Wer hat Erfahrung mit Pegging? Was brauchen wir alles?

InconclusiveGuy   (33)

Ist noch neu hier
Hallo liebe Community,

da wir das Sex-Leben wieder für uns entdeckt haben, sind wir auf das Thema Pegging (und auch Prostata-Massagen gekommen). Hier soll es nun aber auch speziell um's Pegging gehen.

Da wir es ausprobieren möchten, wir aber totale Neuling sind, bräuchte ich ein bisschen Beratung was man dazu alles braucht. Ich für meinen Teil hab mich schon mal bei der Firma FunFactory (möchte keine Werbung machen!) umgesehen. Die haben auch ein Geschirr im Angebot, dass sicherlich super-hochwertig ist aber irgendwie ein wenig "unaufgeregt" (langweilig) aussieht. Interessant war da auch dieser "Share", weil sie das eine Ende in Ihrer Vagina hält und das Ende mich penetrieren soll.

Ansonsten: Welche Dildos empfiehlt ihr Anfängern? Ich habe schon ein wenig Anale-Erfahrung meine Freundin (der aktive Part) hat keine anale Erfahrung weder passiv noch aktive (also beim Pegging). Ist in so einer Konstellation mit Pegging anzufangen überhaupt sinnvoll?
 

HarleyQuinn   (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ihr braucht meiner Meinung und Erfahrung nach:

Zeit
Lust
Einen passenden Dildo (ich finde gerade für Anfänger Geschirre immer besser als Share)
Gutes Gleitgel (ich empfehle Silikonbasis sofern der Dildo nicht aus Silikon ist)

Allgemein würde ich auch dazu raten erstmal mit Fingern und Plugs zu schauen wie du auf anale Stimulation reagierst.
 

Lollypoppy   (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Wie steht es denn ansonsten in eurem Beziehungssex mit analen Praktiken bei und an di?
Rimming, Fingern, Massage, Toys z.B Plugs usw. ?

Wenn das regelmäßig und intensiv ausgelebt und genossen wird, kann man natürlich auch zu Strap-on greifen.
Tatsächlich ist Strap-on eine Sache für sich, es dauert bis man den richtigen für sich gefunden hat, der gescheit sitzt und man damit auch kontrolliert ficken kann.

Ich bin letztlich bei einen Share mit Gurt hängen geblieben, weil nur Share sehr instabil sein kann,nur Gurt nie bei mir an der richtigen Stelle saß und ich keine richtige Kontrolle drüber hatte.
Mir selbst bringt der Shareteil übrigens nix, er dient ausschließlich der Stabilität und das ich mehr gespür dafür habe was ich tue.
Was einem da geil macht ist ja eh das mentale und das reicht, um zu heftigen Orgasmen zu kommen als Frau.

Da ich deutlich kleiner als all meine Sexpartner bin, ist es in einigen Stellungen eh nicht leicht für mich und ich bekomme heftigsten Muskelkater nach solchen Sex, da denke ich natürlich beim Sex erst mal nicht drann, aber 24 Stunden später umso mehr.
 

InconclusiveGuy   (33)

Ist noch neu hier
Zeit
Lust
Einen passenden Dildo (ich finde gerade für Anfänger Geschirre immer besser als Share)
Gutes Gleitgel (ich empfehle Silikonbasis sofern der Dildo nicht aus Silikon ist)

Also an der Zeit sollte es nicht scheitern wie auch an der Lust.
Das Problem wird wohl eher sein, dass den richtigen Dildo zu finden. Ich hatte in den letzten Jahre schon zwei Prostatastimulatoren Einen FunFactory Duke und einen anderen der an der Spitze diese typische "Komm-Her" versucht hat nachzuahmen. Beim Duke bin ich einmal von alleine gekommen nur dadurch, dass er drin war und ein wenig vibriert hat. Der andere war ziemlich mies. Deswegen hab ich bzgl. Pegging auch bei FunFactory geschaut.


Wie steht es denn ansonsten in eurem Beziehungssex mit analen Praktiken bei und an di?
Rimming, Fingern, Massage, Toys z.B Plugs usw. ?

In der Zeit als unser Sex-Leben nicht so gut war hab ich desöfteren mir selbst oben genannte Stimulatore reingeschoben bzw. es mir selbst mit den Fingern im Hintern verwöhnt. Bisher einmal hatte ich einen Finger im Po meiner Freundin das sie damals wirklich sichtlich genossen hat!


Wenn das regelmäßig und intensiv ausgelebt und genossen wird, kann man natürlich auch zu Strap-on greifen.
Tatsächlich ist Strap-on eine Sache für sich, es dauert bis man den richtigen für sich gefunden hat, der gescheit sitzt und man damit auch kontrolliert ficken kann.

Ob das nun regelmäßig und intensiv ausgelebt und genossen werden kann, kann ich aktuell nicht sagen. Das Sex-Leben hat sich jedenfalls die letzten wenigen Monate unheimlich krass verbessert, weil sie die Pille abgesetzt hat und von ihr mehr oder weniger auch dieser Vorschlag gekommen ist.


Ich bin letztlich bei einen Share mit Gurt hängen geblieben, weil nur Share sehr instabil sein kann,nur Gurt nie bei mir an der richtigen Stelle saß und ich keine richtige Kontrolle drüber hatte.
Mir selbst bringt der Shareholder übrigens nix,er dient ausschließlich der Stabilität.

Sprichst du hier von diesem "Share" von FunFactory? Ich wusste gar nicht, dass man den Share auch mit einem Gurt tragen kann. Was ist der "Shareholder"? Bezeichnest du damit etwa das Ende das Frau in ihr trägt?



Frage zum Schluss an euch:
Ich weiß, dass Männer nur durch Stimulation der Prostata einen Orgasmus haben können oder es aus dem Penis auch "rauströpfelt" (selbst, wie erwähnt schon alles erlebt, obwohl ich es mir selbst gemacht habe!) Aber: Ist das auch so, wenn ihr euren Partner mit so einem Dildo peggt? Tröpfeln die dann auch bzw. erreichen sie einen Orgasmus?
 

Armorika   (40)

Sehr bekannt hier
In der Zeit als unser Sex-Leben nicht so gut war hab ich desöfteren

Es ging in der Frage wohl eher darum, welche Erfahrungen ihr da schon gemeinsam bei Dir gemacht habt, was macht sie bisher mit und an Dir?
Tröpfeln die dann auch bzw. erreichen sie einen Orgasmus?

Ersteres fast immer, zweiteres oft. Aber das ist individuell und ja auch kein Wettbewerb.
Konzentriert euch doch erstmal darauf, wie sich was anfühlen kann, experimentiert offen und nicht mit so einer vorgefassten Erwartung, was zu passieren hat.

Ich würde auch eher für Geschirr plädieren und was Form, Größe und Material des Dildos angeht, hilft eigentlich nur ausprobieren.
Selbst mit viel Erfahrung haben wir da manchmal Fehlkäufe, weil selbst sehr ähnliche Parameter dann doch andere Ergebnisse bringen können.
 

InconclusiveGuy   (33)

Ist noch neu hier
Es ging in der Frage wohl eher darum, welche Erfahrungen ihr da schon gemeinsam bei Dir gemacht habt, was macht sie bisher mit und an Dir?

Sie hat mir, ich glaube, es waren bisher so 3 Mal eine Prostata-Massage gemacht. Sie ihren Finger bei mir hinten reingeschoben und versucht die Prostata zu stimulieren. Gefühl war super und es dauerte wirklich nur wenige Sekunden bis ich gekommen bin, als sie dann noch zusätzlich angefangen hat mich zu blasen.

Das ist alles was sie bei mir bisher so gemacht hat! (Bezogen auf anale Spielereien. "Normaler Sex" ist ein anderes Thema, denke ich, oder?!)

Bei ihr hatte ich bisher einmal einen Finger hinten drin was sie mega angeturnt hat.
 

sanspoil  

Verbringt hier viel Zeit
Dildo ist halt Geschmackssache bei der Größe und Textur. Vermutlich würde ich erst mal einen glatten empfehlen, der nicht so dick ist.
 

Lollypoppy   (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Also meine Share ist glaub ich ein Orion Eigenmodell.
Jetzt nix dolles (nutze ihn auch viel zu selten) , aber deutlich besser als mein Alter Strap-on und einen reinen Share hatte ich nur mal beim Bisex und das flutscht ständig raus.
 
Zuletzt bearbeitet:

sanspoil  

Verbringt hier viel Zeit
Für unseren ersten Versuch hatte sie die dildobasis im Reißverschluss einer Jeans. Geht nicht gerade super, aber für sie um zu testen, ob sie das mag hat gereicht.
 

Ojue  (53)

Ist noch neu hier
Also meine Share ist glaub ich ein Orion Eigenmodell.
Jetzt nix dolles (nutte ihn auch viel zu selten) , aber deutlich besser als mein Alter Strap-on und einen reinen Share hatte ich nur mal beim Bisex und das flutscht ständig raus.
Ich fand den Share eigentlich interessant, aber wenn er ständig herausflutsch ist das auch nicht sehr hilfreich.
 

InconclusiveGuy   (33)

Ist noch neu hier
Ich mich jetzt mit meiner Freundin darauf geeinigt, dass wir es erst mit einem "normalen" Prostata-Stimulator ausprobieren. Wir wollen nix überstürzen und nicht ne Menge Geld für einen guten Dildo + Geschirr ausgeben, was gleich mal an die 150€ kosten kann (siehe Produkte von FunFactory). Mit dem Prostata-Stimulator kann man sich mal genauer an solche Anal-Spielereien wagen und sie kann dann für sich abschätzen, ob sie dann mal die Pegging-Variante ausprobieren möchte.

Apropos: Irgendwer oben hat gemeint, dass die Frau beim Pegging eh nicht so wirklich durch den Dildo der in ihr steckt (wie beim Share bspw.) kommt, sondern hier mehr das Mentale. Ist das wirklich so? Welchen Vorteil habt ihr Frauen dann überhaupt von Pegging, wenn ihr keinen so wirklich Genuss habt? Das hat meine Freundin gestern nämlich gemeint, dass sie da ja dann der aktive Part sie aber ja irgendwie nix "fühlen" würde, wenn sie bspw. mit einem Geschirr und einem "einfachen" Dildo rummacht...
 

Armorika   (40)

Sehr bekannt hier
Den „Vorteil“, dem anderen Lust zu bereiten? Zu spielen und seine Reaktion zu erleben?

Empfindet ihr beide denn wirklich nur Lust, wenn ihr direkt körperlich stimuliert werdet? Keinen Spaß an Oralverkehr und allem anderen, bei dem man auf den Partner fokussiert ist?
 

sanspoil  

Verbringt hier viel Zeit
Den „Vorteil“, dem anderen Lust zu bereiten? Zu spielen und seine Reaktion zu erleben?

Empfindet ihr beide denn wirklich nur Lust, wenn ihr direkt körperlich stimuliert werdet? Keinen Spaß an Oralverkehr und allem anderen, bei dem man auf den Partner fokussiert ist?
Meine Freundin liebt auch, wie ich mich vor Lust winde.
 

InconclusiveGuy   (33)

Ist noch neu hier
Empfindet ihr beide denn wirklich nur Lust, wenn ihr direkt körperlich stimuliert werdet? Keinen Spaß an Oralverkehr und allem anderen, bei dem man auf den Partner fokussiert ist?
Ich liebe es wenn sie winselt, wenn ich sie lecke. Es geht also schon um "diese Sache".

Apropos Anal-Spielchen. Welches Gleitgel sollte ich dafür verwenden? Bisher hatte ich nur immer ganz normales wasserbasiertes Gleitgel vom Supemarkt (Durex, Ritex). Da steht zwar hinten nur immer drauf von Gynäkologen bzgl. der Vagina-Schleimhaut empfohlen, aber ist das dann auch für den Hintern geeignet? Habt ihr Empfehlungen?

Und: Wenn man ein bisschen schaut, werden einem dann auch gleich so Toy-Cleaner angeboten. Braucht man sowas, oder tut es da nicht auch vielleicht einfach Seife vom Waschbecken? Oder desinfiziert ihr euch eure Hände, wenn ihr euch am Hintertürchen gewaschen habt?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Armorika   (40)

Sehr bekannt hier
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren