Job Zusagen oder auf Traumstelle warten?

Benutzer114657  (24)

Meistens hier zu finden
Hallo liebe Community! :smile:
Ich stecke gerade in einer ziemlich Zwickmühle und ich würde mich mega freuen wenn ihr mir einen Rat geben könnten... evtl. waren einige von euch ja auch schonmal in der Situation. :grin:

Zum besseren Verständnis:
Ich mache gerade eine Ausbildung zur Physiotherapeutin und werde dieses Jahr Ende August fertig. Bin auch gerade dabei fleißig Bewerbungen zu schreiben und habe auch schon einige Antworten bekommen... leider war es nie so wirklich das was ich wollte (nur auf 450 Euro Basis, nur Teilzeitstelle oder direkte Absage weil keine Stelle frei ist).

Meine ,Traumstelle' wäre eine neurologische Reha, die in meiner Stadt ist und die auch mit meiner Schule zusammenarbeitet.. dort habe ich schon 2x Praktikum gemacht und das Team ist einfach super. Ich würde auch mega gerne im neurologischen Gebiet arbeiten wollen.
Habe im Januar (die wollten die Bewerbung schon so früh haben!) meine Bewerbung persönlich dort abgegeben und seit dem ist Funkstille...

Die anderen Bewerbungen die ich geschrieben hatte waren für mich einfach nur ,Absicherungen' falls das mit der Klinik nichts wird und ich dann nicht ohne was dastehe..

Jetzt hatte ich vor kurzem eine Bewerbung an eine Praxis geschickt, die einem Dozent von mir gehört. Ich mag ihn echt gerne und ich komme im Unterricht super mit ihm klar. Seine Stelle war für Vollzeit ausgeschrieben und da habe ich gleich Initiative ergriffen!
Gestern kam von ihm der Anruf: Er hat sofort zugesagt! Würde mich sehr gerne im Team haben und würde (wenn ich demnächst auch fest Zusage) den anderen Bewerben absagen.
Klar habe ich mich total gefreut... ENDLICH eine Zusage!
Wir haben uns jetzt für Dienstag verabredet zum genaueren Besprechen.

Dennoch stellt sich mir die Frage:
Was wenn ich jetzt einen Anruf von der Klinik bekomme, dass die mich doch haben wollen?
Sollte ich nicht doch lieber warten und nicht zu schnell entscheiden?

Danke, dass ihr euch Zeit genommen habt alles zu lesen :grin:
Würde mich sehr über eine hilfreiche Antwort freuen, da ich nicht weiß was ich machen soll... irgendwie will ich sofort zusagen... andererseits auch nicht xD

Liebe Grüße :smile:
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach. Meinst du die Klinik wartet nur auf dich? Im Zweifel ruf die Klinik an und frag nach den Aussichten. Ich vermute aber das die jemanden mit Berufserfahrung suchen
 

Benutzer133960  (35)

Meistens hier zu finden
Kannst du bei der Klinik nachfrage, wie da der Stand der Bewerbung ist? Die haben die ja schon eine Weile.

Ansonsten hast du jetzt die Chance auf eine Vollzeitstelle. Wenn du Pech hast, stehst du hinterher komplett ohne da.
 

Benutzer114657  (24)

Meistens hier zu finden
Lieber den Spatz in der Hand als die Taube auf dem Dach. Meinst du die Klinik wartet nur auf dich? Im Zweifel ruf die Klinik an und frag nach den Aussichten. Ich vermute aber das die jemanden mit Berufserfahrung suchen

Es ist nicht so, dass sie auf mich 'warten'.. aber meine Schule hat.. naja sozusagen eine Art Deal mit der Klinik gemacht: Wenn wir als Praktikanten dahin gehen arbeiten wir da als 'unbezahlte Vollzeitkräfte' für 8 Wochen. Dafür nimmt die Klinik jedes Jahr mind. einen Schüler von uns auf. Und ich bin bis jetzt die Einzige die sich da beworben hat.

Aber mir wurde auch schon von vielen anderen berichtet, die da jetzt auch arbeiten, dass die sich gerne mal bis August Zeit lassen...
 
G

Benutzer

Gast
ruf in deiner wunschklinik an und sag ihnen, dass du ein interessantes angebot hast und in den nächsten 2-3 tagen eine zusage ihrerseits brauchst, wenn sie interesse haben. an sonsten nimmst du die stelle bei deinem dozenten und kannst dich parallel immer wieder in dieser wunschklinik bewerben.
 

Benutzer141862 

Sehr bekannt hier
Für mich klingt es so, dass die angebotene Stelle nicht unbedingt schlechter als die in der Klinik ist, sondern einfach unbekannt wirkt. Ich würde die Klinik anrufen und mich über den aktuellen Stand des Auswahlprozesses erkundigen und parallel dazu einen Termin mit dem Dozenten in seiner Praxis ausmachen. Und da schauen, ob die die Arbeitsstelle und das Team zusagen.

Ich würde auch folgendes bedenken: es ist immer schwierig die erste Stelle direkt nach dem Studium/der Ausbildung zu bekommen. Oft muss man entweder sehr lange suchen oder eben etwas mehr Flexibilität mitbringen. Nimmst du aber die angebotene Stelle in der Praxis an, wird dein Lebenslauf schon in 2-3 Jahren ganz anders aussehen und zur Not kannst du locker wechseln.
 

Benutzer114657  (24)

Meistens hier zu finden
Für mich klingt es so, dass die angebotene Stelle nicht unbedingt schlechter als die in der Klinik ist, sondern einfach unbekannt wirkt. Ich würde die Klinik anrufen und mich über den aktuellen Stand des Auswahlprozesses erkundigen und parallel dazu einen Termin mit dem Dozenten in seiner Praxis ausmachen. Und da schauen, ob die die Arbeitsstelle und das Team zusagen.

Ich würde auch folgendes bedenken: es ist immer schwierig die erste Stelle direkt nach dem Studium/der Ausbildung zu bekommen. Oft muss man entweder sehr lange suchen oder eben etwas mehr Flexibilität mitbringen. Nimmst du aber die angebotene Stelle in der Praxis an, wird dein Lebenslauf schon in 2-3 Jahren ganz anders aussehen und zur Not kannst du locker wechseln.

Das Stimmt.. die Praxis ist an sich nicht schlechter. Das Einstiegsgehalt wäre auch das Selbe, wie in der Klinik.
Ich habe ja schon Dienstag den Termin mit meinem Dozenten und da würde er sich schon gerne eine Entscheidung von mir wünschen..

Also wäre da mal anrufen keine schlechte Idee
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Es ist nicht so, dass sie auf mich 'warten'.. aber meine Schule hat.. naja sozusagen eine Art Deal mit der Klinik gemacht: Wenn wir als Praktikanten dahin gehen arbeiten wir da als 'unbezahlte Vollzeitkräfte' für 8 Wochen. Dafür nimmt die Klinik jedes Jahr mind. einen Schüler von uns auf. Und ich bin bis jetzt die Einzige die sich da beworben hat.

Möchtest du denn eine Stelle haben, die du bekommst, weil die Klinik das aufgrund des Deals offenbar "muss"? Auch wenn das rechtlich sicher keine Grundlage hat, finde ich das schon befremdlich. Man will doch wegen seiner Leistungen genommen werden und nicht, weil die Klinik sich dazu verpflichtet fühlt?
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Ich würde vermutlich die Stelle annehmen und mich dann mit ein, zwei Jahren Berufserfahrung in der Klinik bewerben.
 

Benutzer141862 

Sehr bekannt hier
Das Stimmt.. die Praxis ist an sich nicht schlechter. Das Einstiegsgehalt wäre auch das Selbe, wie in der Klinik.
Ich habe ja schon Dienstag den Termin mit meinem Dozenten und da würde er sich schon gerne eine Entscheidung von mir wünschen..

Also wäre da mal anrufen keine schlechte Idee
Dann kannst du am Montag die Klinik anrufen. Wenn der Auswahlprozess überhaupt läuft (was ich ehrlich gesagt bezweifle, wenn es eine Initiativbewerbung war und du von ihnen seit Januar nichts gehört hast. Eher haben sie dich passiv im Bewerbungspool), kannst du, wie @LauraChristian es geschrieben hat, bitten, dir bis Donnerstag Bescheid zu sagen, da du ein anderes Angebot hast.

Am Dienstag sagst du dem Dozenten am Ende des Termins (nachdem er dir das Angebt macht), dass du etwas Zeit fürs Überlegen brauchst und ihm bis Freitag auf jeden Fall Bescheid gibst.
 

Benutzer121323 

Meistens hier zu finden
Habe im Januar (die wollten die Bewerbung schon so früh haben!) meine Bewerbung persönlich dort abgegeben und seit dem ist Funkstille...
Ist ein solcher Informationsfluss normal in dieser Klinik? Wie stehst du dazu?

Was beweget dich nicht die Stelle anzunehmen? (Klinik ausgenommen)

Ansonsten wie schon gesagt anrufen und den nächsten Dienstag abwarten. Vielleicht sagt dir die Stelle so zu, dass du sieh annehmen möchtest. Zu lange Katz und Maus würde ich auch nicht spielen, ansonsten stehst du am Schluss ohne etwas da.
 

Benutzer114657  (24)

Meistens hier zu finden
Ist ein solcher Informationsfluss normal in dieser Klinik? Wie stehst du dazu?

Was beweget dich nicht die Stelle anzunehmen? (Klinik ausgenommen)

Ansonsten wie schon gesagt anrufen und den nächsten Dienstag abwarten. Vielleicht sagt dir die Stelle so zu, dass du sieh annehmen möchtest. Zu lange Katz und Maus würde ich auch nicht spielen, ansonsten stehst du am Schluss ohne etwas da.

Ob der Informationsfluss in der Klinik normal weiß ich nicht... ich habe nur eben gehört, dass die sich bei Bewerbungen (wenn keine Stelle ausgeschrieben) gerne Zeit lassen... manchmal bis August. So haben die Mitarbeiter mit das erklärt, da die wussten, dass ich mich da bewerben wollte

An sich gibt es sonst kein Hindernis...
Was Einkommen betrifft ist es in einer Praxis schwieriger aufzusteigen als in einer Klinik.. deswegen habe ich mich auch erst von Praxen ferngehalten.

Ne ich wollte ihn sowieso nicht lange warten lassen ... aber ich werde auf jeden Fall nochmal in der Klinik anrufen
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren