Wir lieben uns, er ist verheiratet

Benutzer34056  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Nein, IHR ginge es finanzielle an den Kragen. Er denkt nicht an sich, sondern an seine Frau...
ihm gehts finanziell dann auch ganz "gut" :

er hat unterhalt für seine frau zu zahlen, für das kind auch....und das haus muss abbezahlt werden......geld wird er dann auch nicht genug haben
 

Benutzer55219 

Verbringt hier viel Zeit
stell dir doch einfach selbst mal die frage, was du an seiner stelle machen würdest???
würdest du deinen mann für ihn verlassen?
falls ja, dann weißt du doch, was zu tun ist ?!?!
wenn man jemanden liebt, dann steht man auch dazu....

und nur weil das Mädel deiner Meinung nach dumm ist, muss man ihr trotzdem nicht die heile Welt vorspielen. und auch ein dummer mensch mensch merkt, wenn etwas nicht stimmt. dafür muss man keinen IQ von 150 haben!
 

Benutzer34056  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Muss er doch jetzt auch schon...
ja, aber er wäre dumm, wenn er sich jetzt noch dazu scheiden lassen würde.....kosten für die scheidung......das haus, das abbezahlt werden muss.....unterhalt für beide.....das spiel ist aus......sieh es ein.....du wirst verlieren
 

Benutzer67631 

Verbringt hier viel Zeit
ja, aber er wäre dumm, wenn er sich jetzt noch dazu scheiden lassen würde.....kosten für die scheidung......das haus, das abbezahlt werden muss.....unterhalt für beide.....das spiel ist aus......sieh es ein.....du wirst verlieren

Genau das ist auch ein Grund sich nicht scheiden zu lassen...
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
genau, da kommt er jetzt wesentlich besser bei weg UND kann auch noch mit im Haus wohnen und sein Kind täglich sehen....seh ich auch so. Außerdem verliert er sein Gesicht vor Freunden und der Verwandtschaft nicht, das ist ja auch positiv für ihn.
 

Benutzer13281 

Kurz vor Sperre
dann liebt er dich nicht richtig! mein freund ist fast 13 jahre älter wie ich ist verheiratet und hat 2 kinder und hat sofort seine frau verlassen und ist zu mir gezogen. wenn man einen menschen liebt dann will man bei ihm sein und dann sollte einem der rest eigentlich egal sein. die ex bzw noch ehefrau von meinem freund ist auch arbeitslos da er der jenige war der das geld nach hause gebracht hat.
ich finde spätestens nachdem von "ich liebe dich" gesprochen wird hat man das recht ihn vor die wahl zu stellen. hätte mein freund nicht von anfang von selbst gesagt oder sagen wir mal nach ner woche und er hätte schon "ich liebe dich" zu mir gesagt hätte ich ihn vor die wahl gestellt. denn wenn er mich liebt dann will er bei mir sein und dann ist der rest nebensächlich. von wegen er kann die frau nicht verlassen usw das sind nur faule ausreden. wenn er dich wirklich so liebt dann verlässt er sie und kommt zu dir.denn wenn du ihm nicht die pistole auf die brust setzt wirst du in 10 jahren noch die geliebte sein...
 

Benutzer34056  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Genau das ist auch ein Grund sich nicht scheiden zu lassen...

du widersprichst dich langsam......einerseits meinst du, er soll sich trennen und dann willst dus wieder nicht

entweder/ oder

wenn du mehr von ihm willst, wirst du entweder akzeptieren müssen, dass er keine beziehung zu dir eingeht.....du nur ne affäre bist
oder du stellst ihm ein ultimatum. wo wir alle aber wissen, wie es ausgeht....nämlich dass er bei seiner frau bleibt, sonst hätte er schon längst etwas unternommen.
 

Benutzer67631 

Verbringt hier viel Zeit
Ihr habt ja alle Recht... Angels Worte haben mir für heute den Rest gegeben... ich werd jetzt mal versuchen schlafen zu gehen... Danke, ich werd mit ihm darüber reden, sobald sich die Gelegenheit ergibt...

Gute Nacht...
 

Benutzer67627  (50)

Sehr bekannt hier
Da platzt mir doch echt der Kragen!! Wenn er Dich wirklich liebt, dann würde er für Dich seine Frau verlassen, ohne wenn und aber! Ich stehe kurz vor einer Scheidung, spreche also aus Erfahrung. Mein Mann wollte sich trennen, wir haben erst vor 2 Jahren ein Haus gebaut, dass natürlich auch abzubezahlen ist und er hat trotzdem die Konsequenzen gezogen. Und das noch nicht mal wegen einer anderen Frau, sondern weil die Liebe einfach weg war.
Natürlich haben beide Parteien dabei zu kämpfen, ich mit einer 5-jährigen Tochter sicherlich mehr, aber ich finde lieber wieder einen Partner, mit dem ich richtig glücklich bin, als dass ich wie Bruder und Schwester zusammenlebe.
Dein Freund hat einfach nicht genug Charakter um einen Schlussstrich zu ziehen. Das hätte nämlich Konsequenzen und dazu ist er einfach zu feige.
Ich finde es unmöglich wie Du über seine Frau und sein Kind redest.
Denn auch wenn sie arbeitslos ist, bekommt sie von ihm Unterhalt und auch für das Kind. Er hat doch nur Angst um seine eigene Existenz und soetwas ist für mich ein "Schlappschwanz"!!!!
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Jaja, das alte Thema. In meinem Bekanntenkreis hab ich gleich vier solche Fälle mitbekommen. Das Schema ist immer sehr ähnlich.

Alle haben nur wegen xy geheiratet und es war nie die große Liebe. Alle bleiben nur wegen ihrer Kinder oder den Gründen a, b und c. Die Frau ist völlig herzlos und Sex hatten sie schon ewig nicht mehr. Alle wollen es ihrer Frau sagen, sobald man sie genügend unter Druck setzt, sie warten aber auf den richtigen Augenblick um es ihr schonend beizubringen (man muss glaube ich kaum erwähnen, dass sich das immer 1-2 Jahre hinzieht). Manchmal verlassen sie tatsächlich ihre Frau, aber erstaunlicherweise merken sie dann immer, dass sie doch noch einiges mehr mit ihrer Frau verbindet als sie dachten. Sowohl der Mann als auch die junge Geliebte halten in der Regel dem gesellschaftlichen Druck, der sich aus der Trennung mit der Frau ergibt, nicht stand.

Ich kenne nur einen Fall, wo sich er Mann dann, nachdem er erst zu seiner Familie zurückgekehrt ist, tatsächlich am Schluß von seiner Frau getrennt hat. Allerdings hat er auch seine Affäre beendet und sie nie wieder getroffen. Das Haus hat selbstverständlich seine Frau behalten und er ist in eine 1-Zimmerwohnung gezogen.

Ganz ehrlich, das was er Dir zum Thema finanzielle Versorgung seiner Frau erzählt ist völliger Unsinn und ich bin davon überzeugt, dass er das auch weiß. :zwinker: In meinem Alter hat man schon die ersten Scheidungen im Bekanntenkreis und da ist keine Rede davon, dass die Frau blöd dasteht. Wenn sie arbeitslos ist und ein Kind hat, sieht er ganz schön alt aus.
 

Benutzer36567 

Verbringt hier viel Zeit
Komm schon, Dir kommt das doch alles auch nicht koscher vor, sonst hättest Du Dich nicht an das Forum gewandt! Natürlich ist es nicht schön, dass jetzt alle hier Deine insgeheimen Bedenken bestätigen - aber lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende! Ich denke, Ratschläge hast Du jetzt schon genug, um Dich in die eine oder in die andere Richtung zu entscheiden. Die Bestätigung, dass der Typ wirklich so toll und ehrlich in seiner Liebe zu Dir ist, wie Du sagst, können wir Dir nicht geben - denn wir kennen ihn nicht!
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
wenn du ihm nicht die pistole auf die brust setzt wirst du in 10 jahren noch die geliebte sein...

Sehe ich genauso und das ist fast immer so. Wer gibt schon alles auf, was er hat? Seine Kinder wird er nach der Scheidung nicht mehr so oft sehen, er wird das Haus nicht mehr halten können, für Kind und Frau gehen schon viele hundert Euro an Unterhalt drauf, seine Familie und Freunde sind ihm böse... und eine Garantie, dass es mit dir besser klappt, hat er trotzdem nicht. Er hat bestimmt Angst, dass er sich scheiden lässt und dann steht er ganz alleine da, wenn's mit dir nicht klappt.

Ich an seiner Stelle würde ähnlich handeln, wobei ich vermutlich gar nicht erst so eine Affäre eingehen würde. Aber alles aufs Spiel setzen? Ne.
 

Benutzer34056  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Komm schon, Dir kommt das doch alles auch nicht koscher vor, sonst hättest Du Dich nicht an das Forum gewandt! Natürlich ist es nicht schön, dass jetzt alle hier Deine insgeheimen Bedenken bestätigen - aber lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende! Ich denke, Ratschläge hast Du jetzt schon genug, um Dich in die eine oder in die andere Richtung zu entscheiden. Die Bestätigung, dass der Typ wirklich so toll und ehrlich in seiner Liebe zu Dir ist, wie Du sagst, können wir Dir nicht geben - denn wir kennen ihn nicht!

manche ertragen die wahrheit einfach nicht und wenn sie sehen, dass ihr klammern erfolglos ist heißt es, dass derjenige nie der typ dazu ist. :kopfschue :kopfschue :kopfschue
es wird geklammert, wo es nur geht.....nur um der realtität nicht ins angesicht blicken zu müssen.
 

Benutzer36567 

Verbringt hier viel Zeit
Ach je, wer unglücklich verliebt ist, hält sich doch an jedem Grashalm der Liebe fest...kennen doch die meisten von uns - in der einen oder anderen Form. So ist das halt und irgendwie muss man da durch...ist doch gut, dass es so Möglichkeiten wie das Forum zum Austausch gibt!:smile:
 

Benutzer34056  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ach je, wer unglücklich verliebt ist, hält sich doch an jedem Grashalm der Liebe fest...kennen doch die meisten von uns - in der einen oder anderen Form. So ist das halt und irgendwie muss man da durch...ist doch gut, dass es so Möglichkeiten wie das Forum zum Austausch gibt!:smile:
stimmt ^^ nur muss man damit auch umgehen können, dass man hier was liest, was einem nicht schmecken wird.
 

Benutzer36567 

Verbringt hier viel Zeit
@spiritfire:
Da verstehen wir uns zu 100 %! Hoffen wir mal, sie kriegt es hin, dass es gut für sie läuft - mit oder ohne ihn!

Ich geh jetzt auch ins Bett....
Guts Nächtle!
 

Benutzer67631 

Verbringt hier viel Zeit
Morgen alle zusammen...
Hab mir eure Beiträge noch genaustens durchgelesen...
@Maria: Ja, genau das ist der Punkt, er hat Angst, alles zu verlieren und dann irgendwann ohne mich dazustehen, wenn es nicht klappt! Aber diese Bedenken kann ich ihm nicht nehmen...

Er war heute früh hier. Ich Wollte heute Nachmittag, wenn wir mehr Zeit haben mit ihm darüber reden, aber er hat natürlich gemerkt, das etwas nicht stimmt, so habe ich ihm in der letzten Viertelstunde, die er noch hatte, bevor er zur Arbeit musste, erzählt, was hier gestern los war.
Ich habe ihm gesagt, es wäre mir lieb, wenn er seiner Frau alles erzählt. Ich meinte, wenn er mich wirklich lieben würde, würde er alles daran setzen, bei mir zu sein (Danke Angel:zwinker: ). Das es so einfach nicht weitergehen kann. Das wir beide nur darunter leiden und es entweder beenden, oder offiziell machen.
Hab natürlich geweint, wie ein Schlosshund, er allerdings auch etwas.
Am Ende meinte ich noch, er solle bei seiner Entscheidung bedenken, das ich noch jung bin, und den Schmerz verkrafte, seine Frau vielleicht nicht... Ich weiß, war ein Eigentor, aber die Wahrheit... Wir reden heute Nachmittag weiter darüber, da haben wir mehr Zeit... Mal sehen, was dabei rauskommt...
Vielen Dank für eure Worte und Ratschläge, ich werde es beherzigen... und euch später erzählen, wie es gelaufen ist.
 

Benutzer67604 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich den Thread so mal im Ganzen durchlese kann ich nur sagen das Du in meinen Augen die absolut beste Entscheidung getroffen hast!! Hut ab das Du Dich dazu durchringen konntest!! :zwinker:

Ich hoffe das er mal über die Situation etwas nachdenkt und für beide zu einer guten Lösung kommt!! Drück Dir die Daumen für heute Nachmittag und wünsch Dir viel Kraft!!!!
 

Benutzer67167  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich den Thread so mal im Ganzen durchlese kann ich nur sagen das Du in meinen Augen die absolut beste Entscheidung getroffen hast!! Hut ab das Du Dich dazu durchringen konntest!! :zwinker:

Da kann ich nur zustimmen :smile:

Aber eines noch: Du sagst die ganze Zeit er wäre nicht so einer und er würde keiner Fliege etwas zuleide tun...
so ganz stimmt das ja nicht, denn seine Frau hintergeht er ja auch... würde er ihr das erzählen nach der lange Zeit, dann wäre das ja noch etwas anderes... deswegen solltest du vielleicht wirklich etwas aufpassen :geknickt:
Aber naja, du hast ja jetzt mit ihm geredet bzw. tut ihr es ja noch ausführlich :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren