zusammenziehen..bin ich bereit?

Benutzer61433  (31)

Verbringt hier viel Zeit
hallo, mein freund 24 und ich 20 wollen zusammenziehen.

Nur, BIN ICH BEREIT??? mir kommen langsam zweifel, wir sind erst 5 monate zusammen, ich hatte vor ihm eine beziehung die fast 2,5 jahre ging und seine ging ungefähr 1 jahr. er hatte schon mal eine eigene wohnung durch seine lehre, ich wohne noch bei meinen eltern. wir schlafen nur am we zusammen, da er früh zeitig raus muss würde ich nicht mehr nach hause kommen, habe kein auto. und bei mir geht es auch nich da meine eltern um die selbe zeit aufstehen, die 3 arbeiten alle in einem betrieb, und das würde nicht funktionieren..ich selber arbeite in schichten..er im moment hat frühschicht kommt aber bald in schichten..seit beziehungsanfang sehen wir uns eigentlich täglich. und bisher klappt auch alles sehr gut..bis auf kleine streitereien..aber wer hat die nicht?!

wieso kommen wir drauf jetzt schon zusammen zu ziehen? also wir sind mal bei ihm mal bei mir...da ich auch viel spätschicht habe sind wir abends auch oft nicht zusammen, meine eltern sind genervt wenn wir nur bei mir sind weil die nie allein sein können. mit seiner mum kommt er nich mehr so gut klar, also sie kommen schon klar aber er will halt was eigenes, sie macht ihm vorwürfe er macht zu hause nix obwohl er sehr viel macht. seine mum hat einen freund und wie soll ich sagen sie lebt jetzt ihr leben..nur wenn was zu machen ist zu hause muss mein freund ran weil der lebensgefährte zwei linke hände hat..und das geht nun mal nicht wenn wir ne eigene wohnung haben kann er nich immer zu ihr fahren und da immer helfen..außerdem muss er 200 euro miete abgeben was ich persönlich sehr viel finde..ich gebe meinen eltern 100 euro. wir haben uns auch schon einen plan gemacht wie die wohnung aussehen soll, wir haben den selben geschmack und fahren nächste woche zu ikea um zu gucken was es so gibt und was wir uns vorstellen können...soweit alles gut, nur nach 5 monaten zusammenziehen? ich weiss die frage könnt ihr mir nicht beantworten und keiner weiß ob die beziehung hält aber ihr könnt mir ja gerne eure erlebnisse schildern.

wir hatten eben eine streit der mir jetzt auch keine ruhe lässt..er meint wenn wir bei mir sind schmeiße ich ihn immer raus, aber das ist nich so habe gesagt um 22 uhr soll er nach hause fahren weil seine mum angerufen hat er soll da noch was machen und weil er um 4 wieder aufstehen muss, dann ist er immer wie ein kleines kind und heuelt rum das er noch nich will.. und ich brauch auch nen bisschen ruhe für mich..naja dann war er mal wieder sauer und ist gefahren. jetzt haben wir uns ein wenig gestritten, er hatte dann nochmal angerufen und mir eben wieder vorgeworfen das ich ihn halt rausgeschmissen habe und ich hatte keine lust zu diskutieren weil ich nich der meinung bin, er hat sich entschuldigt und is jetzt sehr traurig, er is ein sehr sensibler mensch es kamen sicher wieder ein paar tränen, nun hat er jetzt eben wieder angerufen weil er nich schlafen kann es ihm leid tut und er an mich denkt...nja dann sagt er ständig das er mich leibt weil er angst hat das ich ihn verlasse..ok die sache haben wir jetzt geklärt..
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
hallo, mein freund 24 und ich 20 wollen zusammenziehen.

Nur, BIN ICH BEREIT??? mir kommen langsam zweifel, wir sind erst 5 monate zusammen, ich hatte vor ihm eine beziehung die fast 2,5 jahre ging und seine ging ungefähr 1 jahr.
Du gibst dir die Antwort doch schon selbst: Wenn man zweifelt, sollte man es tendentiell eher lassen :zwinker:. Ich persönlich finde die Voraussetzungen auch nicht gerade ideal: Ihr (resp. du) seid noch relativ jung, dazu erst seit kurzem zusammen und - was am wichtigsten ist - du würdest direkt von zu Hause mit deinem Partner zusammenziehen. Ich finde, man sollte erst einmal eine zeitlang alleine gewohnt haben, bevor man sich ans Zusammenziehen wagt. Und vor 1-2 Jahren Beziehung würde ich auch heute noch nicht mit meinem (potentiellen) Freund zusammenziehen...
 

Benutzer61433  (31)

Verbringt hier viel Zeit
naja allein wohnen will ich nicht und er auch nicht. es geht mir auch darum weil ich da ne menge geld reinstecke genauso wie er..das haben wir alles hart gespart. mit meinem ex- freund hätte das alles überhaupt nicht funktioniert..mein freund jetzt liebt mich einfach, das was wir haben ist eine beziehung, nicht sowas wie ich davor hatte..
 

Benutzer101226 

Benutzer gesperrt
Hi.

So fängt der erste Schritt in die falsche Richtung an. Kinder ziehen mit der rosaroten Brille im Gebäck und Hummeln im Hintern zusammen und dann fangen die Probleme an. Daylight hat die Punkte benannt. Es ist ein großer Unterschied ob man alleine wohnt und dann zusammenzieht oder sofort aus dem Elternhaus in eine gemeinsame Wohnung. Zudem seid ihr jung und das wird auch nicht eure letzte Beziehung werden.

Fahrt erstmal zusammen in den Urlaub. Wenn ihr 2 Wochen lang euch ein gemeinsamen Zimmer teilen könnt, ohne den Partner anzünden zu wollen, dann ist der erste Schritt schon mal getan.

Adieu.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Wir haben mal festgestellt, dass sich die meisten Paare im Alter zwischen 20 und 30 entweder wegen schlechtem Sex trennen, oder weil das zusammen leben nicht klappt. Früher hätte ich auch lange gewartet um zusammen zu ziehen, heute sehe ich das nicht mehr so eng. Je schneller man zusammen zieht, desto schneller merkt man, ob man wirklich miteinander auskommen kann.
 

Benutzer83875 

Öfters im Forum
Ich denke, dass ihr es vielleicht mal "proben" solltet. Hattet ihr schon einen gemeinsamen Urlaub? Habt ihr eine Möglichkeit, dass einer von euch beiden mal eine Zeit beim anderen mit einzieht? Ich weiß, dass man einen Menschen ganz anders kennenlernt, wenn man mal ein oder zwei Wochen 24 Stunden am Tag aufeinander hockt.

Auch und gerade frisch Verliebte zeigen sich gern von ihrer besten Seite. Er räumt auf, wenn sie kommt, auch wenn er das normalerweise hasst. Sie wartet macht sich für ihn zurecht, obwohl sie sonst zu Hause nur Jogginghosen und Schlabberpullis trägt.
In zwei Wochen ständigen Zusammenseins wird es schon wesentlich schwieriger, alle alten Gewohnheiten, die der Partner lieber nicht so bald kennenlernen soll, zu verstecken.

Ich verstehe nicht ganz, weshalb du ihn rauswirfst - es ist doch sein Problem, wenn er am nächsten Morgen unausgeschlafen ist?! Du bist doch nicht seine Mutter. Wenn er ein paar Mal zu lange bei dir war wird er schon merken, ob er das öfter machen will...
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich würde das ganze auch erst einmal testweiße machen und nicht gleich mit ihm in eine neue Wohnung ziehen. Wenn er eine Wohnung hat, dann versucht es doch erst einmal da für ein paar Monate. Musst halt morgens auf öffentliche Verkehrsmittel zurück greifen, wenn du anders nicht zur Arbeit kommst.

Mir persönlich wären 5 Monate zu wenig. Wart ihr schon einmal zusammen in Urlaub?
 

Benutzer61433  (31)

Verbringt hier viel Zeit
hallo wir fahren im januar zusammen in urlaub, und so sind wir oft zusammen wie gesagt bei ihm oder bei mir, kochen , aufräumen das macht er auch alles von allein, wegen dem zurechtmachen da sind wir nich so, wir laufen auch beide in jogginghose rum.

@subway er hat keine wohnung und allein will sich von uns keiner eine nehmen da leben wir bei unseren dann billiger, er will nich allein sein und ich auch nich..
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
@subway er hat keine wohnung und allein will sich von uns keiner eine nehmen da leben wir bei unseren dann billiger, er will nich allein sein und ich auch nich..

Ahso, seh gerade "hatte eine eigene Wohnung", dachte er hat sie noch. Das ist natürlich schade, wäre ein guter Test gewesen.
 

Benutzer97974 

Sorgt für Gesprächsstoff
es geht mir auch darum weil ich da ne menge geld reinstecke genauso wie er..das haben wir alles hart gespart.

wo müsst ihr denn ne menge Geld reinstecken? vielleicht könnt ihr das ja irgendwie Gerecht gestalten - falls es doch nicht klappt, fühlt sich dann niemand "ausgeraubt"
 

Benutzer61433  (31)

Verbringt hier viel Zeit
naja in die wohnung, das meiste wird neu gekauft bis auf bett und küche evtl....
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wenn ich mich richtig erinnere, hast du mit deinem Ex und seiner Krankheit sehr viel Mist erlebt. Deine neue Beziehung dauert noch nicht mal ein halbes Jahr!! Da würde ich jedem empfehlen, noch zu warten, aber dir erst recht.

Wenn ihr nicht alleine sein wollt, dann zieht in eine WG oder bleibt eben zuhause wohnen. Was spricht da dagegen?
Ihr tut so als bestünde Zeitdruck, aber das ist doch gar nicht so. :ratlos:
 

Benutzer61433  (31)

Verbringt hier viel Zeit
ja krava da hast du recht, mit meinem ex hab ich viel mist erlebt, mein jetziger freund is das komplette gegenteil...wir wollen ja nicht sofort zusammenziehen, habe eben nochmal mit ihm geredet, will jetzt auch noch keine wohnung angucken wir warten auf jedenfall bis zum sommer und einigen uns dann auf oktober..
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Was in einem Jahr ist, das weiß niemand. Da könnt ihr dann ja immer noch weiter sehen.
Genießt einfach eure Zeit. Ihr seid noch so jung, da läuft euch doch nichts weg. :zwinker:
 

Benutzer66951  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo! Hab schon ein bisschen Erfahrung gesammelt dadurch, dass mein Freund 2-4 Monate in der Schiffswerft bei mir um die Ecke gearbeitet hat und somit um die Wohnung zu sparen, bei mir und meinen Eltern gewohnt. War echt anstrengend und auch manchmal total nervig, weil 1. meine Eltern, 2. mein Bett ist nur 90x190, 3. ihm der Job überhaupt nicht gefallen hat und 4. er jedes Wochenende wieder nach Hause gefahren ist. Das war als wir so 1-2 Jahre zusammen waren.

Das mache ich nieeee!!!!! wieder !!!!! Wenn ich mit meinem Freund zusammenziehe, dann in eigene Wohnung mit einem großem Bett und wo wir beide einen Job haben, der uns gefällt.
Lieben tun wir uns immer noch sehr und sind schon seit 4 Jahren und fast 4 Monaten zusammen und immer noch total glücklich.

Wir wohnen beide immer noch bei unseren Eltern zuhause und lassen uns im Mom noch Zeit und sparen schon mal geld für Möbel etc. Meine Eltern sind auch nicht erst aus einer eigenen Bude zusammengezogen und haben dann zusammen eine Wohnung genommen. Nach nem halben Jahr haben die geheiratet und mich nach ca. nem jahr bekommen und sind seit 25 jahren jetzt schon glücklich verheiratet. Ist aber eher ne ausnahme :zwinker:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Also ich kann die meisten Meinungen hier nicht unterstützen. :zwinker:

Wir sind nach 4(!!) Monaten Beziehung zusammen gezogen. Ich habe vorher noch bei den Eltern gewohnt und er auch aber nur vorübergehend. Klar gabs Anfangs Streitereien aber das ist ja normal man muss sich ja erst zusammen gewöhnen! Zumindest stellt man dann schon mal fest ob das zusammen sein wirklich zu 100% klappt wenn man früh zusammen zieht!

Bei uns klappts noch immer und wir sind jetzt über 3 Jahre zusammen. :zwinker: Allerdings waren wir bzw. ich mir von Anfang an sicher! Ich wusste es würde klappen!
 

Benutzer61433  (31)

Verbringt hier viel Zeit
hallo capricorn, diese sicherheit habe ich ja auch irgendwo, trotzdem zeweifelt man ja oder ich, es ist ja ein großer schritt für ich, wir belieben zwar in der stadt aber wenn eine beziehung schon mal kaputt gegangen ist hat man ja schon angst.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
da hast du natürlich Recht. :zwinker: Na wenn Zweifel da sind wartet noch. Die Zeit vergeht eh sooo... schnell! Und schwups di wupp is Oktober! :zwinker:
 

Benutzer27643 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich bin zu meinem Freund nach ca. 3-4 Wochen gezogen. Das ist jetzt über 2 Jahre her und wir haben uns beide nicht ermordet :grin: Also klappen kann das auf jeden Fall.

Ich würde halt schauen, dass bei den Anschaffungen strikt getrennt wird, d. h. du kaufst Waschmaschine und er Sofa. Sodass im Trennungsfall jeder seine Sachen hat und es da nicht in Streit ausartet. Eventuell würde ich mir auch überlegen, ob nur einer von beiden im Mietvertrag steht - natürlich der, der die Wohnung alleine halten kann - um spätere Diskussionen darüber auch schon aus dem Weg zu räumen. Ja, ich geb zu: Da bin ich ein wenig pessimistisch :grin: Aber ich finde gut, wenn sowas einfach schon im Voraus klar ist.

Off-Topic:
Baraban schrieb:
Kinder ziehen mit der rosaroten Brille im Gebäck und Hummeln im Hintern zusammen und dann fangen die Probleme an.
Also das finde ich ja schon ganz schön frech. Du bist gerade mal 2 Jahre älter und bezeichnest sie als Kind?!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren