Wie soll ich mich nur entscheiden? bzw miss ich mich entscheiden...

Benutzer162930 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo liebe Liebes-Planetler,

Heute komme ich mit einer etwas schwierigeren frage zu euch und hoffe ihr habt tipps oder eine ähnliche Situation schon selbst erlebt:

Ich habe einen freund..er sieht ziemlich gut aus, verdient gut, hat Humor, ist absolut liebenswürdig und fürsorglich. Aber ziemlich langweilig...ich stelle das nicht einfach so fest und glaubt mir ich rede mir ihm, sag ihm was ich will etc. Es besteht auch echt kein Zweifel daran dass er alles probiert was ich vorschlage und sich auch in mich einfühlt..nur ist es so "erzwungen" oder seinerseits geschauspielert im sinne vom "ich bräuchte das nicht aber wenn du es willst mach ich es dir zur liebe".

Und dann gibt es noch einen mann in meinem leben der ist eben so süß und freundlich aber: extrem sexy....Weniger vom Aussehen her (eigentlich gar nicht mein Typ ) als von seiner Art..einfach super achtsam auf mich, meine Stimmung, meinen Körper. Er verdreht mir den Kopf mit seiner Art aber wenn Ich ihn nur so betrachte denke ich " das kanns nicht sein" ..
Was macht man da am besten? Hatte jemand schon mal ein ähnliches Problem wie ich?
 

Benutzer162736 

Öfters im Forum
Lass dir Zeit und schau was dein Herz dir sagt. Hier kann keiner dir diese Entscheidung abnehmen.

Aber ja ich hatte ein ähnliches Problem. Ich hatte mich von meinem damaligen Freund getrennt für eine andere Person mehr oder weniger. Bzw. Ich war in der Beziehung einfach nicht mehr Glücklich und Liebte ihn auch nicht mehr, wir haben nur noch zusammen gewohnt war mein Gefühl, und der Andere war dann Ausschlag gebend für die Trennung. Als ich dann wieder bei meinen Eltern gewohnt habe (200km Entfernung) Hab ich durch eine Freundin jemand anderes Kennengelernt bei dem es einfach Liebe auf dem Ersten Blick war. Also hab ich mich auch entscheiden müssen, den wegen dem ich eigentlich wieder hier war,, der aber eigentlich gar nicht mein Typ war oder der der einfach 100% mein Typ ist und den ich am liebsten direkt anspringen würde. Ich habe den genommen der meiner Psyche am besten tat. Jetzt sind wir fast 3 Monate zusammen und ich hätte mich nicht besser entscheiden können, gleiche Vorlieben, gleicher Musikgeschmack, gleicher Freundeskreis. Es passt einfach alles.

Du musst wirklich dein Herz entscheiden lassen.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Naja er ist einfach kein interessanter Mensch bei sowohl als auch. Man kann natürlich schon über Alltagsthemen unterhalten aber sonst nicht viel..
Wie lange seid ihr zusammen?
Völlig unabhängig von dem anderen Kerl, würde ich auch keine Beziehung mehr mit jemandem haben wollen, der kein interessanter Mensch ist.
Ich hatte mit 18/19 aber auch genau das und hab echt lange gebraucht, um mir selbst ein- und zuzugestehen, dass eine Beziehung so keinen Sinn macht und das auch nicht verwerflich ist. Ist doch eigentlich klar, dass das langfristig nix gibt :smile:
 

Benutzer138994  (40)

Meistens hier zu finden
Das fand ich schon immer unsympathisch, jemanden als langweilig zu bezeichnen, der einfach nur nicht die selben Interessen hat.
Und was bitteschön spielt der Verdienst eines Mannes eine Rolle?
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Das fand ich schon immer unsympathisch, jemanden als langweilig zu bezeichnen, der einfach nur nicht die selben Interessen hat.
Es gibt aber auch Menschen, die haben einfach gar keine Interessen (oder keine tiefergehenden), wirken komplett leidenschaftslos und werden daher von vielen Menschen als langweilig empfunden.
 

Benutzer138994  (40)

Meistens hier zu finden
Off-Topic:

Es gibt aber auch Menschen, die haben einfach gar keine Interessen (oder keine tiefergehenden), wirken komplett leidenschaftslos und werden daher von vielen Menschen als langweilig empfunden.

In meinem ganzen Leben habe ich noch niemanden getroffen, der garkeine Interessen hat. Viele pusaunen sie einfach nur nicht ständig raus. Andere haben eben au h ruigere Interessen. Es muss nicht immer Aktion, Bewegung oder laut sein. Dennoch hat in meinen Augen niemand das Recht, jemanden so zu beurteilen. Würde ich mir auch niemals erlauben.
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
In meinem ganzen Leben habe ich noch niemanden getroffen, der garkeine Interessen hat. Viele pusaunen sie einfach nur nicht ständig raus. Andere haben eben au h ruigere Interessen. Es muss nicht immer Aktion, Bewegung oder laut sein. Dennoch hat in meinen Augen niemand das Recht, jemanden so zu beurteilen. Würde ich mir auch niemals erlauben.
Also ich habe schon Leute getroffen, Männer wie Frauen, die zwar ein paar Interessen hatten, diese aber eben völlig leidenschaftlos ausgelebt haben und sich auch sonst nicht für ihre Umwelt interessiert haben.
Dass das eine rein subjektive Bewertung ist, ob ich jemanden langweilig finde oder nicht, ist dabei ja klar. Es ist auch keine absolute Bewertung, man sieht die Person in Relation zu anderen Personen und die Meinung kann sich durchaus wandeln.

Ich finde aber schon, dass ich das "Recht" habe, jemanden so zu "beurteilen": Ich kann schließlich auch nix dafür, wenn ich jemanden einfach als langweilig empfinde, genauso wenig, wie wenn mir jemand einfach nicht sympathisch ist. Das knalle ich der Person ja nicht vor den Latz oder bin unfreundlich und mir ist auch klar, dass es andere Menschen gibt, die diese Person vielleicht spannend/sympathisch finden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren