Zu wenig Kontakt zum anderen Geschlecht

Benutzer34471 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo zusammen,

ich muss mich mal über eine Sache auslassen, die mich doch schon seit geraumer Zeit beschäftigt. Ich bin schon ziemlich lange single - im Prinzip ist das nicht so dramatisch, da ich ohnehin mehr ein Einzelgänger bin - aber so langsam verspüre ich doch öfter mal das Bedürfnis nach einer Partnerin, jemandem, der für mich da ist, danach geliebt zu werden, jemanden zu haben, mit dem man zweisam was unternehmen und Zeit verbringen kann - ab und an Sex wäre natürlich auch nicht schlecht, das volle Programm eben :grin:.

Nun ist es aber so, daß ich in meinem Umfeld recht selten mit Frauen in Kontakt komme, schon früher im Studium und erst recht jetzt am Arbeitsplatz sind Frauen ziemlich dünn gesät, mal abgesehen davon, daß das natürlich zu unerwünschten Nebeneffekten kommen könnte. Auch in der Freizeit komme ich eher selten mit Frauen in Kontakt, bei meinen sportlichen Aktivitäten sind Single-Frauen in meiner Altersklasse ziemlich selten anzutreffen, Zeit (und Lust) um in weiteren Vereinen o.ä. tätig zu werden, habe ich nicht, daß ich zwischen 2 Wohnsitzen pendele, macht es auch nicht einfacher. Im Internet kommt man(n) in der Hinsicht auch nicht wirklich weiter, habe zwar mittlerweile ein paar Bekanntschaften gefunden, doch das ist alles rein freundschaftlicher Natur.

Zu allem Überfluss habe ich auch noch sehr lärmempfindliche Ohren (vor 7 Jahren hatte ich deswegen einen Hörsturz und seitdem einen Tinnitus) und habe deswegen jahrelangs Diskotheken o.ä. gemieden wie der Teufel das Weihwasser. Ermuntert von Kollegen war ich in letzter Zeit gelegentlich dennoch mal in einem Club und habe Gefallen daran gefunden. Die Frauenquote ist dort für meine Begriffe nahezu astronomisch hoch, die Atmosphäre ist meistens recht locker und man hat schon eher die Chance überhaupt mal mit dem anderen Geschlecht in Kontakt und ins Gespräch zu kommen. Leider ist der Lärmpegel dort (trotz Gehörschutz) für mich so hoch, daß ich es nie sehr lange dort aushalte und das Ganze nur bedingt geniessen kann. Seit letzter Woche habe ich deswegen auch einen neuen polyphonen 'Klingelton' im Ohr und fürchte, daß ich auch diese Form der Begegnung erstmal ad acta legen muss:schuettel:.

So langsam weiß ich wirklich nicht mehr weiter, wie soll ich unter diesen Umständen nochmal je eine Frau kennenlernen? Ich habe keine Lust verzweifelt jeder Dame, die mir mal über den Weg läuft, hinterher zu rennen (das ist auch nicht meine Art) und mir rennt auch niemand hinterher, wie auch?!
 

Benutzer102881 

Sorgt für Gesprächsstoff
hey wenn ich dir mal nen kleinen tipp geben darf dann melde dich mal bei jappy.de an :grin: da findest du 100% eine freundin wenn du dir auch mühe gibst :smile: ich habe meine freundin vor einem halben jahr dort kennengelernt und bin mitlerweile mir ihr sogar verlobt. es braucht alles zwar ein wenig zeit aber dennoch ist es nicht unmöglich wenn du offen und ehrlich bist únd auch wegen dein tinitus da gibt es bestimmt mädels die dafür verständniss haben :smile: und meist hast du in dem portal sogar glück und du wirst angeschrieben :smile2:

lg Jan
 

Benutzer45102 

Verbringt hier viel Zeit
geh in ne Bar und sprich ne Frau an. Dort ist es nicht so laut und irgendwann ist garantiert eine Frau mal unbeschäftigt, tut alleine rauchen oder hat niemanden zum reden.


Kostet viel Überwindung aber übung macht den Meister.

Und wenn Du nicht weiß wie Du das machen sollst tja dann hab ich nen Bespiel für Dich.

Frag einfach ob se lieber milka oder RITTER SPORT besser findet und fang ne Diskussion an.

Hört sich blöd an, aber irgendwie funktioniert das wirklich... (natürlich nicht immer)
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Wenn dir Bars zu laut sind, dann gehen auch Cafes.
 

Benutzer34471 

Verbringt hier viel Zeit
Wie stellt ihr euch das vor, soll ich mich den ganzen nachmittag/abend in ein Cafe/Bar setzen und warten bis endlich mal eine Holde auftaucht, die nicht in Begleitung ist und sie dann mir nichts dir nichts anquatschen?

Ist ja nicht so, daß ich nicht auch schon in anderen Locations mein Glück versucht hätte, aber zum einen gehen dort vorwiegend 'festverdrahtete' Grüppchen hin, die den ganzen abend unter sich bleiben wollen und zum anderen sind die meisten Frauen nicht wirklich begeistert, wenn man sie einfach unaufgefordert anspricht.

Eben das sind die Vorteile in einer Diskothek/Club, man hat einmal die Möglichkeit auf der Tanzfläche in Kontakt zu kommen, da dort die Formation grundsätzlich lockerer ist und später am abend zerbröseln die Grüppchen dann auch mehr, so daß man auch mal ein Mädel abseits der Tanzfläche in einer ruhigeren Ecke alleine 'erwischt'.
 

Benutzer72912  (34)

Meistens hier zu finden
Geh mit Freunden aus. In Discotheken gibt es oft so unauffällige Horstöpsel für empfindliche Ohren. :smile: bei uns im Lande kreigt man die immer kostenlos an der Bar. Ansonsten kann man sie überall kaufen.
Meiner Meinung ach muss man um Frauen kennenzulernen sozial kompetent sein. Ausser du siehst sehr gut aus. Und zu sehr bedürftig nach Lebe und Sex soll ma auch nicht wirken, sonst wird man selektert. :tongue:

Wenn du Kontakt zu einer Frau suchst, mach es so, als wäre es zufällig. Sag irgendwas nebenher, so dass sie entweder drauf einsteigen kann, sie es aber ignoriert macht es aber auch nichts, denn es war ja nur so eine Nebenbemerkung.
 

Benutzer34471 

Verbringt hier viel Zeit
Ich verwende ja bereits in lauten Locations Ohrstöpsel, sogar maßangefertigte Passstücke, die machen den Lärm in der Regel zumindest für eine Zeit lang erträglich, aber mit zunehmender Tragdauer erhöht sich die Empfindlichkeit des Gehörs. In manchen Locations ist es aber selbst mit zu laut, erst letztes WE erlebt:schuettel:.

Habe nur einen recht überschaubaren Freundeskreis da ich zugereist bin, da mittlerweile fast alle davon vergeben sind oder beruflich oft auf Achse, werden Gelegenheiten zsuammen weg zu gehen immer seltener. Das ist aber nicht wirklich das Problem, ich geh auch abends mal alleine weg, nur weiß ich langsam nicht mehr wohin, da es im Prinzip überall zu laut ist.
 

Benutzer15848 

Meistens hier zu finden
Nun im Winter ist das ohnehin schwieriger als im Sommer, denn da kann man auch einfacher in irgendeinem Park oder so Bekanntschaften schließen.

Mein Tipp für eine langfristige Veränderung:
Um Frauen kennenzulernen, musst du Frauen in dein soziales Umfeld bringen, in deinen Freundeskreis. Nicht nur potentielle Partnerinnen, sondern einfach Menschen. Du sagst ja selbst, dass du nicht gleich jeder hinterherrennen kannst, nur weil sie auftaucht. Blöd gesagt, du brauchs einen Multiplikator in Sachen Frauen kennen. Mit deinen Internetfreundschaften hast du den ersten Schritt vielleicht schon gemacht - vielleicht ist eine dabei, die dich mal rein freundschaftlich wohin mitnimmt, vielleicht öfter... und sie kann ja einfach eine Bekannte sein und bleiben. Aber so kommst du in ein Umfeld, wo du mit Frauen Kontakt haben kannst - und das weitet sich dann normalerweise von alleine ein bisschen aus. Vielleicht ist dann irgendwo eine in dem Umfeld dabei, die dir gefällt (und umgekehrt) :zwinker:
Andere Möglichkeit, wenn du vergebene Freunde hast, geh nicht mit denen gemeinsam weg, sondern mit der Freundin eines Freundes bzw beiden zusammen.

Ich habe meinen Freund so kennengelernt: Ich hatte einen guten Bekannten, der mich als Beziehungspartner aber nicht interessiert hätte, und wir waren zusammen fort, trafen dort einen Freund von ihm, und ... das wars auch schon.
 

Benutzer34471 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe manchmal den Eindruck, daß ich beim Kennenlernen nicht hartnäckig genug bin, komme mir oft schnell unerwünscht vor und verziehe mich dann wieder, so langsam habe ich aber den Eindruck daß manche Frau hartnäckig erobert werden will und sich absichtlich erstmal uninteressiert oder unnahbar gibt. Allerdings ist es nicht wirklich mein Ding Leuten nachzulaufen, wenn wirkliches Interesse da wäre, könnte sie ja wenigstens ein klitzekleines Stückchen auf mich zu kommen, oder?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren