Windelfetisch?

Benutzer146326 

Benutzer gesperrt
Hat jemand schon mal was von einem Windelfetisch gehört?
Eine Freundin erzählte mir neulich davon. Konnte es ihr irgnendwie gar nicht glauben, dass es sowas gibt.
Aber, es gibt wohl wirklich nichts was es nicht gibt.
Hat das jemand schon mal gehört?
 

Benutzer150494 

Meistens hier zu finden
Gehört hab ich das schon. Klingt Seltsam aber gibt es wohl wirklich. Googel dürfte dir da weiterhelfen falls du mehr Infos brauchst.
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ja, ich kenne auch welche, die diesen Fetisch haben. So außergewöhnlich ist diese Vorliebe aber auch nicht.

Selbst baue ich diese Spielart hin und wieder mal ein, als Fetisch würde ich das aber nicht bezeichnen.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Grade im Bereich Ageplay/Adult Baby ist ein Windelfetisch recht weit verbreitet. Ich kenne viele ABs/Littles, die daran Spass haben.
Abseits dieses Age Play Kontexts sind mir eher(!) wenige bekannt, die einen Windelfetisch haben.

Und davon gehört hab ich wohl so mit 15 zum ersten Mal.
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
WTF. :confused:
[doublepost=1444496001,1444495449][/doublepost]

Auch noch nie gehört... aber ok...
Hätte jetzt in 1. linie an ausgiebige fesselspiele gedacht... bei denen man mal länger verhindert ist.:eek:

Wenn man n bisschen in der kiinky Ecke unterwegs ist, kommt einem sowas schnell unter. :grin:

In Bezug auf Bondage hab ich derlei allerdings noch nie gehört.
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Felix87 Felix87 Merke dir: Es gibt nichts, was es nicht gibt. :tongue: Wenn du dir denkst "Unmöglich - das kann doch keiner geil finden!" - Oh doch - irgendwo auf dieser Welt gibt es einen, der davon erregt wird. :grin:
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Gut sechs Jahre PL - selbstverständlich schon von gehört. :grin:

Für mich wäre das nichts.
 

Benutzer156750 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe mal eine Reportage gesehen, bei der hatte sich ein erwachsener Typ ein Baby-Zimmer für sich selbst eingerichtet. Mit Gitterbettchen (welches groß genug ist damit er reinpasst) und babyblau angemalten Wänden, und allerhand Spielzeug (Rasseln und Plüschtiere) hatte er da auch drin. Der hat sich dann ab und zu eine Dienstleisterin bestellt, damit sie ihn windelt, die Flasche gibt, mit Brei füttert.... und was sie noch so gemacht haben wollte ich dann nicht weiter wissen:tongue:
 

Benutzer10752 

Beiträge füllen Bücher
Ich würde mal tippen, dass es auch unter den Leuten, denen so etwas zusagt, verschiedene Gründe gibt.

Es wird wohl sowohl diejenigen geben, die sich an Urin und Fäkalien erregen (was es ja auch in anderen Spielarten gibt), als auch diejenigen, für die der eigentliche Kick der Kontrollverlust bzw. die bewusste Kontrollabgabe ist. Bei Pipi aufs Klo zu gehen ist ja eine der ersten Regeln, die man als als Kind so lernt, und von da an lässt man nicht mehr einfach so laufen. Überall quasi "in die Hosen machen" zu können, ist dann wohl, je nach Sichtweise, besonders befreiend, oder besonders erniedrigend oder besonders verdorben.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Wenn ich raten sollte würde ich sagen, dass die (durch Fesselung erzwungene) Selbst...wieauchimmer als Strafe/Demütigung dienen soll.

Oder, ganz pragmatisch gedacht: Mit Windeln braucht man die Fesselung nicht lösen, um jemanden aufs Klo gehen zu lassen.

Naja, wie gesagt - das ist nicht meine Welt.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren