Wollten die alle Sex?

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Ich frage mich manchmal, ob ich manche Gelegenheiten einfach verpasse. Allein in den vergangenen fuenf Jahren vier Stueck, moeglicherweise, mit irgendwelchen Frauen in die Kiste zu huepfen. Ich braeuchte einfach mal Rat, wie sowas einzuschaetzen ist, so dass mir das in Zukunft nicht mehr passiert.

Hier also vier Faelle, wo ich meine, Schlafmuetze gewesen zu sein, als recht attraktive Frauen womoeglich ganz anderes im Sinn hatten:

1. eine in etwa gleichaltrige Kurzzeitkollegin, die ich in Indien kennenlernte, als sie und ich dort als Abgesandte unterschiedlicher Institutionen arbeiteten, lud mich ein, zwei Wochen mit ihr in ihrem Haus an der schwedischen Westkueste zu verbringen, was ich auch tat. Sie gab mir das Schlafzimmer neben ihrem. Ich verbrachte einen wunderbaren Urlaub, wir plauderten, kochten, etc., aber es kam zu nichts. Haette ich irgendwas machen sollen? Sie gibt sich heute mir gegenueber eher einsilbig.

2. eine ehemalige Klassenkameradin, die als Stewardess arbeitet, traf sich mit mir, als ich einige Zeit darauf in Shanghai wohnte, zum Essen. Wir teilten uns ein Taxi zur Heimfahrt, und als wir an ihrem Hotel ankamen, fragte sie mich, ob ich noch mit hoch kommen wolle. Ich sagte "nee, danke Dir, ich muss noch was vorbereiten fuer morgen." Habe ich da einen riesen Wink verpasst?

3. ich traf mich in den Sommerferien mit einer sehr interessanten Frau, die ich Monate zuvor im Internet kennengelernt hatte, auf einem Campingplatz. Wir verbrachten zwei richtig lustige Tage zusammen, und schliefen im selben Zelt, aber zu irgendwelchen "Uebergriffen" (hihi) kam es nicht. Haette ich die initiieren sollen? Als sie abreiste, war sie grantig.

4. ich ging mit einer australischen Bekannten auf Rundreise durch Deutschland mit dem Auto. Sie hatte schon jahrelang aufs Offensichtlichste mit mir geflirtet, und nun ergab sich die Gelegenheit, eine ganze Woche zusammen in Autos und Hotelzimmern zu verbringen. Da sie sich jedoch die ganze Zeit ueber eher zugeknoepft gab, was mich wunderte, initiierte ich nichts weiter. Wiederum, als sie abreiste, schien sie sauer.

Was ich endlich mal wissen will: Wollen Frauen bei solchen Gelegenheiten, die sie ja selbst erschaffen, eigentlich ins Bett? Wenn ich diese Info haette, koennte ich damit in Zukunft ganz anders arbeiten.
 

Benutzer150800 

Klickt sich gerne rein
Mhm schwer zu sagen. Vielleicht erhoffen sie sich ja auch mehr als nur ins Bett zu hüpfen... Meinst du da waren irgendwie mehr Gefühle dabei für eine der Damen?

Also die Frage, willst du noch mit hoch kommen ist ja schon eher eindeutig... Also da könnte ich mir schon vorstellen, dass das mehr als nur Höflichkeit war...

Wenn sie aber so grantig waren, dann wollten sie vielleicht schon ein kleines Abenteuer. Dann verstehe ich aber auch nicht, warum sie nicht die Initiative ergriffen haben. Ich meine, das ist das 21. Jahrhundert und klar, Frau wird gerne erobert, aber wenn sie Sex will, dann soll sie hals mal selber in die pushen kommen :grin:

Also ich würde sagen, da hast du wahrscheinlich schon einen Wink verpasst. Will mich da aber auch nicht zu weit ausm Fenster lehnen... Wenn du das nächste Mal in so einer Situation bist, kannst du dich ja mal vorsichtig rantasten :zwinker:
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Herzlichen Dank, Thoughtless! Das ist genau das, was ich eigentlich auch denke. Ich wuenschte ich waere "quicker on the uptake", wie man bei uns sagt, haha. Na, kann ja noch werden.

"Rantasten": Ja, da haben wir genau das Thema, wo ich Hilfe brauche. Was waere denn da akzeptabel? Meine Faehigkeiten, den Uebergang hinzukriegen vom sittsamen Plausch zur Hauptattraktion, sind unterentwickelt. Ich komme am besten klar, wenn klare Ansagen ertoenen, aber ich selbst mache sie nie, weil ich Angst habe, voll daneben zu liegen. Habt Ihr irgendwelche Tips, wie man solche Situationen elegant bettwaerts manipuliert?
 

Benutzer150800 

Klickt sich gerne rein
Freut mich, wenn ich ein wenig helfen konnte :smile:

Haha und ja das Problem kenne ich auch. Gebe eher kleine Zeichen und die teilweise auch sehr unbewusst, wie ich schon feststellen musste. Gehe da auch nicht immer so richtig ran :grin:
Werde eben doch gerne erobert
Aber wenn sie dich berührt, dir beim Sprechen nahe kommt, flirtet, lächelt, der Blick zu den Lippen wandert und all sowas, dann will sie denke ich schon.

Und dann kannst du ja auch ein wenig flirten. Ein Kompliment machen. Vielleicht was zweideutiges sagen, ihr auch ein wenig näher kommen und wenn sie weiterhin lächelt küssen, wenn sie da die Initiative nicht ergreift
Augenkontakt. Zusammen ein Glas Wein trinken, das lockert die Stimmung auch ein wenig :zwinker:
Eure Knie berühren sich durch Zufall, du kannst ja auch mal kurz die Hand auf ihr Knie legen.
Finde solche kleinen Berührungen machen doch einiges aus und für mich in der Regel auch den Deal.

Und ansonsten einfach mal das Risiko eingehen! :smile:
Ein Bekannter hat mal zu mir gesagt:
"Lieber bekomme ich eine geballert, wie die Chance auf was Tolles verpasst zu haben"
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Oh, einfach mal kuessen darf man? Das faellt mir bei manchen Damen sehr leicht, haha. Und als Brillentraeger bin ich wohl vor Ohrfeigen etwas sicherer als andere.
:grin:
 

Benutzer150800 

Klickt sich gerne rein
Kann da jetzt nur von mir ausgehen, aber zu nem guten Kuss sage ich nicht nein :grin:
Zu einem ONS hingegen schon, weil ich da einfach nicht der Typ dazu bin

Also, wenn du das Gefühl hast, dann probiers mal mit dem Rantasten und wenn sie dann nicht den ersten Schritt macht, werde deutlicher und dann hilft halt, wenns immer noch nicht klappt, sie aber trotzdem noch Signale sendet nur noch die Holzhammermethode. :grin:

Und als Brillentraeger bin ich wohl vor Ohrfeigen etwas sicherer als andere.
:grin:
Dann hast ja eigentlich nichts mehr zu verlieren :tongue:
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Das 2.war schon sehr eindeutig, kp, wie man (n) DAS nicht checken kann :grin:

Bei der ersten Situation denk ich eher nicht, dass sie (nur) Sex wollte - ihr wart 2 Wochen im selben Ferienhaus, da hätte selbst eine Frau, die meint, der Mann muss (auch für ONS) den ersten Schritt machen, spätestens am letzten Abend nen Frontalangriff gestartet.
Vielleicht wollte sie eher was Richtung Beziehung - oder wirklich einfach nur Urlaub mit einem sympathischen bekannten.

Im selben Zelt pennen mit einer Internet-Bekannten schreit doch irgendwie an sich nach gegenseitigen Sex-Interesse, erst recht, wenn man sich vorher nicht persönlich kannte (wer pennt da bitte im gleichen Zelt...?).

Die bekannte aus Australien hatte denke ich nicht mehr im Kopf, als mit
dir rumzufahren.

Haben die Frauen mit dir geflirtet? Hast du mit ihnen geflirtet?
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Eieiei... ja, die Hotelsache in Shanghai, die haette ich wirklich schnallen muessen. Zumal die Betroffene schon im Gymnasium hinter mir hergewesen war. Aber andererseits war die dann verheiratet und hatte drei Kinder, da war das einfach von meinem Radar gestrichen.

Ich glaube auch, dass die Schwedin einen Partner suchte. Wiederum... seufz, Mann, war ich doof, ich will doch ohnehin in Schweden leben. Geflirtet habe ich nicht mit ihr, aber sie mit mir, damals in Indien. Mir war sie einfach zu ernst und zu melancholisch, um zurueckzuflirten. Auch waehrend des Besuchs hatte ich eher den Eindruck, sie war etwas zurueckgezogen. Aber die hatte auch schlimme Sachen durchgemacht, Mann an Krebs gestorben und so.

Die Internetbekannte haette ich wirklich ordnungsgemaess zubereiten sollen, die suchte eine Probefahrt, ganz klar. Da lief's dann wohl dahingehend schief, dass Freunde von ihr da waren, auf diesem Campingplatz, die staendig derart Programm machten, dass man da zu nichts kam.

Und die Australierin ist mir ein echtes Raetsel. Wir hatten uns Jahre zuvor in Neuseeland kennengelernt, und da flirtete die wie wild mit mir, obwohl ich damals verheiratet war. Als ich dann das Land verlassen hatte und zur Verfuegung stand, emailten wir pausenlos hin und her, verabredeten uns in Deutschland, und statt des erwarteten Bettcrashs kam die Eiszeit; was ich nicht begreife, denn ich war eigentlich in der Zeit attraktiver geworden, hatte 20kg abgenommen, Vollbart ab... hmpf.
 
B

Benutzer

Gast
Yep, 2 ist meiner Meinung nach eindeutig!

Was den Rest betrifft: Möglich wärs... Aber man sollte sich ein wenig von den Gedanken lösen, als Mann den ersten Schritt machen zu müssen. Vielleicht waren sie ja tatsächlich auf mehr aus und dann sauer - selber schuld!

Grundsätzlich finde ich ja nicht, dass man sich zu sehr zurück halten muss. Auch wenn man eine Abfuhr riskiert, man ist ja erwachsen und keiner wird dir eine misslungene Annäherung verübeln - an Hand deiner Schilderungen hast du die Damen je eh nicht mehr wieder gesehen :zwinker:
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Wow, das ist eine ganz neue Perspektive, danke. Ich habe vielleicht zu viel Zeit an Orten verbracht, wo gleich "Vergewaltigung!" geschrien wird, wenn man sich was rausnimmt, weshalb ich auch ehrlich gesagt nie was Mutiges probiere. Der Gedanke, dass es einfach nur ein Korb sein koennte, kam mir noch nie. Ich dachte immer, die rufen sofort die Polizei, haha! Na, da muss man 43 werden, bis einem das jemand sagt.
:schuettel:
 
B

Benutzer

Gast
Ich habe vielleicht zu viel Zeit an Orten verbracht, wo gleich "Vergewaltigung!" geschrien wird, wenn man sich was rausnimmt, weshalb ich auch ehrlich gesagt nie was Mutiges probiere.
Nicht jeder ist ein geborener Draufgänger :zwinker: Es geht ja auch nicht um "alles oder nichts" - du musst ja nicht gleich zeigen, was du für absichten verfolgst. Wenn du einer Frau sagst, dass du die Zeit mit ihr geniesst und dabei vielleicht ihre Hand drückst, wird sie das kaum als Vergewaltigung deuten, kann mit ihrem Verhalten aber (Des)interesse bekunden.
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Ja... stimmt, ich koennte einfach meiner Peter Pan Natur freien Lauf lassen. Da waere ich auch ganz ich selbst, und weitere Interpretation muesste dann von weiblicher Seite aus erfolgen, falls willkommen. Hm. Muss ich mal probieren.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Im selben Zelt pennen mit einer Internet-Bekannten schreit doch irgendwie an sich nach gegenseitigen Sex-Interesse, erst recht, wenn man sich vorher nicht persönlich kannte (wer pennt da bitte im gleichen Zelt...?).

Finde ich nicht. Es kann auch einfach praktische Gründe haben: Möglichst wenig Gepäck mitschleppen, ein Zelt ist groß genug, man versteht sich einfach,...

Die hier geschilderten Situationen sind für mich an sich aber alle relativ eindeutig. Natürlich schildert Tahini sie uns jetzt im Bezug auf seine Frage. Hätten wir vor einem Jahr über diese Ausflüge/Urlaube gesprochen, hätten die Ausführungen vermutlich nicht so eindeutig geklungen und es wären auch Antworten wie "Nur weil man ein Zelt/Ferienhaus teilt, muss das noch kein Angebot sein!" gekommen. :zwinker:

Sich jetzt den Kopf zu zerbrechen wird vermutlich auch eher zu Frust bzw. "Ach Mist!" führen. Nimm dir einfach vor in solchen "möglichen" Situationen ein wenig sensibler und aufmerksamer zu sein. Dann musst du dich im Zweifelsfall nicht ärgern.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren