Wie reite ich denn richtig?

Benutzer84722 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich bin mit meinem Freund seit 5 Jahren zusammen wir und ich möchte jetzt etwas frischen wind in unser sexleben bringen! Leider klappt es irgendwie nie mit dem reiten, wenn ich auf ihm sitze und auf den knien bin gehts schonmal gar nicht und wenn ich dann auf die Füsse gehe funktioniert es schon aber ich kann das gar nicht schnell also er würde dabei nie zum Orgasmus kommen!
Wie soll ich das den richtig machen? ich bitte um eine genau beschreibung wenns geht. Wäre echt super toll

Liebe grüsse Felu
 

Benutzer83816  (30)

Verbringt hier viel Zeit
Wieso klappt das nicht???
Und WAS klappt nicht???
ich verstehe das problem leider nicht kanns wäre nett wenn du es etwas näher erklären würdest
 

Benutzer84722 

Verbringt hier viel Zeit
versuche nochmal zu erklären ;-)

Also ich möchte auf meinem Freund reiten und irgendwie funktioniert das nich so richtig! Ich habe etwas übergewicht vielleicht auch wegen dem!
Ich kann einfach nicht schnell hoch und runter auf ihm das geht irgendwie nicht! wenn ich auf den knien bin dann geht gar nicht hoch und runter weil ich glaube meine beine zu kurz dazu sind und wenn ich auf die füsse geh dan ist es ja so als ob ich in die hocke gehe und da geht es auch nicht wirklich schnell! mach ich etwas falsch?????
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
Du musst dabei nicht unbedingt hoch und runter, wenn Du die Knie angewinkelt hast, sondern mehr so "vor und zurück".
Dabei solltest Du evtl. drauf achten, in welchem Winkel Du so ungefähr zu seinem Penis sitzt, also nicht zu weit unten (tut ihm weh) und nicht zu weit oben Richtung Bauch (flutscht sonst raus).
Vielleicht ist es das, was Du meinst.
Hoch und runter klappt wirklich nur so, wie Du es beschrieben hast, aber im Knien sowieso kaum.
 

Benutzer84722 

Verbringt hier viel Zeit
Ahja...

Also hoch und runter klappt nur langsam oder wie? :cry: Ich sollte lieber vor und zurück? kann da ein Mann überhaupt kommen? muss ich das dann schnell machen? Danke dir
 

Benutzer63483  (41)

Sehr bekannt hier
"Müssen" ist vielleicht nicht ganz richtig ausgedrückt.
Das ist wirklich unterschiedlich und kann man nur ausprobieren, ob es ihm gefällt. Es kann ganz reizvoll sein, wenn Du nur langsam an ihm vor und zurück, bzw. in gewisser Weise halt auch auf und abgleitest und mal mag man es schneller. :zwinker:

Also im Knien kannst Du es halt nur eher langsam, da wäre es eher ein Lustkiller, wenn Du Dich total drauf fixierst, ihn unbedingt schnell zu reiten.
Wenn es schnell sein soll, versuch es doch am besten auf den Füßen hockend und such da mal Dein Gleichgewicht. Dann kannst Du ihn bestimmt auch schneller reiten. Welche Haltung Du da genau einnehmen musst, kann ich natürlich auch nicht sagen.
Nur mal so als Tip. :smile:
 

Benutzer84722 

Verbringt hier viel Zeit
ohhh danke....

Ist echt lieb von dir ich werde das mal ausprobieren! Danke:smile:
 

Benutzer57155 

Verbringt hier viel Zeit
Dein Freund muss ja nicht nur still daliegen, er kann dir ja auch "helfen"... :zwinker:

Er kann ja auch stoßen, dann gehts auch schneller.
Setz dich auf ihn, lehn dich nach vorne, als ob du ihn umarmen wolltest und lass ihn von unten halt machen. Da kann er auch bestimmen wie schnell es geht und wann er kommt...
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Außerdem musst du ja nicht mit dem ganzen Körper hoch und runter. Leg dich mal beim Reiten mehr auf ihn drauf und beweg einfach nur die Hüfte, dann hat man auch eine "hoch-runter" Bewegung.

Mir persönlich gefällt das "vor-zurück" nicht so... aber das ist Geschmackssache.
 

Benutzer34625  (50)

Meistens hier zu finden
Mir gefällt das vor- und zurückrutschen auch nicht so ...

Probier's doch mal mit hoch und runter, die Bewegung nur aus den Oberschenkeln kommend und dabei den Oberkörper (mehr oder weniger) senkrecht haltend. Geht auch nicht unbedingt schnell, aber dafür eher kraftvoll :smile:
 

Benutzer5191  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ähm es ist ja auch nicht unbedingt Sinn der Sache, dass der Mann auf seine Kosten kommt. Die Stellung ist eigentlich mehr für die Frau gedacht, damit sie halt mal alles bestimmen kann. Eindringtiefe, Geschwindigkeit und und und. Mach dir da nicht soviel Gedanken. Er muss ja auch nicht in der Stellung kommen. Du solltest erstmal das machen was dir am besten gefällt. Er kann dich dann ja auch an den Brüsten verwöhnen und und und.
Außerdem sind kleine Bewegungen unter Umständen noch intensiver als wenn du einen Galopp auf ihm veranstaltest. :zwinker: Es handelt sich eher um leichten Trap. :cool1:
Also keine Panik und keinen Stress, probier alles aus egal ob vor und zurück hoch runter oder wie auch immer. Sex ist kein Leistungssport.

Viel Spaß weiterhin!
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Nur keine Sorge, ein wenig Übergewicht stellt absolut kein Problem dar.
Die Kondition schneller und länger auf und ab zu reiten, kann man sich antrainieren.
Und an deiner Stelle würde ich mir ein paar Pornos angucken, du siehst verschiedene Reiterstellungen und es ist besser als jede Beschreibung.
 

Benutzer74396 

Verbringt hier viel Zeit
ich hab auch etwas übergewicht, also denke ich, daran kanns nicht liegen.

ich gehe vor und zurück, ähnlich halt wie auf dem pferd.

hoch und runter geht auch, aber meist nicht lange, ausser mein süsser unterstützt mich dabei noch ein wenig:drool: er liegt dann und ich knie.
 

Benutzer81971 

Verbringt hier viel Zeit
Also...ich bin jetzt über ein jahr mit meinen freund zusammen....und hatte auch erst schiweriegkeiten,die richtige stellung für reiter zu finden.mal flutschts raus, mal gehts nicht schneller,obwohl ichs shcneller will....naja...da hilft wirklich nur übung!üben,üben,üben....und für sich selber auch rausfinden,was man genau mag....denn ich dneke so, dass wenn du eine genau posiotion findest, in der du dich entspanne kannst und es dir gefällt, dann wirds auch ihm gefallen, da du ja enger wirst und co^^...und naja...mein freund mags,wenn ich einfach die führung übernehme und ich denke, der mann wird auch geil von,wenn er sieht, dass es dir gefällt ;-)..und du dich austobst :zwinker:

was du noch probieren kannst ist halt andersrum...ihn niht anschauen..sondern von hinten...mag jedenfalls mein freund^^
und ich finde, da kann man sich dann auch manchmal so wirklich nru auf sich konzentrieren, weil man nicht immer den blick sucht, ob es ihm gefällt oder nicht^^....

in der hocke gehts eigtnlich wirklich shcneller...sehr shcnell^^

aber sonst...könnt ihr ja euch auch mal einen sessel nehmn und du von hinten so im halbstehen...funktioniert(aus eigener erfahrung) ziemlich gut....:drool:

und sonst...kannst du dich ja auf in legen..also jetzt rücken auf sein ebauch...und er kann dann auch da dann bestimmen^^

am besten einfach mal gucken, was es für stellungen gibt in sachen reiter oder auch frau auf dem mann drauf....haben mein freund und ich auch gemahct..und es hat mir geholfen auch mal so zu wechseln....

ansonsten wolltest du ja auchmal was neues ausprobieren in eurem sexuallleben...da wollte ich dich mal fragen, ob du deinen freund schonmal oral befriedigt hast und gleichteitig seinen anus da weietr^^ massiert hast???- gefällt, wie ich so gehört habe und bei meinem freund ausprobiert habe den männern shcon^^

ansonsten gibt es noch zahlreiche möglichkeiten, wie man seinen sex anders gestalten kann.... falls du noch fragen hast..beantworte ich sie immer gern ewieder :smile2:

liebe grüße :-*
 

Benutzer84722 

Verbringt hier viel Zeit
also ihr seid echt spitze:smile:

Vielen dank für euere tollen Tipps, werde echt sehr viel davon ausprobieren! Vielen vielen dank

gruss Felu
 

Benutzer57292 

Verbringt hier viel Zeit
Jap, üben ist das Zauberwort. Ich hatte am Anfang auch Probleme. :zwinker:

Klappt es denn auf allen vieren? Also wenn du dich mit den Armen nahe seinen Schultern abstützt? So habe ich angefangen. :zwinker:
Dann einfach vor und zurück. Anfangs habe ich mich in der knieden Position mit einer hand auch irgendwo abgestützt, das hilft. Die andere kann zu den Eiern, das dürfte den meisten Männern gefallen *g*.

Ich verstehe deine bemerkung wegen zu kurzer Beine nicht - es ist anstrengend, aber hoch und runter mache ich prinzipiell so:
Hinknien, wie Japaner beim Teetrinken. :zwinker: (sorry, ist mir gerade so eingefallen)
Dann aus der Hüfte heraus den Körper etwas hoch und runter bewegen, die Knie am Boden lassen. Die für dich angenehme und richtige Bewegung kommt dann ganz von allein. Ich mag "vor und zurück" im Knien auch sehr gerne, er hat sich noch nie beschwert. :zwinker:

Es ist auch sehr schön, wenn er von unten mithilft und eine freie Hand zwischen deinen Beinen platziert. :engel:

Am Gewicht kann es jedenfalls nicht liegen, da kann ich dich beruhigen. Ich bin auch nicht gerade die leichteste. :engel:
 

Benutzer41466 

Verbringt hier viel Zeit
Wieso wird hier in fast jedem Beitrag geschrieben, dass sie sich sonstwie recken und strecken soll, nur damit es klappt, und sich Monsieur auch bloß nicht bewegen muss? :rolleyes: Seid mal nicht so faul, Männer! :tongue:

Beim hoch und runter kann er dich ja wohl auch ein wenig stützen. Ansonsten (ja, das klingt jetzt doof) kann man auch die Hüften kreisen lassen. Kann das jetzt nicht wirklich besser erklären, vielleicht kann das ja ein Mann? ;-)
 

Benutzer75172 

Benutzer gesperrt
Wieso wird hier in fast jedem Beitrag geschrieben, dass sie sich sonstwie recken und strecken soll, nur damit es klappt, und sich Monsieur auch bloß nicht bewegen muss? :rolleyes: Seid mal nicht so faul, Männer! :tongue:

Beim hoch und runter kann er dich ja wohl auch ein wenig stützen. Ansonsten (ja, das klingt jetzt doof) kann man auch die Hüften kreisen lassen. Kann das jetzt nicht wirklich besser erklären, vielleicht kann das ja ein Mann? ;-)

ich bin nicht faul*lach
 

Benutzer5191  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Das macht der Mann doch eigentlich automatisch oder nicht? Ich lag nie wie ein Brett da.:drool:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren