Bei Abbruchsblutung Schmerzen trotz Pille normal?

Benutzer153366  (23)

Ist noch neu hier
Ich nehme seit fast zwei Jahren die pille. Anfangs wegen Akne. Bevor ich die Pille genommen habe, hatte ich schon Regelschmerzen. Seit ich die Pille nehme hat sich daran nichts geändert habe immer noch Schmerzen, mal mehr mal weniger. Habe mich inzwischen daran gewöhnt. Nur wundert es mich, da viele die Pille einnehmen um keine Regelschmerzen mehr zu haben. Ich mache mir Gedanken ob die Pille wirklich wirkt ich habe teilweise Bauchkrämpfe und sehr stark meine Tage was doch üblicherweise nicht normal sein sollte hmm... Werde mir nächsten Monat sowieso eine andere Pille verschreiben da mir diese Hormondosierung der juliette einfach zu hoch wird, da ich sie fast zwei Jahre nehme... Habe gerade die Abbruchsblutung hab aber gehört, dass man trotzdem schwanger sein kann während der Abbruchsblutung
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Bauchschmerzen/krämpfe oder eine starke/schwache Abbruchblutung haben absolut KEINE Aussagekraft darüber, ob die Pille wirkt oder nicht. Das hängt ganz allein von der Pillenanwenderin ab d.h. ob Durchfall/Erbrechen richtig gehandhabt wurde, ob eine Pille vergessen wurde oder nicht bzw. ob ein Antibiotikum genommen wurde oder nicht.

Bei jeder Frau fällt die Abbruchblutung unterschiedlich aus - die eine hat Schmerzen, die andere nicht. Ich glaube nicht, dass man sagen kann: Die Mehrheit der Frauen die die Pille nehmen, haben keine Schmerzen währenddessen. Ich glaube das gleicht sich ziemlich aus. Und das die Abbruchblutung unterschiedlich ist: Ganz normal, du bist ja keine Maschine.:zwinker:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Mir scheint, dass du mit deiner Pille im Moment eh etwas unsicher bist, wenn ich mir deinen anderen Thread angucke.https://www.planet-liebe.com/threads/starke-schmerzen-nach-sex.549113/#post-12339943

Es gibt keine Verpflichtung, dass du sie nehmen musst, du kannst sie auch absetzen und mit Kondomen verhüten. Erst Recht, wenn das vom Sex her für dich eh besser passt.

Wieso nimmst du sie seit 2 Jahren ein, wenn du bisher eh mit Kondom verhütet hast? Damals warst du immerhin 14, das finde ich sehr früh für die Pille.

Zum Thema Schmerzen kann ich sagen, dass die bei mir unter Pilleneinnahme deutlich stärker waren, als ohne. Nicht bei jedem kann man also sagen, dass die Schmerzen weniger werden. Dafür alleine würde ich mir die Hormone also nicht mehr unbedingt einschmeißen.
 

Benutzer153366  (23)

Ist noch neu hier
Wie oben erwähnt habe ich die pille wegen meiner Akne genommen und die Verhütung War erstmal nebensächlich. Da ich bald 17 werde ist es nun natürlich auch zur Verhütung ganz praktisch. Nur habe ich mir eben früher darüber keine Gedanken machen müssen, natürlich wurde mir erklärt wie das ganze funktioniert, nur hat es mich bis vor einem halben jahr eben nicht interessiert, da ich keinen Freund hatte und noch keinen GV wollte. War knapp 15 finde das eigentlich in Ordnung.
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Du kannst natürlich eine andere Pille ausprobieren, wenn du bei dieser Form der Verhütung bleiben möchtest. Allerdings ist damit nicht gesagt, dass die Schmerzen während der Abbruchblutung dann auch besser werden. Sie können besser/schlimmer werden oder gleich bleiben.
 

Benutzer114808  (34)

Beiträge füllen Bücher
Je nachdem wie doll die Schmerzen sind, kann man auch überlegen in den Langzeitzyklus zu wechseln. Weniger oft Abbruchblutung = weniger oft Schmerzen. Bei mir sind die Blutungen durch den LZZ mittlerweile auch deutlich schwächer.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
wie stark die schmerzen der abbruchblutung sind ist genauso verschieden wie die schmerzen bei der normalen periode, manche haben garkeine, manche wenig, manche viel. von den schmerzen der abbruchblutung rückschlüsse auf die wirkung der pille zu ziehen wäre aber genauso sinnvoll wie von den schmerzen der normalen periode rückschlüsse auf die fruchtbarkeit einer frau zu ziehen: garnicht :zwinker:
 

Benutzer153366  (23)

Ist noch neu hier
Danke für die Antworten!
Wollte mir sowieso eine andere Pille verschreiben lassen, da die Hormone bei der juliette schon krass sind und es ja eigentlich eine reine "Hautpille" ist. Habe bisschen Angst vor Wechseln, da ich bei der jetzigen keinerlei Nebenwirkungen habe. Naja mal sehen, werde ein klärendes Gespräch mit meinem Frauenarzt führen
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren