• Es sind wieder ein paar schöne Fotobeiträge eingetrudelt. Schau sie dir doch einmal hier an und stimme für deinen Favoriten.

Wie erregt soll er/sie sein beim ersten Eindringen?

Wie magst du das erste Eindringen am liebsten?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    48
Edelweiss
Benutzer161456  Sehr bekannt hier
  • #1
Es soll hier darum gehen, wann für dich der beste Zeitpunkt für den eigentlichen Sex ist, wann das Eindringen beginnen sollte.
Diese Frage soll an beide Geschlechter gehen.

Wann bzw. Wie magst du den Penis beim ersten Eindringen am liebsten?
Z. B. :
- gerade eben so steif, dass er mit der Hand nicht nicht rausflutsch (zB. Der Coitus auch als Vorspiel)
- mindestens so hart, dass er alleine drinn bleibt
- bitte erst eindringen, wenn er komplett hart und gross ist
- oder etwas anderes....

Wie magst du die Pussy beim ersten Eindringen am liebsten?
- gerade eben so feucht, sodass er mit seiner Spitze sich langsam den Weg bereiten muss (zB. Der Coitus auch als Vorspiel)
- sie soll schon so feucht sein, dass ein Eindringen mühelos möglich ist
- bitte erst eindringen, wenn sie schon superfeucht oder megaerregt ist.
- oder etwas anderes....
Vielleicht gibt es ja auch gar keine genaue Vorliebe?

... gerne eine kurze Begründung dazu.


Ist das auch meistens so oder gibts auch mal Kompromisse?
 
Zuletzt bearbeitet:
LiseLise
Benutzer151729  Sehr bekannt hier
  • #2
Ganz hart und feucht bin ich eigentlich immer.
 
Vegaa
Benutzer173251  (34) Meistens hier zu finden
  • #3
Ich möchte schon richtig hart sein, wenn ich eindringe. Sie sollte feucht genug sein, dass man auf Gleitgel verzichten kann (sofern es geht natürlich :grin: ).

Ich erreiche den Zustand vor allem durch die Erregung beim Vorspiel. Dabei sogar weniger vom Blow- oder Handjob, als durch meine Berührungen an ihren weiblichen Stellen. Es ihr mit Mund oder Hand zu besorgen, über ihre harten Nippel zu kreisen und ihre Brüste zu kneten, törnt mich genug an, dass der Gute richtig hart ist. Und sie sollte dann auch schon feucht genug sein. :tongue:
 
G
Benutzer Gast
  • #4
ganz hart und gut erregt..
ich stehe aber eh nicht so auf den mega-schnell-quicki, daher kommt das auch nie vor..
er lässt sich gern viel zeit. da bin ich eher ich die, die bettelt irgendwann.. :engel:
 
Maifeld
Benutzer155728  Sehr bekannt hier
  • #5
Wie lange dauert das Vorspiel/die Vorbereitung idR.??
Wasn das?

Wie sagte eine der Frauen, mit denen ich zur Zeit Sex habe: "Mein Vorspiel ist der Weg vom Auto, die Treppe hoch zu deiner Wohnung"
Das gilt für die andere auch, hab sie nach dem Spruch gefragt:grin:
 
Edelweiss
Benutzer161456  Sehr bekannt hier
  • Themenstarter
  • #6
Wasn das?

Wie sagte eine der Frauen, mit denen ich zur Zeit Sex habe: "Mein Vorspiel ist der Weg vom Auto, die Treppe hoch zu deiner Wohnung"
Das gilt für die andere auch, hab sie nach dem Spruch gefragt:grin:
Ok... Recht haste. Etwas unbeholfen ausgedrückt.
Wusste aber nicht wie ichs doofer Beschreiben sollte. :tongue:
 
Maifeld
Benutzer155728  Sehr bekannt hier
  • #7
Wusste nicht wie ichs doofer Beschreiben soll. :tongue:
Nein, ich meinte nicht deinen Spruch, sondern den der anderen Frau:grin:

Ich muss allerdings auch fairerweise sagen, dass das mit einer der geilsten Aspekte von Affairensex ist, dass man sich (verlässlich) für Sex verabredet und da das Kopfino im Vorfeld eben schon mächtigt läuft.
 
G
Benutzer Gast
  • #8
Ich muss allerdings auch fairerweise sagen, dass das mit einer der geilsten Aspekte von Affairensex ist, dass man sich (verlässlich) für Sex verabredet und da das Kopfino im Vorfeld eben schon mächtigt läuft.
würde ich auch meinen.. nach 5 jahren ehe ist der gang nach hause bzw von der garage in die wohnung sicher nicht mehr das vorspiel :tongue:
 
Maifeld
Benutzer155728  Sehr bekannt hier
  • #9
würde ich auch meinen.. nach 5 jahren ehe ist der gang nach hause bzw von der garage in die wohnung sicher nicht mehr das vorspiel :tongue:
Mhm, das einzige, was auf dem Weg noch feucht wird, ist eher dem Schweiß beim Schleppen des Wocheneinkaufs geschuldet...:tentakel:
 
Mrs. Brightside
Benutzer140332  (36) Planet-Liebe ist Startseite
  • #10
Ich brauche kein Vorspiel, ich hab eine Grundfeuchte. Kommt wohl von der SB, das feuchtet den Tag über immer nach. :grin:

Ansonsten reicht der Gedanke an Sex, spätestens beim Kuss ist hier Party in der Hose.

Hier wäre es auch Banane wie lange man zusammen ist, ob man 20 Kinder und/oder sich beim kacken gesehen hat, untenrum ist davon nicht betroffen. :grin:

Mir ist auch egal wie hart der Penis ist, hautpsache er kommt rein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Edelweiss
Benutzer161456  Sehr bekannt hier
  • Themenstarter
  • #12
Ich muss zugeben ich mag eigentlich alle Varianten gerne, je nach Lust und Laune.

Klar, am geilsten ist, wenn man megafeucht und total hart loslegen kann.
Hat aber auch den Nachteil, dass es so schneller gehen kann als gewünscht.

Daher mag ich es auch gerne, erst mal langsam anzufangen, sie dabei zu spüren, wie sie zunehmend feuchter und geiler wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
ImmerGanzLieb
Benutzer173996  (47) Meistens hier zu finden
  • #13
Zum Glück weiß mein Mann, wie er mich sehr schnell ausreichend feucht macht. Da reicht schon eine kurze Andeutung, was er anschließend machen will.

Wenn er das Vorspiel länger ausdehnt, kann es regelrecht aus mir heraustropfen.
 
J
Benutzer149500  (28) Verbringt hier viel Zeit
  • #14
Natürlich was mich angeht ganz hart, was die Frau angeht: Es kommt auch drauf an was sie am geilsten findet. Es kann ja auch sein dass ein leichtes Ziehen auch noch was erregendes an sich hat glaube ich.
 
Edelweiss
Benutzer161456  Sehr bekannt hier
  • Themenstarter
  • #15
Zum Glück weiß mein Mann, wie er mich sehr schnell ausreichend feucht macht. Da reicht schon eine kurze Andeutung, was er anschließend machen will.

Wenn er das Vorspiel länger ausdehnt, kann es regelrecht aus mir heraustropfen.
Ja super, die Frage war auch wie.
Eher gleich mit dem Penis, oder vorab mit einem Vorspiel.
 
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Edelweiss
Benutzer161456  Sehr bekannt hier
  • Themenstarter
  • #19
Wohl in dem Falle so ähnlich:
Erst mal nicht, aber durch das Reiben der beiden Gefährte und das Kuscheln wird er dann doch idealer Weise Stück für Stück härter und taucht dann irgendwann noch ein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Manche Beiträge sind ausgeblendet. Bitte logge Dich ein, um alle Beiträge in diesem Thema anzuzeigen.
Tu me manques
Benutzer99399  (34) Beiträge füllen Bücher
  • #27
Ich mag es, wenn er komplett hart ist (sonst spüre ich eher wenig) und ich etwas, aber nicht zu feucht bin (sonst spüre ich eher wenig).
 
Sun-Fun
Benutzer171320  Beiträge füllen Bücher
  • #28
Mit Feucht werden hatte ich zum Glück noch kein Problem und ich mag es schon, wenn er genug steif ist. Nur irgendwie wo rein drücken geht für mich nicht :unsure:
 
V
Benutzer163532  (40) Planet-Liebe Berühmtheit
  • #29
Theoretisch wäre es mir egal, praktisch habe ich es noch nie erlebt, dass er da noch nicht steif gewesen wäre, wenn es zur Sache ging.
Vorspiel brauche ich nicht als solches.
 
Alfred_J_Kwak
Benutzer174086  (48) Benutzer gesperrt
  • #30
Da ich gerne rumspiele (streicheln, fummeln, lecken, blasen), ist die Penetration reine Formsache und findet seinen Platz meist am Ende des Sex, wo ich sowieso schon restlos aufgegeilt bin. Das Ficken an sich dauert dann meist nicht mehr so lange....:whistle:
 
E
Benutzer167887  Verbringt hier viel Zeit
  • #31
richtig steif und feucht. hatten bisher noch nie probleme damit. meist steht mein penis schon wenn er ausgepackt wird.
 
lenny84
Benutzer152329  Verbringt hier viel Zeit
  • #32
Meiner ist immer sehr hart, wenn's losgeht und ich mag es auch, wenn er einfach reinflutschen und ich losficken kann.
 
Edelweiss
Benutzer161456  Sehr bekannt hier
  • Themenstarter
  • #33
Meiner ist immer sehr hart, wenn's losgeht und ich mag es auch, wenn er einfach reinflutschen und ich losficken kann.
Kann ich so auch unterstreichen.
Sex muss man bei mir nicht zwei mal rufen.
Doch es kann auch mal ne 2, 3. Runde gemeint sein, oder man hatte dummer Weise kurz vorher SB, oder die Gedanken sind irgendwie doch mal woanders als im Bett.
 
Anila23123
Benutzer167118  (30) Sehr bekannt hier
  • #34
Er sollte schon hart sein, wenn er eindringt. Feucht genug bin ich dann sowieso.
 
A
Benutzer174663  (25) Benutzer gesperrt
  • #35
Kann man mit einem nicht errigirtem Glied eindringen?!
Also meistens wächst meiner schon wenn man mir die Hose aufmacht kommt er entgegen gesprungen, da ich keine Unterhosen trage, ich finde das unangenehm, und dann gibt's ein bj oder die frau, fasst ihn an und er gewinnt an Größe und wird immer praller und dicker bis zu seiner vollen größe :smile: ich hatte noch nie den Fall, das er zu trocken ist oder die Frau, sind meist schon nass außer halt bei anal Verkehr da braucht man gleitgell
 
andione
Benutzer86866  Verbringt hier viel Zeit
  • #36
Er sollte schon richtig hart sein und sie richtig Feucht und erregt!
 
A
Benutzer174663  (25) Benutzer gesperrt
  • #38
Mrs. Brightside
Benutzer140332  (36) Planet-Liebe ist Startseite
  • #39
Wieso sollte das hakbstwif hier klappen XD?
Bei mir/uns klappt halbsteif. Er muss also nicht immer voll hart sein, damit Sex hier bei uns klappt.

Des tut doch auwa ohne :grin: meinst Anlauf anstatt gleitgell
Wieso sollte das weh tun? Auch im Anus gibt es eine Grundfeuchtigkeit. Und sollte das zu wenig sein, dann nehme ich lieber Spucke oder meinen eigenen Saft als Gleitgel. War aber bisher nicht nötig, auch ohne Anlauf.

Ich hoffe, dass das auch nur ein Scherz war, mein 1. Mal Anal lief genau so ab - demnach auch sehr schmerzhaft für mich. Aber auch für ihn, als ich ihn mit Rippenbruch vom Bett kickte.
 
A
Benutzer174663  (25) Benutzer gesperrt
  • #40
Bei mir/uns klappt halbsteif. Er muss also nicht immer voll hart sein, damit Sex hier bei uns klappt.


Wieso sollte das weh tun? Auch im Anus gibt es eine Grundfeuchtigkeit. Und sollte das zu wenig sein, dann nehme ich lieber Spucke oder meinen eigenen Saft als Gleitgel. War aber bisher nicht nötig, auch ohne Anlauf.

Ich hoffe, dass das auch nur ein Scherz war, mein 1. Mal Anal lief genau so ab - demnach auch sehr schmerzhaft für mich. Aber auch für ihn, als ich ihn mit Rippenbruch vom Bett kickte.

War nur ein Scherz XD ich selbst nehm lieber Öle oder Schmierstoffe, wenn ich auf mein schwanz spucke, wird er in kürseste Zeit noch trockener
 
Nevery
Benutzer72433  Planet-Liebe ist Startseite
  • #41
in vielen fällen mag ich halbsteife penisse, weil sie dann auch weniger lang und dick sind, und damit weniger weh tun. luppen tut das trotzdem.

wenn es sein soll geht alles mittels externem flutsch (spucke - gleitgel usw. ist eklig!), aber dann machts wenig spaß und tut trotzdem oft weh. das ist so "kann man machen, man kanns aber auch echt sein lassen, wenns nach mir geht".

im optimalfall passt der penis perfekt zu mir und ich bin mit dem kopf dabei, er ist hart genug, und ich bin feucht - alles andere.... ja, kann man machen. wenns denn sein muss, damit er nicht rumnervt. man kanns aber auch echt sein lassen.
 
Es gibt 10 weitere Beiträge im Thema "Wie erregt soll er/sie sein beim ersten Eindringen?", die aktuell nicht angezeigt werden. Bitte logge Dich ein, um diese ebenfalls anzuzeigen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren