Zehen beim Orgasmus

Benutzer77082  (37)

Benutzer gesperrt
Was machen eure Zehen beim Orgasmus?
Es soll ja die geben, deren Füße und Zehen dabei total entspannt sind. Dazu gehör ich sicher nicht :grin:

Kneift ihr die Zehen so ein, also "nach unten"?
Oder biegt ihr sie "nach oben" durch die Anspannung?
Oder sind sie tatsächlich entspannt?

Und gibt es da einen Unterschied zwischen dem Orgasmus beim Sex und dem bei der Selbstbefriedigung?

Ich weiß, die meisten werden sagen "Großer Gott, da paß ich doch nicht drauf auf..."
Ok, aber versucht doch einfach mal, die nächsten paar male bewußt drauf zu achten - wenn ihr mögt...

Manu
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Tatsächlich strecke und rolle ich sie, mal so, mal so. Wenn ich das überhaupt mitbekomme. :grin:
Ich hatte aber schon gelegentlich Krämpfe beim Orgasmus, vor allem in den kleinen Zehen, und da hatte ich sie dann eingerollt, daher habe ich das mal gewählt. :grin:

Meistens bekomme ich das aber wirklich nicht mit. *lach*
 

Benutzer77922 

Verbringt hier viel Zeit
Meine Zehen sind ganz entspannt :hmm: aber die meines Liebsten "rollen" sich immer nach unten - und das nicht nur während des Orgasmus :grin:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Sie machen da schon Bewgungen,aber eher so ein entspanntes einrollen bis Überstrecken, eben so wie es auch ein Baby macht wenn es genußvoll an der Mutterbrust liegt.:zwinker:
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Fest einrollen / rhythmisches einrollen und entspannen

die meines Liebsten "rollen" sich immer nach unten - und das nicht nur während des Orgasmus

bei meinem Schatz auch - immer wenn es besonders "Iieks :herz:" für ihn ist, spannt er an :grin:
 

Benutzer101481 

Verbringt hier viel Zeit
ehrlichgesagt ist das letzte, das mir einfällt zu achten wenn ich komme meine zehen......:smile2:
 

Benutzer26217 

Meistens hier zu finden
Darüber habe ich mir noch niemals Gedanken gemacht, werde das aber bei der nächsten Gelegenheit beobachten. :smile:
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Wenn ich so überlege, dann krallen meine Zehen sich ins Laken. Sie "greifen" also nach unten. Das finde ich aber nicht so ungewöhnlich. Meine Finger machen das nämlich auch. :grin:
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn ich so überlege, dann krallen meine Zehen sich ins Laken. Sie "greifen" also nach unten. Das finde ich aber nicht so ungewöhnlich. Meine Finger machen das nämlich auch. :grin:
Ja, genau, die Zehen krallen sich ins Laken. Hast du super beschrieben! :jaa::grin:
Off-Topic:
Meine Finger resp. die Nägel krallen sich hingegen am liebsten in meinen Freund. :rolleyes::grin:
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Off-Topic:
Meine Finger resp. die Nägel krallen sich hingegen am liebsten in meinen Freund. :rolleyes::grin:

Ja, das tun meine auch gern. :ashamed: Da ich aber nicht ständig blutige Spuren auf seinem Rücken hinterlassen will, gewöhne ich mir mitterweile wirklich an, die Hände vorher von seinem Rücken zu nehmen und dann ins Laken zu krallen. Ich kann ihn ja nicht ständig so zurichten. :grin: :ashamed:
 

Benutzer80017 

Verbringt hier viel Zeit
Ich strecke die Zehen ganz doll und spreize sie auseinander. Das ist mir gestern erst wieder aufgefallen :grin:
 

Benutzer11320 

Benutzer gesperrt
Ich kann meine zehen eh kaum kontrolliert bewegen - aber wenn ich mal einen Orgasmus bis in die Zehen spüre, dann isser überirdisch! Ein guter Grund, drauf zu achten, was sich dort abspielt!
 

Benutzer99916 

Meistens hier zu finden
Darauf habe ich noch nie bewusst geachtet, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass ich die Zehen spreize und ausstrecke.
 
1 Monat(e) später

Benutzer99425  (33)

Benutzer gesperrt
Ich hab jetzt mal einrollen angekreuzt. Aber in wirklichkeit streck ich eigentlich alles total aus und biege es nach unten, also das komplette Bein, das Fussgelenk, und eben auch die Zehen.
Ich weiss das weil ich schon öfter mal n Krampf dabei bekommen hab;-)
 
1 Monat(e) später

Benutzer112113  (36)

Benutzer gesperrt
Ich hab extra mal aufgepasst. Ich roll sie tatsächlich ein, ziemlich heftig sogar. Ist mir nie aufgefallen bevor ich das hier gelesen hab.
Ist alles total angespannt da in den Füssen, kurz vor dem und beim Orgasmus.
 

Benutzer116796 

Sorgt für Gesprächsstoff
Keine Ahnung, wie genau. Allerdings, wenn sie nicht angespannt sind vorher oder so, dauerts länger, dass ich komme, und der Orgsamus scheint heftiger! Manchmal versuche ich das aktiv zu steuern. (damit's intensiver wird! :zwinker:)
 

Benutzer17565 

Benutzer gesperrt
Meine Zehen sind beim Orgasmus eher entspannt oder ich rolle sie ein. :grin: (Mein Freund zappelt bei höchster Erregung etwas mit den Zehen - ist für mich u.a. ein Indikator - und beim Orgasmus sind seine Füssen angespannt.)

Liebe Grüße.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Off-Topic:
Off-Topic:


Ja, das tun meine auch gern. :ashamed: Da ich aber nicht ständig blutige Spuren auf seinem Rücken hinterlassen will, gewöhne ich mir mitterweile wirklich an, die Hände vorher von seinem Rücken zu nehmen und dann ins Laken zu krallen. Ich kann ihn ja nicht ständig so zurichten. :grin: :ashamed:
Ach, hin und wieder ist das sehr geil :zwinker:.
 

Benutzer86978  (33)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich Rolle sie auchein und strecke die Füße bis sich die Sehnen spannen. Aber auch nur wenn es sowieso schon intensiv ist. Ich finde es verstärkt das gefühl noch mehr.

Und da sag jemand etwas dagegen, die Füße beim Sex einzubeziehen?! :grin: Erst alle die Füße als asexuelle Zone deglarieren aber nun sieht man bei jedem einen Effekt soso :zwinker:
Muss auch sagen, dass ich den Anblick, gerade da ich eine Vorliebe für Füße habe, sehr errotisch finde wenn man es der Frau dort ansieht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren