Wie ziehe ich am besten einen Schlussstrich

Benutzer161952  (26)

Ist noch neu hier
Hallo ihr Lieben,

ich habe mich entschlossen, meine Beziehung an den Nagel zu hängen.
Als Vorgeschicht schicke ich euch den Link meiner letzten Frage zu dem Thema.

Beziehung aufrecht halten oder aufgeben

Aufgrund dieser Sachen und weit aus anderen Dingen möchte ich meine beenden.
Sorecht weiß ich nur nicht wie ich das anstellen sollte.
Meine Freundin ist sehr besitzergreifend, eifersüchtig und etwas depressiv.
Sie hat sich auch schon mehrmals nach einem heftigen Streit "geritzt".
Daher fällt mir keine gute Variante ein. Klar könnte ich es mir dann egal sein, was sie macht, aber der Typ bin ich nicht.

Ich hoffe ihr habt eventuell paar Einfälle. Danke
 

Benutzer28811  (32)

Meistens hier zu finden
Guten Morgen,

ich würde dir vorschlagen ein offenes und ehrliches Gespräch zu führen. Wenn du dich entschieden hast dann solltest du ihr deine Entscheidung auch mitteilen. Eine Trennung ist nie leicht, auch für den sich Trennenden nicht, erst recht nicht wenn man Angst hat, dass es dem anderen dann schlechter gehen kann oder er sich etwa antut.

Ich würde es unbedingt persönlich machen und ihr einfach deine Gründe aufführen und ehrlich sein.

Viel "Glück" und alles Gute!
 
G

Benutzer

Gast
Kennst du eine Freundin von ihr gut?

Evtl kannst du einer Freundin vorher oder im Nachhinein kurz Bescheid geben, dass jemand bei ihr ist, nachdem du dich getrennt hast. So ist sir nicht "unbeaufsichtigt" wegen dem Ritzen.

Schlussmachen würde ich auch persönlich.
 

Benutzer161952  (26)

Ist noch neu hier
Ehrlich Gespräche, bei denen ich meinen Standpunkt offen bekunde, enden immer in einem riesigen Desaster. Solche Gespräche werden bei uns immer hoch gepuscht.
Aber ich werde definitiv das persönlich durchziehen.
Ich habe mir überlegt, dass ich ihren Bruder das im Vorfeld sage und eventuell dem Vater (außer das mit dem Ritzen).

Dank euch !
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Meine beste Freundin war zwar nicht so labil und gefährdet (was das Ritzen angeht), aber als damals ihr Freund Schluss gemacht hat, hat er mich danach angerufen und blieb noch so lange bei ihr, bis ich da war. Erst dann hat er sich versbschiedet.

Im Nachhinein war das die fairste und respektvollste Trennung, die ich je "erlebt" habe.

Ich weiß nicht, wie ihr Verhältnis zum Bruder ist, aber ich hätte meinen in so einem Fall nicht unbedingt da haben wollen (so lieb ich ihn auch hab).
 

Benutzer161952  (26)

Ist noch neu hier
Eine andere Wahl habe ich nicht, da hre beste Freundin 30km weg wohnt, keine Möglichkeit hat hin zu kommen und von den Eltern nicht gern gesehen wird.
So bleibt mir nur ihr Bruder.
 

Benutzer17409 

Meistens hier zu finden
Es ehrt dich der Weg, den du gehen willst und probier es durchaus mal so aus. Aber, wenn du merkst, dass sie trotzdem noch die emotionale Erpressungskarte spielt und du nicht aus der Geschichte rauskommst, dann ist es durchaus legitim diese "harte" Trennung durchzuführen und dich ihr komplett zu entziehen.
Halte uns auf dem Laufenden wie es weiter geht. Ich wünsche Dir viel Kraft und Erfolg! :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren