Wie werdet ihr gerne gefickt?

Wie werdet ihr gerne gefickt?

  • Hart

    Stimmen: 105 71,9%
  • Zart

    Stimmen: 41 28,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    146
  • Umfrage geschlossen .

Benutzer24554 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Am besten finde ich es,wenn mein Macker mich richtign hart drannimmt und dann den Baseballschläger einführt und mich dazu zwingt mein eigenes Blut zu trinken.
...
Selbst nach Jahren gibt es hier noch immer Momente, in denen es mir die Sprache verschlägt. Und das obwohl ich dachte, bereits alles gelesen zu haben...
 

Benutzer77785  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Gerne mal zärtlich und gerne mal hart. Je nach Lust und Laune hab ich es sehr gerne wenn Mann mich wild und hart rannimmt :tongue:
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
muss ich dir recht geben!is ja wirklich wiederlich!:kopfschue

Off-Topic:
Und ich bin nicht so sicher, dass das ernst gemeint war ;-)



Topic:
Ich mag und will beides und würde auf nichts verzichten wollen, im Allgemeinen tendiere ich aber eher zu hart respektive ich habe sicher öfter harten denn zarten Sex. Kommt aber wirklich sehr draufan, ich bin mal empfindlicher, mal weniger, mal schmerzt es schnell, mal nicht.
 

Benutzer80826 

Verbringt hier viel Zeit
Wie es kommt... aber meistens wird es "härter", wobei das ja nicht unbedingt ein eindeutiger Begriff ist, nicht wahr? ;-)
 

Benutzer34752  (34)

Verbringt hier viel Zeit
mal zart mal hart sie kann sich ruhig holen was sie sich wünscht allerdings kanns auch mal ruhiger zur sache gehen
also so ein mix aus allem ist schon toll :zwinker:
 

Benutzer82493  (30)

Benutzer gesperrt
Mal so mal so, könnte auf keines verzichten, aber rein vom gefühl stimme ich eher für hart
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
da kann ich mich nich entscheiden, sorry. wäre ja etwas einseitig.

aber ich will es mal so beschreiben: ich bin jemand, der erst langsam und gemächlich in fahrt kommt, dann aber schnell mal alles niederwalzt. und das nicht nur im bett. von daher hab ich gern einen sanften anfang und ein heftiges ende.:cool1:

ulkig - bei mir genau anders rum (habe das aber auch erst vor 2 jahren festgestellt, daß ich dann zum vaginalen orgi komme):

also anfangs gerne hart und gerne auch in doggy. und wenn ich dadurch schön durchgef... und heiß bin, wechsel in missionar mit sanften bewegungen am scheideneingang - multiple orgis fast schon garantiert :engel: :drool:
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
also anfangs gerne hart und gerne auch in doggy. und wenn ich dadurch schön durchgef... und heiß bin, wechsel in missionar mit sanften bewegungen am scheideneingang - multiple orgis fast schon garantiert :engel: :drool:
Hört sich gut an ... sollte ich auch mal testen :zwinker:
 
M

Benutzer

Gast
Ich liebe harten Sex :anbeten:
Zarten Sex müsste es von mir aus nicht geben, abgesehen von ein bisschen Vorsicht beim Eindringen.
Wenn ichs romantisch will, kann ich kuscheln.
 

Benutzer52998 

Verbringt hier viel Zeit
Ich liebe harten Sex :anbeten:
Zarten Sex müsste es von mir aus nicht geben, abgesehen von ein bisschen Vorsicht beim Eindringen.
Wenn ichs romantisch will, kann ich kuscheln.
hat bei mir gar nichts mit romantik zu tun.

komisch, wie oft hier denselben stereotypen gefrönt wird:

hart = geil
zart = klemmi-sex (oder sogar romantisch, huuu :grin: )

kenne übrigens auch harten sex, der nichtssagend, wirkungslos und ungeil war.

finde die mit "hart" und "zart" assoziierten einordnungen eindimensional und FAD :smile:p ).
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
zart = klemmi-sex (oder sogar romantisch, huuu :grin: )

:totlach:

Ich bin aber einverstanden. Hart ist nicht immer automatisch geil. Ich hatte da mal so einen, der hat wirklich nur teilnahmslos losgerammelt, nun, harter Sex war das zwar, aber gut oder gar geil wäre anders :grin:
 
M

Benutzer

Gast
hat bei mir gar nichts mit romantik zu tun.

komisch, wie oft hier denselben stereotypen gefrönt wird:

hart = geil
zart = klemmi-sex (oder sogar romantisch, huuu :grin: )

kenne übrigens auch harten sex, der nichtssagend, wirkungslos und ungeil war.

finde die mit "hart" und "zart" assoziierten einordnungen eindimensional und FAD :smile:p ).

Ich spreche ja auch für mich und nicht für andere:tongue:
Ob ich jetz stereotyp bin oder nicht, ist mir eigentlich egal.
 

Benutzer70058 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke wild und leidenschaftlich trifft es vielleicht besser als hart, sich nach dem anderen verzehren.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren