Zyklus einer Frau als Mann kennen

Benutzer158546 

Öfters im Forum
Kann man den Zyklus einer Frau „spüren“, wenn man sich gut kennt?
Ich wohne in einer WG und habe (erneut) eine Mitbewohnerin, bei der ich merke, wie ihr Zyklus ist; nicht auf den Tag genau, aber schon so die einzelnen Phasen. Bei meiner ersten Mitbewohnerin habe ich auch so ungefähr gewusst, wie ihr Zyklus ist, allerdings waren wir recht eng befreundet und sie hat auch schonmal Regelschmerzen o.ä. erwähnt. Meine aktuelle Mitbewohnerin und ich kommen gut miteinander aus und verstehen uns gut, aber Intimes erzählt sie mir nicht. Es hat eine Zeit lang gedauert, aber inzwischen spüre ich ihren Zyklus sogar deutlicher als bei meiner ersten Mitbewohnerin. Kann das seien, dass man das eher unterbewusst wahrnimmt, z.B. über Pheromone? Auffällige Stimmungsschwankungen hat sie nicht, nur wenn man gezielt darauf achtet, weil man schon ahnt was kommt, meine ich welche zu erkennen. Das ist also auch eher unterschwellig.
 

Benutzer158546 

Öfters im Forum
Naja, ich werfe ja auch mal 'ne alte Zahnbürste oder leere Klorolle in den Mülleimer im Bad und sehe dann, was sonst noch so drin liegt und dass hat zeitlich meistens gepasst.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
äh was genau spürst du denn da? :grin:

Und Tampons können ja auch Frauen benutzen, die die Pille nehmen. Also das besagt erst mal gar nichts.
 

Benutzer158546 

Öfters im Forum
Ich habe „spüren“ geschrieben, weil ich es kaum an konkreten Dingen festmachen kann und mir kein besseres Wort eingefallen ist. Wie sie verhütet, weiß ich nicht. Ich meine leichte Stimmungsänderungen gegen Ende des Zyklus zu sehen und habe um die 2. Zykluswoche, also um den fruchtbaren Zeitrum rum, selbst einen erhöhten Sexualtrieb.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Vermeintliche Anzeichen kannst du sicherlich bemerken, aber das kann natürlich auch Zufall sein. Dazu kommt, dass du eben nicht genau weißt, ob sie überhaupt einen natürlichen Zyklus hat.

Und selbst wenn, was genau bringt es dir, ihren Zyklus zu analysieren?
 

Benutzer158546 

Öfters im Forum
Mich interessiert halt, ob ich mir das alles nur einbilde und nur Zufall ist, oder ob das möglich ist. Ich finde es recht deutlich. Und so abwegig erscheint es mir nicht. Bei zusammenwohnenden Frauen synchronisieren sich die Zyklen. Pheromone wären eine Erklärung.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Es kann sein, dass du es dir einbildest. Es kann sein, dass es Zufall ist. Es kann sein, dass du richtig liegst.
 

Benutzer158546 

Öfters im Forum
Gibt es hier Männer, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben?
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Also meine Partner wussten wohl, wann ich fruchtbar war (sofern ich nicht hormonell verhütet habe), da war ich eben meistens sehr anhänglich früher. Und wenn es geblutet hat, naja, dann war halt auch klar.

Heute ist das anders. Meine Lust ist kontinuierlich gleich groß, das war ohne Pille so und mit ist es nicht anders. Da würde mein Kerl niemals merken, wo ich mich gerade im Zyklus befinde (es sei denn eben, ich blute).
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ach ich denke schon dass das prinzipiell möglich ist. Es gibt doch wohl auch diese Studie, nach der Stripperinnen an fruchtbaren Tagen mehr Geld bekommen. Hab ich aber nicht selbst gelesen.
 

Benutzer160181 

Verbringt hier viel Zeit
Mich geht nur der Zyklus meiner Frau was an...
Bei anderen Frauen habe ich absolut kein Interesse das zu wissen
 

Benutzer158546 

Öfters im Forum
Mich geht nur der Zyklus meiner Frau was an...
Bei anderen Frauen habe ich absolut kein Interesse das zu wissen
Ich habe da auch kein gesteigertes Interese daran. Ich bekomme es halt mit. So wie ich merke, ob sie gute oder schlechte Laune hat.
Angefangen mir Gedanken zu machen habe ich, als rauskam, dass ein Freund bei seiner Freundin keine Ahnung hat und ich das als völlig normal angesehen habe. Ich frage mich halt, ob er einfach etwas blind ist, oder ob ich mir da was einbilde. Dann würde ich mir Sorgen machen, wie es kommt, dass ich Zusammenhänge sehe, wo keine sind. Die Frage dreht sich also um mich, nicht um sie.
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Bei ganz extremen Fällen merke ich dass. Z.B ne Arbeitskollegin der es Seelisch während ihrer Periode nie gut geht, da merke ich 3_ 4 Tage vorher schon dass es bald so weit ist.

Im Internat hatten wir mal ne junge Frau die Mutierte während ihren fruchtbaren Tagen mit geringen Mengen Alkohol zum Albtraum der Männer... Dauergeil und völlig anspruchslos. Das Rochen wir dann auch gegen den Wind und waren froh wenn sich wer mit ihr freiwillig vergnügt. Sie war ganz nett sah gut aus aber selbst unserem Playboy war sie dann zu anstrengend...

Aus Partnerschaft weiß ich, dass ich das zumindest riechen kann an zwei Expartnerinen. Sie riechen während ihrer fruchtbaren Tage änderte als sonst. Ein angenehmer Duft, der sogar noch intensiver wurde wenn sie Sexuell Lust hatten.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Mir als nicht-zyklierendem Wesen fällt das jedenfalls nicht bewusst auf, solange die Betroffene es nicht selbst thematisiert.
 

Benutzer164526 

Verbringt hier viel Zeit
Kommt auf die Frau an ... gibt Frauen mit ausgeprägter Mastodynie, bei denen kann man's schon an den Brüsten ablesen. Bei anderen merkt man es an der Stimmung, wobei das schon unzuverlässiger ist. Bei wieder anderen merkt man es gar nicht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren