Wo führt das Ganze hin...?

Benutzer159312  (22)

Verbringt hier viel Zeit
Hey zusammen,

ich date momentan seit ca. einem Monat einen netten jungen Mann, den ich über eine Dating-App kennengelernt habe.
Die ersten zwei Wochen haben wir nur geschrieben, haben aber dann recht schnell gemerkt, dass wir recht viele Gemeinsamkeiten und Ansichten haben und abgesprochen, dass wir uns mal treffen. Wurde dann ausgemacht, er kam zu mir an einen See hier (haben etwa 90 km Entfernung) und aus einem kleinen Spaziergang wurde dann noch ne kleine Wanderung durch die Altstadt und ne kleine Autofahrt in der Nacht (das treffen ging ca 4 1/2 Stunden). War also ein voller Erfolg und tauschten dann auch Nummern aus, wollten uns nochmal sehen :smile:
Eine Woche später kam er dann nochmal in meine Ecke und wir sind zu einer Eisdisco gefahren. War super schön, irgendwie richtig vertraut und das erste Annähern gabs da dann auch (nichts wildes, nur ich, absolut unfähig rückwärts Eis zu fahren, wurde dann von ihm angeschoben :grin: ). Auch danach sind wir noch spazieren gewesen, lachen sehr viel und haben dauerhaft Gesprächsthemen. Über das Thema Beziehung etc. haben wir allerdings noch keinen Ton verloren. Nur ganz kurz am Anfang, als ich über die Datingapp meine obligatorische Frage "Was suchst du hier eigentlich?" gestellt habe. Da kam ziemlich straight heraus "Ja, idealerweise eine Freundin". Hat mich schon überzeugt, endlich mal keiner mit "Joaa, hm, weiß nicht. Mal sehen".

Nun treffen wir uns heute wieder, ich fahr diesmal zu ihm in die Gegend und gehen recht spät ins Kino (20 Uhr Vorstellung). Aufgrund meiner Arbeit schaff ich es erst um 19 Uhr da zu sein. Was denkt ihr? Danach geht´s für mich wieder nach Hause oder wir machen (wie die anderen male) noch was danach? Er findet mich schätze ich auch ziemlich gut, ich ihn definitiv auch! Was für Signale würde ich senden, wenn ich ja sagen würde, wenn er mich fragt ob ich noch zu ihm nach Hause mitkommen will? Ne Freundin meinte ich stehe höchstwahrscheinlich Samstagfrüh nicht bei mir zuhause auf :grin: . Ich möchte das allerdings alles gar nicht so schnell laufen lassen, Sex möchte ich definitiv noch nicht, aber so ein Kuss fände ich langsam mal schön :rolleyes:.

Was ist für euch eine normale Datinggeschwindigkeit, wenn es auf was ernsthaftes hinauslaufen soll? Würdet ihr heute Abend mit zu ihm, wenn er fragt? Fragen über fragen, und ja, solle mich eigentlich lieber einfach leiten lassen, ich weiß :smile:
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Da gibt es keine "normale Geschwindigkeit", weder für mich, oder für euch, oder allgemein. Mach wie es sich für euch passend anfühlt.

Wenn man mit jemandem nach Hause geht erwarten manche halt schon Sex. Aber nicht alle, und wenn er was ernstes sucht und nen vernünftiger Kerl ist wird er auch akzeptieren dass du nicht magst (vielleicht will er selbst es ja eh auch langsamer angehen).

Ich nehme da auch gerne ein langsames Tempo, hatte schon Dates bei mir Zuhause oder war bei Dates Zuhause, ohne dass was gelaufen ist. Ich mag da keinen Druck.

Küssen kann man natürlich auch am See, in der Stadt, im Auto... :zwinker:
 

Benutzer152906 

Meistens hier zu finden
Wenn er Dich fragen sollte, ob Du mit zu ihm kommst, wird er vermutlich von der Möglichkeit “Sex” ausgehen. Das könntest Du aber natürlich mit einem “gern, aber ich möchte es trotzdem langsam angehen lassen” entschärfen. Oder ein “das wäre mir etwas zu schnell” … wobei das dann ein Gespräch initiieren könnte, was genau Du damit meinst.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
na wenn er dich zu sich nach Hause einlädt und du Lust hast mitzukommen, dann mach das.
Du musst ja wissen was sich für dich richtig anfühlt und wenn du mitkommst verpflichtet dich das ja auch erst mal zu nichts.

aber es wäre doch sehr schön, wenn ihr euch näher kommen würdet oder nicht? :zwinker:
 

Benutzer186759  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Nur mal so als Tipp, manche Männer sind durchaus auch mal verunsichert, ob die Frau da jetzt "mehr" will oder das platonisch sieht. Gerade wenn du meinst, dass ihr viel lacht und viel gemeinsam habt, das Thema Beziehung aber nie aufkam und ihr euch auch sonst noch nicht näher gekommen seid.

Wenn du dir einen Kuss wünscht, kannst du das also auch langsam innizieren, das muss nicht Männeraufgabe sein :zwinker:
Wenn du durchaus auch körperliches Interesse hast (kein Sex), dann such du doch ein wenig Nähe und schau, ob er dann mutiger wird. Wenn du über einen Witz von ihm lachst, leg ihm die Hand an die Schulter.
Wenn er nen Tattoo oder Schmuck hat, schau es dir mal an und berühr ihn dabei unverfänglich ect.

Vielleicht findet er dich auch so toll, dass er es nicht verbocken will und daher etwas auf die Bremse drückt.
Falls er dich fragen sollte, ob du noch mit zu ihm willst, sehe ich das wie S Souvereign , sag ihm einfach "klar gerne, aber lass uns bitte nichts überstürzen!". Dann sind die Fronten klar und du kannst, wenn du ein gutes Gefühl hast, trotzdem mehr Nähe suchen.

Bei mir ist das beim Daten mit dem Tempo immer so eine Sache. Ich hatte schon erste Dates, da hat man sich zum Abschied geküsst und beim zweiten kams dann zu Sex. Ich hatte aber ausch schon Zwei Dates, ohne das irgendwas passiert ist.
Generell versuche ich beim zweiten Date aber schon ein wenig Nähe herzustellen, wenn ich mir mehr vorstellen kann. Mal ne kleine Berührung, Kuss zum Abschied. Wenn die Zeichen passen natürlich.

Aber da sagte BrooklynBridge BrooklynBridge ja schon korrekterweise, da gibts kein allgemeingültiges Tempo, jeder Mensch ist da anders.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Was für Signale würde ich senden, wenn ich ja sagen würde, wenn er mich fragt ob ich noch zu ihm nach Hause mitkommen will?
Dass du mit zu ihm nach Hause kommen möchtest und ihn soweit sympathisch findest, dass du gern mitkommen möchtest.
Das heißt noch lange nicht, dass du direkt mit ihm vögeln würdest oder so.

Ich möchte das allerdings alles gar nicht so schnell laufen lassen, Sex möchte ich definitiv noch nicht, aber so ein Kuss fände ich langsam mal schön :rolleyes:.
Es gibt Männer, die absolut nichts dagegen haben, wenn Frauen den ersten Schritt machen, von sich aus den ersten Kuss einleiten usw.
Vielleicht ist er schüchtern, vielleicht mag er es langsam angehen lassen, vielleicht hat er bisher nur Frauen kennengelernt, die es auch mit küssen langsam angehen lassen wollen,... Gibt viele Gründe.
Wenn du ihn küssen willst, dann initiiere es bzw küsse ihn, wenn der Moment passt (und ein Kuss nicht total unvorhersehbar ist). Mehr, als dass er sagt, dass er es noch nicht möchte, kann ja nicht passieren :smile:.
Was ist für euch eine normale Datinggeschwindigkeit, wenn es auf was ernsthaftes hinauslaufen soll?
Eine, mit der beide sich gut fühlen. Sich künstlich mit Küssen und Co zurück halten, obwohl man möchte, und das nur, weil man Angst hat, dass der andere einen abstempeln als leicht zu haben, ist Quatsch. Denn auch auf dieser Ebene sollte es ja in einer Beziehung miteinander passen, und sich da zu verstellen, ist ungünstig.
Würdet ihr heute Abend mit zu ihm, wenn er fragt
Wenn's sich gut anfühlt, mitgehen, und schauen, was passiert :smile:.
Wenn nicht, nicht.
 

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
Ich würde da danach gehen, was sich für dich richtig anfühlt und nicht aufgrund von taktischen Gedanken, denn da kann man schnell falsch liegen, was etwas beim Gegenüber bedeutet. z.B. ich hatte mit meinem heutigen Mann direkt beim ersten Abend Sex und er meinte zu mir, dass er noch nie Gefühle für Frauen aufbauen konnte, wenn er nicht direkt Sex hatte. Er hätte wohl nicht die Geduld gehabt mehrere Dates abzuwarten, dann hätte er wohl das Interesse verloren.

Umgekehrt hab ich auch mal an nem Mann das Interesse verloren, weil er zu lange gezögert hat mit dem ersten Kuss.

Dehalb, egal wie man rumtaktiert, das muss nicht das richtige sein, um das zu bekommen, was man will. Also nur weil man es langsam angeht ist nicht gesagt, dass deshalb eine ernsthafte Beziehung draus wird. Und umgekehrt, nur weil man direkt im Bett landet, muss es nicht heißen, dass es keine ernsthafte Beziehung wird. Also geh einfach nach deinen eigenen Bedürfnissen und gib ihm auch mal Signale, wenn du dir z.B. einen Kuss wünscht.
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Was denkt ihr? Danach geht´s für mich wieder nach Hause oder wir machen (wie die anderen male) noch was danach?
Ich finde nur Kino als Date keine so gute Idee. Da sitzt man still zwei Stunden nebeneinander und redet nicht. Also würde ich danach definitiv noch was machen. Da es dann allerdings wohl recht spät ist, liegt zu ihm zu gehen wohl recht nahe. Vielleicht findet ihr aber auch eine Bar wo ihr euch hinsetzen könnt, was trinken und unterhalten.
An sich ist es aber such nicht verkehrt mit zu ihm zu gehen. Das kann ja völlig zwanglos sein.

Was für Signale würde ich senden, wenn ich ja sagen würde, wenn er mich fragt ob ich noch zu ihm nach Hause mitkommen will?
Gar keine, außer das du gerne noch Zeit mit ihm verbringst.
Was dann bei ihm passiert wird sich zeigen. Alles kann, nichts muss.

Ne Freundin meinte ich stehe höchstwahrscheinlich Samstagfrüh nicht bei mir zuhause auf :grin: . Ich möchte das allerdings alles gar nicht so schnell laufen lassen, Sex möchte ich definitiv noch nicht, aber so ein Kuss fände ich langsam mal schön :rolleyes:.
Wenn du einen Kuss möchtest, kannst du natürlich warten bis da was von ihm kommt, kannst aber auch selber die Initiative ergreifen und auf Tuchfühlung gehen.

Du willst noch keinen Sex, ok. Dann hab halt noch keinen Sex. Wenn er Andeutungen mach, dass er mit dir schlafen will, dann sag ihm das so. Wenn ihm das mit dir was bedeutet, wird er das akzeptieren.

Die Nacht kannst du wenn du das möchtest trotzdem bei ihm verbringen. Das muss ja nicht bedeuten, dass ihr Sex habt. Man kann auch nur kuscheln, küssen, vielleicht Petting. Das ist meist ein Selbstläufer, je nachdem wie weit man gegen möchte. Vielleicht möchtest du ja dann aber doch Sex.
Ich fände ja nichts dabei, aber wenn du glaubst, dass du dann schwach wirst und es hinterher bereust, dann bleibe nicht über Nacht.

Was ist für euch eine normale Datinggeschwindigkeit, wenn es auf was ernsthaftes hinauslaufen soll? Würdet ihr heute Abend mit zu ihm, wenn er fragt?
Letzteres kann ich mit ja beantworten, weil ich nur Kino als Date eben nicht optimal finde, aus genannten Gründen.

Normale Datingeschwindigkeit? Sowas gibt es glaube ich nicht. Das ist so individuell.

Die Kennenlernphasen, meiner festen Partnerschaften sind überwiegend ganz anders gelaufen.
Eine klassische Datingphase aus der eine Beziehung wurde, hatte ich nur einmal. Das war recht klischeehaft. Eine Kuss gab es am Ende des ersten Dates, Sex hatten wir beim dritten Date, das war das erste Date zu Hause.

Ich hatte zwar auch ein paar Dates aus denen sich aber nichts festes ergeben hat. Hatte auch schon Sex beim ersten Date und es wurde nie mehr draus, auch wenn's gut war.

Lass das ganze einfach auf dich zukommen, ohne irgenwie zu überlege was du wann wie tun solltest. Meist ergibt sich alles von selbst. Sowas plant man nicht. Sei offen für alles was du in dem Moment möchtest und mach das beste aus dem was immer passiert. Wird schon laufen :zwinker:
 

Benutzer159312  (22)

Verbringt hier viel Zeit
Danke erstmal für Eure Meinungen und Ratschläge :smile:

Wir hatten Freitagabend ein richtig schönes Treffen im Kino, er hat die Knabbereien ausgegeben und hatten wieder eine Menge Spaß, ich fühle mich wohl in seiner Nähe. Danach sind wir wieder zu meinem Auto, ich dachte schon "Och man, doch schon vorbei?". Er hat dann aber am Auto gefragt ob ich nicht noch mit zu ihm möchte, auf ein Battle bei Mario Kart :grin:
Es war super schön bei ihm, war dann auch geschlagene 4 Stunden bei ihm, es ist aber rein gar nichts gelaufen, auch kein Kuss.
Ich hab mir dann auf dem Nachhauseweg (mitten in der Nacht, eine Stunde Fahrt, da kann man sich eine Menge Gedanken machen :grin:) jede Menge Gedanken gemacht.

Ich hatte dann drei mögliche Gedankengänge zusammengekloppt. 1. Er hat doch kein Interesse und lässt es auslaufen, 2. Ich lande ganz bitter in der Friendzone oder 3. Er will es sich mit mir nicht verscherzen und ist vorsichtig, so wie ich.

Er hatte dann noch gewartet bis ich zuhause bin ("Danke fürs warten, bis ich zuhause bin" "Für dich doch gerne") und mir am nächsten Tag geschrieben, dass er es toll fand. Und im direkten Zuge gefragt, wann ich denn das nächste Mal Zeit hätte. Die Hoffnung schlug also am nächsten Tag auf Gedankengang 3 hinaus. Wir treffen uns nun heute nochmal zum Essen gehen (ich hatte eigentlich wieder aufs Wochenende gesteuert, weil da mehr Zeit ist und wir ja mit Berufsverkehr unter der Woche gut 1 1/2 Stunden brauchen. Seine Aussage "Ach, wir haben ja trotzdem ein wenig Zeit miteinander. Ich komm sonst auch zu dir in die Ecke, das ist kein Problem". Ich hatte dann für die Mitte zwischen uns plädiert und er ein Restaurant ausgesucht. Er möchte mich also wirklich sehen.

Ich bin gespannt wo das hinführt, ich freu mich zumindest auf heute Abend. Vielleicht trau ich mich heute mal was forscher da ran zu gehen :ratlos:
 

Benutzer186759  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich bin gespannt wo das hinführt, ich freu mich zumindest auf heute Abend. Vielleicht trau ich mich heute mal was forscher da ran zu gehen

Solltest du eventuell halt mal tun. Musst ihn ja nicht anspringen ;D
Aber wenn er schüchtern ist/es nicht verkacken will, dann wird er sich da selbst kaum trauen, wenn du keine Signale sendest.
Beim Mario Kart Battle wären so viele Gelegneheiten, ihn mal anzufassen: Versuch in anzustubsen und so abzulenken. Wenn er gewinnt, hau ihm ganz sanft gegen die Schulter, halte ihm zwischendurch mal die Augen zu ect.
Chance vertan :zwinker:

Geh ran Mädel, das klingt nicht so, als suche er nur ne gute Freundin!
 

Benutzer177597 

Öfter im Forum
Er hatte dann noch gewartet bis ich zuhause bin ("Danke fürs warten, bis ich zuhause bin" "Für dich doch gerne") und mir am nächsten Tag geschrieben, dass er es toll fand. Und im direkten Zuge gefragt, wann ich denn das nächste Mal Zeit hätte. Die Hoffnung schlug also am nächsten Tag auf Gedankengang 3 hinaus. Wir treffen uns nun heute nochmal (ich hatte eigentlich wieder aufs Wochenende gesteuert, weil da mehr Zeit ist und wir ja mit Berufsverkehr unter der Woche gut 1 1/2 Stunden brauchen. Seine Aussage "Ach, wir haben ja trotzdem ein wenig Zeit miteinander. Ich komm sonst auch zu dir in die Ecke, das ist kein Problem". Er möchte mich also wirklich sehen.

Also, wenn ich das in Kombination mit
"Ja, idealerweise eine Freundin"

lese, dann behaupte ich jetzt einfach:

Du kannst Gedankengang 1 & 2 über Bord werfen und etwas forscher rangehen. :grin:
 

Benutzer4030 

Meistens hier zu finden
Hey ihr seid ja süß :love:

Wie lief die Verabschiedung beim letzten Date? Habt ihr euch auch schon mal umarmt? Ich würde ja damit anfangen. Beim Tschüß sagen, fragen "darf ich dich mal umarmen". Sowas in der Art.

Hör auf dein Bauch Gefühl. Ihr/du machst das toll. Und wie du vielleicht richtig vermutest , ist er auch unsicher.

LG und ein schönes Date heute....
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Warum hast du ihm nicht wenigstens ein Küsschen zum Abschied gegeben? :zwinker:
 

Benutzer159312  (22)

Verbringt hier viel Zeit
Guten Morgen zusammen :smile:

Beim Mario Kart Battle wären so viele Gelegneheiten, ihn mal anzufassen: Versuch in anzustubsen und so abzulenken. Wenn er gewinnt,
Das hätte ich auch gerne getan, allerdings war zwischen uns so ein kleiner Couchtisch, der über die Couch ging. Das war irgendwie ein ganz blöder Umstand :grin: Und ihn dann "unauffällig" wegschieben war mir dann auch in dem Moment etwas zu blöd :grin:

Hey ihr seid ja süß :love:

Wie lief die Verabschiedung beim letzten Date? Habt ihr euch auch schon mal umarmt? Ich würde ja damit anfangen. Beim Tschüß sagen, fragen "darf ich dich mal umarmen". Sowas in der Art.

Danke :love:
Das machen wir schon von vornerein. Bin ihm so gesehen schon mit offenen Armen entgegengelaufen beim ersten Treffen :grin:
Aber das ist für mich persönlich keine Annäherung, sondern völlig normal bzw selbstverständlich, für ihn glaube ich auch. Bin nicht so der Mensch für Handschlag oder anderes.

Und, wie war es? Gibt's was neues. Ich bin doch so neugierig :whistle::engel:

Es war ein schönes Treffen :smile: Hatten uns in der Mitte von uns beiden getroffen zum Essen gehen. Da wir beide voll berufstätig sind, habe ich schon gesagt, dass ich nicht allzu lange kann, da ich morgens ziemlich früh raus muss. Ende vom Lied: Völlig verquatscht, wir saßen knapp 4 Stunden in dem Restaurant und haben über alles mögliche gequatscht, gelacht und hatten unseren Spaß. Wir haben die Zeit ziemlich vergessen und hatten einen so gut wie kontinuierlichen Redefluss. Und das finde ich im Restaurant manchmal gar nicht so leicht, wenn man sich die Ganze Zeit einfach nur gegenüber sitzt.
Annäherungstechnisch war da allerdings auch wieder nicht viel drin. Wir hatten durch die Gegebenheiten viel mehr Augenkontakt als sonst, habe ihn paar mal "ganz zufällig" ( :zwinker: )mit dem Bein angestupst und hab seine Verletzung von letzter Woche am Arm mal begutachtet ("Und wie ist es mittlerweile damit?" "Ach, eigentlich schon ganz gut. Ich..." "Ach, zeig mal her". Überfall :tongue:). Ansonsten aber auch Nada. Die Situation war aber auch irgendwie nicht gegeben. Da hatten wir bei den treffen davor passendere Momente.

Auch hier nach wieder geschrieben gehabt ob beide gut zuhause angekommen sind und am nächsten Tag gabs von ihm direkt wieder eine Gute Morgen Nachricht. Trotzdem hatte ich das Gefühl, dass es das erste Mal keine Steigerung zum letzten Treffen gab... Irgendwie im Kreis gedreht. Ich hab dann gestern allerdings mal forsch nachgefragt, wann er denn das nächste Mal Zeit habe. Dieses Wochenende sähe schlecht aus, nächste Woche unter der Woche schaufelt er sich wohl was frei für mich :smile:
Hmm, ich bin gespannt..
 

Benutzer186759  (34)

Sorgt für Gesprächsstoff
Na aber das klingt ja schon mal gut!

Schlage doch ein Date vor, bei dem ihr auch mal ungestört seit und Nähe aufbauen könnt. Wenn das Wetter gut ist, geht spazieren/in den Zoo, geht Bowling spielen, irgendwie sowas.
Dann hakst du dich mal bei ihm ein oder nimmst seine Hand ect.
Wenn das alles positiv läuft, gibste dir einfach nen Ruck und küsst ihn. Fertig.

Wird schon klappen, klingt als wäre das bei euch echt einfach ein "Problem" von Schüchternheit und "ich wills nicht verbocken, sie ist soooooo toll!" 😁

Alles Gute!
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer177171 

Öfter im Forum
es klingt für mich definitiv so das von beiden Seiten das selbe Interesse ausgeht, jedoch auch von beiden Seiten die selbe Schüchternheit.
Ich kenne das selbst, es ist immer leichter , sich im Vorhinein zu sagen das man die Initiative ergreifen soll und dann ist es wirklcihe Überwindung ^^.

Aber wenn ihr beide so aufeinander abfährt, wie wir hier alle denken, dann kommt der erste Kuss so oder so :smile: vl noch etwas mehr an ihn ran rücken und ihn mit Rehaugen ansehen.
 

Benutzer4030 

Meistens hier zu finden
Hey klingt doch erst mal toll. Können ja auch nicht alle immer ganz forsch sein. Drücke dir die Daumen das sich die nächsten male ein besseren Moment für dich findet.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren