Will er keinen Sex?

Benutzer186070  (28)

Ist noch neu hier
Schönen Vormittag :smile:

Ich treffe mich unregelmäßig mit einem Mann (er ist 36 und beruflich viel unterwegs) . Deshalb zieht es sich schon über ein paar Monate und so oft haben wir uns noch nicht gesehen. Kennengelernt hab ich ihn via Tinder und bisher hatte ich die Erfahrung, dass beim Zweiten oder spätestens dritten Treffen es zum Sex kam. Er war schon zwei Mal bei mir in der Wohnung und ich auch bei ihm, wir hatten allerdings noch keinen Sex.
Wir küssen uns, fummeln und wenn wir unterwegs sind, dann halten wir auch Händchen.
Und ich geb auch zu, es gab auch Treffen wo er weitergehen wollte, und ich es blockiert habe. Ein bisschen um zu sehen, wie er reagiert und ob er wirklich scharf auf mich ist und weiter macht. Hat er dann aber nicht.

Den Kontakt hab ich grad ein bisschen aufs Eis gelegt. Ich arbeite in einem Bereich, wo ich neue Männer leicht kennenlerne, und da gibt es dann den einen oder anderen ONS. Nur auf Dauer ist das nichts für mich. Und er trifft auch andere, vor allem wenn er auf Geschäftsreise ist.

Bei uns stimmt aber die Wellenlänge. Allerdings hab ich bei ihm bemerkt, dass er mehr möchte. Ab Oktober ist er dann nur mehr in meiner Stadt, und nicht mehr so viel unterwegs. Ich hab das Gefühl, dass er sich dann eine Beziehung vorstellen kann.
Unser nächstes Treffen wäre dann unser 7tes und es würde mich interessieren, wie ihr das sieht, wenn es bisher keinen Sex gab. Wie gesagt, gerade bei Tinder bin ich das nicht gewohnt. Bin dort allerdings nicht mehr, da es im richtigen Leben ja genug neue Kontakte gibt.
 

Benutzer172677 

Sehr bekannt hier
Wie gesagt, gerade bei Tinder bin ich das nicht gewohnt.
Tja, vielleicht denkt er sich das auch? Warum denkst Du, dass die Initiative von ihm ausgehen müsste?
Zumal Du ihn doch abgeblockt hast, als er wollte. Da würde ich auch erwarten, dass Du jetzt mal aktiv wirst.

Und, btw., weitermachen, wenn die Frau ein Nein signalisiert, zeigt nicht, dass er besonders scharf auf Dich wäre, sondern, dass er ein Arschloch ist. So wie aufhören, wenn sie nein sagt, nicht heißt, dass er nicht wirklich heiß auf sie wäre.
 

Benutzer183521 

Klickt sich gerne rein
So wie das klingt, respektiert er einfach, dass du einmal, als er es versucht hat, nicht weitergehen wolltest.
Wahrscheinlich wartet er jetzt auf "Grünes Licht" von dir. Gerade wenn es um Dates geht, die zu einer Beziehung führen könnten und nicht um vorher als solche vereinbarte Sex-Dates finde ich es nicht so ungewöhnlich, es etwas ruhiger angehen zu lassen. Zumal die wenn Abstände eurer Treffen auch noch recht groß sind.
 

Benutzer186070  (28)

Ist noch neu hier
Tja, vielleicht denkt er sich das auch? Warum denkst Du, dass die Initiative von ihm ausgehen müsste?
Zumal Du ihn doch abgeblockt hast, als er wollte. Da würde ich auch erwarten, dass Du jetzt mal aktiv wirst.

Und, btw., weitermachen, wenn die Frau ein Nein signalisiert, zeigt nicht, dass er besonders scharf auf Dich wäre, sondern, dass er ein Arschloch ist. So wie aufhören, wenn sie nein sagt, nicht heißt, dass er nicht wirklich heiß auf sie wäre.
Wir haben uns geküsst, gefummelt, aber es war keine Zeit mehr für Sex, weil ich noch was machen musste. Da haben wir davor halt lange geredet, was auch schön war, aber ich mag es halt wenn ein Mann da aktiv wird und aufhört zum reden. Zumal wir ja beim letzten Treffen geknutscht hatten. Ich hab ihn zu mir in die Wohnung eingeladen. Da weiß man ja was passiert. Ich wollte da mehr, aber es ging sich nicht mehr aus.
So wie das klingt, respektiert er einfach, dass du einmal, als er es versucht hat, nicht weitergehen wolltest.
Wahrscheinlich wartet er jetzt auf "Grünes Licht" von dir. Gerade wenn es um Dates geht, die zu einer Beziehung führen könnten und nicht um vorher als solche vereinbarte Sex-Dates finde ich es nicht so ungewöhnlich, es etwas ruhiger angehen zu lassen. Zumal die wenn Abstände eurer Treffen auch noch recht groß sind.
Abstände sind groß. Wir sehen uns schon mal ein paar Wochen nicht. Dennoch war es jedesmal toll. Nur das es halt nicht zum Sex kam.
Und es würde mich halt interessieren, ob für euch 7 Dates nicht zu lang sind ohne Sex und wo der Mann schon wirkt als ob er eine Beziehung möchte.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
also ich persönlich kann mir keine 7 Dates ohne sex vorstellen bzw wenn ich nach 7 Dates noch keinen Sex mit einem Mann hab, dann nie mehr.

Aber entscheidend ist doch, ob es für euch beide ok ist und wenn ja, dann passt doch alles :smile:

Wenn du Sex mit ihm möchtest, dann sag ihm das doch einfach :smile:
reden erleichtert so vieles.
 

Benutzer186070  (28)

Ist noch neu hier
also ich persönlich kann mir keine 7 Dates ohne sex vorstellen bzw wenn ich nach 7 Dates noch keinen Sex mit einem Mann hab, dann nie mehr.

Aber entscheidend ist doch, ob es für euch beide ok ist und wenn ja, dann passt doch alles :smile:

Wenn du Sex mit ihm möchtest, dann sag ihm das doch einfach :smile:
reden erleichtert so vieles.
Ich mir eben auch nicht :zwinker: So kenn ich das nicht. Ich hatte die letzten Wochen 2 ONS. Da ging es richtig schnell zur Sache. Ein Mann bei einer Veranstaltung. Bin zu ihm mit und das andere war beim fortgehen in der nähe vom Club. Hat beides sehr viel Spaß gemacht. Ein zweites Mal würd ich mit denen aber nicht :zwinker:

Ich weiß nicht ob es für mich ok ist. Frage mich ja, ob ich da selbst Schuld bin, dass ich mit ihm noch keinen Sex hatte.
Ihm sagen das ich Sex möchte. So eine bin ich eigentlich nicht. Mag es wenn es seinen lauf nimmt und passiert. Mitbekommen hat er es aber definitiv schon.
 

Benutzer186070  (28)

Ist noch neu hier
Dann zeig es ihm. Er hatte es versucht und du hast geblockt. Jetzt bist du dran.
Das verstehe ich schon. Es war auch so, dass ich einmal von der Arbeit kam und wir uns noch kurz getroffen haben. Er war mit Freunden feiern. Da wollte ich dann aber heim, weil ich einen anstrengenden Tag hatte. Anstatt das er mich beim rummachen fragt ob er zu mir mit kann (auch wenn ich mir nicht sicher bin ob ich da noch Lust gehabt hätte, oder lieber schlafen wollte) hat er mit seinen Freunden weitergefeiert.
 

Benutzer181361 

Sorgt für Gesprächsstoff
Da wollte ich dann aber heim, weil ich einen anstrengenden Tag hatte. Anstatt das er mich beim rummachen fragt ob er zu mir mit kann
Ja,aber er war vorher schon feiern, hat sich vielleicht auf seine Kumpels gefreut und wollte den Abend dort nicht abbrechen. Zeig es ihm doch einfach. Ist doch kein Problem.
 

Benutzer131884 

Sehr bekannt hier
Ich weiß nicht ob es für mich ok ist. Frage mich ja, ob ich da selbst Schuld bin, dass ich mit ihm noch keinen Sex hatte.
Ihm sagen das ich Sex möchte. So eine bin ich eigentlich nicht. Mag es wenn es seinen lauf nimmt und passiert. Mitbekommen hat er es aber definitiv schon.
Also, aus Sicht eines Mannes, mir wäre das Rumgeeiere schon recht schnell zu blöd. Aus dem, was Du da im Zitat beschreibst lese ich eher raus, dass Du drauf stehst, wenn der Mann den Larry macht, um dich ins Bett zu bekommen. Ich leg ihm mal abgewandelt deine Worte in seinen Mund:
“Ihr zeigen, dass ich Sex möchte. So einer bin ich eigentlich schon. Mag es, wenn es seinen Lauf nimmt und passiert. Mitbekommen hat sie es definitiv schon.“
Bei Deinen Beiträgen hier hab ich eher den Eindruck, dass Du irritiert bist, weil er das „Prinzesschen-Spiel“ nicht mitmacht, als vielmehr die Frage im Raum steht für dich, ob hier eine Beziehung denkbar wäre. Solltest Du doch letzteres in Erwägung ziehen, dann solltest Du ihm gegenüber Tacheles reden (und ich meine reden und nicht vögeln). An seiner Stelle hättest Du‘s bei mir schon vergeigt.
 

Benutzer186070  (28)

Ist noch neu hier
Also, aus Sicht eines Mannes, mir wäre das Rumgeeiere schon recht schnell zu blöd. Aus dem, was Du da im Zitat beschreibst lese ich eher raus, dass Du drauf stehst, wenn der Mann den Larry macht, um dich ins Bett zu bekommen. Ich leg ihm mal abgewandelt deine Worte in seinen Mund:
“Ihr zeigen, dass ich Sex möchte. So einer bin ich eigentlich schon. Mag es, wenn es seinen Lauf nimmt und passiert. Mitbekommen hat sie es definitiv schon.“
Bei Deinen Beiträgen hier hab ich eher den Eindruck, dass Du irritiert bist, weil er das „Prinzesschen-Spiel“ nicht mitmacht, als vielmehr die Frage im Raum steht für dich, ob hier eine Beziehung denkbar wäre. Solltest Du doch letzteres in Erwägung ziehen, dann solltest Du ihm gegenüber Tacheles reden (und ich meine reden und nicht vögeln). An seiner Stelle hättest Du‘s bei mir schon vergeigt.
Wir haben derzeit sehr selten Kontakt. Obwohl er schon gemeint hat, er will mich wiedertreffen, ist es bei mir auch grad nicht leicht. In zwei Wochen ist er dann fast nicht mehr unterwegs. Da geht es dann auch öfter das wir uns treffen.

Eine Beziehung ohne vorher Sex gehabt zu haben, kann ich mir nicht vorstellen. Wir kennen uns ja schon ein bisschen und da muss es eben auch mal passieren. Weil wenn das nicht passt, hat alles weitere wenig Sinn. Geredet haben wir Anfangs schon mal drüber. Und auch das ich es mag, wenn man sich langsam kennenlernt. Nur damit hab ich nicht gemeint, mit Sex sehr lang zu warten :zwinker:

Meine letzte Beziehung entstand im Freundeskreis. Da hab ich ihn auch schon länger gekannt, bis es betrunken passiert ist. Nur das war für mich was anderes.

Kann es sein, dass er Frauen trifft, mit denen es leichter ist, Sex zu haben?
 

Benutzer131884 

Sehr bekannt hier
Geredet haben wir Anfangs schon mal drüber. Und auch das ich es mag, wenn man sich langsam kennenlernt. Nur damit hab ich nicht gemeint, mit Sex sehr lang zu warten :zwinker:
Dann hör auf zu „meinen“ und fang an zu reden. Im übrigen machst Du um einen blinden Fleck einen sehr deutlichen Bogen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
also ich versteh dich auch nicht ganz.

du erteilst ihm eins Abfuhr und beschwerst dich jetzt über seine Zurückhaltung.
und reden willst du aus Prinzip nicht, weil er gefälligst deine Gedanken zu lesen hat und dich so zu vögeln hat wie deine ONS.

:ratlos:

Du vergeigst dir das gewaltig selbst.
 

Benutzer186070  (28)

Ist noch neu hier
also ich versteh dich auch nicht ganz.

du erteilst ihm eins Abfuhr und beschwerst dich jetzt über seine Zurückhaltung.
und reden willst du aus Prinzip nicht, weil er gefälligst deine Gedanken zu lesen hat und dich so zu vögeln hat wie deine ONS.

:ratlos:

Du vergeigst dir das gewaltig selbst.
Die ONS sind auch keine Männer, die ich besser kennenlernen will. Das passiert einfach im Moment und ist dann auch geil, aber danach brauch ich auch keinen Kontakt mit ihnen.
Und ja, aus dem Moment heraus wäre es mir mit ihm auch lieber. Aber wahrscheinlich geht es da ums ausreden vorab. Wie gesagt, ich dachte nicht das Mann eine Beziehung möchte, ohne vorher Sex gehabt zu haben.

Wir haben ja schon recht früh über sexuelle Vorlieben gesprochen.
 

Benutzer174652 

Verbringt hier viel Zeit
Wie gesagt, ich dachte nicht das Mann eine Beziehung möchte, ohne vorher Sex gehabt zu haben.

hab ich was überlesen???

da hat doch noch keiner von beziehung (nun miteinander haben / nun miteinander beginnen) gesprochen???

ich glaub, ihr habt beide keine klare kommunikation - das lässt sich aber lernen (braucht man sowieso für eine funktionierende beziehung).
 

Benutzer131884 

Sehr bekannt hier
Welchen blinden Fleck? Steh ich grad auf der Leitung?
Du übernimmst keine Verantwortung für die Gestaltung der Begegnungen mit ihm, sondern argumentierst alles auf seine Seite. Wenn‘s drum geht, mal einen „durchzuziehen“, dann klappt das. Frag dich mal, warum Du hier eigentlich den Faden gestartet hast. Um was geht es tatsächlich, denn um die Frage „Will er keinen Sex?“ geht es jedenfalls nicht, jedenfalls nicht im Kern. Vielleicht wären Fragen wie „Warum will ich, dass der Mann den relevanten Schritt macht?“ oder „Warum will ich umworben werden?“ zielführender im Hinblick auf dich.
 

Benutzer185810 

Ist noch neu hier
Ich finde es logisch, dass er nichts weiter versucht - immerhin hast du in beim letzten Mal abgewiesen. Wieso ist erst mal egal, du hast nein gesagt also musst du den nächsten Schritt machen.

Männer die heutzutage zu forsch oder hartnäckig bei Frauen sind werden oft der Belästigung beschuldigt und angezeigt. Es ist also mehr als richtig und verständlich von ihm dein "Nein" zu akzeptieren und abzuwarten. Und es zeigt, dass er dich respektiert. Wo ist da jetzt das Problem? Wenn es für dich so einfach ist einen ONS einzustielen, sollte ein klärendes Gespräch diesbezüglich doch keinerlei Problem darstellen, oder?
 

Benutzer131884 

Sehr bekannt hier
da hat doch noch keiner von beziehung (nun miteinander haben / nun miteinander beginnen) gesprochen???
Doch, ich. Aber Du kannst „Beziehung“ als Synonym nehmen für die Frage, wie es nun weitergehen soll. Um Beziehung ja/nein geht’s in meinen Augen nicht, sondern, wem welche Rolle zugeordnet wird, bzw. Darum, warum diese Rollen so verteilt/gestaltet werden müssen, wie es hier den Anschein hat.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren