Wie soll ich mich verhalten?

Benutzer123338  (29)

Benutzer gesperrt
Hallo meine Lieben :smile:

Ich habe vor paar Monaten jemanden kennen gelernt und es hat sich auch ziemlich schnell mehr ergeben.
Für mich gings bisschen zu schnell, weil ich durch meinen Ex noch nicht wirklich bereit war eine neue Beziehung einzugehen, hab jetzt im Endeffekt 3 Monate gebraucht um zu wissen dass ich eine Beziehung mit ihm will - für ihn zu lang.
Vor 2 Wochen hat er es dann beendet, er glaubt mir nicht dass ich jetzt wirklich was festes mit ihm will, wir würden nicht zueinander passen und er sei sich seiner Gefühle nicht mehr sicher. Er liebe momentan nur sich selbst und sonst niemanden. Außerdem hätte ich mich zu wenig um ihn bemüht.
Natürlich hab ich am Anfang sämtliche Fehler gemacht, die man machen kann. Hab ihn mit SMS bombadiert, ihn angefleht, hätte wsl alles getan um ihm zu zeigen dass ichs ernst meine.
Diese Woche hätte er eine OP gehabt, war eben nicht wirklich fix ob er sie braucht oder nicht. Ich hab ihm am Freitag geschrieben, ob es für ihn okay ist wenn ich ihn besuche, da ich für ihn da sein will. Er meinte, er erfährt erst Montag ob er operiert wird und hat versprochen sich zu melden.
Hat er im Endeffekt dann auch und mir normal gesimst als wäre nie was gewesen. Ich hab freundlich geantwortet und nachdem er mich auch bisschen angeflirtet hat, hab ich nochmal versucht ihn darauf anzusprechen. Er ist kein bisschen darauf eingegangen und meinte nur "er will nicht weg von mir, aber auch nicht zurück. er ist stehen geblieben".
Ich hab ihm dann nur geantwortet, dass ich ihm nicht böse bin und dass es im moment okay ist, so wies nun eben grad ist. und dass wenn wir beide mal das bedürfnis haben uns zu sehen, sich schon was ergeben wird.
Seitdem meldet er sich jeden Tag. Heute hatte ich zb eine Prüfung, das hab ich ihm vor 2 Monaten erzählt und er hat mir gestern viel glück dafür gewünscht und mich soeben gefragt wies war. Dann schickt er mir noch ein Bild von seinem Bett und schreibt darunter "soviel platz".

Ich kapier wirklich nicht, was er will. Vermutlich weiß er das selbst nicht. Meine Theorien sind, er kann nicht loslassen, er verarscht mich, er will mich warmhalten oder er lässt mich absichtlich zappeln um zu schauen, ob ichs wirklich ernst meine.

Was meint ihr?
 

Benutzer129692 

Beiträge füllen Bücher
Diese Woche hätte er eine OP gehabt, war eben nicht wirklich fix ob er sie braucht oder nicht. Ich hab ihm am Freitag geschrieben, ob es für ihn okay ist wenn ich ihn besuche, da ich für ihn da sein will. Er meinte, er erfährt erst Montag ob er operiert wird und hat versprochen sich zu melden.
Verstehe ich das richtig: Er hatte diese Woche eine OP und muss jetzt das Bett hüten? Falls ja, dann würde auch das erklären, warum er sich jetzt so häufig bei Dir meldet.
 
L

Benutzer

Gast
Es klingt eigentlich eher danach dass er sich nicht mehr wirklich sicher ist, was seine Gefühle dir gegenüber angeht.
Vielleicht solltet ihr es tatsächlich nicht gleich wieder mit einer Beziehung versuchen sondern erst einmal Kontakt aufbauen, vielleicht wieder was unternehmen. Kaffee trinken gehen oder so und da kann man ja sehen ob sich von seiner Seite vielleicht wieder etwas entwickelt.
Ob er es mit seinen "Andeutungen" nun ehrlich meint, kann hier niemand beurteilen da wir ihn ja nicht kennen
 

Benutzer143177 

Sehr bekannt hier
Hm, also wenn du dir tatsächlich eine Beziehung mit ihm vorstellen kannst, würde ich jetzt nicht gleich das Handtuch werfen. Etwas abwarten, Geduld haben, Vertrauen aufbauen. Solange er keine endgültige Ansage macht "aus uns wird nie was". Gerade scheint er ja wohl nicht sicher zu sein, was er will und was du willst, also wäre es denke ich schon wichtig, dass du ihm auch zeigst, dass du es ernst meint, ansonsten fühlt er sich in seiner Annahme bestätigt, wenn du es jetzt gleich lässt. Du hast doch auch nicht groß was zu verlieren, versuch es doch einfach. Er scheint doch ein feier Kerl zu sein, wenn du dich dazu entschieden hast, dass er gut für eine Beziehung wäre. Da würde ich jetzt nicht gleich aufgeben oder böse Absichten vermuten.
 

Benutzer123338  (29)

Benutzer gesperrt
Danke für die Antworten :smile:

Er hat mir vorhin wieder geschrieben und im Endeffekt wollte er nur wissen ob ich inzwischen was mit wem anderen hatte oder mit anderen Typen schreibe. Bin darauf nicht eingegangen und er meinte, dass er nicht weiß was er will und "Sex ja immer geht". Dass ich mir dafür zu schade bin hab ich auch gesagt.
Auch dass es okay für mich is wies grad is und ich nichts erzwingen mag.
Dann hat er gefragt seit wann es für mich ok is, weil ich nicht gleich geantwortet hab kam jetzt grad "ok, da du mir offenbar eh nichts mehr zu sagen hast bist du sicher einverstanden wenn wir den Kontakt abbrechen".

Was will er?^^
 

Benutzer143177 

Sehr bekannt hier
Scheint ein bisschen anstrengend zu sein, der Gute...

Schreib ihm doch klar, was du willst. Also bspw. dass du schon gerne eine Beziehung hättest, ihn aber nicht zu irgendwas drängen willst und ihm Zeit geben willst, bis er weiß, was er will und dass du da eben nichts erzwingen möchtest. Dass es für dich ok ist, weil du weißt, dass es keinen Sinn macht, ihm zu sagen, dass er sich jetzt gefälligst für eine Beziehung entscheiden soll. Und wenns ihn glücklich macht auch noch, dass du nichts von andren Typen willst.
Wenn er dann allerdings nochmal so ne bockige Antwort gibt, wärs mir ehrlich gesagt zu doof.:cautious:
 

Benutzer123338  (29)

Benutzer gesperrt
Scheint ein bisschen anstrengend zu sein, der Gute...

Schreib ihm doch klar, was du willst. Also bspw. dass du schon gerne eine Beziehung hättest, ihn aber nicht zu irgendwas drängen willst und ihm Zeit geben willst, bis er weiß, was er will und dass du da eben nichts erzwingen möchtest. Dass es für dich ok ist, weil du weißt, dass es keinen Sinn macht, ihm zu sagen, dass er sich jetzt gefälligst für eine Beziehung entscheiden soll. Und wenns ihn glücklich macht auch noch, dass du nichts von andren Typen willst.
Wenn er dann allerdings nochmal so ne bockige Antwort gibt, wärs mir ehrlich gesagt zu doof.:cautious:


Das hab ich die gesamte letzte Woche gemacht. Er meint immer er weiß es nicht etc.
Ich denke den Kontakt abzubrechen wäre wsl das sinnvollste, ich bin ihm jetzt schon lang genug nachgelaufen.
Trotzdem werde ich das Gefühl auch nicht los, dass er mir nur verarscht..
 

Benutzer143177 

Sehr bekannt hier
Wenn du die ganze Zeit eine Entscheidung von ihm erwartet hast, ist es allerdings unlogisch, jetzt zu sagen, dass du nichts erzwingen willst. Er kann sich eben nicht entscheiden und weiß nicht, was er will, da bräuchte er eher Zeit und ganz normales Verhalten und niemanden, der versucht, ihn unter Druck zu setzen und eine Entscheidung zu fordern. Ich finde auch nicht, dass du ihm nachlaufen solltest, sondern einfach ganz normal mit ihm Kontakt halten, bis ihm klarer ist, was er möchte.
Warum er dich verarschen sollte, wenn er vor kurzem noch eine Beziehung wollte, wüsste ich auch nicht.
Aber wenn du dich wohler fühlst und du keine Lust mehr auf ihn hast, kannst du natürlich auch den Kontakt abbrechen, ich sehe nur keinen Grund dazu.
 

Benutzer123338  (29)

Benutzer gesperrt
Sooo, ich hab ihn mal angerufen und rausgekommen ist dass er keine beziehung mehr will, mir nicht vertraut und nicht weiß was er fühlt. ich hab ihm dann höflich und ehrlich gesagt dass ich es verstehe, trotzdem nicht daheim sitzen werde und warte bis er weiß was er will. gesagt hat er nur "ja dann vögel halt rum". im endeffekt hab ich vorgeschlagen dass er nachdenken soll was er will und sich dann wieder melden soll.
er hat die ganze zeit nur mit vorwürfen reagiert und mir die schuld an allem gegeben. zum schluss, weils mir dann einfach nur zu blöd war hab ich mich für die schöne zeit bedankt und ihm alles gute gewünscht und gemeint, dass ich nun endlich weiß was ICH will.

im prinzip hat er ziemlich pissig aufgelegt und mich überall geblockt. für mich is die sache nun abgehakt da mir das ganze einfach zu kindisch ist. ich fühl mich jetzt einfach nur erleichtert und hoffe einfach nichts mehr von ihm zu hören, was auch denke ich der fall sein wird :zwinker:
 

Benutzer143177 

Sehr bekannt hier
Ja, bei so einem Verhalten ist es vermutlich auch ganz gut, dass das vorher nichts mit einer Beziehung geworden ist. :zwinker: Ich schätze mal, Krisenmanagement und Problemlösung wäre da auch nicht so sein Ding gewesen und er hätte immer wie ein bockiges Kind reagiert, wenn mal was nicht läuft. Immerhin ist es noch rechtzeitig rausgekommen und du hattest recht damit, am Anfang erstmal abzuwarten und dich nicht gleich auf ihn einzulassen, das ist doch auch schonmal gut.:thumbsup:
 

Benutzer123338  (29)

Benutzer gesperrt
Sehe ich genauso :smile:
Mag sein, dass ich etwas länger gebraucht habe als andere um zu wissen ob ich eine Beziehung will oder nicht. Aber meiner Meinung nach reagiert er einfach nur trotzig und ich werde das Gefühl nicht los, dass das ganze mehr ein Racheakt war um mir somit einen reinzuwürgen weil ich jetzt wollte und er nicht.
 

Benutzer150208  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Das denk ich nicht ich denk einfach das er kein plan hat was er will ob beziehung leben und co.

Erinnert mich zutiefst an miterlebte Erfahrungen.

Und ganz ehrlich du hast den richtigen schritt gemacht jetzt such dir was wo du dich belohnen lassen kannst xd
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren