Zu impulsiv? Was meint ihr?

Benutzer158382  (24)

Ist noch neu hier
Hallo erstmal an Euch :smile:

Ich habe gerade kapiert, dass diese Frage wohl am Besten in den Bereich "Flirt & Dating" passt, was mich noch schlechter fühlen lässt als ohnehin schon >_>

Naja, dann also zu meinem "Problem": Vor etwa drei Wochen habe ich bei einem Pubcrawl einen Kolumbianer kennengelernt. Wir haben uns auf Anhieb super verstanden, und sehr interessante Gespräche geführt (ja, das war sogar noch mit Alkohol intus noch möglich:zwinker:). Wir haben Nummern ausgetauscht, und er schrieb mir dann, dass er mich gerne wieder sehen würde. Ich willigte ein, weil ich ihn als eine sehr sympathische, reife Person in Erinnerung hatte, mit der man nebst Spass auch tiefgründige Gespräche führen konnte.
Wir trafen uns also bald darauf, doch um das Treffen auszumachen, war mehr Zeit notwendig als mir lieb war (denn der Kolumbianer ist sehr sarkastisch in seinen Bemerkungen als wir schrieben, was mich dann und wann verunsicherte, obwohl ich generell nichts gegen Sarkasmus habe! ich will eben nur auch einfach mal einen Zeitpunkt ausmachen können ohne grosses hin und her)
Dann trafen wir uns. Super Stimmung. flirten, lachen, spass. Beim Bahnhof dann, Kuss.
Später im Zug hiess es: Er hätte den Kuss total merkwürdig gefunden, da ICH ihn unbedingt gewollt hätte. Ich darauf: Ich habe es zwar nicht wirklich erwartet, aber gegen ausprobieren hätte ich auch nichts gehabt^^ (obwohl ich tief im innern, irgendwo, schon ein wenig verletzt war, hätte ich aber niemals zugegeben!)
Es ging weiter mit schreiben. Er meinte immer: ich werde versuchen mich wie ein Schweizer zu verhalten. (Für ihn heisst das, seine "Wünsche" konkret nicht zu äussern, extrem lange zu warten etc.) ich darauf immer: Sei doch einfach du selbst, ich finde die "schweizer art" zumindest so wie er sie definiert, eh langweilig. Er lässt sich aber nicht davon abbringen. Gleichzeitig geht das Flirten weiter.
Dann, heute. Tag X. An dem ich alles kaputtmache.
Er meint, er würde bald wieder nach Kolumbien abreisen. Ich so: Wirklich? Er: Ja......bla..bla..bla.. schlussendlich meint er: es könnte sein, dass er schon bald abreisen würde, in zwei Wochen, oder auch nicht. Tja, dann meinte ich eben so: Das hättest du mir schon früher sagen können. Er: Warum? Ich: weil ich dich besser kennenlernen wollte...
Danach, als er meinte, ich würde es eben locker nehmen müssen und ihm verzeihen, fing ich an...*bereu* : Meinst du das ernst oder nicht? Ich kann dir echt nicht trauen xD Es ist nicht deine Sache das zu sagen. Ich meine bloss, dass der Fakt, dass du dich "wie ein Schweizer" aufführen wolltest und das jetzt nicht wirklich zusammenpassen. Und es ist echt merkwürdig! (in Anlehnung an das "merkwürdig" das er in Zusammenhang mit unserem Kuss gebraucht hat, ich weiss ich bin echt fies). Aber wenn wir uns jetzt nicht mehr sehen sollten, dann war es schön dich gekannt zu haben.
Und gleich darauf habe ich mich wegen meiner Impulsivität entschuldigt und noch hinzugefügt, dass sein Dauersarkasmus echt schwierig für mich ist...und dass es mir leidtut, dass ich das, was gerade möglicherweise zwischen uns war, zerstört habe...

Ahhh! Warum bin ich nur so unentspannt? Die ganze Zeit über habe ich mich angestrengt und den Sarkasmus sogar witzig und spannend und prickelnd und was sonst noch alles gefunden, aber die Tatsache, dass ich eben nicht IMMER sarkastisch sein kann, das Gleiche vom Gegenüber erwarte und diesen normalerweise (leider) sehr selten erkenne, hat mich diese unglaublich unangebrachten Phrasen schreiben lassen. Und vielleicht...war ich sogar ernsthaft an ihm interessiert. Und dann hat es mich halt zur Weissglut gebracht, diese Aussage von wegen "ich sollte es mal locker nehmen" (obwohl das, im nachhinein betrachtet, wohl ebenso nicht ernst gemeint war..aber genau das nervte mich ja an ihm!).

Wenn ich ihn jetzt nicht endgültig vertrieben habe, dann weiss ich auch nicht.

Noch Angaben zu meiner und seiner Person: Ich bin w, 18, er ist m, 24.

Tut mir Leid dass ich hier so viel schreibe, und Danke schon im Vorraus :smile:

Liebe Grüsse
sora
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer135968 

Sehr bekannt hier
Nach der Schweizer Art, praktisch dann eine billige Masche. Durch seine kindische, dauer-sarkastische Art, konntest du ja kaum anders handeln. Wenn man versucht, mehr aus einem Date zu machen, und Der gegenüber macht aus vielen nen Witz draus, ist es gewiss nicht so einfach, zwischen Ernst und Sarkasmus zu unterscheiden. Wenn du was mit der Art von dir zerstört hast, hättet ihr eh nicht zusammen gepasst. Und was willst du nun wissen? Ob du es doch nicht versaut hast, hast aber noch keine Reaktion von ihm deswegen erhalten? Tja. Dann schau ich mal in meine Glaskugel. ;-) Ja und Nein. Eins von beiden.
 

Benutzer158382  (24)

Ist noch neu hier
Nach der Schweizer Art, praktisch dann eine billige Masche. Durch seine kindische, dauer-sarkastische Art, konntest du ja kaum anders handeln. Wenn man versucht, mehr aus einem Date zu machen, und Der gegenüber macht aus vielen nen Witz draus, ist es gewiss nicht so einfach, zwischen Ernst und Sarkasmus zu unterscheiden. Wenn du was mit der Art von dir zerstört hast, hättet ihr eh nicht zusammen gepasst. Und was willst du nun wissen? Ob du es doch nicht versaut hast, hast aber noch keine Reaktion von ihm deswegen erhalten? Tja. Dann schau ich mal in meine Glaskugel. ;-) Ja und Nein. Eins von beiden.
Danke für die Antwort :smile:
Du hast schon recht, seine Antwort (oder eben keine Antwort) wird mir sagen, ob wir zusammenpassen oder nicht.
Kannst du Gedankenlesen? Ich hoffe nämlich wohl, dass ich es doch nicht versaut habe :zwinker: gleichzeitig müsste es mir eigentlich gleich sein, wenn wir sowieso nicht zusammenpassen würden...
Aber seit wann ist Liebe schon rational? T.T
 

Benutzer135968 

Sehr bekannt hier
Danke für die Antwort :smile: Du hast schon recht, seine Antwort (oder eben keine Antwort) wird mir sagen, ob wir zusammenpassen oder nicht. Kannst du Gedankenlesen? Ich hoffe nämlich wohl, dass ich es doch nicht versaut habe :zwinker: gleichzeitig müsste es mir eigentlich gleich sein, wenn wir sowieso nicht zusammenpassen würden... Aber seit wann ist Liebe schon rational? T.T
Bitteschön. Leider kann ich >noch< keine Gedanken lesen. ;-) Ja, die liebenden werden selten akzeptieren wollen, dass man nicht zusammen passt, man will einfach, dass man zusammen passt. Wo es am Ende aber dann dennoch die Entscheidung der Person ist, die nicht will. Zwingen kann man sich zwar, aber die anderen nicht. Liebe beginnt immer im Kopf und nach und nach blendet man, allein durch die eigenen Wunschvorstellungen die Rationalität aus. Diese chemische Reaktion ist bei jeden anders und man kann es auch unterbinden, dass es so weit kommt. Das man sich in die Person verknallt, wo man nicht die geringste Ahnung hat, ob Sie überhaupt was von dir will. Dafür muss man aber meditieren. Im Geiste.

Geist über Herz und du ignorierst den Schmerz. (Irgendwann.) Wo man nicht immer die ganzen imaginären Messerstiche im Herz braucht um das zu erreichen. Lernen durch Meditation und Wissen und nicht durch die eigenen Erfahrungen. Es ist nicht einfach. Vielleicht willst du das ja lernen?
 

Benutzer158382  (24)

Ist noch neu hier
Bitteschön. Leider kann ich >noch< keine Gedanken lesen. ;-) Ja, die liebenden werden selten akzeptieren wollen, dass man nicht zusammen passt, man will einfach, dass man zusammen passt. Wo es am Ende aber dann dennoch die Entscheidung der Person ist, die nicht will. Zwingen kann man sich zwar, aber die anderen nicht. Liebe beginnt immer im Kopf und nach und nach blendet man, allein durch die eigenen Wunschvorstellungen die Rationalität aus. Diese chemische Reaktion ist bei jeden anders und man kann es auch unterbinden, dass es so weit kommt. Das man sich in die Person verknallt, wo man nicht die geringste Ahnung hat, ob Sie überhaupt was von dir will. Dafür muss man aber meditieren. Im Geiste.

Geist über Herz und du ignorierst den Schmerz. (Irgendwann.) Wo man nicht immer die ganzen imaginären Messerstiche im Herz braucht um das zu erreichen. Lernen durch Meditation und Wissen und nicht durch die eigenen Erfahrungen. Es ist nicht einfach. Vielleicht willst du das ja lernen?

Soll Liebe kontrollierbar sein? Ich habe schon mehrfach mehr oder weniger erfolgreich versucht, mich zu "entlieben", einfach weil ich mir nicht sicher war was die andere Person dachte und zu feige war sie anzusprechen ^^ das war aber immer ein ganz komisches gefühl..ich war unzufrieden mit mir selbst und fühlte mich irgendwie taub xD jetzt verändere ich mich, sage recht offen was ich denke und versuche auch mal den ersten schritt zu machen. Ich denke, dass schmerzende Enttäuschungen einfach zum Leben dazugehören..klar ist das nicht toll, aber ich werde lieber 1000 mal verletzt und kann dafür auch stolz auf mich sein, dass ich etwas gewagt habe. Den Mut hatte zu lieben, obwohl diese nicht erwidert wurde. Und mit den Erfahrungen und der Zeit wird man stärker, weiss mehr was man will und sieht immer mehr über die Kante hinaus :smile:
 

Benutzer135968 

Sehr bekannt hier
sora sora ~ Von sollen kann keine Rede sein. Ist ja kein Naturgesetz, die Liebe. Es ist eine chemische Reaktion. Es liegt natürlich auch an dir, was du tun willst. Nur verliebe dich dann bitte nicht in einen Mann der dich mies behandelt. ;-) Du hast was getan, was du eigentlich garnicht tun wolltest. Klar fühlt man sich dann komisch dabei. Das ist nicht viel anders wie, wenn du ein Lieblingsspielzeug weg wirfst, nur weil es kaputt ist. Da hängen Erinnerungen dran. Aber das dauert dann auch einige Tage, bis du es verdrängt hast. Das freut mich das du versuchst auch den ersten Schritt zu machen. Klar, wenn man sie einmal macht, wieso sollte man diese dann aber immer wiederholen wollen, wenn man weis, man kann sie verhindern? Ich sage ja auch nicht, dass du gar keinen mehr ansprechen sollst. Aber wenn du merkst, Er will einfach nichts, sollte man lieber seine Gefühle eindämmen. Damit hast du die selben Erfahrungen, aber weniger Schmerzen. Man weis dabei dann auch, was man wirklich will.
 

Benutzer158382  (24)

Ist noch neu hier
sora sora ~ Von sollen kann keine Rede sein. Ist ja kein Naturgesetz, die Liebe. Es ist eine chemische Reaktion. Es liegt natürlich auch an dir, was du tun willst. Nur verliebe dich dann bitte nicht in einen Mann der dich mies behandelt. ;-) Du hast was getan, was du eigentlich garnicht tun wolltest. Klar fühlt man sich dann komisch dabei. Das ist nicht viel anders wie, wenn du ein Lieblingsspielzeug weg wirfst, nur weil es kaputt ist. Da hängen Erinnerungen dran. Aber das dauert dann auch einige Tage, bis du es verdrängt hast. Das freut mich das du versuchst auch den ersten Schritt zu machen. Klar, wenn man sie einmal macht, wieso sollte man diese dann aber immer wiederholen wollen, wenn man weis, man kann sie verhindern? Ich sage ja auch nicht, dass du gar keinen mehr ansprechen sollst. Aber wenn du merkst, Er will einfach nichts, sollte man lieber seine Gefühle eindämmen. Damit hast du die selben Erfahrungen, aber weniger Schmerzen. Man weis dabei dann auch, was man wirklich will.
Klar, wenn ich merke, dass er nicht interessiert ist, dann bin ich schneller weg als man "eierlegende wollmilchsau" sagen kann (sry das war jetzt ein wenig random xD) ich will ja niemandem auf die Nerven gehen!
Also ich bin mir schon im Klaren, dass ich nichts erzwingen kann^^
Mein grösstes Problem besteht vermutlich darin, dass ich nicht wirklich merke, wenn jemand interessiert ist oder nicht...wenn diese Person es mir nicht mehr oder weniger direkt ins Gesicht sagt, ist da viel Platz für Träumereien :zwinker: aber ich arbeite daran hahah^^ ich mein, ist ja klar dass wenn er sich nicht meldet, höchstwahrscheinlich kein Interesse vorhanden ist...
 

Benutzer158015 

Verbringt hier viel Zeit
Hm,vermutlich nicht, aber ich kann deine Reaktion auch sehr gut nachvollziehen. Entweder er ist recht kindisch (das mit dem 'Schweizer'und der ständige Sarkasmus), oder er hat kein Interesse an etwas Ernstem und nimmt den Flirt haltso mit. Egal wie, wenn es keine sinnvolle Ebene der ersnthaften Kommunikation gibt, hat das ja auch sowieso keine Zukunft, oder? Also, konzentriere die Träumereien lieber auf jemand anderen - auch andere Mütter haben schöne Söhne :smile:!
 

Benutzer135968 

Sehr bekannt hier
Klar, wenn ich merke, dass er nicht interessiert ist, dann bin ich schneller weg als man "eierlegende wollmilchsau" sagen kann (sry das war jetzt ein wenig random xD) ich will ja niemandem auf die Nerven gehen! Also ich bin mir schon im Klaren, dass ich nichts erzwingen kann^^ Mein grösstes Problem besteht vermutlich darin, dass ich nicht wirklich merke, wenn jemand interessiert ist oder nicht...wenn diese Person es mir nicht mehr oder weniger direkt ins Gesicht sagt, ist da viel Platz für Träumereien :zwinker: aber ich arbeite daran hahah^^ ich mein, ist ja klar dass wenn er sich nicht meldet, höchstwahrscheinlich kein Interesse vorhanden ist...
Nun, es ist auch nicht immer so einfach zu merken, wer an dir interessiert ist. Manche sind entweder direkt, andere eher nicht. Aber das merkt man wohl nach und nach je nach der höhe Erfahrung. Ja, Träumereien macht man sich zu gerne, können einen aber auch schnell verbrennen. Ja, man sollte da nicht zu viel nachdenken, Verstand aber auch angeschaltet lassen. Und sollte nicht zu viele Gefühle wachsen lassen.
 

Benutzer158382  (24)

Ist noch neu hier
Hm,vermutlich nicht, aber ich kann deine Reaktion auch sehr gut nachvollziehen. Entweder er ist recht kindisch (das mit dem 'Schweizer'und der ständige Sarkasmus), oder er hat kein Interesse an etwas Ernstem und nimmt den Flirt haltso mit. Egal wie, wenn es keine sinnvolle Ebene der ersnthaften Kommunikation gibt, hat das ja auch sowieso keine Zukunft, oder? Also, konzentriere die Träumereien lieber auf jemand anderen - auch andere Mütter haben schöne Söhne :smile:!

Dankeschön:smile:
Ja, jetzt da klar ist, dass er an nichts ernstem interessiert ist, finde ich ihn plötzlich nicht mehr so interessant...er schreibt auch plötzlich nicht mehr sarkastisch, sein "ich will es langsam angehen wie ein Schweizer" hat sich jetzt zu einem "komm, das Leben ist zu kurz zum warten!" gewandelt.
Wo er anfangs noch so tat, als ob die Einladung in seine Wohnung unter extremem Alkoholeinfluss geschehen ist, verweist er jetzt ohne jegliche Zurückhaltung auf das Geschriebene. Damals, als ich erst zugesagt hatte (weil ich nicht wusste dass das in betrunkenem zustand geschrieben wurde!) schrieb er am nächsten Morgen, wie überrascht er sei, dass ich ihn noch nicht geblockt hätte.
Deshalb fragte ich ihn dieses mal, ob er wieder betrunken sei und er ganz überrascht: nein natürlich nicht, warum?
Dieser typ ist mir eindeutig zu kompliziert...ich verstehe weder sein Verhalten noch seine Beweggründe (ausser dass er mich vermutlich schnell rumkriegen will /ein bisschen flirten will) ^^
Hab ja nichts gegen einen Flirt, aber dieser ist mir für einen Flirt bereits zu merkwürdig geworden...
Jap, auch andere Mütter haben schöne Söhne :zwinker:
[doublepost=1451071882,1451039366][/doublepost]
Nun, es ist auch nicht immer so einfach zu merken, wer an dir interessiert ist. Manche sind entweder direkt, andere eher nicht. Aber das merkt man wohl nach und nach je nach der höhe Erfahrung. Ja, Träumereien macht man sich zu gerne, können einen aber auch schnell verbrennen. Ja, man sollte da nicht zu viel nachdenken, Verstand aber auch angeschaltet lassen. Und sollte nicht zu viele Gefühle wachsen lassen.

Genau...
Hab jetzt entschieden dem nicht mehr nachzugehen (obwohl er sich gerne wieder mit mir treffen würde) , einfach aufgrund meines bauchgefühls. Ich war interessiert daran ihn besser kennenzulernen, aber so wie das ganze ablief...so gegensätzlich hab ich noch nie einen Menschen reden hören!
es wurde mir einfach zu blöd :/
Naja, aber danke nochmals :smile:
Du hast ein paar Järchen mehr Erfahrung als ich, also ist sicher etwas dran an dem was du sagst! Also ich meine dass man sich nicht zu tief in eine hoffnungslose liebe stürzen sollte...könnte irgendwann schwierig sein, wieder hochzukommen..
 

Benutzer135968 

Sehr bekannt hier
Manche benutzen Humor als Schutzschild, wenn sie Unsicher sind. Manche verhaspeln sich dann schnell in Widersprüche, und manche kommen von dieser Humor-Schiene garnicht mehr runter. Wo man fröhlich raten kann, was jene nun wollen. Wie bei jenen, die dauernd sarkastisch sind, bzw ironisch und wenn es darauf ankommt (jene also was sehr ernst meinen), man aber denkt, die würden wieder Witze reißen ~ dann kann die Bombe platzen. - Warum solltest du dich auch mit so einen rumärgern wo du nicht immer genau weist, was er denn will?

Das Alter sagt nicht zwar nicht so viel über die Erfahrung aus, aber ja, da kenne ich welche die einem Mann, extrem lange hinterher gelaufen sind und egal was man gesagt hat, sie haben es dennoch nicht so ernst genommen und blieben mit dem Gedanken, bei diesen einen Mann. Egal wie er sich verhalten hat. Wo aus Liebe, schlicht Abhängigkeit wird, was eben passieren kann, wenn man seine Gefühle immer freien lauf lässt, ohne auch nur ein bisschen Einhalt.

Bitte und Danke. :smile2:
 

Benutzer132650  (27)

Benutzer gesperrt
Ich glaub, da hat "der Kolumbianer" sich selbst in's Bein geschossen. GIbt eben SItuationen, wo man nicht immer den Clown machen sollte.
Such dir lieber einen, der genauso positiv, aber wenigstens Ernst ist.
Klar, jeder mag Clowns, weil es lustig ist, aber die Meisten kann man einfach nciht für voll nehmen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren