Wie schaffe ist das am besten, dass meine Frau immer kommt.

Benutzer152145 

Ist noch neu hier
Hallo zusammen,

Ich bin jetzt schon über ein Jahr mit meiner Freundin zusammen ( eigentlich noch relativ jung die Beziehung), aber immer wieder stellt sich die Frage in meinen kopf, wie ich meine Freundin, jedes mal zum Erregers führe.

Also ich bin Typ der es liebt, wenn meine Freundin befriedigt wird und sich, so dermaßen sexy zeigt. :smile:
Meine Freundin sagt mir, dass es immer unterschiedlich sei zukommen. Irgendwie kann ich dies aber nicht glauben..:frown:
Kann mir dies jemand bestätigen von den Frauen? Gibt es wirklich solche Tage bei euch? Und wie könnte man es trotzdem schaffen, die Frau voll und ganz zu befriedigen.
Hinzu füge ich noch, dass sie immer sagt, " das war gut", aber ich dann immer das gefühl hab, sie sagt nur das einfach nur so damit ich mir kein kopf machen muss.

Ich wäre für eure Tipps sehr dankbar.
Lg
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
edes mal zum Erregers führe.
??? Verstehe nur Bahnhof..


Klar gibt es auch Tage wo Frau nicht kommt. Und ja, wir leben dennoch immer alle noch.

Gibt auch genug Frauen die nie kommen, und dennoch überleben.

Es geht doch um den Spaß am Sex, und nicht immer das Ziel einen O. zu haben.
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Irgendwie kann ich dies aber nicht glauben..:frown:
Machs mal besser denn mich persönlich hats immer tierisch genervt wenn ich in der Hinsicht nicht für voll genimmen wurde.

Gibt es wirklich solche Tage bei euch? Und wie könnte man es trotzdem schaffen, die Frau voll und ganz zu befriedigen.
Natürlich gibt es Tage an denen man mal nicht kommt, der Sex aber dennoch gut ist. Ein Orgasmus ist für mich immer das Krönchen, aber bestimmt kein Muss beim Sex. Und genauso ist Sex nicht mies gewesen wenn ich nicht kam.
Dagegen finde ich es immer einen Graus wenn der Andere das einfach nicht respektieren kann und dann rumrubbelt als ob es was zu gewinnen gäbe...
Warum kannst du ihr nicht glauben wenn sie sagt es war gut? Lässt dein Selbstwert das nicht zu?

Denn wenn du so weitermachst prophezeie ich dir das deine Freundin definitiv weniger Spaß haben wird am Sex. Denn es geht dir dabei nicht um ihren Spaß, sondern darum der geilste Liebhaber zu sein der sie immer zum kommen bringt. Vollkommen egal ob sie das will oder nicht. Und sowas macht keinen Spaß.
 

Benutzer71796 

Sehr bekannt hier
Ich erlaube mir mal, als Mann etwas zu schreiben ;-)

Ich weis von meiner Verlobten, meinen Exen und guten Freundinnen, mit denen ich über so ziemlich alles rede, dass es Tage gibt wo sie es schwer haben zu kommen/gar nicht kommen. Müdigkeit, Stress sonstige Belastungen sind Gründe dafür.
ich glaube ihnen. Weshalb? Weils mir genau gleich geht. Kein Mensch ist eine Maschiene..
 

Benutzer152145 

Ist noch neu hier
??? Verstehe nur Bahnhof..


Klar gibt es auch Tage wo Frau nicht kommt. Und ja, wir leben dennoch immer alle noch.

Gibt auch genug Frauen die nie kommen, und dennoch überleben.

Es geht doch um den Spaß am Sex, und nicht immer das Ziel einen O. zu haben.
Ich meinte zu Erregung führen. War nur ein Tippfehler.
Richtig, im wesentlichen geht es ja um den Spaß beim Sex. Nur ist es schöner, so denke ich mir das einfach nur, wenn sie kommt.
Danke für die Info..
 

Benutzer150437 

Ist noch neu hier
Schließe mich dem ganzen an
1. Eine Frau kann auch ohne Orgasmus nach dem Sex befriedigt sein, da es ihr auch um Nähe/Zuneigung und Weiterem geht und nicht nur um die Zeitspanne von bis zu 20 Sekunden.
2. Eine Frau ist keine Maschine. Wenn eine Frau gestresst ist, sich nicht fallen lassen kann oder ähnliches gibt es nun mal auch keinen Orgasmus, dies ist jedoch nicht schlimm siehe Punkt 1. Mal hat meine Freundin keinen Orgasmus, mal einen, mal vier, zufrieden ist sie dennoch immer. Ihr bester Sex war übrigens einer mit nur einem Orgasmus :zwinker:
3. Es gibt Frauen die niemals einen Orgasmus haben, dennoch siehe Punkt 1
4. Auch als Mann kann man Sex ohne Orgasmus genießen (siehe Punkt 1) Wenn ich einen schlechten Tag hatte, nicht abschalten kann, oder jemand im Nebenzimmer ist, bei dem es einem peinlich wäre komme ich auch mal nicht.
 

Benutzer152145 

Ist noch neu hier
Machs mal besser denn mich persönlich hats immer tierisch genervt wenn ich in der Hinsicht nicht für voll genimmen wurde.
Ja ich werde es versuchen.

Ja danke für die Info, das hat eigentlich auch nichts mit dem eigenen Selbstwert zu tun, nur denke ich dass viele Männer " der perfekte Liebhaber" sein möchten, gegenüber der Frau. Aber nun ja, ich nimm das mal so zu Kenntnis, danke.
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Nur ist es schöner, so denke ich mir das einfach nur, wenn sie kommt.
schöner für wen?
Sei mal ehrlich, es geht doch hier eher um dich und darum dir zu zeigen das du was tolles gemacht hast. Denn deine Freundin sagt selbst das sie den Sex auch so gut findet.
 

Benutzer152145 

Ist noch neu hier
Ich erlaube mir mal, als Mann etwas zu schreiben ;-)

Ich weis von meiner Verlobten, meinen Exen und guten Freundinnen, mit denen ich über so ziemlich alles rede, dass es Tage gibt wo sie es schwer haben zu kommen/gar nicht kommen. Müdigkeit, Stress sonstige Belastungen sind Gründe dafür.
ich glaube ihnen. Weshalb? Weils mir genau gleich geht. Kein Mensch ist eine Maschiene..
Ja klaro finde ich gut, :zwinker:

Ok, dass erleichtert mich schon ein wenig weiß jetzt auch, dass eine Frau nicht immer kommen muss.
Je nach Lust und Laune lässt es sich erklären.
Danke
[DOUBLEPOST=1427467558,1427467354][/DOUBLEPOST]
schöner für wen?
Sei mal ehrlich, es geht doch hier eher um dich und darum dir zu zeigen das du was tolles gemacht hast. Denn deine Freundin sagt selbst das sie den Sex auch so gut findet.
Ja natürlich, hängt es ja auch irgendwie ein Stück von mir ab. Und ja die sagt auch, dass sie es so schön findet und aber manchmal dann gleichzeitig auch, fände es auch schöner, wenn dir gekommen wäre. ( hin und wiedermal)
Aber, dass ich mir danach einreden kann, was ich schönes gemacht hätte, da liegst du leider falsch. Meine Gedankengänge in der Hinsicht, sind andere.
 

Benutzer151301 

Öfter im Forum
Es gibt auch Frauen, die kommen einfach gar nicht beim Sex/Geschlechtsverkehr.

Off-Topic:
Meine Partnerin zum Beispiel hab ich noch nie zum Orgasmus gebracht - sie kommt nur, wenn sie sich slebst berührt, weil sie sonst einfach stimmungs-/tagesabhängig sehr unterschiedlich fühlt und sie grundsätzlich schon beim selbst berühren merkt, dass es fü sie nicht immer einfach ist. Der Sex mit ihr ist aber grade weil wir so sind, wunderschön - Orgasmus ist nicht alles.


Wichtig ist für mich aber, dass beide die gleichen Erwartungen an den Sex haben. Wenn beide wissen, der Mann kommt irgendwann, aber die Frau nicht unbedingt - dann kann das für beide unglaublich toll sein. Keine Frau, mit der ich sexuellen Kontakt hatte, wollte unbedingt kommen. Der Orgasmus des Mannes ist oft der Schlusspunkt, weil danach die Penetration schwerer möglich ist. Aber das macht den orgasmus nicht immer zu wichtig, vor allem bei der Frau. Die mag oft auch einfach das Gefühl, nen Schwanz in sich zu haben, und zu spüren, wie er in ihr kommt. Das ist meiner Erfahrung nach für manche Frauen sogar befriedigender als slebst zu kommen.

Wobei da natürlich jede Frau unterschiedlich ist.

Wichtig istm dass du mit deiner Freundin kommunizierst. Nur sie kann dir sagen, was sie anmacht und wie sie zum Orgasmus kommt.Wenn sie dir sagt, dass sie vom Sex befriedigt ist, weil der gut und schön, war, dann kannst du ihr das ruhig glauben. Darüber offen und ehrlich zu reden ist immer gut für die Beziehung.
 

Benutzer152013 

Öfter im Forum
Ich find nichts anstrengender als ein Typ, der meint mich jedes Mal zum kommen bringen zu müssen.
Im schlimmsten Fall hast du dann nämlich eine Freundin, die dir einen Orgasmus vorspielt.
 

Benutzer152145 

Ist noch neu hier
Ich find nichts anstrengender als ein Typ, der meint mich jedes Mal zum kommen bringen zu müssen.
Im schlimmsten Fall hast du dann nämlich eine Freundin, die dir einen Orgasmus vorspielt.
Echt? :smile: so schlimm?
Na gut, jedes mal zum kommen zu bringen ist auch totaler quatsch, das gebe ich ja zu.
Eine Woche lang, 5 mal sex, und kein einziges mal, wäre doch schön blöd oder?
[DOUBLEPOST=1427471800,1427471412][/DOUBLEPOST]
Wichtig istm dass du mit deiner Freundin kommunizierst. Nur sie kann dir sagen, was sie anmacht und wie sie zum Orgasmus kommt.Wenn sie dir sagt, dass sie vom Sex befriedigt ist, weil der gut und schön, war, dann kannst du ihr das ruhig glauben. Darüber offen und ehrlich zu reden ist immer gut für die Beziehung.

Richtig, das tun wir auch. Kommunikation ist auch sehr wichtig. Gut, dann muss ich auch von ihr erfahren, was sie heißt macht und mich ein wenig zurückhalten, wenn sie kommt. Danke für die Info. :smile:
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
ich bestätige es auch nochmal: typen, die meinen sie müssten frau jedesmal zum orgasmus bringen sind ätzend. genauso ätzend wie die typen, denen der orgasmus der frau scheissegal ist. beides extreme, beides nicht gut. garnicht. während frau aber bei dem gleichgültigen arschloch in aller ruhe frusten kann muss sie bei dem anderen lügen oder vorspielen um ihre ruhe zu haben... denn: es geht tatsächlich nicht immer. ich komme normal sehr leicht und auch bei fast jedem sex (mittlerweile - das war jahrelang anders!), aber auch ich habe tage an denen das einfach nicht funktioniert. da will ich dann doch bitteschön auch mal um gnade bitten dürfen wenn ich schon wund bin, keine sekunde länger sex haben will und es einfach nicht funktioniert... ohne dass der typ nachher gefrustet ist. auch, wenn das nen dutzend mal am stück passiert.

also: dein guter wille in allen ehren, aber glaube ihr und stress euch nicht :zwinker:

abgesehen davon ist "ich glaube ihr nicht" ziemlich kränkend... ich hoffe, das hast du ihr so nie vermittelt :tongue:
 

Benutzer96466 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Und ja die sagt auch, dass sie es so schön findet und aber manchmal dann gleichzeitig auch, fände es auch schöner, wenn dir gekommen wäre. ( hin und wiedermal)
Achte bitte mal vor dem Abschicken drauf, ob man deine Texte verstehen kann. Auch wenn du nen Smartphone verwendest kannst du auf Verständlichkeit achten!


Eine Woche lang, 5 mal sex, und kein einziges mal, wäre doch schön blöd oder?
Nö. Wieso auch? Ihr gefällt der Sex, was willst du mehr? Und vorallem: wieso?
Glaub ihr das was sie sagt, und alles wird gut!
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Wie du das hin bekommst ?

Betten !

Es geht eben nicht immer. Genießt den Sex doch trotzdem .
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Gibt doch auch bei dir Tage da kommst du leicht durch nen BJ oder l´doch besser durch GV oder HJ ist immer stimmungsabhängig und das sogar bei Frauen
 

Benutzer71335  (54)

Planet-Liebe ist Startseite
Sex kann auch ohne Orgasmus sehr befriedigend sein.
So ist es.
Ich komme ja leicht, oft und mehrfach und auf diverse Arten und Wege und ich verzichte auch gerne mal freiwillig auf Orgasmen (ich könnte schon will aber nicht) und manchmal komme ich auch nicht. manchmal passt es einfach nicht oder der Sex ist besser ohne Orgasmus.
Bei Frauen geht das wirklich.

Ausserdem gibt es dazu noch manigfaltige Abstufungen bei Orgasmen, viele für einen Sexpartner gar nicht erkennbar, die dennoch befriedigen der sind als gewaltige Multiorgasmen oder solche bei denen man abspritzt.

Orgasmen sind auch hormonell Bedingt und daher sehr schwankend in Art und Auftreten innerhalb des Zyklus oder gar bei Pilleneinnahme.

Und man kann natürlich auch Orgasmen ohne Berührung oder gar Sex haben.

Abdeesrum kann man auch bei miesen sehr schlechten Sex oder Sex mit einem unangenehmen Partner ja sogar bei ungewollten Sex Orgasmen haben. Daher sollten Männer nie, nie , nie einen Orgasmus als Bestätigung für Guten Sex sehen.
Zu weit über 90% der Fälle wird es wohl so sein das er aus Lust und Spaß erfolgt, aber er muss das nicht.

Das ist nicht so einfach wie bei Männern und selbst da gibt es gewaltige Unterschiede und Ausprägungen und Motivationen. :zwinker:
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren