Wird das was mit uns?

Benutzer185076  (16)

Ist noch neu hier
Also ich fang mal von vorne an.
Wir kannten uns schon seit einer Weile. Ich wollte damals nix von ihr und so schoss ich sie in den Wind. Wo es mit ihrem Ex vorbei war schrieb sie mir und ich wollte sie. Wir hatten nette Dates, haben uns sehr gut verstanden alles lief richtig. Bis sie nach unserem ersten Kuss am nächsten Tag sagt sie will nur Freundschaft, ich habe aber wirklich nie locker gelassen und hab es immer weiter versucht und viele sagen ja sowas klappt nicht aber es hat geklappt und wir kamen auch Mitte letzten Jahres zusammen.( Ihr fragt euch jetzt wieso erzähle ich diese Vorgeschichte nun ja merkt euch einfach den Satz mit dem: Ich hab nie locker gelassen und sie trotzdem bekommen)

Jetzt zum eigentlichen Problem:
Wir haben viel gestreitet usw. Wir hatten halt einfach viele Probleme in der Beziehung bis sie mir eines morgens schrieb sie wollte doch gerne eine Beziehungspause. Ich war zu tiefst erschüttert das ist ja klar aber wollte das irgendwie nicht. Am Nachmittag bin ich zu ihr gefahren wie jeden bestimmten Wochentag. Wir redetet viel und haben viel geweint. Sie sagt sie kann das im Moment nicht und brauche Zeit für sich weil sie einfach fast keine Zeit für dich hat. Sie hat dann gesagt es ist erstmal aus und wir ziehen einen Schlussstrich.( Wir sind im Guten auseinander gegangen haben beide im Arm geweint und uns am Ende sogar geküsst) Ich ging dann natürlich nachhause und sie schrieb mir, wir schrieben ca 10 Nachrichten wo auch von ihr kam „Vielleicht wird es wieder“ oder „Ich liebe dich auch“
Am nächsten Tag schrieben wir nicht und am übernächsten auch nicht. Dann rief ich sie an uns fragte ob wir nicht reden wollen. Sie sagte nein sie will nicht weil sie Zeit brauche und ich sie ja bedränge damit.
Am nächsten Tag(Das ist der Tag an dem ich hier ins Forum schreibe)
Schreib sie: Sie würde gerne ihre Klamotten holen und meine bringen.
Ich hab natürlich gesagt ich bring sie Ihr und ob wir nicht reden möchten.
Sie sagte nein es gibt da nix mehr zu reden usw. Ich fuhr dann zu ihr und wir redeten kurz wie wo was los ist, da ist nicht nennenswertes gesagt worden. Wir übergaben uns die Sachen und ich sagte „Ich liebe dich“ was sie nicht erwiderte. Als ich daheim war schrieb ich es ihr und sie schrieb „danke“ und nachher noch „Danke das du Bescheid gegeben hast das du daheim bist“ Es kam auch die Nachricht „Erstmal brauch ich Ruhe“ und sie hat auch noch Gefühle für mich.
Jetzt steh ich vor dem nichts und weiß einfach nicht was ich machen soll?
Soll ich ihr weiter schreiben?
Soll ich 1 Woche warten ihr dann schreiben und dann sie fragen ob wir was unternehmen wollen?
Gibt es überhaupt noch Hoffnung?
Soll ich sie komplett in Ruhe lasse und warten ob von ihr was kommt?
Und so weiter.

Und ja ich habe gelesen man soll ihr die Ruhe lassen, aber ich gehe kaputt wenn ich daran denke ich könnte ihr schreiben aber es geht irgendwie nicht, und jede Sekunde die vergeht hab ich das Gefühl ich mache es falsch und irgendwann hat sie keine Gefühle mehr wenn ich nicht nicht melde oder etwas unternehme. Sie hat zum Beispiel grad ein Bild von sich mit einem Motorradhelm gepostet und mich zerreißt es einfach weil ich nicht weiß fährt sie bei ihrem Vater mit oder macht sie direkt was mit anderen Jungs

Vielleicht denk ich auch nur falsch und hoffe einfach( Weil es damals ja auch mit dem nicht locker lassen geklappt hat das es diesmal auch klappt)

Ich wäre euch allen sehr dankbar wenn ihr mir sagen würdet was ihr machen würdet oder welche Tipps ihr hättet.
 

Benutzer180126 

Sorgt für Gesprächsstoff
Du hast von ihr eine klare Ansage bekommen: Sie will erstmal ihre Ruhe, weil sie die braucht. Wenn du das jetzt nicht strikt respektierst, kann ich eine deiner Fragen klar beantworten: Nein, es wird nichts mehr mit euch. Ich kann verstehen, dass das nicht leicht für dich ist, aber nur so hätte eine Beziehung zwischen euch überhaupt eine Chance.
 

Benutzer182523  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich würde sagen der Zug ist bei euch erstmal abgefahren.
 

Benutzer182523  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Danke für deine Antwort. Hast du vielleicht auch ein paar Tipps vielleicht sogar andere wie der Antworter vor dir?
Sie wirklich in Ruhe lassen. Natürlich hast du das Bedürfnis ihr zu schreiben und ihr zu sagen das du sie liebst, aber damit drängst du sie momentan nur weiter weg.
Du wünschst dir gerade sicherlich 100 Ideen wie du das reparieren kannst aber manchmal heißt die Lösung einfach:

Abwarten.
 

Benutzer185076  (16)

Ist noch neu hier
Gebe ihr damit die Zeit, vielleicht wieder so zu fühlen, wie du gerade empfindest.
Ich versteh was ihr meint aber ich habe irgendwie das Gefühl ich verliere sie durch diesen Abstand noch viel mehr und dann sucht sie sich einen neuen
 

Benutzer182523  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich versteh was ihr meint aber ich habe irgendwie das Gefühl ich verliere sie durch diesen Abstand noch viel mehr und dann sucht sie sich einen neuen
Dann ist das so.

Du würdest sie auch verlieren wenn du sie mit Nachrichten zu bomben würdest und ihr alle halbe Stunde beteuerst wie sehr du sie liebst.
Sie weiß das du sie liebst. Aber wenn sie nicht genauso fühlt, kannst du einfach mal nix machen außer drüber hinweg zu kommen.
 

Benutzer180126 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich versteh was ihr meint aber ich habe irgendwie das Gefühl ich verliere sie durch diesen Abstand noch viel mehr und dann sucht sie sich einen neuen
Kann passieren, aber du musst ihr eine Chance geben dich zu vermissen. Warum soll sie sich jetzt jemand anderes suchen, wenn sie Zeit für sich braucht, höchstens jemand, der auf ihre Bedürfnisse eingeht.
 

Benutzer185076  (16)

Ist noch neu hier
Kann passieren, aber du musst ihr eine Chance geben dich zu vermissen. Warum soll sie sich jetzt jemand anderes suchen, wenn sie Zeit für sich braucht, höchstens jemand, der auf ihre Bedürfnisse eingeht.
Ja okay versteh ich. Was haltet ihr davon ihr nach 2 Wochen Beziehungsaus und fast keinen Kontakt sie dann zu fragen ob sie sich Treffen möchte?
 

Benutzer180126 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja okay versteh ich. Was haltet ihr davon ihr nach 2 Wochen Beziehungsaus und fast keinen Kontakt sie dann zu fragen ob sie sich Treffen möchte?
Würde ich nicht machen, sondern mich einfach erkundigen wie es ihr geht. So zeigst du weiterhin Interesse, ohne Druck aufzubauen.
 

Benutzer185076  (16)

Ist noch neu hier
Würde ich nicht machen, sondern mich einfach erkundigen wie es ihr geht. So zeigst du weiterhin Interesse, ohne Druck aufzubauen.
Aber nach 2 Wochen oder würdest du mehr oder weniger Zeit geben?
PS: Danke für deine Hilfe👍🏻
 

Benutzer177659  (38)

Öfter im Forum
Ist es deine erste Trennung? Lass dich :knuddel:. Ich hatte nach meiner ersten Trennung auch ein paar Wochen (vielleicht auch 1-2 Monate) schwer zu knabbern. Man hat sich ja geliebt, und grad wenn man im Guten auseinander geht braucht man auch Zeit um alles zu verarbeiten.

Mir haben meine Freunde und meine Hobbies geholfen.
 

Benutzer95335  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Ich würde ihr auch nicht schreiben, und auch nicht fragen, ob ihr reden könnt.
Sie hat es dir ja jetzt schon beantwortet, das sie nicht möchte.
Hat sie denn wirklich die Beziehung gewollt? Hatte sie auch wahre Gefühle für dich, in der Zeit eurer Beziehung?
Weil sie ja am Anfang nur sagte, das sie nur eine Freundschaft möchte.
Nicht das sie nur eine Beziehung mit dir eingegangen ist, weil du nicht locker gelassen hast,
und sie dann irgendwann gemerkt hat, das sie doch nicht möchte..

Also ich würde sie erstmal komplett abhaken und für dich gucken, das du erstmal alleine klar kommst und damit abschließt.
Und dann kann sie sich ja immer noch melden, wenn sie möchte.
Das siehst du ja dann, da würde ich mich aber nicht drauf verlassen.
Habt ihr drüber gesprochen, warum sie grad Pause braucht? Wegen den Streitigkeiten?
 

Benutzer185076  (16)

Ist noch neu hier
Nein sie wollte wirklich eine Beziehung, da hab ich mich vielleicht ein bisschen falsch ausgedrückt. Sie hat das sie nur Freundschaft wollte ab selben Tag noch widerrufen, und ja sie hatte richtige Gefühle, sie hat ja auch sogar mal gesagt "Wieso hast du mich nicht früher gefragt". Also ja sie hatte richtige Gefühle und die Beziehung war auch bis zu einem Gewissen Punkt sehr harmonisch.

Und ja wir haben darüber geredet. Eigentlich hieß es am Tag der Trennung, dass Sie eigentlich nur Zeit braucht und dann wird es vielleicht wieder was(weil Sie im Moment wenig Zeit für sich hat). Aber dann 3 oder 4 Tage später hieß es, dass es ja keinen Sinn mehr macht, und sie auch nicht reden will(weil es laut ihr ja nichts mehr zu reden gibt), und das es ja schön ist das ich meine Fehler eingesehen habe, aber das halt leider einfach zu spät. An dieser Meinung hält sie bis heute leider fest. Ich erkenne Sie einfach nicht wieder.

Lg
 

Benutzer185118 

Ist noch neu hier
Ich bin der Meinung, wenn einer von beiden "überredet" werden muss, dann passt es einfach nicht.
Du sagst ihr habt viel gestritten und das nach eigentlich kurzer Zeit.
Ich glaub eher nicht, dass das noch was wird.
Aber wenn du wirklich nochmal mit ihr reden willst warte 1,2 Wochen und frag sie wie es ihr geht.
Einfach belanglos.
Druck erzeugt nur Gegendruck.
 

Benutzer185076  (16)

Ist noch neu hier
Ich bin der Meinung, wenn einer von beiden "überredet" werden muss, dann passt es einfach nicht.
Du sagst ihr habt viel gestritten und das nach eigentlich kurzer Zeit.
Ich glaub eher nicht, dass das noch was wird.
Aber wenn du wirklich nochmal mit ihr reden willst warte 1,2 Wochen und frag sie wie es ihr geht.
Einfach belanglos.
Druck erzeugt nur Gegendruck.
Der Viele Streit fing nach einem halben Jahr an. Man muss aber anmerken das es jedes mal nur wegen Kleinigkeiten war. Ich erkenne sie einfach nicht wieder, sie löscht meine Nummer, blockiert mich auf Social Media, ignoriert mich. Aber im Umkehrschluss sagt sie das es "Momentan" keine Hoffnung gibt. Genauso wie sie immer sagt "Mach kein Scheiss". Ich verstehe ihre Signale einfach nicht, irgendwie macht sie mal Hoffnungen aber dann wieder 0 und ist kalt zu mir.
 

Benutzer185118 

Ist noch neu hier
Der Viele Streit fing nach einem halben Jahr an. Man muss aber anmerken das es jedes mal nur wegen Kleinigkeiten war. Ich erkenne sie einfach nicht wieder, sie löscht meine Nummer, blockiert mich auf Social Media, ignoriert mich. Aber im Umkehrschluss sagt sie das es "Momentan" keine Hoffnung gibt. Genauso wie sie immer sagt "Mach kein Scheiss". Ich verstehe ihre Signale einfach nicht, irgendwie macht sie mal Hoffnungen aber dann wieder 0 und ist kalt zu mir.
Ein halbes Jahr ist keine lange Zeit find ich. Da sollte man meiner Meinung nach noch die rosarote Brille tragen.
Und über Kleinigkeiten streitet man in einer Beziehung nicht, man diskutiert darüber. Und ja, mir ist klar, dass das nicht immer funktioniert.

Warum sagt sie dir so sollst keinen Scheiß machen?
Und das momentan könnte auch von daher kommen, dass sie dich nicht ganz verletzen will
 

Benutzer185076  (16)

Ist noch neu hier
Ein halbes Jahr ist keine lange Zeit find ich. Da sollte man meiner Meinung nach noch die rosarote Brille tragen.
Und über Kleinigkeiten streitet man in einer Beziehung nicht, man diskutiert darüber. Und ja, mir ist klar, dass das nicht immer funktioniert.

Warum sagt sie dir so sollst keinen Scheiß machen?
Und das momentan könnte auch von daher kommen, dass sie dich nicht ganz verletzen will
Weiß ich ja leider selber nicht wieso sie das immer sagt. Naja aber verletzt hat sie mich ja schon mit den ganzen Dingen die sie nach der Beziehung gemacht hat, sie wirft alles einfach weg als wenn nie was gewesen wäre.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren