome schützen. die nutzen wir, wenn wir spontan sex haben wollen, ohne waschorgie...
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Das passiert mir oft weil er oft in mir kommt und wir nur mit Pille verhüten... Ich werd das mit dem rausspülen mal versuchen :smile:
Unbedingt! Bei mir reicht es schon, wenn ich nach dem Sex uriniere.

Ich hab sonst nie Probleme mit meiner Vagina, kein Pilz, keine Infektionen, keine Irritationen - aber sobald das Sperma zu lange da verweilt, kriege ich eine (leichte) Blasenentzündung.
 

Benutzer44476 

Verbringt hier viel Zeit
Meine Freundin (lange her) hatte das Problem auch mal. Ihr Arzt glaubte daran, das ich der Verursacher bin. Also das ich nicht reinlich genug bin. Von da an, habe ich jedes mal vor dem Sex meinen Schwanz gewaschen. Was soll ich sagen, der Arzt hatte anscheinend recht.
Wenn du einen festen Freund hast, ist es sicher kein Problem ihn darum zu bitten :>
 
2 Woche(n) später

Benutzer160770  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Dazu gibt es schon ziemlich viel hier geschrieben, da gibt es diesen Thread, hier im Forum. Aber nur um das kürzeste nochmals zusammenzufassen:
1. immer nach dem Sex aufs Klo und alles auspinkeln
2. vorbeugen indem man den Urin ansäuert ( Essigsäure, Cranberry-Saft)
3. schauen, dass das Scheidenmileue wieder richtig wird ( ich empfehle Gynofit)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren