Wie fühlt sich ein Knoten an?

Benutzer160196  (23)

Benutzer gesperrt
Hallo zusammen... Meine Frage steht ja schon da... ich bin eine, die regelmässig, jeden Monat nach der Regel ihre Brust abtastet, und bin immer wieder froh nix neues zu finden... aber wie ist das nun... Bekommt man einen Knoten gepackt oder nur gefühlt?? Ab wann zum Arzt gehen und was ist normal und was nicht?
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Das kann man so pauschal nicht sagen, kommt auf die Art (Lage und Größe) des Knotens an.
Zum Arzt würde ich gehen, sobald sich wie bananenpisse schon sagte, etwas komisch anfühlt (und auch nicht binnen kurzer Zeit wieder von selbst verschwindet)
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer151947 

Verbringt hier viel Zeit
Kann dir nur raten...sollte es einer sein..so schnell wie möglich zum arzt!...hoffentlich alles gut!
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich hab meine Frauenärztin auch mal gefragt - sie meinte daraufhin, ich solle immer beide Brüste gleichzeitig parallel abtasten und wenn sich etwas nur auf einer Seite anders anfühlt, sofort einen Termin machen.
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
ich muss gestehen,ich find die frage ziemlich gut.ich selbst kann mich gar nicht selbst abtasten:bin ich dabei zu sanft,fühle ich nix;mach ichs fester,tuts mir weh,weil ich extrem schmerzempfindlich bin.noch dazu lasse ich meine abbruchblutungen ja entfallen.also ich habe bis heute nicht herausgefunden,wie ich das mitm abtasten hinbekommen soll und eben auch,was sich denn da normal anfühlt und was nicht?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer161667 

Öfters im Forum
Wenn Du Dich regelmäßig abtastest, weißt Du ja, wie es normalerweise ist (im hoffentlich gesunden Zustand). Entsprechend dürften Dir Veränderungen und abnormale (Fremd-)Körper beim gründlichen Abtasten des Gewebes recht leicht auffallen.
Solltest Du eine solche Veränderung bemerken, empfehle ich Dir, einen Termin beim Arzt zu vereinbaren und das Ganze von einem Experten begutachten zu lassen.
 
A

Benutzer

Gast
Ich frag mich das auch immer wieder - irgendwie ist ja doch so viel "Zeugs" in der Brust und ich hab einfach nicht die geringste Ahnung, wie es sich eigentlich anfühlt, wenn man einen Knoten hat bzw. wie sich das anfühlen sollte. Ich finde Zaniah Zaniah s Tipp der Symmetrie sehr hilfreich - ich werd das in Zukunft beherzigen.
Ich lass mir auch bei jedem Frauenarztbesuch die Brust abtasten (automatisch macht das ja nicht jeder Arzt), damit ich da extra sicher bin.
 

Benutzer160196  (23)

Benutzer gesperrt
Danke erstmal an alle bis hierhin. :smile:
Ist es denn sinnvoll, dass nach jeder Dusche oder beim Baden zu machen?
Oder wirklich nur wenn die Brust am weichsten ist ?
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Mein Arzt sagt immer man würde das sofirt merken und man wüsste es in dem Moment genau-das ist was was vorher nicht da war und auch da auch nicht hingehört.

Am besten regelmäßig zur selben Zykluszeit, perfekt am 5-7 Zyklustag, wenn die Brüste weich sind.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
und was,wenn man wie ich die pille durchnimmt und somit eh keinen natürlich zyklus hat?
Keine Ahnung, mit sowas kenne ich mich nicht aus, daß muss man dann seinen Arzt fragen.


Ich bin eh seit ich 27 bin vollüberwacht, bekomme alle 2 Jahre Mammographie (in Schwangerschaft und Stillzeit natürlich ausgesetzt) und jährlich Mama-US und gezielte Anweisungen zum Abtasten.
Mein Arzt emphielt mir immer an dem Tag an dem er durch US und professionelker Abtastung ein Knoten ausschließen kann, noch einmal an diesem Abend selbst zu tasten und diesen normalen "Ist-Zustand" haptisch zu "speichern".

Termine zur Mammographie oder US lassen sich leider auch nicht immer so perfekt auf den Zyklus abstimmen, das ist ja auch kein Muss, es ist nur einfacher und schmerzfreier.
Gut ist wenn man eine App hat, die einem regelmäßig alle 4 Wochen daran erinnert. Ich suche noch eine gescheite. :zwinker:

Ich hatte aber mal eine lustige amerikanische App, da poppte alle 4 Wochen das Bild eines halbnackten Strippers mit Arztkittel auf, der daran erinnerte mal wieder die Brust eingehend abzutasten. :grin:
Alles eine Frage der Motivation. :tongue:
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Mein Arzt sagt immer man würde das sofirt merken und man wüsste es in dem Moment genau-das ist was was vorher nicht da war und auch da auch nicht hingehört.

Als Laie kann man solche Strukturen, die eigentlich so nicht hingehören, eben oftmals leider nur schwer beurteilen.
Vor allem wenn das Gewebe von Natur aus schon ziemlich fest ist oder man große Brüste hat.
Gut, wenn man regelmäßig tastet, dann fällt einem eine Veränderung sicherlich schneller auf als wenn man sich wie in meinem Fall vorher nie damit befasst hatte.

Trotzdem:
Ich glaube, man sollte sich zum Teil auch auf sein Gefühl verlassen und nicht bei der kleinsten Veränderung in Panik geraten. Oftmals sind das harmlose Veränderungen oder auch gegen Ende des Zyklus hin Verhärtungen, die zum Ende der Periode von selbst wieder verschwinden.
Ich will damit jedoch keinesfalls Knoten in der Brust und sind sie auch noch so klein, verharmlosen.
Wenn man auf Nr. sicher gehen will, würde ich das wirklich professionell beim Arzt checken lassen, das nimmt einem dann schon die Sorgen und ist ohne großen Aufwand schnell erledigt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
japp,danke mädels,werde dann darüber mal mit dem FA reden.allerdings suche ich einen neuen,weil ich mit meinem alten nicht mehr zufrieden bin...aber das is OT.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren