Wieviel ist es heutzutage noch Wert als junger Mann nach einer Partnerin zu suchen?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer174652 

Benutzer gesperrt
oida!
und es gibt typen,
die hoit wenig guat ankumman!
egal, wie sehr sie sich auftunen.
auch teil der realität.

(weibliche wie männliche.)

außerdem:
welchen frauen / männern wende ich mich zu?
welchen nicht?
und warum?
das darf mensch sich auch fragen.

*diesmalhiereinstreu
 

Benutzer138994  (39)

Meistens hier zu finden
on wem erfahren sie es? Wenn "gute Tipps" nicht funktionieren, sind es keine guten Tipps.
Na hier. Und schon seit Jahren. Aber es klappt trotzdem nicht.


Aussehen, Status, Selbstbewusstsein, Männlichkeit im allgemeinen, Beschützerinstinkt, Humor, Respekt, Kreativität, Redegewandtheit, Loyalität usw.
Also die Eigenschaften sind mir schon lange bekannt. Aber es hilft trotzdem nicht. Zumal ja extrem viele Männer ganz viel davon schon einfach so haben. Der Konkurrenzkampf ist verdammt hoch.
 

Benutzer138994  (39)

Meistens hier zu finden
oida!
und es gibt typen,
die hoit wenig guat ankumman!
egal, wie sehr sie sich auftunen.
auch teil der realität.
Hilft halt nur nicht weiter. Wenn es heißt, komm mit klar, dass du nicht ankommst, dann brauchen wir auch so ein Forum nicht.
Und das soll dann nicht frustrierend sein.


außerdem:
welchen frauen / männern wende ich mich zu?
welchen nicht?
und warum?
das darf mensch sich auch fragen.
Inwiefern sollte das hilfreich sein? Als ob es Gruppenarten von Menschen gäbe. Jeder ist doch individuell. Es gibt keine "solche Frauen" und " solche Männer".
 

Benutzer178694 

Klickt sich gerne rein
Also hier wurde ja echt schon viel hilfreiches geschrieben, vieles davon kann man tatsächlich auch auf eine große Anzahl von Männern und Frauen anwenden.
Allerdings denke ich, dass vieles davon dem TE nicht gleich hilft. Darum vielleicht noch ein etwas anderer Ansatz.
Lieber S spfscbb98. Nach dem ich die meisten deiner Antworten hier gelesen habe, manche muss ich gestehen habe ich nur überflogen, habe ich den Eindruck, dass du ein sehr, sehr kopfgesteuerter Mensch bist. Das ist prinzipiell nichts schlechtes, allerdings muss man selbst damit umgehen und das auch entsprechend selbst einschätzen können. Deine Überlegungen, eventuell doppelt zu fahren um bei einer Abfuhr nicht auf Null zurück zu fallen sprechen einfach dafür. Das ist rein logisch eine absolut schlüssige Sache, nur ist Kennenlernen, flirten und sich verlieben alles nur eben nicht logisch.
Liebe, und das ist ja dein für dich definiertes Ziel, ist oftmals unlogisch, manchmal grausam, meist wunderschön und doch oft auch irgendwie geisteskrank. Warum verliebt sich A in B und nicht in C? Man weiß es auch wissenschaftlich bis heute noch nicht genau, es gibt kein Schema an das man sich halten muss und es klappt.

Ja man kann Frauen manipulieren und sie mit hoher Wahrscheinlichkeit "abschleppen", genauso funktioniert das logischerweise auch andersrum.
Aber das soll hier ja nicht das Ziel sein.
Ziel ist für dich ja Frauen kennenzulernen und daraus soll sich eine Beziehung entwickeln.

Nun ich rate dir, vergiss Statistiken, höre auf dir Chancen und Wahrscheinlichkeiten auszurechnen, höre nicht auf deinen Kopf, der dir versucht einzureden, dass Option A eine höhere Wahrscheinlichkeit hat als Option B.
Du bist 22 Jahre alt, ungebunden und frei. Lerne Frauen kennen, online oder real, aber lerne dabei auch einen Korb nicht persönlich zu nehmen. Lerne eine Niederlage als Chance zu sehen. Denn ein Korb ist defacto eine Chance für einen Neubeginn.
Das so zu sehen geht nicht von heute auf Morgen, aber glaub mir es geht. Und es geht in allen anderen Lebensbereichen.

Ein Kunde, der sich gegen mich entscheidet, gibt mir Freiraum und Kapazität für einen anderen Kunden, einen Kunden mit dem ich höchstwahrscheinlich viel besser zusammen arbeiten kann als mit dem der mich nicht wollte.
Genau so kannst du das auf Frauen übertragen. Die, die dich nicht wollte nimmt dir keine Chance, sie gibt dir die Chance auf eine andere Frau, die vielleicht viel besser zu dir passt.
Das erkennt man nur erst später.

Glaub mir aus eigener Erfahrung, je positiver man auf andere wirkt, desto interessanter ist man. Ich bin, würde ich jetzt von mir behaupten nicht bei den optisch besten 20% laut diesen komischen Studien, dennoch hatte ich nie Probleme Frauen kennenzulernen, Beziehungen oder mal auch nur ein Abenteuer einzugehen. Ganz im Gegenteil, die Nachfrage war oft höher als mein Bedarf, aber das hat meiner Meinung nach echt was mit der persönlichen Einstellung zu tun und die sieht man tatsächlich auch auf Bildern. Ein positiver, mit sich und seinem Leben zufriedener Mensch wirkt auch auf Bildern ganz anders als jemand der mit sich und seinem Leben hadert.

Drum lebe, lass es dir gut gehen und lerne Niederlagen als Chance zu sehen.
 

Benutzer180833  (31)

Klickt sich gerne rein
Off-Topic:
hier. Und schon seit Jahren. Aber es klappt trotzdem nicht.
Dann ist etwas wichtiges übersehen worden. Ich weiß ja auch nicht welche Ratschläge es waren, kann also nichts dazu sagen. Möchte aber auch nicht ein riesen offtopic anfangen. Es geht hier doch um den TE :zwinker: Das allgemeine Problem hier ist auch dass wir alle online sind und sich nicht sehen. Wenn man die Person im Real live kennen würde, würde man ihm eher helfen können. Wobei ich wiederhole die professionellen Beziehungscoaches da mmn doch die bessere Anlaufstelle ist. Hier äußert nur jeder seine Meinung, die oft auch unterschiedlich sind.
Also die Eigenschaften sind mir schon lange bekannt. Aber es hilft trotzdem nicht
Wenn man nicht dran arbeitet, hilft das reine wissen auch nicht ;-P
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer183024  (23)

Benutzer gesperrt
Christoph85 Christoph85 danke, ich sehe deine Ausführungen recht ähnlich und seitdem ich jetzt aus dieser Warteposition raus bin und merke, dass ich es selbst in der Hand habe und einfach oft genug versuchen muss, bin ich auch viel positiver.
Ich finde 2 Sachen muss man hier auch einfach mal beachten. Zum einen, sehe ich mich nicht als riesigen Problemfall, da ich eher ein Problem habe, jemanden kennenzulernen, der überhaupt auch jemanden in dieser Richtung kennenlernen will, was man auch einfach mal auf lange Zeit schon schlechte Bedingungen schieben kann. Erst hatte ich ein sehr einsames Leben, was ich verändern wollte und als das halt losgehen sollte, kam der Lockdown und ich war wieder viel alleine statt im regen Unileben beteiligt. Naja egal, jedenfalls suche ich mir jetzt halt einfach meine Möglichkeiten.
Das allgemeine Problem hier ist auch dass wir alle online sind und sich nicht sehen. Wenn man die Person im Real live kennen würde, würde man ihm eher helfen können. Wobei ich wiederhole die professionellen Beziehungscoaches da mmn doch die bessere Anlaufstelle ist. Hier äußert nur jeder seine Meinung, die oft auch unterschiedlich sind.
Wie gesagt, ich sehe mich nicht als Riesenbaustelle. Oft habe ich Frauen kennengelernt, habe auch viele weibliche Freunde, die an keiner Beziehung zu irgendwem interessiert waren oder vergeben und bei den anderen hat es mal von beiden Seiten aus nicht so gepasst, zweimal! von ihrer Seite aus nicht, vlt auch mal nur von meiner Seite aus nicht (das weiß ich nicht so genau) und manchmal wurde es halt was rein sexuelles. Wenn ich mir was anderes wünsche, kann ich mich ja umsehen und jemanden suchen, der auch gern jemanden kennenlernen würde für eine Beziehung. Wenn es dann 20 oder 50 oder 100 mal nicht klappt, obwohl ich gern gewollt hätte, dann sehe ich da eher ein Problem bei mir, das man vlt nochmal irgendwie aufdecken sollte.

Mal so als Anzeichen: meine Therapheutin meinte gestern auch, dass sie eigentlich gar nicht weiß, warum das mit der Liebe bei mir nicht so funktioniert, obwohl ich es mir ja sehr wünsche, denn ich bin ja humorvoll, liebenswert,... (hat sie alles schon zu mir gesagt) und naja, ich bin mir halt relativ sicher, dass ein beachtenswerter Teil damit zu tun hat, dass ich noch nicht so viele kennengelernt habe, mit denen es überhaupt hätte passen können. Dazu kommen dann eben so Anregungen, wie dass ich nicht immer gleich alle Probleme von mir aufdecken sollte. Was ich auch als eben solche Anregungen mitnehme, die es mir erleichtern könnten, wenn ich jemanden kennenlerne.
Auf jeden Fall sehe ich mich jetzt als gut gerüstet dafür, dass es in nächster Zeit (dehnbarer Begriff) mal mit jemandem passen könnte.
 

Benutzer138994  (39)

Meistens hier zu finden
Möchte aber auch nicht ein riesen offtopic anfangen. Es geht hier doch um den TE
Naja. Eigentlich ist das ja auch ein allgemeines Thema. Es kann ja nicht jeder zu der selben Sache einen eigenen Thread eröffnen. Dann wird sich ja auch wieder beschert.
 

Benutzer183024  (23)

Benutzer gesperrt
Papalapap Papalapap also eigentlich wurde sich hier zu Anfang des Threads darüber beschwert dass es viele Einzelthemen gab und ich würde es auch begrüßen, wenn du dir einen eigenen Thread aufmachst. Aber ich bin auch noch neu hier und kenne mich noch nicht so gut aus.
 

Benutzer180833  (31)

Klickt sich gerne rein
Off-Topic:
Woher soll man denn wissen, dass man diese Eigenschaften hat oder nicht hat? Man könnte ja auch einfach nur annehmen, dass man sie hätte. Und dann stimmt es doch nicht.
Wie schon erwähnt, außen-feedback, am besten von mehreren Personen, die auch wirklich die Wahrheit sagen würden, ohne es zu beschönigen. Außerdem behaupte ich dass man, wenn man ehrlich zu sich ist, intuitiv weiß, wo man im Vergleich zu anderen steht. Man bekommt doch im Laufe des gesamten Lebens Feedback von den anderen. Ein Hinweis: wenn du noch nie einen Kompliment für eine Eigenschaft gehört hast, hast du sie wahrscheinlich nicht. Auch Neidgefühle zeigen einem deutlich eigene Schwachstellen an: auf welche Eigenschaften bei deinen Geschlechtsgenossen bist du neidisch? Genau die müsstest du dir aneignen, weil du intuitiv weißt, dass sie dir fehlen.
Aha. Und schon ist man wieder bei null. :grin:
Bei Null bist du, weil du versuchst selbst Feldstudien zu betreiben. In Wirklichkeit bekommst du aber nur mehrere Einzelmeinungen, die eben unterschiedlich sein können. Es gibt wie gesagt Menschen, die sich professionell damit beschäftigen, wissenschaftliche Studien die die meistverbreiteten Kriterien zusammen fassen. Google danach. Es gibt nunmal, ob man es will oder nicht, bestimmte Tendenzen, Eigenschaften die bei dem Großteil der Frauen/Männer gut ankommen. Auch wenn es im Einzelfall anders sein kann.
 

Benutzer183024  (23)

Benutzer gesperrt
Gerade merke ich Selbstzweifel, weil ich mit fast 23 bisher nur eine Beziehung hatte, wo wir nicht offiziell zusammen waren, auch wenn es sich so angefühlt hat und wir über 3 Monate richtig viel Zeit miteinander verbracht haben und was ich als ne sehr lehrreiche Zeit empfand.
Also hatte noch keine wirklich offizielle Langzeitbeziehung und frag mich ob ich langsam in einem Alter bin, wo sich der andere fragt, wo der Haken bei mir ist, dass es bisher noch nicht geklappt hat.
 

Benutzer172636 

Beiträge füllen Bücher
Gerade merke ich Selbstzweifel, weil ich mit fast 23 bisher nur eine Beziehung hatte, wo wir nicht offiziell zusammen waren, auch wenn es sich so angefühlt hat und wir über 3 Monate richtig viel Zeit miteinander verbracht haben und was ich als ne sehr lehrreiche Zeit empfand.
Also hatte noch keine wirklich offizielle Langzeitbeziehung und frag mich ob ich langsam in einem Alter bin, wo sich der andere fragt, wo der Haken bei mir ist, dass es bisher noch nicht geklappt hat.
Darum würde ich mir keinen Kopf machen. Es gibt viele, die bis 24, 25 keine "richtige" Beziehungen hatten oder nichts, das über ein Jahr hinaus ging. Bis 25 passiert oft auch extrem viel Wandel, von daher ist das überhaupt kein Problem - und danach eigentlich auch nicht.
Du hattest schon eine Beziehung, du kannst dich ausdrücken (zumindest schriftlich) und anscheinend hast du auch keine Angst davor, mit Frauen ins Gespräch zu kommen, von daher bezweifle ich es nicht, dass du eine Beziehung aufbauen wirst, wenn dir eine sehr gut zu dir passende Frau (zu der du auch passt) findest. Versuche dich mehr auf das zu fokussieren, was du hast, welche Erfahrungen du aus deiner Beziehung mitnehmen konntest und was du daraus gelernt hast (wichtiger Punkt). Das hilft mehr, als darüber nachzugrübeln, was du alles nicht hast.

Off-Topic:
Mit Erfahrungen verhält es sich wie mit Wissen: Selbst wer seine gesamte Lebenszeit mit Lernen verbringt, wird viel mehr nicht wissen, als er am Ende trotz ständigen Lernens wissen kann. Du wirst viele Erfahrungen machen, aber am Ende eben auch viel mehr Dinge nicht erlebt haben. Wichtig ist es von daher, das für dich richtige zu erleben. Das zu machen, was dich weiterbringt und glücklich macht, einigermaßen sozialverträglich ist und vielleicht sogar einen positiven Einfluss auf nachfolgende Generationen hat. Jetzt gerade eben ist es die Erfahrung einer innigen Partnerschaft, aber es ist eben nicht die einzige Erfahrung, die du im Moment machen könntest. Versuche herauszufinden, welche Erfahrungen du noch gerne machen willst und finde die, die tatschlich von dir abhängig sind. Beginne mit diesen. Wenn sich irgendjemand zu dir gesellt, ist das schön aber bis dahin sollte dein Leben eben trotzdem toll und erfüllt sein und vorzugsweise natürlich auch so, dass du zu dir mit einem guten Gefühl sagen kannst: "Ich lebe unfassbar gerne/ ich genieße mein Leben"
 

Benutzer183024  (23)

Benutzer gesperrt
axis mundi axis mundi zu dem ersten Teil möchte ich einfach danke sagen :smile: mehr fällt mir dazu nicht weiter ein, haha.
Zu dem off topic kann ich sagen, dass ich dabei bin Dinge in die Hand zu nehmen und zu erleben. Z.B. ziehe ich aktuell in meine erste wirklich eigene Wohnung, vorher immer nur Wohnheime und sowas. Das ist auch echt was cooles. Und dann freue ich mich wie ich sicher auch schon paar mal hier geschrieben habe auf die Uni, die mir bisher in Präsenz auch so gut wie verwehrt blieb, irgendwann werde ich da sicher auch mal hingehen können, auf die Sportkurse dort, aufs in Park gehen mit Kommilitonen, ... , einfach sehr vieles auf was ich mich dort freue. Da sage ich dann auch, soll sich gern eine Frau dazugesellen. Aktuell ist es mehr so, dass ich vieles nicht machen kann, was ich gern würde, aber eine Partnerin kann ich mir trotzdem suchen.
Was ich sagen will: ja, auf jeden Fall auch unabhängig von einer anderen Person ein schönes Leben aufbauen, geht erst recht gut, wenn all das was ich mir vorgenommen habe wieder erlebbar und umsetzbar ist.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren