wie verhalten bzw was wäre das richtige zu sagen?

Benutzer101727 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich treffe mich nächste woche mt meiner ex.... sie hatte damals mit ihrem ersten freund für mich schluss gemacht und nach einem monat gemerkt da ist noch was. ich will ie guten eziten wieder er ändert sich. nach 3 wochen ist das ganze vorhaben leider in die brüche gegangen. Nun ja gestern habe ich Kontakt zu ihr gesucht ob wir mal redne können weil halt ziemlich viel mist rumgeht! nUR HABE ICH AUCH ERFAHREN DAS ES NACH / TAGEN SINGLE SCHON WIEDER DEN NÄCHSTEN GIBT BEI DEM SIE SCHLÄFT:.
Wie kann ich am besten mit ihr reden? was kann man sagen. Klar ich will sie noch. Es sind gefühle da und sie ist ein tolles mädchen. Nur nach allem gerede usw ist alles abgestumpft. Und direkt sagen ich habe gefühle möchte ich nicht das wäre voreilig und ein drängen auf eine entscheidung. ich will es vorsichtig und langsam machen diesmal. Was kann man ihr sagen. Soll ich ihr dne kopf waschen das sie nicht wieder gleich in die nächste beziehung rennt. was würdet ihr machen?
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Ich denke es ist ihre Sache und ich würde mich da nicht einmischen, auch wenn du noch Gefühle hast für sie.
Sie scheint sich schnell "Ersatz" zu suchen und du bist dann der Leidtragende wie auch schon ihr Ex.
Ich denke wenn du ihr das sagst, wird sie eher dichtmachen, denn ich kann mir kaum vorstellen, dass ihr das selbst nicht bewusst ist (ich nehme an sie ist in deinem Alter).
Wenn du schon mit ihr reden/ausgehen willst, würde ich eine neutrale Position einnehmen, keinen Körperkontakt suchen und einfach schauen, wie sie sich gibt.
 

Benutzer101727 

Sorgt für Gesprächsstoff
sie ist 18 jahre. ich bin 25 jahre! naja aber was sage ich ihr. das sie nicht übereilige sachen machen soll. das ich sie will.. oder eher lieber nicht und warten!?
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
Möchtest du einen neuen Rekord brechen? Ich habe vorhin doch erst einen Thread von dir gelesen, indem es doch um das gleiche Thema geht.

Ich finde es langsam bedenklich, wie sehr du dieses Mädchen überhaupt idealisierst. Sie war 4 Jahre mit ihrem Ex zusammen, ihr wart es grad mal einen Monat. Was willst du von ihr? Sex, eine Beziehung? Weißt du das überhaupt? Und ich habe dir bereits vor einigen Wochen schon geschrieben, dass es rein gar nix bringt, wenn du ihr den "Kopf waschen willst".
Dazu bist DU NICHT berechtigt! Sie ist nicht deine kleine Schwester, noch wart ihr wirklich lange zusammen.

Also lass es .. komplett. Triff dich am Besten gar nicht mit ihr. Weiß sie denn, wie sehr du noch immer an ihr hängst?
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Sag das Treffen ab!
Was soll das bringen?

SIe will alle paar Wochen einen anderen. Mal bist du es, dann wieder ein anderer.
Und es gibt doch weiß Gott genug Frauen auf der Welt. Da musst du dich doch nicht auf diese Person beschränken.
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Wenn du ihr "den Kopf wäschst" rufst du doch nur eine Trotzreaktion hervor, würde also nichts bringen.
Sie ist auch anscheinend nicht wirklich so weit, eine feste Beziehung zu führen, wenn sie gleich bie nem anderen schläft.
Schlage sie dir aus dem Kopf, das gibt für dich nur Herzschmerz.
 

Benutzer101727 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja sie denkt ich hasse sie! weil halt viel erzählt wird. und das muss mal ausgeräumt werden. Was ich will.. erstmal wieder langsam beginnen. Sie soll erstmal wieder runterfahren usw.. Un dnicht wieder jemanden nehmen. aber ob ich das so ausdrücken kann bezweifel ich. Ja das wollte ich auch aus dem Kopf schlagen. Aber es geht nicht!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ja das wollte ich auch aus dem Kopf schlagen. Aber es geht nicht!

Ich glaube nicht, dass du das schon annähernd probiert hast.

Du willst sie dir aus dem Kopf schlagen, verabredest dich aber mit ihr. :kopfwand

Sorry, aber da ist dir nicht mehr zu helfen.
 

Benutzer101727 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich will das aber mal klären. es ist doch schade wenn man so ein schlechtes bild auf einmal vom andern hat!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
ich will das aber mal klären. es ist doch schade wenn man so ein schlechtes bild auf einmal vom andern hat!

Was willst du denn klären?
Sie hat dich doch abserviert, also was willst du da klären? :kopfwand
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
ich will das aber mal klären. es ist doch schade wenn man so ein schlechtes bild auf einmal vom andern hat!
Das kann ich irgendwie nachvollziehen...
Ja sie denkt ich hasse sie! weil halt viel erzählt wird. und das muss mal ausgeräumt werden. Was ich will.. erstmal wieder langsam beginnen. Sie soll erstmal wieder runterfahren usw.. Un dnicht wieder jemanden nehmen. aber ob ich das so ausdrücken kann bezweifel ich. Ja das wollte ich auch aus dem Kopf schlagen. Aber es geht nicht!
Dann geh hin und sag ihr, dass du sie nciht hasst. Aber komm nicht auf die Idee, ihr ihre "Neuerwerbungen" ausreden zu wollen, denn die Entscheidung trifft sie immer noch allein.
Außerdem: es gab doch einen Trenungsgrund bei euch, der wird doch wohl noch bestehen...Willst du dir das wirklich nochmal antun?
 

Benutzer101727 

Sorgt für Gesprächsstoff
der grund ist aber einfach. Jung. Glaubt daran das ihre erste Liebe sich ändert. Und wollte nochmal glücklich mit ihm werden. das is einfach der Grund. naja ja. Abe rich würde vorsichtiger sein. die frage ist ob sie es sich nochmal antut
 

Benutzer104982  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
Das "Ich will das klären, dass ich sie nicht hasse" ist doch ein vorgeschobener Grund und insgeheim hoffst du immer noch auf eine Chance bei ihr. Daher sag das Treffen ab, ist besser für dich. Sei mal ehrlich zu dir selbst, schaffst du es wirklich nach diesem einen Treffen den Kontakt zu ihr ganz abzubrechen? Und werden danach nicht noch mehr neue Hoffnungen in dir aufkeimen, dass bei euch alles gut wird?

Und zum "Kopf waschen". Es ist ihre Sache was sie wann, wo, wie und mit wem tut und es geht dich rein gar nichts an.
 

Benutzer101727 

Sorgt für Gesprächsstoff
das weiß ich auch! naja das klären ist erstmal der hauptpunkt. das kann nicht so alles stehen bleiben. da sind üble sachen dabei. wie ich wollte sie nur knallen usw... das geht so nicht... was dann passiert ist doch erstmal sekundär. klar wünschte ich mir was positives aber ich muss vom negativen ausgehen
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
der grund ist aber einfach. Jung. Glaubt daran das ihre erste Liebe sich ändert. Und wollte nochmal glücklich mit ihm werden. das is einfach der Grund. naja ja. Abe rich würde vorsichtiger sein. die frage ist ob sie es sich nochmal antut
Was soll sie sich denn nochmal antun? Ihr ist doch alles irgendwie egal und einen neuen Anwärter scheint sie auch schon zu haben.
Und wenn sie dich wirklich "abserviert" hat, wäre ich ehrlich gesagt zu stolz um nochmal bei ihr anzukriechen.
Sie weiß auch offensichtlch nicht, was sie will und du bist einfach nur der Lückenbüßer gewesen... Schlage sie dir aus dem Kopf, da ist nichts als Enttäuschung für dich drin.
 

Benutzer101727 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hmm. ich wurde nun schon so oft enttäuscht. ich muss es versuchen. Ein weg gibt es immer. ich will nich immer nur an mich denken und sagen. ach scheiß auf die. ich habe das jetz xmale durch. dann hakste die frauen ab. und irgendwann stehe sie vor geschlossenen türen

---------- Beitrag hinzugefügt um 10:45 -----------

ich war nun schon so oft enttäuscht.viel mehr wirds nicht... und wenn man die xes abhakt kommt eh der tag wo man leider sagen muss. sorry aber du stehst vor verschlossenen tür. und das ist halt traurig dann
 

Benutzer104982  (30)

Sorgt für Gesprächsstoff
was dann passiert ist doch erstmal sekundär. klar wünschte ich mir was positives aber ich muss vom negativen ausgehen

Hmm. ich wurde nun schon so oft enttäuscht. ich muss es versuchen. Ein weg gibt es immer. ich will nich immer nur an mich denken und sagen. ach scheiß auf die. ich habe das jetz xmale durch. dann hakste die frauen ab. und irgendwann stehe sie vor geschlossenen türen

Verbindet euch denn eine jahrelange Freundschaft oder wieso meinst du, dass genau du dich um sie kümmern musst? Sie ist nicht auf dich angewiesen um glücklich zu sein und du bist nicht für sie verantwortlich, ja du hast nicht mal ansatzweise das Recht ihr Leben zu beurteilen und dich in dieses einzumischen. Sie ist kein Kind mehr und wenn sie ihre Erfahrungen macht und auf die Schnauze fliegt ist das vollkommen okay und richtig. Das gehört halt auch zum Leben dazu. Wieso will das eigentlich nicht in deinen Schädel? Sorry, hab ich absolut kein Verständnis dafür, wie man sich so zum guten "Ritter und Beschützer" aufspielen kann.

Der nächste Punkt ist: Dein "Ich muss es versuchen blablabla" Gelaber. Es gibt nicht immer einen Weg, manchmal ist es besser Menschen ziehen zu lassen. Lern das zu akzeptieren. Du machst dich kaputt, indem du deine Gefühle hinter ihr Wohlergehen stellst. Was erhälst du denn von ihr zurück? Dass sie so gütig ist und sich wieder mit dir abgibt? Du wirst leiden wie ein Hund, wenn du nicht endlich damit beginnst dich um dich selbst zu kümmern und an deinen Einstellungen ihr gegenüber zu arbeiten.
 

Benutzer101727 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich werde das trefen noch abwarten und werde dann weiter sehen!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren