Wo fängt Untreue an?

Benutzer89629 

Sorgt für Gesprächsstoff
Mein Freund geht jedes WE mit seinem Kumpel feiern, ich darf nicht mit. Er kommt immer ins Gespräch mit wildfremden blutjungen Frauen (ich bin auch viel jünger als er) unter irgendwelchen Vorwänden. Mit diesen tanzt er dann auch, schreibt mit ihnen über FB. Seine Vorwände sind beispielsweise, dass ein Glas runtergefallen ist oder er ihr jetzt nicht den Platz an der Bar freiräumen will, deswegen für sie die Bestellung aufgibt; mit mir damals ist er auch unter einem Vorwand ins Gespräch gekommen.
Ich weiß nicht, ob noch mehr passiert. Ich habe überhaupt keine Beziehungserfahrung. Deswegen möchte ich euch fragen, ob es normal ist, was er da so treibt (das erzählt er mir übrigens alles auch nicht). Also, wenn mich ein wildfremder Mann beim Weggehen anspricht, dann hat er Interesse an mir als Frau, das ist meine bisherige Lebenserfahrung.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Normal oder nicht, für mich wäre es nicht akzeptabel!
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Mir wär das ehrlich gesagt zu blöd, weil ich nicht das Gefühl hätte, dass er mich überhaupt als Freundin haben will.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Er nutzt dich einfach aus. Solange du stillhältst, wird sich nichts ändern.
 

Benutzer89629 

Sorgt für Gesprächsstoff
Als Freundin will er mich glaub ich schon haben, immerhin läuft das schon seit 2 Jahren so. Ich mein, ich bin ja nicht gerade unbequem für ihn. Beide, die geantwortet haben würden das anscheinend nicht mitmachen...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Du machst das seit 2 Jahren mit?! :eek: Und jetzt machst du dir Gedanken, ob das normal ist?
WArum erst jetzt?

Für ihn bist du natürlich die perfekte Freundin. Nämlich die Dumme, die den Mund hält.
 

Benutzer7078 

Sehr bekannt hier
warum darfst du denn nicht mit? was nennt er da als begründunng?

mir wäre es zum einen schon zu blöd wenn ich mit meinem freund nie auf eine party dürfte und dann würd es mich total annerven, wenn er immer auf die gleiche weise kontakt zu mädels aufbaut und ich das dann immer irgendwie mitbekommen würde.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo,

als erstes finde ich es sehr komisch, dass dein Partner JEDES Wochenende feiern geht und du darfst nicht mit.
Wie alt seid ihr beide eigentlich und macht ihr dann am Freitag und/oder Samstag Abend nichts miteinander?
Woher weißt du eigentlich so genau, was er treibt, wenn er dir nicht alles erzählt?

Untreue fängt für mich dann an, wenn die Grenzen, die ein Paar abgesteckt hat, überschritten und gewisse Dinge heimlich getan werden...da Ganze wird dann noch getoppt, wenn die Regeln nur für einen gelten sollen, während der andere sich alle möglichen "Freiheiten" heraus" nimmt.

Ich habe kein Problem damit, wenn mein Partner mit anderen Frauen ins Gespräch kommt, flirtet und ihnen vielleicht auch hin und wieder etwas spendiert.
Aber wenn das Ganze dann regelmäßig in Telefonnummern-Austausch "ausartet" und irgendwelche Schreibereien am PC vor sich gehen, dann würde ich mich schon fragen, ob er es mit unserer Beziehung wirklich Ernst nimmt.

Keiner von uns wird wissen, ob dein Partner nicht noch "mehr" macht und ob er wirkliches Interesse an den Frauen besitzt...vielleicht geht es ihm auch ums nur Marktwerttesten. Keine Ahnung.
Wenn dir Zweifel kommen, dann solltest du ihn umgehend darauf ansprechen - und auch das Thema nicht ausklammern, warum du beim Feiern immer schön zu Hause bleiben darfst und es nicht hin und wieder auch gemeinsam geht.
 

Benutzer89629 

Sorgt für Gesprächsstoff
@Michi
Dich hab ich erst nach dem Abschicken gelesen :zwinker:

@krava
Ich bin auch jemand, der es hasst, wenn jemand ständig auf mir sitzt, deswegen hatte ich vor ihm auch keinen Partner. Ich war froh, dass er mir meine Freiräume lässt. Ich finds halt komisch, dass er mich nie mitlässt und deswegen habe ich in letzter Zeit das rausbekommen, was ich oben geschrieben habe.

@twinkeling-star
Ja, die Begründung ist, dass eine Frau immer 100% der Aufmerksamkeit braucht und die kann er mir nicht geben, da er ja mit seinem Kumpel und mit seinen Freunden reden muss. Aber zu Veranstaltungen, wo nur Männer sind, die mich blutjunges Ding natürlich geil finden darf ich mit, komisch...
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Kurz gesagt, da hast du wohl einen Macho erwischt :tongue:
 

Benutzer89629 

Sorgt für Gesprächsstoff
@munich-lion
Der gute Mann ist mittlerweile 38.
Wieso ich das so genau weiß? In letzter Zeit laber ich ihn ständig damit voll und wenn er betunken ist, dann gibt er sowas immer zu. Außerdem war das an Silvester, wo ich mal 3 Stunden nicht dawar genauso.
Wieso wir am WE nix miteinander machen? Weil er da Party macht, das sind seine freien Tage meint er.
Ne, es stimmt nicht. Ich darf mich von anderen Männern einladen lassen, ich darf nur nicht die Beziehung beenden. Das ist mittlerweile sein Status, weil er halt gemerkt hat, dass mich ein paar entferntere Bekannte von ihm, die nicht wissen, dass wir ein Paar sind angemacht haben und ich ned drauf eingestiegen bin. Aber ich will das gar ned, dass irgendwelche Männer, die sich Hoffnungen machen ihr Geld für eine Vergebene rausschmeißen, ich bin doch keine Nutte!
Also, Spendieren tut er keiner Frau was, dafür ist er zu geizig, mir hat er beim 1. Mal auch nichts spendiert. Aber echt? Du findest es OK, wenn dein Partner anderen Frauen was spendiert? Ich find sowas nicht allzu toll... v.a., wenn die Frauen nicht mal wissen, dass er ne Freundin hat...
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Es tut doch nichts zur Sache, was ich okay finde - DU vertraust deinem Partner nicht und ich frage mich ehrlich gesagt schon, warum ein 38jähriger Mann jedes Wochenende zum Feiern und Saufen gehen muss.
Irgendwie scheinst du bei ihm nicht viel zu schnabeln haben bzw. dein Einfluss ist sehr begrenzt.

Und eines finde ich auch komisch: Wieso reitest du immer auf dem Wort "blutjung" herum...(wie alt bist du denn eigentlich?)
Hast du das Gefühl, er besitzt ein besonderes Interesse an ganz bestimmten Frauen, vielleicht auch noch Minderjährige?
 

Benutzer89629 

Sorgt für Gesprächsstoff
Doch, ich wollte ja wissen, was normal ist. Und wenn du es OK findest, dann heißt das für mich, dass ich bei dem Thema übertreibe, wo es doch normal ist.
Ja, sein Interesse beschränkt sich auf Frauen, die sehr viel jünger sind als ich. Das gibt er auch zu und ich weiß, dass ich ihn nicht hätte, wenn ich über 25 wäre. Ich bin 23, bin also mittlerweile eher älter seine eigentliche Hauptzielgruppe.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Doch, ich wollte ja wissen, was normal ist. Und wenn du es OK findest, dann heißt das für mich, dass ich bei dem Thema übertreibe, wo es doch normal ist.
Ja, sein Interesse beschränkt sich auf Frauen, die sehr viel jünger sind als ich. Das gibt er auch zu und ich weiß, dass ich ihn nicht hätte, wenn ich über 25 wäre. Ich bin 23, bin also mittlerweile eher älter seine eigentliche Hauptzielgruppe.

Ich finde, du solltest jetzt nicht danach gehen, was in anderen Beziehungen erlaubt ist. Bei euch sind einige Ungereimtheiten drin, die alles andere als normal sind...

Dein Partner verhält sich in meinen Augen total merkwürdig-suspekt und ich frage mich, was das für eine Partnerschaft ist, die ihr führt.
Du musst doch jederzeit Angst haben, dass du mit deinem "biblischen" Alter von 23 Jahren plötzlich ausgetauscht werden könntest, weil dein Freund ein extrem übertriebenes Faible für sehr junge Frauen besitzt.
Für mich klingt es echt so, als würde er dich zum Vorzeigen und als sein Besitz "halten" und deine Beziehungsunerfahrenheit ausnützen, weil er dich so formt, wie es ihm in den Kram passt.
 

Benutzer89629 

Sorgt für Gesprächsstoff
Du hast schon Recht, ich weiß auch, dass er mich aufgrund des Alters wsl nicht mehr allzu lang haben wollen wird. Er lästert auch immer über die "uralten" Frauen von 30 Jahren, die seine Kumpels abbekommen. Aber unabhängig davon: ich würd ihn aus anderen Gründen gar nicht für immer haben wollen, deswegen wäre das momentan kein Trennungsgrund für mich.
Aber man kommt sich halt immer so unattraktiv vor, wenn man merkt, was der Partner so treibt. Mittlerweile freu ich mich sogar schon über die Männer, die mich anquatschen.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Du hast schon Recht, ich weiß auch, dass er mich aufgrund des Alters wsl nicht mehr allzu lang haben wollen wird. Er lästert auch immer über die "uralten" Frauen von 30 Jahren, die seine Kumpels abbekommen. Aber unabhängig davon: ich würd ihn aus anderen Gründen gar nicht für immer haben wollen, deswegen wäre das momentan kein Trennungsgrund für mich.
Aber man kommt sich halt immer so unattraktiv vor, wenn man merkt, was der Partner so treibt. Mittlerweile freu ich mich sogar schon über die Männer, die mich anquatschen.

Wieso verschwendest du deine Zeit mit diesem Mann? Ich möchte meinen Kopf verwetten, dass mit ein paar gezielten Fragen noch mehr Dinge ans Tageslicht kommen könnten, die deinen Freund absolut disqualifizieren.

Also...was ist es genau, das dich noch bei ihm hält? Bist du irgendwie von ihm abhängig? Wohnt ihr zusammen? Findest du es erstrebenswert eine Beziehung mit einem Partylöwen, Casanova und Blutjunge-Frauen-Anhimmler zu führen, der es womöglich mit der Treue nicht ganz Ernst nimmt, Probleme mit seinem Alter besitzt und mit dem es keine Zukunftsperspektiven gibt?
Alleine was du über ihn schreibst reicht aus, ihm einen doch eher miesen und zweifelhaften Charakter zuzuschreiben und trotz deiner Beziehungsunerfahrenheit kannst du das und eure Partnerschaft doch nicht als toll und erstrebenswert ansehen...

Glaub mir: Nicht du bist unattraktiv, sondern dein Partner ist es in ganz schrecklicher Manier und er hat dich in den 2 Jahren Beziehung nicht nur klein gehalten, sondern es auch irgendwie durch Manipulation und wohl auch Dominanz geschafft, aus dir eine Frau zu machen, die irgendwie unmündig wirkt und den Blick für die Realität verloren hat...

Tu dir das nicht an - bitte. Es gibt so viele Männer, die wirklich ernsthaft eine Beziehung leben und ihren Frauen echte Liebe und Respekt entgegenbringen, so dass es auch nie einen Grund gibt, ihnen zu misstrauen.
Du durftest das wohl noch nie kennenlernen, was sehr traurig und schade ist...
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich kann munich-lion nur zustimmen. Trenne dich, hoffentlich hast du die Kraft dafür.
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Es wurde ja schon ziemlich alles gesagt. Was ich noch hinzufügen würde:
So eine Beziehung wäre akzeptabel, wenn beide Partner sie nicht allzu ernst nehmen und auch nicht auf etwas Langfristiges bauen. Sobald einer das anders sieht, ist er derjenige der zu leiden haben wird.
 

Benutzer89629 

Sorgt für Gesprächsstoff
Nein, ich wohne nicht bei ihm und bin auch nicht von ihm abhängig. Aber ich habe mittelerweile starke Gefühle für ihn, deswegen ist das nicht so einfach. Außerdem kommt hinzu, dass er bisher mein einziger war, deswegen fällt die Trennung wohl doppelt schwer. Ich habs schon mal hinter mich gebracht, hatte dann was mit 2,3 Männern und bin anschließend wieder zu ihm zurück...

@Aily
Ich baue auch nicht auf etwas Längerfristiges, doch während ich ihn habe, hätte ich ihn doch gern allein :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren