Wie-bringe-ich-meinen-Partner-am-schnellsten-in-die-Klapse-Thread

Benutzer187176  (55)

Klickt sich gerne rein
"Zusammen mit dem Outfit und den Haaren sehe ich aus wie eine Omi đŸ€”"
"Ich hab's mir heute schon den ganzen Tag verkniffen." platzt es aus ihm heraus.

Aber Moment, er versucht mich schon den ganzen Tag zu verfĂŒhren. Muss ich mir Gedanken machen? đŸ€”đŸ˜‚
Es will deine Mutter, nicht dich 😝
 

Benutzer158338 

Verbringt hier viel Zeit
Ja. Mir wird schon schlecht, wenn jemand "genieren" ausspricht wie "schenieren...
Off-Topic:
So spricht mans nun mal aus xD Oder sagst du etwa auch "Genie" statt "Schenie", "Gelatine" statt "Schelatine", "Garage" statt "Garasche", "Spionage" statt "Spionasche" und so weiter? :grin: Das wĂŒrde mich ja in die Klapse bringen!
 

Benutzer174969  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
So spricht mans nun mal aus xD Oder sagst du etwa auch "Genie" statt "Schenie", "Gelatine" statt "Schelatine", "Garage" statt "Garasche", "Spionage" statt "Spionasche" und so weiter? :grin: Das wĂŒrde mich ja in die Klapse bringen!
Off-Topic:
Man spricht das G aber nicht wie Sch aus :what: Man spricht es auch nicht wie ein G aus. Es ist aber definitv ein anderer Laut als Sch
 

Benutzer158338 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Man spricht das G aber nicht wie Sch aus :what: Man spricht es auch nicht wie ein G aus. Es ist aber definitv ein anderer Laut als Sch
Off-Topic:
Etwas weicher, ja, wie im Französischen. Und bitte nicht "tsch", das höre ich in Deutschland oft >.<

Um den Bogen zum eigentlichen Thema zu schlagen: wenn mein Mann Stracciatella wie "Stratziatella" ausspricht :cry:
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Das muss mein innerer Sprachwissenschaftler jetzt leider kommentieren. Der Laut fĂŒr das „G“ in Gelatine, Garage und genieren ist der stimmhafte Laut [ʒ], wĂ€hrend „sch“ wie in Schlange, Schal oder dem verunglimpften „schenieren“ der stimmlose Laut [ʃ].
Das ist sozusagen zweimal die gleiche Position der Zunge und des Luftstroms im Mund (postalveolarer Frikativ) aber eben einmal stimmhaft und einmal stimmlos, deshalb verwechselt man die so gern miteinander.


Mein Partner sagt immer „KwarantĂ€ne“, jedes Mal wenn ich das höre gruselt es mich 🙈
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Ja klar. Das ist ja aber auch richtig.
Aber QuarantĂ€ne ist halt eins der wenigen deutschen Wörter mit Q, die nicht „kw“ gesprochen werden, weil es ursprĂŒnglich aus dem Französischen kommt. Und irgendwie ist das fĂŒr mich als ob jemand mit der Kreide auf der Tafwl quietscht.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:

Ja klar. Das ist ja aber auch richtig.
das klingt fĂŒr mich komisch. also in gedanken. als sei kw nicht 100% richtig. aber stimmt schon, quitte und quarantĂ€ne sind auch nicht gleich.

vielleicht liegts aber auch nur daran, dass ich viel, viel mehr lese und schreibe als zu sprechen :grin:
 

Benutzer186405 

Sorgt fĂŒr GesprĂ€chsstoff
Off-Topic:
Gibt es einen Thread dazu? Es gibt da einiges, was mich wahnsinnig macht, aber nicht vom Partner. Hasswörter sind das ja nicht.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Off-Topic:

WĂŒrde Kitte nicht noch viel merkwĂŒrdiger klingen?
Ă€h, ja. auf die variante war ich jetzt noch nicht gekommen.
ich versuch grade rauszufinden wo die differenz ist bzw. ob es sie wirklich gibt oder sie nur in meinem kopf besteht, is aber nich so einfach wenn man grade nicht reden kann :grin:
 

Benutzer164451 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Das muss mein innerer Sprachwissenschaftler jetzt leider kommentieren. Der Laut fĂŒr das „G“ in Gelatine, Garage und genieren ist der stimmhafte Laut [ʒ], wĂ€hrend „sch“ wie in Schlange, Schal oder dem verunglimpften „schenieren“ der stimmlose Laut [ʃ].
Das ist sozusagen zweimal die gleiche Position der Zunge und des Luftstroms im Mund (postalveolarer Frikativ) aber eben einmal stimmhaft und einmal stimmlos, deshalb verwechselt man die so gern miteinander.
Off-Topic:

Vorallem verwechselt man das gerne, weils das stimmhafte 'sch' einfach nicht im Deutschen gibt, sondern nur in Fremdwörtern. Und in Österreich ist das ja nochmal verhĂ€rteter, weil wir nichtmal ein stimmhaftes 's' haben.
Darum find ichs sehr verzeihlich, wenn die Leute das in den Fremdwörtern nicht packen.
 

Benutzer87573 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
Das ist bei uns in Schwaben auch so, wir haben auch kein stimmhaftes S. Das war im Studium immer sehr lustig bei Phonetik-Aufgaben
 
Oben
Heartbeat
Neue BeitrÀge
Anmelden
Registrieren