Wer geht noch in das klassische Fachgeschäft?

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Hallo zusammen!

Hatte heute keine Lust groß in die Stadt zu fahren als ich etwas brauchte und bin daber in ein langansässiges Fachgeschäft vor Ort gegangen. Das hatte anfangs was von "Einkaufen wie zu Großmutters Zeiten" (Ausstattung, Aufmachung etc.). Sofort war eine Verkäuferin da, die auch tatsächlich Ahnung von sämtlichen Produkten hatte, die es im Sortiment gab. Alles wurde einem präsentiert und man fühlte sich echt gut beraten. Allerdings hat dies natürlich seinen Preis - die Preiserwartungen aus dem Netz muss man direkt an der Tür abgeben.

Daher mal die Frage an Euch: Muss es immer das Superschnäppchen aus dem Netz sein oder gibt es Fachgeschäfte, die Ihr bewusst unterstützt? Ist es Tradition? Wollt Ihr den Handel am Ort unterstützen?

Was für nicht alltägliche Produkte sind es konkret, die ihr noch ganz handelsüblich kauft? Elektronik (die man sich erklären lässt)? Teurere Kleidung oder Dessous? Oder was sonst?
 

Benutzer130414 

Meistens hier zu finden
ich bestelle nur Laptops und Handys im Internet. Ansonsten geh ich immer ins Fachgeschäft.
Und meist komm ich nicht mal teurer.
Bei meinem Outdoor-outfitter bekomm ich als Stammgast 10% Off. Damit bin ich auf Ketten Niveau, und der kleine Unterschied zum Internet ist mir der spitzen Service schon wert. Meinen Hochzeitsfrack hab ich auch beim Schneider machen lassen. Auc hhier kaum teurer als im Internet (wenn man die nötige Nachbearbeitung reinrechnet)
Ich vertraue meinen Fachhändlern und würde nie ins Internet wechseln so es sich nicht vermeiden lässt
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ich würde eigentlich tatsächlich die Läden vor Ort bevorzugen, schon allein, weil mich diese ganzen Versandverpackungen nerven.
Leider habe ich dort aber schon so oft ein: "Das führen wir nicht", "Das wird nicht nachgefragt", "Das gibt es nur in der Saison" (Kleidung) oder am besten: "Sowas gibt es gar nicht," gehört, dass mir bei einigen Läden schon vergangen ist, noch nachzufragen. Wenn "kleine Geschäfte unterstützen" bedeutet, dass man nicht das bekommt, was man sucht, dann muss ich leider passen... Andernfalls wär ich durchaus bereit, für die Beratung auch mehr zu bezahlen.
 

Benutzer129180  (35)

Benutzer gesperrt
Ich kaufe gar nichts mehr im echten Laden, bis auf Lebensmittel. Alles andere wird bestellt, zum einen hab ich keine Zeit stundenlang einkaufen zu gehen und zum anderen sind die Preise deutlich besser, abgesehen davon sind Userbewertungen mehr wert als ein Verkäufer der keine Ahnung hat von dem was er verkauft.
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Aktuelles Beispiel bei uns letztes Wochenende. Ein Grill angeschaut beim zertifizierten Fachhändler im Vergleich zum Netz festgestellt im Netz 120€ billiger.
Mit dem Händler etwas verhandelt Differenz auf die Hälfte gedrückt und dafür Service vor Ort. Ich kaufe auch meine Bücher überwiegend im kleinen Laden um die Ecke und versuche die Händler vor Ort zu unterstützen. Groß drauf gezahlt hab ich noch nie.

Bei den anderen Beispielen: Gerade Dessous kaufen wir nur im Fachgeschäft weil gerade in dem Bereich Beratung extrem wichtig ist. Bei Lebensmitteln ziehe ich den Markt oder kleine, regionale Händler vor. Da weiß ich was ich woher bekomme.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer4030 

Meistens hier zu finden
Ich versuche so oft wie nur möglich ins Fachgeschäft zu gehen. Zum einen zur Unterstützung des Handels vor Ort zum anderen die persönliche Beratung vor Ort. Bisher hab ich gute Erfahrungen gemacht.

Ganz toll der kleine Spielzeugladen bei uns in der nähe. Die Verkäufer spielen mit einen. So bekommt man ein Einblick in die Spiele und regeln.

oder der kleine Lebensmittelladen wo man sich dann schon kennt und an der Kasse einen Plausch mit der Kassiererin macht.

auch bei Handys käme ich nie auf die Idee im Internet zu kaufen oder in einen elektro Großmarkt.

Vergleicht man es noch mit einem großen laden der so ziemlich alles führt krieg ich immer Zustände mal einen Verkäufer zu finden. Da lieber der kleine Tante Emma laden.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich kaufe nichts absichtlich im Fachgeschäft, sondern eher zufällig, weil ich gerade unterwegs bin, etwas sehe und dann direkt mitnehme. Elektrokram bestelle ich online, weil günstiger und ich finde da schon immer ganz gut raus, was ich brauche.

Die Beratung einmal im Elektromarkt zur Nespresso lief ungefähr folgendermaßen ab und war ein äußerst negatives Beispiel dafür, wie es nicht sein sollte.

Ich: "Was kann die da denn anderes als die Maschine daneben?"
Verkäuferin: "Moment, ich hole mal die Anleitung und schaue nach". :schuettel: Habe mir die Maschinen noch zu Ende zeigen lassen und dann online bestellt, natürlich für weniger Geld. So einen "Service" kann ich nun wirklich nicht belohnen. Das grenzte schon an Unverschämtheit.

Ansonsten gibt's eigentlich nur Klamottengeschäfte, die ich bewusst aufsuche, aber auch da bestelle ich inzwischen gern online. Da gibt's bessere Sales und versandkostenfrei hat das für mich dann ausschließlich Vorteile gegenüber dem Laden. Umkleiden behagen mir meist nicht so. Irgendwie sieht in den Spiegeln doch jeder fett und/oder hässlich aus, sodass zumindest ich eher abgeschreckt als motiviert zum Kaufen bin.

Selbst Hundefutter und anderes Zubehör bestelle ich fast nur noch online. Schuhe habe ich gerade ein Paar im Laden gekauft und dann das identische noch zweimal online, damit ich erstmal 'ne lange Zeit nicht mehr auf Schuhsuche gehen muss. :whistle: Aber sonst: Handy, iPad, fast alle Möbel, Bücher ... alles online.
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich kaufe nichts vor Ort, mache dies fast ausschließlich übers Internet. Einen Beratungsbedarf habe ich beim Einkaufen nicht, davon abgesehen ist das auch nicht gerade meine Lieblingsbeschäftigung.
 

Benutzer159029  (29)

Öfters im Forum
Nein. Wenn ich nicht muss, dann verlasse ich für einen Einkauf auch nicht das Haus. Heißt an sich eigentlich, dass ich nur zum Supermarkt fahre, oder auch zu so Läden, wie zum Beispiel DM, weil solche Produkte gibt es zwar auch auf Amazon, aber da ich nicht in Deutschland lebe, müsste ich dann für jedes Duschgel mindestens 3,99 Versand zahlen und dafür kriege ich wohl noch zwei bei DM. :grin:
 

Benutzer63857  (57)

Sehr bekannt hier
Am liebste kaufe ich alles in einem richtigen Geschäft. Weil ich da die Ware gleich begutachten kann und sollte sie mir doch nicht gefallen auch gleich zurückgeben kann. Auch wenn mal was defekt ist dann regel ich das lieber in einem persönlichen Gespräch mit einem realen Verkäufer. Dabei kann man dann gleich alle relavanten Fragen klären und braucht nicht viel hin und her Mailen. Na ja und wenn ich mal etwas ganz eilig brauche dann geht das nicht über den Versandhandel. Im normalen Laden habe ich das benötigte noch am gleichen Tag bzw. innerhalb weniger Minuten / Stunden. Sowas geht halt über den Versandhandel nicht. Wenn ich z. B. ein SATA-Kabel brauche, dann brauche ich das jetzt sofort und nicht erst in ein, zwei oder drei Tagen. Also hole ich sowas eben im Laden um die Ecke. Aber auch preislich würde sich das Online nicht wirklich lohnen. Wenn man zum Artikelpreis noch Verpackungskosten und Versandtkosten dazu rechnet. Da ist der Laden um die Ecke dann kaum bis gar nicht teurer. Bei teureren Artikeln sieht das dann allerdings hier und da anders aus.

Ich denke es ist immer oder sollte immer eine Sache der Abwägung sein. Wenn der Laden um die Ecke nur geringfügig teurer ist als der Onlinehändler ist vielleicht der Laden um die Ecke in zeitlicher Hinsicht doch die bessere Wahl. Und wer z. B. es zeitlich nicht einrichten kann zu den Öffnungszeiten in den Laden um die Ecke zu gehen für den ist wohl der Onlinehandel dann die Alternative. Dann ist nur noch die Frage offen ob man denn da ist wenn das Paket geliefert wird. Falls nicht dann hat man wieder das Problem mit den Öffnungszeiten vom Postschalter um sein Paket dort abholen zu können. Letzteres habe ich relativ gut gelöst. Ich lasse mir meine Pakete immer per Hermes liefern und zwar an den Paketshop in der Tanke bei mir um die Ecke. Die hat täglich von 6:00 Uhr bis 22:00 Uhr offen. Auch an Sonn- und Feiertagen. Und zu den Zeiten schaffe ich es immer mir mein Paket dort abzuholen. :grin:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich arbeite in einem Fachgeschäft und kaufe auch gern in kleinen traditionellen Fachgeschäfte. Oftmals ist es auch nur eine Legende, dass diese Fachgeschäfte teurer sind. :zwinker:
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Ich gehe gern in Fachgeschäfte, und weiss jetzt auch, welche gut sind. Es ist auch wichtig dass die Ladengeschäfte überleben, denn nicht alle können mit dem Auto einkaufen fahren, und wenn alte Leute per Internet die Waren gbestelen müssen, darf man sich nicht wundern dass sie dann die menschlichen Kontakte vermissen.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
abgesehen davon sind Userbewertungen mehr wert als ein Verkäufer der keine Ahnung hat von dem was er verkauft.
Und leider ist ein großer Teil der Bewertungen gekauft. Weiß ich, weil Unternehmer kenne, die die Bewertungen verkaufen. :zwinker:

Da muss ich dir also widersprechen.

Ich kaufe teils online, teils offline. Games kaufe ich zum Beispiel gern offline, ich stöbere auch gern bei GameStop. Und schräg gegenüber ist dann auch noch der Elbenwald, wo so viele Shirts und anderer Nerdkram auf mich warten! :whoot:

Ein echtes Fachgeschäft, das ich sehr vermisse, ist übrigens ein schicker kleiner Buchladen in meiner Studienstadt - inhabergeführt, oft mit Slams und Lesungen oder Mini-Konzerten. *seufz*
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer152329 

Verbringt hier viel Zeit
Ich gehe gern ins Fachgeschäft, wenn die Beratung gut ist. Das ist leider nur der Fall, wenn der Verkäufer oder die Verkäuferin die Produktpalette kennt, was ja wiederum leider selten der Fall ist. Generell schaue ich mir Produkte aber gern an, bevor ich sie kaufe.
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Ich kaufe nichts absichtlich im Fachgeschäft, sondern eher zufällig, weil ich gerade unterwegs bin, etwas sehe und dann direkt mitnehme. Elektrokram bestelle ich online, weil günstiger und ich finde da schon immer ganz gut raus, was ich brauche.

Die Beratung einmal im Elektromarkt zur Nespresso lief ungefähr folgendermaßen ab und war ein äußerst negatives Beispiel dafür, wie es nicht sein sollte.

Ich: "Was kann die da denn anderes als die Maschine daneben?"
Verkäuferin: "Moment, ich hole mal die Anleitung und schaue nach". :schuettel: Habe mir die Maschinen noch zu Ende zeigen lassen und dann online bestellt, natürlich für weniger Geld. So einen "Service" kann ich nun wirklich nicht belohnen. Das grenzte schon an Unverschämtheit.

Ähm...dir ist schon bewusst, dass Elektromärkte keine klassischen Fachgeschäfte sind, oder? Ein Fachgeschäft wäre da eher Elektro Mustermann, der seit 20 Jahren am Ort ist, Inhabergeführt etc.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ähm...dir ist schon bewusst, dass Elektromärkte keine klassischen Fachgeschäfte sind, oder? Ein Fachgeschäft wäre da eher Elektro Mustermann, der seit 20 Jahren am Ort ist, Inhabergeführt etc.

Ja, sorry, natürlich. Wollte noch dazu schreiben, dass mich das wieder erinnerte, warum man kleine Läden nicht mit sowas wie den großen Ketten vergleichen kann, aber da schrieb ich nebenbei schon PNs und hab' das völlig vergessen. :ninja:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Meine Skiausrüstung kaufe ich vorzugsweise in einem kleinen Fachgeschäft in meinem Nachbarort. Dieses Geschäft hat sich auf wenige Sportarten spezialisiert (im Winter ausschließlich Ski, im Sommer zwei weitere Sportarten) und bietet dafür in den jeweiligen Sportarten ein Sortiment, das sich nicht vor großen Sportgeschäften verstecken muss. Auch die Preise sind durchaus konkurrenzfähig. (Online gibt es natürlich günstigere Angebote... aber mit den großen Sportgeschäften kann er durchaus mithalten)
Weiterhin hat der Chef fast alle Ski, die er anbietet, bereits als Vorserienmodell getestet und hat wirklich viel Ahnung vom Skifahren, so dass er seine Kunden sehr gut beraten kann.
Und wenn es um Skischuhe geht, muss ich sie sowieso vorher anprobieren.

Bei Dingen, die ich vorher nicht unbedingt anprobieren muss und wo ich auch keinen Beratungsbedarf sehe, bevorzuge ich aber ganz klar den Online-Handel. Das ist einfach viel bequemer und oftmals auch günstiger.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Ich liebe Fachgeschäfte, weil ich mich dort besser beraten fühle und ich die Individualität der Läden und ihrer Produktauswahl schätze. Leider gibt es sowas kaum mehr, in meiner Stadt z.B. so gut wie gar nicht.
 

Benutzer135422  (42)

Benutzer gesperrt
Es darf auch mal das Fachgeschäft vor Ort sein. Ich unterstütze gerne Geschäfte die in der Nähe sind und vor Ort Arbeitsplätze schaffen und Rohstoffe aus der Region beziehen. Dafür gebe ich auch gerne mal mehr Geld aus.
Bei technischen Produkten würde ich liebend gerne deutsche oder wenigstens Produkte dieser Art aus Europa kaufen, die in Deutschland oder Europa produziert wurden. In Deutschland gibt es einen TV Hersteller, der aber für mich zu hohe Preise nimmt. Was Klamotten angeht kaufe ich lieber langlebiege Klamotten und nicht welche die aus China/ Asien kommen.
Mit unserer Geiz ist Geil Mentalität locken wir die Menschen, die unsere Produkte sau billig herstellen auch wieder zu uns weil sie davon nicht Leben können.
Discounter sind in der Regel genauso teuer wie Fachgeschäfte, nur können sie die Produkte billiger anbieten weil sie die Produzenten besser im Griff haben, wie zb die Landwirte die kaum überleben können.
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Wo hier schon ein-zweimal über Buchhandel geschrieben wurde: Will man ein Buch neu erwerben, gibt es eine Buchpreisbindung. Heißt: Auch bei Amazon gibts das nicht günstiger, da kann man auch die Buchhandlung vor Ort unterstützen.


Die Fachgeschäfte, die ich bräuchte, gibt es hier in der unmittelbaren Umgebung nicht - und bevor ich 40 km und mehr fahre, um mich umzusehen und beraten zu lassen, mache ich mich lieber selber im Internet schlau und bestelle da.
Das Letzte, was wir aus eine. Fachgeschäft hatten, waren unsere Trauringe - und ich würde jede Wette eingehen, dass wir dieses Modell mit den Änderungen, die wir uns gewünscht haben, NIEMALS günstiger im Internet bekommen hätten. Geschweige denn, dass ich mich je auf eine Abbildung im Netz verlassen hätte.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren