Wer kommt zuerst?

Benutzer158411  (32)

Ist noch neu hier
Hallo,

dass beide gleichzeitig kommen, ist ja bekanntermaßen ziemlich schwierig und kommt nie vor. Mich würde mal interessieren, wie ihr das meistens macht:

Befriedigt euch euer Freund erstmal mit der Hand oder dem Mund und dann habt ihr Geschlechtsverkehr, während er dann kommt (--> ihr kommt zuerst)?
Oder ist es eher so, dass ihr zuerst GV habt, er kommt dann und danach bringt er euch zum Orgasmus?

Bei mir ist nämlich das Problem, wenn ich gekommen bin, finde ich es eher unangenehm, wenn er dann in mich eindringt, deswegen machen wir meistens die zweite Variante. Mich würde mal interessieren wie das so bei anderen ist.

LG, Maria
 

Benutzer121281  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo,

dass beide gleichzeitig kommen, ist ja bekanntermaßen ziemlich schwierig und kommt nie vor. Mich würde mal interessieren, wie ihr das meistens macht:

Befriedigt euch euer Freund erstmal mit der Hand oder dem Mund und dann habt ihr Geschlechtsverkehr, während er dann kommt (--> ihr kommt zuerst)?
Oder ist es eher so, dass ihr zuerst GV habt, er kommt dann und danach bringt er euch zum Orgasmus?

Bei mir ist nämlich das Problem, wenn ich gekommen bin, finde ich es eher unangenehm, wenn er dann in mich eindringt, deswegen machen wir meistens die zweite Variante. Mich würde mal interessieren wie das so bei anderen ist.

LG, Maria

Uhm erstmal: doch, es kommt natürlich auch vor dass alle beim Sex involvierten Personen einen Orgasmus gleichzeitig haben (ich hab das sogar schonmal zu viert gleichzeitig hinbekommen :grin:).

Und: auch einige Damen kommen beim reinen GV, es muss also nicht immer erst mit Hand oder Mund stimuliert werden, damit der weibliche Part einen Orgasmus hat. :zwinker:

Bei uns komme immer ich zuerst (ich bin extrem orgasmusfreudig) aber ich habe auch kein Problem damit, weiter stimuliert zu werden.
 
S

Benutzer

Gast
Ich komme fast immer schneller als er. Es kann auch mal vorkommen, dass ich 5 mal gekommen bin bevor er spritzt.
 

Benutzer148075 

Öfters im Forum
Ich komme fast immer schneller als er. Es kann auch mal vorkommen, dass ich 5 mal gekommen bin bevor er spritzt.
kann ich bestätigen. bei uns kommt sie auch häufiger vorher und das auch mehrmals. unsereins versucht eben sein pulver nicht zu früh zu verschießen! ;-)
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Bei uns kommen folgende Varianten vor:

1.1 Ich komme beim Vorspiel - dann wird sie meist danach verwöhnt, bis ich wieder fit bin und es zu GV übergeht. Eher selten der Fall.

1.2 Sie kommt beim Vorspiel - dann will sie in der Regel sofort mehr und wir gehen zu GV über.

1.3 Keiner von uns kommt beim Vorspiel.

2.1 Sie kommt bei GV zuerst, beziehungsweise mehrfach (meist der Fall wenn sie schon beim Vorspiel gekommen ist) - dann geht's weiter bis auch komme. Außer es wird ihr too much. I.d.R. befriedigt sie mich dann anderweitig, außer sie ist zu kaputt dazu. In dem sehr seltenen Fall bring's selbst zum Abschluss. Oder ich komme halt nicht. Ist auch kein Beinbruch.

2.2 Ich komme beim GV zuerst - dann befriedige ich sie anderweitig, worauf dann auch gerne mal Runde 2 folgt. Oder wir lassen's, falls sie keinen Drang verspürt weiterzusexeln.

2.3 Bei uns ist allerdings gar nicht so selten, dass wir mehr oder weniger gleichzeitig kommen. Wenn sie mal auf dem Plateau ist, kommt sie in der Regel öfter. Und mich erregen ihre Orgasmen so sehr, dass das dann früher oder später gerne mal das Zünglein an der Wage ausmacht. Umgekehrt ist's ähnlich - vor allem wenn sie davor schon gekommen ist, kommt sie dann meistens noch mal mit mir.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Sehr einfach bei uns, da sie nur beim lecken kommt und das immer vor dem GV passiert.
Machen wir nur oral, dann lecke ich sie zuerst und dann wird bis zum Schluss geblasen.
Bei GV, wird nur bis kurz vorm Orgasmus geblasen und dann geleckt.

Wer jetzt denkt, dadurch kommt sie immer zuerst, der liegt falsch, weil sie nämlich keineswegs immer kommt und dadurch bin ich auch mal der Gewinner des Abends.
Öfters gibt es nur ein Bläschen, da steht der Sieger schon vorher fest. :tongue:
 

Benutzer146669 

Benutzer gesperrt
Bei uns ist es auch so das sie zuerst kommt. Es ist echt selten das ich erst. Wenn es länger her ist das ich Sex hatte kommt es schon mal vor das ich früher komme.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
dass beide gleichzeitig kommen, ist ja bekanntermaßen ziemlich schwierig und kommt nie vor.
Also bei uns schon, fast jedes Mal. Mich macht das so an, wenn er in mir abspritzt, dass ich davon meist selber komme.
Befriedigt euch euer Freund erstmal mit der Hand oder dem Mund und dann habt ihr Geschlechtsverkehr, während er dann kommt (--> ihr kommt zuerst)?
Selten. Unser Vorspiel besteht eigentlich hauptsächlich aus einem Blowjob, meist in Kombination mit Tease and Denial oder anderen Dominanzspielen. Ich bin nicht so Fan vom lecken und fingern.

Ah, aber wir benutzen oft Toys, weil er es gerne sieht, wenn ich mich vor ihm befriedige (am liebsten auf ihm).

Oder ist es eher so, dass ihr zuerst GV habt, er kommt dann und danach bringt er euch zum Orgasmus?
Nö, ich komme fast immer vor ihm (selten das er mal schnellschießt unter 30 Sekunden), manchmal direkt beim Eindringen.

Überreizt war ich auch noch nie, außer an den Nippeln, da geht's schnell.

Das ich nicht der Frauen-Maßstab bin, ist mir durchaus bewusst. Freu dich darüber, dass du überhaupt kommen kannst. Vielleicht verändert sich das mit dem Überreizen bei dir auch noch.:smile:
 

Benutzer150539 

Sehr bekannt hier
dass beide gleichzeitig kommen, ist ja bekanntermaßen ziemlich schwierig und kommt nie vor.
Seit ca. 4 Jahren kenn ich das eigendlich nicht anders - und das mit verschiedensten Sex-Partnern. Mein Freund ist mittlerweile entäuscht, wenn wir es nicht schaffen, zusammen zu kommen..
Ich komm meist schon beim Vorspiel (Lecken, Fingern) und dann 1 bis 2 Mal beim Vögeln. (Selten mehr, sehr selten weniger)
 

Benutzer155480 

Sehr bekannt hier
Ich komme nur durch eigene Stimulation und meist ist es so, dass ich den Mann erstmal kommen lasse, bevor ich es mir selbst mache, mit oder ohne seine Hilfe. Das gefällt mir, weil ich es extrem schön finde, Männer beim Orgasmus unabgelenkt zu sehen und zu spüren. Komme ich vor dem GV, bin ich auch wirklich sehr empfindlich und habe hin und wieder Schmerzen, was aber je nach Tagesform ganz nett ist. :zwinker:
 

Benutzer158015 

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir war das meistens auch so, dass sie vorher kam, meistens arbeite ich da aber auch schon gut vor:jaa:!
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit

Benutzer149315 

Öfters im Forum
dem widerspreche ich.ich find daran gar nichts schwierig,bei mir ist es die regel,dass ich mit meinen sexpartnern gemeinsam komme.

Bei uns ist es nicht die Regel, kommt aber durchaus sehr häufig vor. Wenn man es wohl bestimmen müsste, wäre es wohl so in 70% der Fälle. *g*
 

Benutzer120375  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Bei mir ist es auch so, dass meine Freundin in der Regel vor mir kommt.
Eine Punktlandung ist, wenn sie zuerst ein paar Mal kommt und sie wenn ich komme, nochmals kommt.

(Ich weiss das tönt jetzt komisch dieser Satz)
 
D

Benutzer

Gast
Bei uns kommen folgende Varianten vor:

1.1 Ich komme beim Vorspiel - dann wird sie meist danach verwöhnt, bis ich wieder fit bin und es zu GV übergeht. Eher selten der Fall.

1.2 Sie kommt beim Vorspiel - dann will sie in der Regel sofort mehr und wir gehen zu GV über.

1.3 Keiner von uns kommt beim Vorspiel.

2.1 Sie kommt bei GV zuerst, beziehungsweise mehrfach (meist der Fall wenn sie schon beim Vorspiel gekommen ist) - dann geht's weiter bis auch komme. Außer es wird ihr too much. I.d.R. befriedigt sie mich dann anderweitig, außer sie ist zu kaputt dazu. In dem sehr seltenen Fall bring's selbst zum Abschluss. Oder ich komme halt nicht. Ist auch kein Beinbruch.

2.2 Ich komme beim GV zuerst - dann befriedige ich sie anderweitig, worauf dann auch gerne mal Runde 2 folgt. Oder wir lassen's, falls sie keinen Drang verspürt weiterzusexeln.

2.3 Bei uns ist allerdings gar nicht so selten, dass wir mehr oder weniger gleichzeitig kommen. Wenn sie mal auf dem Plateau ist, kommt sie in der Regel öfter. Und mich erregen ihre Orgasmen so sehr, dass das dann früher oder später gerne mal das Zünglein an der Wage ausmacht. Umgekehrt ist's ähnlich - vor allem wenn sie davor schon gekommen ist, kommt sie dann meistens noch mal mit mir.

Sehr analytische, trocken-rationale Auflistung. Gefällt mir und kann ich zustimmen. :grin:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Uhm erstmal: doch, es kommt natürlich auch vor dass alle beim Sex involvierten Personen einen Orgasmus gleichzeitig haben (ich hab das sogar schonmal zu viert gleichzeitig hinbekommen :grin:).

Und: auch einige Damen kommen beim reinen GV, es muss also nicht immer erst mit Hand oder Mund stimuliert werden, damit der weibliche Part einen Orgasmus hat. :zwinker:

Bei uns komme immer ich zuerst (ich bin extrem orgasmusfreudig) aber ich habe auch kein Problem damit, weiter stimuliert zu werden.
Exakt genau so auch bei mir.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren