Werde für Schwul gehalten !? Warum das denn ?!

Benutzer155142  (27)

Benutzer gesperrt
Hallo Leute, heute habe ich mich nun entschlossen andere zu rate zu ziehen, da ich seit einiger Zeit ein großes Problem habe!! Ich werde andauernd für Schwul gehalten, höre das Gerede hinter meinen Rücken, alle rätseln andauernd herum und ziehen einfach über mich her und ich verstehe nicht warum! Ich werde angeschaut und als etwas bezeichnet was ich nicht bin. Was zeichnet mich bitte als Schwul aus, woran reimen sich das andere zusammen?!

Nun etwas kurz zu meiner Person: Ich betreibe seit 4 Jahren Kraft und Kampfsport, bin etwas bepackt, recht gut veranlagt was Symmetrie und Hebelverhältnisse angeht, etwas kantiger von den Gesichtszügen, dadurch das ich auf meinen Körper achte, achte ich auch auf mein aussehen, kurzer Hiro, T-Shirts, lange-kurze Hosen, Sneakers, nicht ausgefallenes oder auffallendes, jedoch Elegant und modisch. Hatte mehrere Freundin, habe eine 3 jährige Beziehung hinter mir, momentan etwas in einer Trauerphase aber es geht, das einzige was momentan richtig nervt sind diese Vorurteile!

Vielleicht sollte ich euch noch kurz etwas zu meinem psychischen Befinden erzählen, da da bei mir einiges nicht stimmt! Dadurch das ich seit klein auf immer nieder gemacht wurde, stäts nie gut genug war, ständig bemengelt und als Kostenfaktor betitelt wurde, von meinem Vater obendrein noch geschlagen wurde mal mehr mal weniger, habe ich im Laufe der Zeit: Depressionen (die sich im Rahmen halten), eine Soziale Phobie (die stark auf mich wirkt und mir den Umgang oder alleinige anwesendheit andere sehr schwer macht) dadurch natürlich noch eine Angst-Panikstörung entwickelt was andere Menschen anbelangt.

Ich bin ein aussenseiter wie es Menschen beschreiben würden, bin oft wegen nichts eingeschüchtert und verfalle in Panik, schaue meiste auf den Boden außer wen ich Sports betreibe das lasse ich alles aufgestaute aus mir raus was sich so angesammelt hat im Laufe des Tages und bin kurz selbstbewuss, was dann aber verfliegt und ich wieder sehr zurückhaltend werde.

Ich respektiere und schätze Menschen stäts, bin höflich und werde nicht ausfallend außer es geht nicht anders, dann können gewisse Seiten von mir auftauchen die, hmmm ... nicht so toll sind ... jedoch kontrolliere ich mich stäts obwohl ich eine starke Abneigung mitlerweile für das Verhalten der Menschen entwickelt zu haben, das sich darauf bezieht: Sich stäts über jemanden zu stellen, sich zu beweisen, jemanden niedermachen und indem Stärke zu demonstrieren, neidisch sind aber nicht an ihren erfolgen arbeiten und mich leider als etwas bezeichnen was ich nicht bin.

Mitlerweile hat sich das wie ein Lauffeuer etabliert oder ich bilde es mir vielleicht auch nur stark eine, da es mich stark verunsichert als "Schwul" betitelt zu werden und ich habe nun Schwierigkeiten auf Frauen einzugehen, das sie im Vorhinein ein Abwehrverhalten mir gegenüber haben, da vermutlich keine gerne gerne auf einen "betitelten: Schwulen" stehen möchte und somit angst hätten abgewissen zu werden. Männer lachen sich ein ins Fäustchen, jemand stark passives, nicht in der Gesellschaft etabliertes, etwas ängstlich schauender junger Mann, ist natürlich ein gefundenes fressen um über sich herziehen zu lassen, passiert ja nichts .. besitze einen Großes Geduldsfaden und kläre Dinge mit mir selber, bis auf jetzt!!

Also Leute, ich weiß nicht genau was ich jetzt erwarten sollte, wollte mir das Thema auch mal vom Herzen reden, vielleicht hat ja jemand Interesse mich genauer auszufragen oder hilft mir andere genauer zu verstehen und warum gewisse Sachen so sind, muss mich entschuldigen bin etwas sauer da ich gerade vom Training komme und ich natürlich großes Thema war -.- großes rätseln über der is doch "Schwul" schau ihn dir an :zwinker: thx Bitte nicht noch mehr niedermachen oder kritisieren, bin gern offen aber bitte nicht so etwas wie: Du bist es, gib es zu oder eindeutig, Lappen oder Loser oder sonst irgendwelche abwertenden Kommentare thx und LG an alle :zwinker:
 

Benutzer115625 

Beiträge füllen Bücher
Ganz ehrlich: Wen interessierts? Und das Frauen bei jemandem, der Schwul ist, auf Abwehr schalten ist mal totaler Quatsch. Den Schwulen zugeben ist in Pickup-Kreisen eine bekannte und erfolgreich praktizierte Masche, die bestens funktioniert, um mit Frauen zu schlafen.

Ich glaube aber, du bildest dir das ein. Ich habe nie erlebt, dass solche Spekulationen derart gehäuft und vor allem offensichtlich vorgetragen werden. Darüber wird vielleicht mal in Abwesenheit des Betroffenen geredet, aber doch nicht ständig so, dass er es mitkriegt.

Dein Problem ist für mich auch nicht, dass über dich spekuliert wird, sondern dein fehlendes Selbstwertgefühl.

Grüße,

Ali Mente
 

Benutzer116134 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mitlerweile hat sich das wie ein Lauffeuer etabliert oder ich bilde es mir vielleicht auch nur stark eine, da es mich stark verunsichert als "Schwul" betitelt zu werden und ich habe nun Schwierigkeiten auf Frauen einzugehen, das sie im Vorhinein ein Abwehrverhalten mir gegenüber haben, da vermutlich keine gerne gerne auf einen "betitelten: Schwulen" stehen möchte und somit angst hätten abgewissen zu werden. Männer lachen sich ein ins Fäustchen, jemand stark passives, nicht in der Gesellschaft etabliertes, etwas ängstlich schauender junger Mann, ist natürlich ein gefundenes fressen um über sich herziehen zu lassen, passiert ja nichts .. besitze einen Großes Geduldsfaden und kläre Dinge mit mir selber, bis auf jetzt!!
Wie kann ich mir das vorstellen?
Du lebst in einem winzigen Dorf mit 300 Einwohnern und dir wurde offen mehrmals gesagt, dass du schwul seist, wovon jeder im Dorf nun Bescheid weiß?
 

Benutzer155142  (27)

Benutzer gesperrt
Danke für deine Antwort!

Leider ist es tatsächlich so das stark über mich spekuliert wird, musste dadurch auch meine Job wechseln da durch einen jüngeren Mitarbeiter stäts angekündigt wurde "Da ist ja der Worme wieder" und hitzige Diskussionen entstanden mit einem wirklich Schwulen, der natürlich verneinte, jedoch Mobbing immer bestände und ich nicht befugt war auch nur einen Anmerkung zu machen da ich zuständig war für diverse Reinigungen für Manager, Abteilungsleitern, Verwaltern, Anwälten, Steuerberater, Designern und ich schneller raus geflogen wäre als ich hätte schauen können, da für einen großen Konzern tätig mit Umsätzen im letzten Jahr von bis 87 Millionen €.

Letztens mit meinem Box Club auf eine Sparring Session eingeladen gewesen und der Trainer des gegnerischen Club zu seinen Schützlingen meinte sie sollten nicht so schauen, da ich etwas ... wäre also is wirklich so, alte Freunde natürlich meine Ex-Freundin öfter angesprochen haben wie das geht, ich wäre ja vom anderen Ufer, heute Pumpen im Nebenraum und ein Kollege von mir gefragt worden ob ich den ... sei. ^^ Samstag beim Forgehen, von einer Dame gefragt: Worauf ich sagte, finde es doch heraus und nebenbei meine Hand auf ihr Bein legte.

Hätte ich nun mehr Selbstbewusstsein und ein besseres Selbstwertgefühl und nicht ständig vor iwas stress wäre dies kein Thema aber es verunsichert doch sehr stark!!



Nein, eine kleinere Stadt in Österreich, früher sehr viel unterwegs, großer Bekanntenkreis, etwas kriminell, schon damals Gerede hin her aber nicht über dieses Thema und seit dem ich mich entschlossen habe ich gehe den geraden weg, stell nichts mehr an, beende jegliche Freundschaften die mir schaden könnten, ist halt ein Thema ob ich ... wäre da ... was weiß ich, ich Gesellschaftlich kein Mitleufer mehr bin, kein Raucher, kein Trinker, Sport, gesunde Ernährung was zu Sportlichen Ambitionen dazu gehört und ich es mir einfach nicht erklären kann warum ich äußerlich, charakterlich iwohin gedrängt werde, wo ich nicht hinein gehörte.

Mfg
 

Benutzer115625 

Beiträge füllen Bücher
Hast du denn ein Problem mit Homosexualität?
 

Benutzer155142  (27)

Benutzer gesperrt
Nein, steht doch jedem Frei selbst zu entscheiden wie er Lieben möchte! Nur für einen 20jähriger dieses Nachgeplappere :/ nicht gerade einfach damit umzugehen!

Ich hätte mal auch eine Frage an diejenigen die meinen sie könnten "Schwule" woran auch immer erkennen, was wären für euch den Merkmale woran ihr dies ausmachen würdet, da ich sowas nicht verstehe und es mir unklar ist das man das jemanden andern könnte ...

Mfg
 

Benutzer115625 

Beiträge füllen Bücher
Es geht einfach darum, dass du ja anscheinend etwas negatives damit assoziierst bzw. dich irgendwie verletzt, "entmännlicht" fühlst, wenn dich jemand schwul nennt.
 

Benutzer155142  (27)

Benutzer gesperrt
Leute hatte auch den Gedanken das es vielleicht mein Blick sein könnte, da ich nicht wie Rambo auf Koks durch die Gegend Blicke sondern eher traurig oder verängstigt ?

Vielleicht mein Verhalten, da ich oft sehr unruhig und nervös bin und mich Tollpatschig verhalte manchmal unbeabsichtigt?
 

Benutzer115625 

Beiträge füllen Bücher
Leute hatte auch den Gedanken das es vielleicht mein Blick sein könnte, da ich nicht wie Rambo auf Koks durch die Gegend Blicke sondern eher traurig oder verängstigt ?

Vielleicht mein Verhalten, da ich oft sehr unruhig und nervös bin und mich Tollpatschig verhalte manchmal unbeabsichtigt?
Darum geht es nicht. Warum stört es dich, wenn Leute dich für Schwul halten?
 

Benutzer155142  (27)

Benutzer gesperrt
Ali Mente, ok verstehe also ich asozieres damit nichts positives, nichts womit ich betitelt oder verglichen werden möchte, falls du dies meinst.
[DOUBLEPOST=1438203170,1438202789][/DOUBLEPOST]Es stört mich einfach ^^ also was soll ich da erklären, du möchtest doch auch nicht so genannt werden wer will das als hetero ? Wen es nicht so ist, stört es einfach ! Nichts gegen schwule, doch ich möchte nicht mit dem in Verbindung gebracht werden.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Ich glaube nicht, dass du als schwul bezeichnet wirst, weil du so wirkst. Ich glaube, du wirst als schwul bezeichnet, weil du dich damit verletzen lässt (sowie viele Männer übrigens) und vielleicht ein paar Leute daher Gerüchte über dich in die Welt gesetzt haben. Die Gerüchte haben ja erst angefangen, als du dein Umfeld gewechselt hast, richtig? Wenn man Männer beleidigen will, spricht man ihnen entweder ihre Männlichkeit ab oder man nennt sie schwul (oder beides gleichzeitig). Lass dich nicht provozieren. Am besten gehst du damit um, indem du drüber lachst anstatt dich drüber zu ärgern. Und bei den Ladies hast du damit tatsächlich nicht automatisch schlechte Karten. Vor allem nicht, wenn sie rausfinden, dass du gar nicht schwul bist :zwinker:
 

Benutzer96961 

Meistens hier zu finden
Schwierige Kiste. Mit 15 wurde ich von meiner Klasse auch als Lesbe "beschimpft". Aber ganz ehrlich, das war mir echt wumpe... :grin:

Möglicherweise wirst du für schwul gehalten, weil du dich da so vehement gegen wehrst.
Ich hatte mal einen Kollegen, der sehr feminin wirkte. Also haben ihn dann gefragt, ob er Mädchen oder Jungs mag. Der ist da total ausgerastet und hat sich mega angegriffen gefühlt. Das passiert ja eher bei Menschen, die sich ihrer Sexualität unsicher sind.

Was ich dir also raten kann: Schwul zu sein, ist keine Beleidigung. Bleib auf dem Teppich und lass dich einfach nicht provozieren.
 

Benutzer129018  (28)

Sehr bekannt hier
Vll hat auch nur jemand eine Schwachstelle erkannt und zugeschlagen ?
 

Benutzer11466 

Sehr bekannt hier
Ich betreibe seit 4 Jahren Kraft und Kampfsport, bin etwas bepackt, recht gut veranlagt was Symmetrie und Hebelverhältnisse angeht, etwas kantiger von den Gesichtszügen, dadurch das ich auf meinen Körper achte, achte ich auch auf mein aussehen, kurzer Hiro, T-Shirts, lange-kurze Hosen, Sneakers, nicht ausgefallenes oder auffallendes, jedoch Elegant und modisch.
Alle gutausehenden Männer werden für schwul gehalten. Nimm's als Kompliment (vielleicht auch Neid) und stör Dich nicht dran. Im Gegenteil: Hier schrieb ja schon jemand, daß einige Heterojungs ganz bewußt auf Schwulenpartys gehen, um Mädels kennenzulernen. Und es soll Mädels geben, die schwule Junx sooo süß finden - aber dann immer greinen, weil sie sie nicht kriegen können. Dich könnten sie kriegen!

Von der holden Weiblichkeit mal abgesehen: Dein Problem ist nicht, daß Dich Kollegen für schwul halten, sondern, daß Du völlig unsicher bist und es Dir an Selbstbewußtsein mangelt. Meistens gibt sich das mit zunehmenden Alter von selbst - man wird erwachsener, gelassener und weiß, was man schon geleistet hat.

Wenn aber gar nichts hilft, solltest Du professionelle HIlfe suchen - ein angeknackstes Ego ist richtrig shice und auf Dauer nicht gesund.
 

Benutzer153493 

Meistens hier zu finden
Das Problem liegt wahrscheinlich sehr viel tiefer. Rückwirkend auf deine Vorgeschichte, denke ich mal, dass du es im Leben nie leicht hattest und auch jetzt noch nicht alles von selbst läuft.

Du machst dein Selbstbewusstsein viel zu stark noch von der Meinung anderer aus.

Natürlich bist du nicht schwul und willst auch nicht so genannt werden aber dich jetzt zu verstellen, damit man das nicht mehr annimmt? ernsthaft?

Lass Sie reden. Es ist absolut egal was andere von dir denken oder über dich sagen, wichtig ist das du dich selbst magst und liebst. Arbeite an deiner Schüchternheit und werde Selbstbewusster. Was auch immer andere über dich sagen, wenn eine Person dich kennen lernt, sollte Sie ganz schnell einen anderen Menschen sehen als das Gerede und nicht einen Kerl der genervt von all den aussagen ist und sich überlegt wie er nun am besten nicht schwul rüberkommt.

MfG Boarnub
 

Benutzer155142  (27)

Benutzer gesperrt
Vielen dank Leute, für die gut gemeinten Ratschläge und Tipps und die aufbauenden Worte!!

Es ist nicht gerade einfach darüber hinweg zu hören und es geht mir auch öfters an die Substanz, weil ich es nicht verstehen kann, wodurch oder wie zum Teufel man so etwas an oberflächlichen Dingen bestimmen könnte.

Natürlich habe ich auch bemerkt das umso mehr Kontra kommt umso stärker ich gegen halte und natürlich wird auch geschmunzelt wenn ich mich mal innerlich ärgere und es nach außen durch dringt. Jedoch bohrt man bei mir in einer offenen Wunde mit dem Wort "Schwul" geht leider garnicht und nicht akzeptabel, Kommentar wie "Boah is ja peinlich oder geht garnicht" wenn ich mal schnaufen nach einem Satz Kreuzheben mit 180kg geht klar die abwertenden Blicke wen ich aufgepumpt im Studio steh und die neidischen Blicke kein Ding, harte Arbeit, gönne ich mir, eurem Erfolg steht nichts im Weg tut was dafür, juckt mich nicht!!

Jedoch "Schwul" an Äußerlichkeiten, Oberflächlichkeiten ohne Grund auszumachen, jemanden nieder machen der Geduld hat mit der Menschheit und Dummheit, unwissenheit vergibt, na ich weiß ja nicht ... bis mir der Geduldsfaden reist und Konsequenzen folgen werden! Jedoch das beste wen ich direkt auf wen zu gehe und frage ob er ein Problem hat oder mir etwas sagen möchte, wird verneint und still ist. Doch es dauert nicht lange und die allwissenden treten hervor und haben nichts besseres zu tun als über jemanden herzuziehen, da dies wohl ihr Highlight des Tages sein wird.

Leute ich versteh schon und ich hoffe ich schaffe es Dickhäutiger zu werden und mir da nichts draus machen werde, wenn möglich drüber zu lachen oder es gar als Kompliment empfinden werde ^^ nja Kompliment schwer ... sehr schwer! Sonst sollte es ja spätestens soweit sein wen ich verheiratet bin und meine kleine zum Kindergarten bring obwohl, dann könnte es ja Tarnung sein. "Nein der ist 100% Schwul der Liebt seine Frau nicht, alter ich weiß das ist alles nur Show, hör auf mich Alter" sagte der dürre neidische Nachbar von gegenüber ^^.

Würde ich dies schaffen wäre mein Leben um einiges einfacher und erfreulicher und nicht so anstrengend wie zur Zeit.

Danke nochmal an alle die sich die Zeit genommen haben um mir zu antworten :zwinker: Danke für die netten Aussagen und hilfreichreichen Antworten.

Mfg
 

Benutzer115625 

Beiträge füllen Bücher
Dem nächsten der dich Schwul nennt einfach mal an den Arsch langen und sagen: "Klar. Stockschwul. Heut Abend schon was vor?" :zwinker:

Aber dazu darfst du dich selbst nicht ernst nehmen. Daran mangelt es dir.
 

Benutzer96961 

Meistens hier zu finden
Was genau ist an "schwul sein" so erniedrigend? Wo ist da die Beleidigung?
Ich verstehe irgendwie nicht, was genau dich daran aufregt...
 

Benutzer155142  (27)

Benutzer gesperrt
Haha ^^ lass mal lieber, sowas kann ich nicht, könnte nur schief gehen.

Ja "suppengruen" was soll ich dir noch großartig erklären, wenn du mich anscheinend nicht verstehst?! Wie würde es dir gehen wen dich jemand anschaut und täglich sagen würde du wärst dick obwohl du es nicht bist? Dick wäre dann auch kein Schimpfwort, nichts schlimmes, doch das Zusammenspiel würde es ausmachen, indem es "nicht" als Kompliment verwendet wird und du damit nichts gutes mehr asozierst.

Mit dem Wort bring ich nichts schlechtes im Verbindung, ein Mann der auf Männer steht, gut . aus!
Doch ich, jemanden der auf Frauen steht, will einfach nicht so genannt werden. Wenn du es nicht verstehst Bitte deine Freunde, dich doch für längere Zeit " Fette", "Moppelchen", "Dickerchen", "Plade" oder "Walze" zu nennen, sag deinem Partner speziell er soll dir jedes mal sagen, wenn du dich auszieht um Sex mit ihm zu haben, du seist dick :zwinker: mal schauen wie lange es dir egal wäre und es dir langsam an die Substanz gehen würde.

So LG :zwinker: direkt an alle ich geh auf fragen, wie warum is doch nichts schlimmes? Was stört dich daran? Ich kann dich nicht verstehen! Garnicht mehr ein, wer sich in andere nicht hineinfühlen kann, soll es auch garnicht hier versuchen, wer es nicht schafft sich in jemanden anderen hineinzusversetzen und ihn dadurch nicht verstehen kann -> nehme das obige Bsp. ersetzte "Dick" durch ein Wort was nicht auf ihn zutrifft und denke sich wie es ihm gehen würde tagtäglich damit konfrontiert zu werden und ob es ihn dann doch einfach egal wäre, denn irgendwann wird es eich stören und ihr wollt es einfach nicht mehr hören.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Off-Topic:
Mit dem Wort bring ich nichts schlechtes im Verbindung, ein Mann der auf Männer steht, gut . aus!
Doch ich, jemanden der auf Frauen steht, will einfach nicht so genannt werden. Wenn du es nicht verstehst Bitte deine Freunde, dich doch für längere Zeit " Fette", "Moppelchen", "Dickerchen", "Plade" oder "Walze" zu nennen, sag deinem Partner speziell er soll dir jedes mal sagen, wenn du dich auszieht um Sex mit ihm zu haben, du seist dick :zwinker: mal schauen wie lange es dir egal wäre und es dir langsam an die Substanz gehen würde.
Der Vergleich ist aber gleich auf mehrere Weisen schief.


Wir können dir leider auch nicht wirklich helfen, wenn wir dich nicht verstehen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren