Wie wollt ihr beim Sex genannt werden ?

B
Benutzer181899  (24) Sorgt fĂŒr GesprĂ€chsstoff
  • #1
Habt ihr zb bestimmte Vorlieben (z.B. Daddy) ?
Oder wollt ihr mit eurem Namen angesprochen werden?

Oder redet ihr beim Sex einfach gar nicht đŸ€”?
 
G
Benutzer Gast
  • #2
Wir sagen uns schon bestimmte Sachen,aber kein Dirty talk,das passt weder zu ihm noch zu mir. Aber ich sag ihm schon wenn es mir grade richtig gut gefĂ€llt. Namen mĂŒssen dabei nicht genannt werden.
 
Wolkenpudding
Benutzer177271  (23) Öfter im Forum
  • #3
Entweder unsere richtige Namen oder unsere Spitznamen fĂŒr den jeweils anderen.
 
V
Benutzer163532  (39) BeitrĂ€ge fĂŒllen BĂŒcher
  • #5
Wir sprechen uns dabei nicht mit Namen oder Bezeichnungen an, sondern lediglich mit Bitten, Fragen und Imperativen.
 
Anila23123
Benutzer167118  (29) Sehr bekannt hier
  • #6
wir schweigen zwar nicht unbedingt beim Sex, aber dass wir uns mit irgendwelchen Namen anreden, das ist eigentlich eher die Ausnahme. Er ist "Du" und ich bin "ich".
 
krava
Benutzer59943  (42) VerhĂŒtungsberaterin mit Herz & Hund
  • #7
Kommt drauf an mit wem ich Sex hab :zwinker:

Meinen Namen sagt eigentlich nie jemand und ist auch gut so :grin:
 
aglaia
Benutzer174836  Verbringt hier viel Zeit
  • #8
Kathrin. Hintergrund: Ich erlaube es niemand anderem, meinen Vornamen (Katharina, logo) so abzukĂŒrzen, das darf nur er. Und das geht darauf zurĂŒck, dass er mich direkt schon beim ersten Sex völlig spontan "meine sĂŒĂŸe geile Kathrin" genannt hat. Und seitdem ist das fĂŒr mich nur was fĂŒr die Beziehung bzw fĂŒrs Bett. DafĂŒr funktioniert es auch gut dass ich weiß was er will wenn er mich beim Kuscheln Kathrin nennt.

SĂŒĂŸe. Ist auch nett. Lieb und kann man auch sexy sagen.

Weibchen. Das geht darauf zurĂŒck, dass in unserem Dialekt das Wort fĂŒr Weibchen ein traditionelles Kose- und Trostwort fĂŒr MĂ€dchen und weibliche Katzen ist. Ist einfach verdammt herzig und ist auch beim Kuscheln danach völlig okay, oder eher scherzhaft brauchbar.
 
Armorika
Benutzer172677  BeitrĂ€ge fĂŒllen BĂŒcher
  • #9
Kommt selten vor, schließlich sind da nur wir zwei, „Du“ ist daher immer ziemlich eindeutig.

Wenn, dann unser Kosename fĂŒreinander und wĂ€hrend Sessions ab und zu ganz, ganz böse Bezeichnungen fĂŒr mich.
 
Spiralnudel
Benutzer83901  (38) Planet-Liebe-Team
Moderator
  • #10
Wir verwenden meistens unsere Spitznamen. đŸ€·đŸ»â€â™€ïž
 
Sorceress Apprentice
Benutzer89539  (38) Team-Alumni
  • #11
Nicht anders, als außerhalb des Sexes auch.

Spezielle Namen wĂŒrde ich nicht ganz ausschließen, aber wenn dann nur nach Absprache. Viel zu viel Gefahr fĂŒr Abturner.
 
G
Benutzer Gast
  • #13
Im Eifer des Gefechts kann es aber durchaus mal pornographisch werden. Das sind dann keine abgestimmten Namen, sondern Lustbezeichnungen. Dass will ich im Alltag nicht hören - wÀre mir peinlich. In der Situation kann es aber den Kick zum Gipfel ausmachen.
 
Ojue
Benutzer181927 (55) Öfter im Forum
  • #14
Wir, ich spreche normalerweise nicht viel, fĂŒr uns ist Sex eine nonverbale Kommunikation. Höchstens mal im Nachgang, wenn was besonderes auf gefallen ist.
 
T
Benutzer180983  dauerhaft gesperrt
  • #15
Wir geben uns beim Sex keine Namen, selbst wenn es mehr als nur wir 2 sind.
Ich denke wenn SIE zB ruft „fick mich hart“ oder so, weiß ich schon dass ich gemeint bin.
Sollten noch mehrer Personen anwesend sein, wissen diejenigen auch Bescheid, wer gemeint ist.
Da kommt es dann auf die non-verbale Kommunikation an, mit Betonung und Blickkontakt.
Bei normalem chilligen Sex darf auch mal die AbkĂŒrzung vom Namen sein oder „SĂŒĂŸe“, was ich aber NIE im Bett hören will: Mein Vorname.
 
Manche BeitrÀge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle BeitrÀge in diesem Thema anzuzeigen.
HarleyQuinn
Benutzer121281  (34) Planet-Liebe ist Startseite
  • #25
Vornamen, Spitznamen, Hure, FickstĂŒck, Frau X (mein Nachname), Frau Y (sein Nachname), verschiedene Vornamen fĂŒr verschiedene Rollen... aber ich rede auch sehr viel beim Sex :grin:
 
Federleicht
Benutzer169922  Meistens hier zu finden
  • #26
Wir sprechen uns auch nicht mit Namen oder dergleichen an.
Eher Fragen, Bitten, "Befehle"..
 
Might
Benutzer124226  BeitrĂ€ge fĂŒllen BĂŒcher
  • #27
Ich spreche am liebsten gar nicht beim Sex außer vielleicht kurzen Fragen oder Bitten, aber da benutze ich keinen Namen oder eine andere Anrede. Ich mag es aber auch nicht, wenn man mir Spitznamen oder Kosenamen (zB. SĂŒĂŸe, Schatz etc.) gibt. Dann auch auf gar keinen Fall beim Sex. Ist fĂŒr mich ein Abturner.
 
G
Benutzer Gast
  • #28
meinen namen oder auch spitznamen.
aber bitte keine kosenamen wie spĂ€tzchen, hasi oder mausi, das sind die vollen abturner fĂŒr mich.
 
Sephora79
Benutzer177970  Sorgt fĂŒr GesprĂ€chsstoff
  • #29
DA mein Mann und ich uns nie mit Vornamen anreden, wird es wohl Schatz oder Liebling sein.
 
Zaniah
Benutzer96053  Planet-Liebe BerĂŒhmtheit
  • #30
Da wir nur zu zweit sind, reicht "du", es ist keine PrÀzisierung notwendig.
 
Lena-Marie
Benutzer176954  (28) Verbringt hier viel Zeit
  • #31
Wenn er mich "Daddy" nennen wĂŒrde, wĂ€re ich sehr irritiert :grin:
Ich habe keine Anforderungen, beim Sex etwas bestimmtes genannt zu werden. Ich lehne es aber auch nicht partout ab, sowas ergibt sich eben oder nicht. Wenn es bei uns heiß hergeht, fĂ€llt schonmal manches "dirty" oder auch vulgĂ€re Wort, auch mal als Namen fĂŒr den Partner. Wenn man uns aber vorher fragen wĂŒrde, könnte da keiner was zu sagen, weil es eben aus der Situation heraus passiert.
 
boarnub
Benutzer153493  Meistens hier zu finden
  • #32
Wir sprechen uns dabei nicht wirklich an.
Es sei denn mit "oh Gott ist das geil" werde ich persönlich gemeint :smile:
 
caotica
Benutzer68775  (38) Planet-Liebe BerĂŒhmtheit
  • #33
Kein Bedarf an prĂ€zisen Personenbezeichnungen, mir reichen da Imperativ-Stichworte oder Bekundung von Gefallen/Nicht-Gefallen. Bloß keine PornoanklĂ€nge, da lach ich mich wegen "Kratz mich, beiß mich gib mir Tiernamen" vermutlich erstmal aus dem Bett. Und meinen Namen muss ich ECHT nicht hören, genauso wie ich ihn bei seinem nennen muss... ist ja sonst keiner da, wer soll denn auch gemeint sein?
 
K
Benutzer11466  BeitrĂ€ge fĂŒllen BĂŒcher
  • #34
G
Benutzer Gast
  • #35
An sich ist mir das egal. Manche sagten zu mir Daddy, Baby, Schatz etc. Einige haben sich selber Schlampe, Hure, Luder, Hoe odersowas genannt, und ich die dann auch.
 
G
Benutzer Gast
  • #36
.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
G
Benutzer Gast
  • #37
Mich erregt die Vorstellung allerdings sehr Daddy genannt zu werden und meine Partnerin beim Sex Babygirl/Baby zu nennen, allerdings teilt sie leider diese Fantasie nicht.
GlĂŒcklicherweise ist das Geschmackssache.
Die Vielfalt ist groß, dennoch wĂŒrden einige Namen / Bezeichnung bei mir außerordentliche Freude erzeugen im Sinne von Lachen und nicht mehr ernst bleiben zu können.

Baby girl / Baby das verbinde ich nun ĂŒberhaupt nicht mit Sex beziehungsweise einer Erwachsenen Frau. Das löst er Warnung aus bei mir.
 
G
Benutzer Gast
  • #38
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Subway
Benutzer54399  Planet-Liebe BerĂŒhmtheit
  • #39
Ich finde Sex ist viel zu intim, deshalb versuchen wir das bei der Sprache wieder etwas zu distanzieren. Deshalb siezen wir uns beim Sex ausschließlich.
 
Es gibt 9 weitere BeitrÀge im Thema "Wie wollt ihr beim Sex genannt werden ?", die aktuell nicht angezeigt werden. Bitte logge Dich ein, um diese ebenfalls anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue BeitrÀge
Anmelden
Registrieren