Wer hat Erfahrung mit Pegging? Was brauchen wir alles?

Spiralnudel   (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Toycleaner benutze ich regelmäßig, anale Penetration ist nicht mit dem Waschen oder Abwischen des Anus gleichzusetzen.

Als Gleitgel nehme ich Kokosöl.
 

InconclusiveGuy   (33)

Ist noch neu hier
Welche Toycleaner könnt ihr so empfehlen? Bei den einschlägigen Versandshops wird man entsprechenden Cleanern überfrachtet...

Welche Cleaner würdet ihr empfehlen? Ich hab hier auf Amorelie das Care 2in1 gesehen. Auf Amazon gibt es den Deluxe Toycleaner von EIS. Der von EIS hat wohl krasse Inhaltsstoffe, der von Amorelie wirkt etwas sanfter auf mich. Was würdet ihr empfehlen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Spiralnudel   (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ok, verstehe. Dann ist das anscheinend schon nochmal eine schippe krasser?
Was heißt krasser?
Der Penis meines Mannes ist jedesmal augenscheinlich sauber nach dem Analsex, aber die ganzen Bakterien und Pilze, die sich im Enddarm tummeln, können an anderen Stellen für böse Überraschungen sorgen. Und Toys aus Silikon oder anderen Materialien profitieren definitiv von geeigneter Desinfektion.
 

Spiralnudel   (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich meinte krasser in Bezug auf eine evtl. Verschmutzung.

Du denkst also, dass egal welcher Toycleaner es auch immer wird, auf jeden Fall taugt? Ich meine normales Desinfektionsspray aus dem Drogeriemarkt (also eigentlich irgendein medizinischer Alkohol) ist da nichts?
Bei handelsüblichem Desinfektionsmittel für die Oberflächendesinfektion besteht eben das Risiko, dass das Material porös wird (das gilt insbesondere für Silikon), da es ja nicht ausschließlich für diesen Zweck hergestellt wird.

Gründliches Waschen mit milder (!) Seife ist die Alternative, es geht ja vor allem um eine materialschonende Entfernung von Mikroorganismen.
 

Armorika   (40)

Sehr bekannt hier
also eigentlich irgendein medizinischer Alkohol

Ne, hohe Ethanolgehalte sind nicht so dolle für viele Materialien, wie Spiralnudel Spiralnudel sagt vor allem Silikon nicht.
Das ist schlecht alkohollöslich, niedrige Ethanolgehalte gingen also schon, bringen dann aber nicht so viel.

Wir nutzen die Variante mit milder Seife und heißem Wasser, hat bisher immer ausgereicht, würde aber Toycleaner hier rumfliegen, würde ich eben den benutzen.
 

sanspoil  

Verbringt hier viel Zeit
Ne, hohe Ethanolgehalte sind nicht so dolle für viele Materialien, wie Spiralnudel Spiralnudel sagt vor allem Silikon nicht.
Das ist schlecht alkohollöslich, niedrige Ethanolgehalte gingen also schon, bringen dann aber nicht so viel.

Wir nutzen die Variante mit milder Seife und heißem Wasser, hat bisher immer ausgereicht, würde aber Toycleaner hier rumfliegen, würde ich eben den benutzen.
Ich persönlich finde Seife und warmes Wasser auch okay, oft haben wir aber auch ein Kondom über dem Dildo
 

InconclusiveGuy   (33)

Ist noch neu hier
Habe mich jetzt dazu entschieden, den oben genannten Toycleaner zu bestellen. Da der aber wahrscheinlich erst geliefert wird, nach dem das Toy geliefert wurde, wird es das Toy (bzw. ich) schon hoffentlich vertragen, wenn ich das ein oder zweimal nur mit warmen Wasser und Seife wasche...

Habe mich übrigens für einen Nexus Glide entschieden. Das hat zwar jetzt nichts mit dem Eingangs erwähnten Pegging zu tun, aber mir und auch meiner Freundin ist es lieber, wenn wir erst mal auf diese Art und Weise anale Erfahrung sammeln. Sie ist Pegging jedenfalls nicht abgeneigt und will es auch ausprobieren.
 

InconclusiveGuy   (33)

Ist noch neu hier
Tja Leute, heute kam nun der ausgesuchte Prostata Massager "Nexus Glide" per Post bei mir an, aber leider war die Produktverpackung geöffnet und das Teil lage quasi lose im Versandkarton. Im Allgemeinen sah auch die gesamte Produktverpackung ziemlich siffig aus. Irgendwie so, als würde das Ding mittlerweile durch den hundertsten Kunden gehen. Das Teil an sich sieht aber "ok" aus. Den Rückgabeantrag hab ich zur Sicherheit schon mal gestellt.

Würdet ihr das Ding unter solchen Umständen behalten?
 

sanspoil  

Verbringt hier viel Zeit
Tja Leute, heute kam nun der ausgesuchte Prostata Massager "Nexus Glide" per Post bei mir an, aber leider war die Produktverpackung geöffnet und das Teil lage quasi lose im Versandkarton. Im Allgemeinen sah auch die gesamte Produktverpackung ziemlich siffig aus. Irgendwie so, als würde das Ding mittlerweile durch den hundertsten Kunden gehen. Das Teil an sich sieht aber "ok" aus. Den Rückgabeantrag hab ich zur Sicherheit schon mal gestellt.

Würdet ihr das Ding unter solchen Umständen behalten?
Du armer, also weiter warten. Nein, benutzte Toys fände ich auch abtörnend.
 
1 Woche(n) später

InconclusiveGuy   (33)

Ist noch neu hier
Tja Leute, heute kam nun der ausgesuchte Prostata Massager "Nexus Glide" per Post bei mir an, aber leider war die Produktverpackung geöffnet und das Teil lage quasi lose im Versandkarton.
So Leute, nun ist es soweit. Heute kam nun das Ersatzprodukt an und jetzt auch richtig verpackt und schön mit Hygiene-Siegel vom Hersteller versehen.

Ich bin gespannt, wann das Teil seinen ersten Einsatz finden wird.
 

InconclusiveGuy   (33)

Ist noch neu hier
So liebe Community,

der erste Test ist nun mittlerweile durch. Es war für's erste Mal recht unspektakulär, muss ich zugeben. Anfangs war ich etwas aufgeregt, weil das doch was neues war und ich schon ein wenig Angst hatte, dass ich es nicht reinbekomme, aber dem war nicht so. Das krasse an dem Teil ist, dass das Ding ab einem gewissen Punkt quasi wie "reingesaugt" wird und dann mehr oder wenig bombenfest hält! Hätte ich so nicht erwartet.

Interessant war jedenfalls, dass alleine durch Muskelkontraktion des Beckenbodens schon eine Art krasses, aber gutes Gefühl einstellt, das aber meilenweit von "orgasmischen Gefühlen" entfernt war. Wenn man den Dildo allerdings über den Griff manuell bewegte (in Richtung Bauchdecke), hab ich wirklich ordentlich zu tropfen begonnen ohne, dass ich irgendwas dagegen tun konnte; das oben beschrieben "krasse, aber gute Gefühl" verschwand bei manueller Bewegung des Dildos augenblicklich...

Manuelle Stimulation durch den Penis bis zum Orgasmus und zugleich das Teil im Hintern war jedenfalls auch nicht recht viel besser, als ein herkömmlicher Orgasmus ohne Dildo im Hintern.
Ob man so einen Dildo jetzt braucht oder nicht überlasse ich jedem selbst. Momentan bin ich etwas ernüchtert.

Habe ich etwas falsch gemacht? Wird das Teil erst "wirklich gut", umso öfter man es benutzt hat und man noch viel eher weiß wie man damit umgehen sollte, damit es einem selbst was bringt, oder hat es sich damit jetzt schon?

Noch ein Fact zum Schluss: Normalerweise ist es bei mir so, dass ich wenig verlangen nach Sex an dem Tag habe, an dem ich schon onaniert habe. Nachdem ich einen Orgasmus mit dem Teil im Hintern hatte, hatte ich jedenfalls Abends noch mal richtig viel Lust auf Sex mit meiner Freundin! Kann da was zusammenhängen?
 

Armorika   (40)

Sehr bekannt hier
Klar kann es sein, dass Du mit mehr Ausprobieren mit diesem oder anderen Toys noch eine Stimulation mit dem Ergebnis findest, das Du Dir wünschst.
Kann aber auch einfach sein, dass es Dir nichts bringt, das ist nunmal unterschiedlich, glücklicherweise. Das wird Dir niemand sagen können.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren