Wie kann ich sein Herz erobern? [Sammelthread]

Benutzer109431 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hier soll jetzt mal ein kleiner Sammelthread darüber entstehen, wie Frau das Herz eines Mannes erobern kann, wenn man nicht die Möglichkeit hat sich oft zu treffen. Insbesondere wenn man befreundet oder er sehr schüchtern und zurückhalten ist, wäre es interessant mal ein paar Tipps zu bekommen.

Mädels: Sagt uns, wie habt ihr sein Herz gewonnen? Welche Tricks habt ihr angewandt und was hat funktioniert? Wie schafft ihr es über Distanz (ergo hauptsächlich via Internet und Telefon/Handy) sein Interesse zu wecken und nicht zur Nerve zu mutieren?

Jungs: Was funktioniert bei euch? Woran merkt ihr, ob sie Interesse hat und womit zeigt ihr euer Interesse über weite Distanz? Was macht ihr, wenn ihr euch schon länger kennt, wenn sie Interesse zeigt und wie geht ihr damit um? Wie kann man euer Interesse wecken? Was gefällt euch und was ist eher kontraproduktiv?

Postet eure Erfahrungen oder interessante Posts aus anderen Threads, die geholfen haben, damit wir davon lernen können und (hoffentlich) auch glücklich werden. :herz:
 

Benutzer98976 

Sehr bekannt hier
Du bist viel auf dem Sprung, hast nur wenig Zeit zum Telefonieren und musst ein Treffen dazwischen quetschen. Wenn ihr euch seht, bestimmst Du das Programm [oder Du forderst ihn heraus und sagst: Lass Dir mal was einfallen, so leicht provokativ] und natürlich macht ihr lauter lustige, spannende Sachen, die Dir Spaß machen und bei denen Du Dich wohlfühlst. Heimspiel ist angesagt! Etwa ihn zu einer kleinen Salsatanzstunde schleppen, mit ihm in den Kletterpark gehen, eine sportliche Radtour einlegen und ihm dann und wann einfach versuchen davon zu rasen, ihn mit auf eine Party zu meinen Freunden nehmen und dort so richtig abtanzen...und dann Sonntags entspannt brunchen gehen, oder Dich einfach in die Sonne legen und entspannen, ohne Gesprächsbedarf anzumelden, oder...
Einfach machen, und wenn, dann nur über Dinge sprechen, die Dir gefallen, Dich begeistern, Dir Spaß machen. Beziehungen lieber nicht erwähnen und wenn er das tut, Thema wechseln: Denn Dein Leben ist grad so fein, Du hast echt andere Themen auf Lager. Ich würde auch immer wieder zweideutige Witzchen reißen, wenn er drauf einsteigt aber nichts mehr dazu sagen und ein anderes Thema beginnen. Versucht er, Dich zu berühren: Für einen Moment zulassen, dann aber wieder entziehen. Bei ihm kommt dann an: Die Frau braucht mich nicht, die Frau hat Freude an ihrem Leben und die Frau hat Ansprüche, die nimmt nicht jeden.

Schüchtern und zurückhaltend kann übrigens auch rüberkommen als gelassen und ruhig. Da viele Frauen viel erzählen und schwatzen, kannst Du das für Dich nutzen und Dich somit positiv abheben.



Wenn Du aber meine ehrliche Meinung hören willst: Lass das. Ein Typ, den Du erst für Dich gewinnen musst, ist nicht das Richtige für Dich. Du solltest Dir mehr wert sein.
Außerdem ist das oben genannte verdammt anstrengend, wenn man es nur macht, um jemanden zu kriegen...und nicht, weil man wirklich so drauf ist. So lange Du Dich innerlich noch nach ihm verzehrst oder nicht ohne Beziehung glücklich sein kannst, wird es Dir immer schwer fallen. Also arbeite lieber an Dir und gestalte Dein Leben ohne diesen jungen Herrn im Speziellen und Beziehungen im Allgemeinen schön und erfüllt...dann kommt der Rest schon, dafür aber wesentlich unanstrengender.
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Jungs: Was funktioniert bei euch? Woran merkt ihr, ob sie Interesse hat und womit zeigt ihr euer Interesse über weite Distanz? Was macht ihr, wenn ihr euch schon länger kennt, wenn sie Interesse zeigt und wie geht ihr damit um? Wie kann man euer Interesse wecken? Was gefällt euch und was ist eher kontraproduktiv?
Was funktioniert bei mir? Dass ich so bin wie ich bin und tue wonach mir der Sinn steht. Was ich will. Wenn ich sie sprechen will rufe ich sie an. Wenn ich etwas mit ihr unternehmen will, schlage ich es ihr vor. Wenn ich Zeit mit ihr verbringen will, signalisiere ich das. Wenn ich sie mit etwas überraschen will, oder ihr etwas schenken oder sonstwie ne Freude machen will, tue ich auch das. Nicht um etwas zu erreichen, sondern weil ICH es will. Weil es mir Spaß macht.

Ich spiele keine Spielchen, benutze keine Taktiken. Ich muss Frau nicht manipulieren oder überreden. Ich brauche kein Mordsprogramm um ihr Herz zu gewinnen. Es reicht vollkommen, man selbst zu sein, die Erwartungen ein wenig im Zaum zu halten, sich kennenzulernen wie man wirklich ist, Zeit miteinander zu verbringen, Spaß miteinander zu haben. Dem Bauch zu folgen und zu tun was man will. Den Kopf zu benutzen um nicht in totalen panischen Verliebtheitswahn zu verfallen und andere damit zu erschlagen, sondern der Sache Zeit zu geben. Wenn's dann passt, passiert der Rest wie von selbst. Und wenn nicht? Mei, andere Mütter haben auch schöne Töchter, nicht jeder will jeden. Und als Single komme ich auch gut klar.

Idealerweise verhält Frau sich ähnlich. Ich mag's nicht, wenn sie aus Prinzip drei Tage wartet bis sie sich zurückmeldet, mir was vorspielt, Desinteresse markiert um mich zu testen und anzuziehen, nicht selbst damit rauskommt wenn sie etwas will. Offen, ehrlich und direkt, aber auch verspielt mit Sinn für den Moment statt nur dem großen Ziel vor Augen - und ohne den anvisierten Männe mit zu hohen Erwartungen oder riesigen Liebesschwüren nach einmal sehen zu erschlagen - ist mir immer noch am liebsten.
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Mädels: Sagt uns, wie habt ihr sein Herz gewonnen? Welche Tricks habt ihr angewandt und was hat funktioniert? Wie schafft ihr es über Distanz (ergo hauptsächlich via Internet und Telefon/Handy) sein Interesse zu wecken und nicht zur Nerve zu mutieren?
Ich wende keine Tricks an, das klingt nicht gerade niveauvoll. Und ich gewinne auch keinen für mich, denn etwas muss schon von ihm ausgehen, und wenn das genug ist, braucht auich nichts "gewonnen" zu werden.
Ich wecke auch kein Interesse auf längere Distanz...Sorry :tongue:
 

Benutzer109431 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey, das gab ja mal schnell Antworten, die definitiv ehrlich gemeint sind und auch meine persönliche Meinung wiederspiegeln. :smile:

Ich glaube, ich hatte mich etwas missverständlich ausgedrückt.^ Natürlich meine ich mit „Tipps und Tricks“ nicht, wie ich jemanden möglichst schnell „rumkriege“ – würde wahrscheinlich eh höchstens bei einem ONS enden.

Vielmehr meinte ich, wie zeigt ihr eure Gefühle, ohne den anderen zu überrumpeln? Natürlich sein ist schön und gut und auch vollkommen richtig, aber wenn man z.B. seit mehreren Jahren befreundet ist (da war man ja natürlich) und einer dann evtl. Gefühle entwickelt, versucht man wahrscheinlich etwas durchschimmern zu lassen. Oder ähnliches? Und wie lasst ihr eure Gefühle am Telefon „durchschimmern“? -Ich hoffe, das habe ich jetzt besser ausgedrückt und ihr versteht, was ich meine-

Kurz gesagt: Wie seid ihr mit euren Liebsten, bzw. Ex-Liebsten zusammen gekommen? Was waren „Anzeichen“ die euch haben mutiger werden lassen, um den „nächsten Schritt“ zu wagen. (Ich hoffe ihr versteht, was ich meine^^)

Lg

PS: Ich befinde mich nicht auf der Jagd nach einem „Sinn des Lebens“. Mein Leben ist toll, so wie es ist, aber es gibt halt wen, der es noch schöner machen könnte, bzw. durch unsere Freundschaft (die mir wichtiger als eine Beziehung mit ihm ist – so gesehen^)ohnehin schon macht.
 

Benutzer70550 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke, wenn es auf Gegenseitigkeit beruht, dann kommt das schon von alleine zustande und beide wissen es auch. An die ganzen Aussagen/Hoffnungen a la "er merkts nur nicht, er kommt von alleine gar nicht drauf, dass wir zusammen sein könnten" glaube ich nicht wirklich. Und wenn´s tatsächlich so sein sollte, dass es ihm nicht mal im Traum von alleine einfällt, dann weiß ich auch nicht ob ich davon viel halten sollte....^^

Bei meinem Freund und mir war das so, dass wir angefangen haben ständig zu schreiben, dann wurden die Nachrichten auch mal etwas neckender, dann waren wir mal im Kino...tja und dann Kuss, etc...hatte einfach so einen natürlichen Lauf ohne das einer dem anderen irgendwie allzu deutlich klar machen musste, was lief.

Es war allerdings so, dass er mir vielleicht nicht so aufgefallen wäre, wenn er sich nicht so um den Kontakt zu zweit bemüht hätte...aber glaub mir wirklich: Er hatte mir einen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt bezahlt und mir 4 SMS von sich aus geschrieben und ich wusste irgendwie wo der Hase läuft :-P
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren