Wir lieben uns, er ist verheiratet

Benutzer67631 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe ein großes Problem (Ich weiß, haben hier fast alle).
Ich habe mich in jemanden verliebt, der 18 Jahre älter und verheiratet ist und Ein Kind hat. Eigentlich hat er sich zuerst in mich verliebt, und sehr um meine Liebe gekämpft, die er nun auch bekommen hat. Seine Frau weiß natürlich nix davon, er gibt sich auch große Mühe, es sie nicht erfahren zu lassen.
Wir sehen uns zwar fast täglich mal für ein paar Stunden auf Arbeit, aber das reicht mir irgendwie nicht. Ich vermisse ihn ständig und es tut mir weh, wenn er ich daran denke, das er jede Nacht mit seiner Frau im Bett liegt...
Was soll ich nur tun? Macht mir jetzt bitte keine Vorwürfe, das ich mir das hätre denken können und es hätte verhindern müssen und ja selber Schuld bin, das kann ich jetzt nicht gebrauchen OK? Aber für jeden Rat bin ich dankbar....
 
C

Benutzer

Gast
wieso willst du die wahrheit nicht hören? ist die wahrheit zu schrecklich?

tja selbst schuld, mit der wahrheit muss man sich nunmal abfinden...


entweder du lässt ihn in ruhe, oder ihr macht es öffentlich, so das seine frau nicht mehr betrogen wird.

es ist schon sehr weit fortgeschritten und ich denk da lief schon mehr, moralisch gesehen hast du natürlich mist gemacht, nun kann man es nur noch stoppen...heimlich tuere ist hier falsch und nicht recht, seine frau hat das recht darauf das ihr mann bullshit gemacht hat genauso wie du die ehe aktiv gefährdet hast bzw noch tust.
 

Benutzer54734  (35)

Klein,aber fein!
Darf ich fragen wie alt du bist und wie lange das schon mit ihr läuft?

Möchte er seine Frau denn für dich verlassen?
 

Benutzer67631 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin 20. Er ist 38...
Kennen gelernt haben wir uns im Februar, Lieben tu ich ihn erst seit ein paar Wochen so richtig...

Er würde seine Frau gerne verlassen, kann es aber nicht, da sie so gut wie arbeitslos ist, und er seine Familie nicht im Stich lassen will...
 

Benutzer53548  (34)

Meistens hier zu finden
Gut ist das ganze natürlich nicht. Aber ändern kann man da nu auch nichts mehr dran. Du wusstest worauf du dich einlässt und wirklich viel machen kannst du nicht, außer ihm zu sagen, wie du empfindest und zu hoffen, dass er seine Frau verlässt.
 

Benutzer67631 

Verbringt hier viel Zeit
Er weiß, wie ich empfinde. Ach das ist alles so hoffnungslos... Vor die Wahl stellen will ich ihn auch nicht, weil ich genau weiß, wofür er sich entscheidet...
 

Benutzer53548  (34)

Meistens hier zu finden
Er weiß, wie ich empfinde. Ach das ist alles so hoffnungslos... Vor die Wahl stellen will ich ihn auch nicht, weil ich genau weiß, wofür er sich entscheidet...

Aber dann kanns mit den Gefühlen seinerseit auch nicht weit her sein oder, wenn du weißt, dass er sich nicht für dich entscheiden würde?
 

Benutzer67631 

Verbringt hier viel Zeit
Doch ich weiß, das er mich sehr liebt, es würde ihm auch sehr das Herz brechen. Ich glaube, er würde unter einer Trennung auch viel mehr leiden als ich... Ich tut es halt nur für seine Familie...
 

Benutzer48556  (34)

kurz vor Sperre
Kommentar nebenbei:
Ich hoffe, daß mein Freund sowas mir später nicht mal antut, wenn wir verheiratet sind und ein Kind haben ...
Wie kann eine Geliebte da noch ein reines Gewissen haben ...? Sie trägt dazu auch schließlich bei.

Topic:
Ich würde ihm Zeit lassen, er hat schließlich eine Familie und viel Verantwortung. Du bist da freier als er.
 

Benutzer67631 

Verbringt hier viel Zeit
Kommentar nebenbei:
Ich hoffe, daß mein Freund sowas mir später nicht mal antut, wenn wir verheiratet sind und ein Kind haben ...
Wie kann eine Geliebte da noch ein reines Gewissen haben ...? Sie trägt dazu auch schließlich bei.

Also mit meinem Gewissen hab ich kein Problem. Ich kenn seine Frau ja, arbeitslos, verwöhnt nur das Kind, lebt auf seine Kosten... mehr will ich hier nicht dazu sagen.

Topic:
Ich würde ihm Zeit lassen, er hat schließlich eine Familie und viel Verantwortung. Du bist da freier als er.

Wieviel Zeit soll ich ihm geben? Und worauf soll ich noch warten?

Offtopic:
@niini: Dein Postfach is voll...
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Mach Dir nicht allzusehr ein schlechtes Gewissen.
Klar ist das keine tolle Situation, aber um seine Familie muss er sich schon selbst sorgen - das brauchst Du nicht auch noch.

Aber ich find ja auch, es hört sich so an, als ob das Ganze unter einem wackligen Stern steht.
 

Benutzer67631 

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß auch nicht, wo das noch enden soll? Ich würde so gerne mal mit ihm wegfahren, oder einfach mal völlig frei und ungebunden Amr in Arm durch die Straßen gehen, ohne das er Angst hat, das jemand Bekanntes ihn dabei sieht...
 
C

Benutzer

Gast
dann löst es auf und macht es nicht heimlich, anderst geht es nunmal nicht...
 

Benutzer67167  (33)

Verbringt hier viel Zeit
hauptsache er erzählt es seiner frau, denn die tut mir schrecklich leid ... ich glaub ich würde sterben, wenn ich erfahre das mein freund, nein sogar mann, seid so und so vielen monaten(wer weiß wie lange ihr euch noch so heimlich trefft) ne geliebte hat und mir das verschwiegen hat:geknickt:
 

Benutzer67631 

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß:cry: das hab ich ihm auch gesagt, das hat sie nicht verdient... aber er tut es nicht...:geknickt:
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
lass dich versetzten und hör auf mit diesen Kram. Das ist echt mal fiess, gemein, &5>%& gegenüber sein Kind, das gibts mal gar nicht. Wie kann man nur aus eigenen Bedürfnissen das Leben von anderen zerstören.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Wie kann man nur aus eigenen Bedürfnissen das Leben von anderen zerstören.

Prof-Tom, tust Du nie etwas nur für Dich? Weil DU es möchtest? Weil es DIR gutgehen soll?
Andariel liebt ihn offensichtlich. Abschalten geht wohl nicht...
 

Benutzer34056  (34)

Verbringt hier viel Zeit
wieso willst du die wahrheit nicht hören? ist die wahrheit zu schrecklich?

tja selbst schuld, mit der wahrheit muss man sich nunmal abfinden...


entweder du lässt ihn in ruhe, oder ihr macht es öffentlich, so das seine frau nicht mehr betrogen wird.

es ist schon sehr weit fortgeschritten und ich denk da lief schon mehr, moralisch gesehen hast du natürlich mist gemacht, nun kann man es nur noch stoppen...heimlich tuere ist hier falsch und nicht recht, seine frau hat das recht darauf das ihr mann bullshit gemacht hat genauso wie du die ehe aktiv gefährdet hast bzw noch tust.

sehe ich auch so, dem ist nichts mehr hinzuzufügen
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren