Wie spritzt man weit?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
I

Benutzer

Gast
Ich hab vorgestern in einem Film gesehen was Kekswichsen ist. Und das habe ich dann nacher auch eifrig ausprobiert. Zwar nicht mit Keks, sondern mit gefaltetem Taschentuch auf Badezimmerabfalleimer.
3 mal. 1 mal gings weit (getroffen) :smile:, die anderen beiden male gings senkrecht runter. :frown:

Ich hab aber keine Ahnung was ich beim ersten mal gemacht habe dass es weit ging. Kann man die Flugbahn irgendwie beeinflussen? Anhalten, anspannen, "pressen"?
 

Benutzer3988 

Verbringt hier viel Zeit
Naja um so länger du net mehr gekommen bist, um so mehr Munition is auch da :grin: Würd erklären warums beim ersten Mal weiter war. Wenn du paar Tage wartest klappts sicher wieder.
 

Benutzer1853 

Verbringt hier viel Zeit
> Kann man die Flugbahn irgendwie beeinflussen? Anhalten, anspannen, "pressen"?

Onaniere einfach mal ein Monat oder länger nicht, dann sollte es weiter gehen.
Spermaproduktion dauert auch ein bisschen.
 

Benutzer1559  (35)

Sehr bekannt hier
Wenn du richtig weit spritzen willst, musst du schon mehrere Tage bis Wochen enthaltsam sein, damit sich da auch was "staut".
Und je mehr raus kommt, desto höher is ja der DRuck und deswegen spritzte dann weit
 
D

Benutzer

Gast
Hi

Also ich würd sagen du wartest einfach ma ne weile ab, dann probierstes nochmal... is ja au ned unendlich munition da :zwinker:
Lass deinem Freund ma n verschnaufpäuschen :bandit:
 

Benutzer4680 

Verbringt hier viel Zeit
Original geschrieben von Die Kleine
Was bitte soll denn Kekswichsen sein?:ratlos:


Die Kleine :engel:


man(n) legt einen keks vor sich hin und versucht ihn zu treffen.Wenns mehrere Männer machen muss derjenige der nicht trifft den Keks essen :grin:
 
D

Benutzer

Gast
weit spritzen?

was den leuten alles einfallt, an Fragen +g+


versuch mal den Schaft zusammen zu drücken bevor du abspritzt...also wenn du merkst es kommt dir dann drück zusammen ... und nach a paar sekunden lass los ...

versuch einfach mal +g+
 
Z

Benutzer

Gast
großen einfluß auf die weite hat auch der grad der erregung und wie lange. wenn du also innerhalb von ein paar sekunden oder minuten dir einen runterholst wird es deutlich weniger weit spritzen als wenn du zum beispiel von deiner freundin (oder auch selbst) lange verwöhnt wirst. aufreizen und wieder abkühlen, aufpeitschen bis kurz vorm orgasmus und wieder nen ruhigeren machen. wenn du dann aber mal soweit bist... laß krachen baby *lach* ... ähm... *räusper* naja jedenfalls sollte die flugbahn dann doch erheblich verlängert sein.

Tom
 

Benutzer1416 

Verbringt hier viel Zeit
Da hat jemand den Film "Crazy" geguckt, was das Keksewichsen angeht :smile:.


Ich sag auch, dass du enthaltsam sein müsstest, dann kommt ordentlich was. Ist dir die Weite denn so wichtig?
 

Benutzer2633  (38)

Verbringt hier viel Zeit
EY WAS SOLL DAS DENN HIER ...... ich fühl mich scher angegriffen bei diesem Threat aber mal nebenbei um wieder volle Ladung zu haben reicht auch ein Tag wartezeit.
 
I

Benutzer

Gast
Original geschrieben von Lord Hypnos
*lol*

viel spass beim aufwischen, hwf...

Was soll DAS DENN???

Ist man heutzutage denn nirgends mehr anonym?
icon7.gif
 
K

Benutzer

Gast
sieht fast so aus :rolleyes:
da ich noch nie länger als eine woche enthaltsam war, kann ich dazu nichts sagen :drool: aber was nach 1-2 tagen an druck da ist, dürfte auch für jeden durchschnittskeks reichen ^^
 
S

Benutzer

Gast
lo leutz
hätt da auch noch so ne theorie... ich nenns mal steinschleuderprinzip :grin:
je länger du sie (bzw ihn) aufziehst desto weiter fliegts :grin:
d.h. je länger dus dir einen schrubbst desto weiter gehts
ka obs stimmt.... abba könnte ja was wahres dran sein. probiers einfach mal in 1 minute und am andern tag in 10 minuten dann siehst du ja obs klappt.
(naja zu lange würd ich trotzdem nicht machen *G*)

regards
Scorpien
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren