Wie lange bleibt das Sperma bei Euch in der Scheide ?

Benutzer176107  (48)

Öfters im Forum
Nun, es dauert eine Weile bis das Sperma wieder aus meine Scheide läuft.
Es kommt auch darf an ob das Sperma wässrig ist, dann läuft es eher aus mir raus.
Wenn das Sperma eher dickflüssig ist, dann bleibt es eher länger in meine Scheide.
 

Benutzer174959 

Öfters im Forum
Kommt drauf an ob ich selbst auch gekommen bin... in wie weit er es reingespritzt hat und ob ich sein Geschenk für mich behalten will... von kommt sofort bis 30 min etwa
 
Zuletzt bearbeitet:
1 Woche(n) später

Benutzer176463  (60)

Sorgt für Gesprächsstoff
Da ich meine Maus gern im Sommer frisch besamt ausführe ohen was drunter bleibts relativ lange drinnen und kommt nur langsam.
Geht nur zähflüssig und mit bissel Muskelarbeit. Anal kein Problem. Wir kommen ein ganzes Stück voran.
 

Benutzer174618 

Benutzer gesperrt
Naja, es kommt ja auf verschiedene sachen an, obs rausläuft oder nicht. Wie man da liegt, wie flüssig oder nicht flüssig das sperma ist, wie eng die frau ist bzw wie breit der mann und ob er ihn gleich danach rauszieht.
Bei mir ist es aber meistens normal so, dass es je nach flüssigkeitsgrad gleich rauskommt oder nach und nach. Und wenn ich nach dem orgasmus von nem mann aber dann noch mit ihm so ausharre und mich auf ihn drauflege nach der reiterstellung zB zum runterkommen und berühigen, dann kommt eigentlich nie was raus, weil ich auch recht eng bin was ich immer so gesagt bekommen. Erst wenn er dann wieder schlaffer wird. Aber so vereinfacht sagen, kann man ds sowieso nicht so gut, aber vl versteht man ja trz was ich meine. Aber vorstellen, dass alles drinnen bleibt wenn man dann zB aufsteht und zum klo geht oder so kann ich mir beim besten willen nicht. Außer sein sperma ist extrem dickflüssig, dann vl iwi. Aber ka xD
 

Benutzer178008  (41)

Ist noch neu hier
Es läuft und läuft und läuft nervig aber ja so ist es... das Gefühl wenn es am Bein runterläuft
 

Benutzer146476 

Verbringt hier viel Zeit
Sperma hat ja auch die "interessante" Eigenschaft, dass es direkt nach der Ejakulation noch recht dickflüssig ist, und nach einigen Minuten flüssiger wird.

Zudem ist interessant, dass der Penis bzw. die Eichel so geformt ist, dass Sperma durch Stoßbewegungen "herausgeschaufelt" wird. Die Idee der Natur war hier, dass das Sperma von Konkurrenten bei der Paarung entfernt wird; im Tierreich ist das weiterhin relevant.
 

Benutzer176107  (48)

Öfters im Forum
Nun es vermischt sich ja auch mit dem Scheidensekret.
Das mit dem „herausgeschaufelt“ ist interessant :zwinker:
 

Benutzer147917 

Verbringt hier viel Zeit
Deswegen vermutlich stoßen ja viele Männer nicht weiter, wenn sie gekommen sind.
 

Benutzer174959 

Öfters im Forum
Ausserde kommt es darauf an ob ich selbst auch gekommen bin... wenn ja hält es sich länger drin...
 
4 Woche(n) später

Benutzer178411  (19)

Öfters im Forum
Kommt auf die Position an.
Wen er während reiterstellung abgespritzt hat, kommt das erste direkt raus sobald ich von ihm runter steige und/oder sein penis aus mir raus flutscht.
Im Liegen bleibt es erst dein. Spätestens wenn ich aufstehe oder zur Toilette gehe.
 

Benutzer178450 

Sorgt für Gesprächsstoff
wenn ich liegen bleibe, läuft gar nichts raus, nur wenn ichs rauspresse, das liebt mein Schatzi manchmal zu sehen, oft ist das der Start zur zweiten Runde. Wenn ich aufstehe nach dem Sex, spüre ich schon manchmal wie es raus und mir an den Beinen runterläuft, finde das aber net schlimm, iwie geil sogar
 

Benutzer171129  (43)

Sorgt für Gesprächsstoff
Es kommt doch auch auf die Stellung an. In welchem Winkel das Becken sich befindet. Wenn ich reite, klar da kommts schon raus, wenn er noch drin steckt und dann wie viel er abspritzt. In der Missio lege ich gern ein Kissen unters Becken. Da brauchts schon mehr Zeit bis es rausläuft. Nur werde ich mir keine Stoppuhr besorgen um die Zeit zu stoppen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren