Wenn alles nur um Ihn geht

Benutzer155540  (26)

Ist noch neu hier
.. Hallo erstmal ich bin 20 Jahre jung und bin seit knapp 2 Jahren mit meinem Patner zusammen.
In den 2 Jahren haben wir schon einiges erlebt.

DOCH zu meinem Problem .. seit dem wir zusammen sind hatten wir schon öfter Sex und petting, aber halt nur zu seinem Zwecke, das heißt ich mache nur Sachen für ihn, er hat noch nie was bei mir gemacht ..
Ich habe ihn auch schon öfter darauf angesprochen aber es hilft nix er sagt dann nur "ja beim nächsten mal" und wenn ich ihm helfen möchte blockt er ab..
Mir macht der Sex schon noch mit ihm Spaß aber es wäre etwas anderes wenn er sich auch anstrengen würde, jedes mal nur ihm einen zu blasen und zu berühren fühlt sich an als ob ich eine Sex Puppe wäre die keine Gefühle hat :grin: wenn ihr versteht was ich meine..

Vor ihm hatte ich auch schon andere Patner und bei dennen war es immer total anders also viel mehr "Aktion" zwar waren sie nicht so liebesvoll wie mein jetztiger patner aber sie sind halt beim Sex mehr auf mich als auf sich eingegangen. und es war auch immer spannender

Ich hab keine Ahnung mehr was ich machen kann, in letzter Zeit ist es so eintönig geworden. Er wünscht sich Analverkehr aber dazu bin ich nicht bereit wenn er nix bei mir macht .. Analverkehr wäre für mich akzeptabel wenn ich das Gefühl habe es liegt ihm auch was an mir wenn wir mit einander schlafen.
Der Sex ist in letzter Zeit nur noch in der löffelchen Stellung angucken tut er mich nie dabei.
Verzweifel irgendwie grade immer mehr kann mir jemand helfen :grin: ?
 

Benutzer150386  (26)

Benutzer gesperrt
Mach ihm ganz klar und deutlich, das du unzufrieden bist.
Versuche ihn noch mal gezielt darauf anzusprechen und weise ihn darauf hin, das es so für dich nicht ist, wie du es dir vorstellst. Zieh da eine klare Grenze.
Wenn er sich nicht ändert, musst du entscheiden ob du da noch Lust drauf hast.
 

Benutzer150857 

Sehr bekannt hier
Was passiert, wenn du ihm einfach mal keinen bläst und ihn, während ihr zugange seid, sagst, dass du dir wünschst, er würde dich jetzt oral verwöhnen? Oder dich eben nach kurzer Zeit in der Löffelchenstellung sanft von ihm löst und die Stellung einnimmst/vorschlägst, die dir gefallen würde?

Ergreifst du auch ein wenig die Initiative oder ist eher er der "Macher"? Vielleicht musst du dich auch ein bisschen mehr trauen, währenddessen vorschlagen (nicht erst hinterher, sonst kann er ja immer sagen "beim nächsten Mal dann!") und dir auch ein bisschen das nehmen, worauf du gerade Lust hast. Es klingt, als würdet ihr nicht miteinander spielen, sondern eigentlich nur für ihn. Das kann man aber sachte in deine bzw. in eine gemeinsame Richtung lenken - wenn er das will und mitmacht.
 

Benutzer155540  (26)

Ist noch neu hier
Ja ich hab's während dessen probiert aber er meint das er das jetzt nicht mag, weil er sich ja dann schmeckt keine Ahnung ..
Ich hab irgendwie das Gefühl das er das noch nie gemacht hat, ich weiß zwar das er vor mir schon mal hatte aber was genau keine Ahnung :/
Mag ich auch irgendwie nicht wissen :grin:
Aber ich kann mir vorstellen das ihn das stört das ich es schon mal hatte und er sich unwohl fühlt

Am Anfang hatte er auch totale Probleme mit mir zu schlafen weil er nicht hoch gekommen ist. Und wenn wir kurz eine Pause machen ist er erschlaft so zusagen, vielleicht ist das auch sein problem.
Ich habe ihn schon mal probiert zu helfen das ich seine Hand genommen habe und dann macht er das ganz kurz und hört dann wieder auf ..
Ich verstehe es nicht mag ihn ja nicht zwingen :grin:.

Ein anderes Problem ist das wir keine eigene Wohnung haben und wenn wir bei ihm sind kommt ständig die Mutter rein auch wenn wir abgeschlossen haben ruft sie seinen Namen und fragt irgendwas, da hat man dann auch kein bock mehr ..

Vielleicht hilft ja ein Spielzeug dabei hättet ihr einen Vorschlag das auf beide eingeht ?
 

Benutzer150857 

Sehr bekannt hier
Vielleicht hilft ja ein Spielzeug dabei hättet ihr einen Vorschlag das auf beide eingeht ?
Dafür braucht es aber den Willen deines Partners, dich auch zu verwöhnen. Ob es dann ein Spielzeug ist oder seine Hand oder seine Zunge ist zweitrangig. Zum jetzigen Stand fänd ich das verschenkte Liebesmüh und auch rausgeschmissenes Geld.

Ja ich hab's während dessen probiert aber er meint das er das jetzt nicht mag, weil er sich ja dann schmeckt keine Ahnung ..
Bevor ihr Sex habt. Oder nur mit der Hand und dazu Liebkosungen am Körper... am meisten würde mich diese Unkreativität stören.

wenn wir bei ihm sind kommt ständig die Mutter rein auch wenn wir abgeschlossen haben ruft sie seinen Namen und fragt irgendwas, da hat man dann auch kein bock mehr ..
Und bei dir daheim?
 

Benutzer122781 

Planet-Liebe ist Startseite
also für mich klingt das so, als würde er sex vor allem aus pornos kennen und extrem unsicher sein. bist du wirklich sicher, dass er vor dir schon erfahrungen gesammelt hat?
denn der fokus liegt ja ganz offenbar nur auf seinen spaß, er hätte gern av, bringts aber nicht auf die kette dich mal anzufassen. das klingt für mich nach nem sehr egoistischen bild wie sex zu sein hat, und ich denke, da liegt der verdacht nahe woher er das hat.

ich würd da wirklich mal ne ganz klare ansage machen, oder eben dabei konsequenzen ziehen. sprich, wenn du ihn um etwas bittest und er das nach 3 sek. wieder abbricht, brichst du eben auch die chose ab und fängst dann nicht an ihm einen zu blasen o.ä.
manche brauchen da vielleicht wirklich die holzhammer-methode um zu begreifen, dass sex keine einbahnstraße ist^^
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Auch hier ist mein erster Rat miteinander zu reden denn beschissener Sex kann eine Beziehung ruinieren.
Sollte das nicht klappen hör auf ihn zu verwöhnen bis er in die Hufe kommt und mal Initiative zeigt.

Und nen toy in Verbindung mit seinem Wunsch nach Analsex....wie waere es mit nem Strap-in? Ok das ist jetzt nicht ganz ernst gemeint aber fuer eine Empfehlung wäre es gut zu wissen was dir mehr bringt klitorale oder vaginale stimulation
 
D

Benutzer

Gast
es kommt so rüber als ob du ihm das nur so halbherzig mitteilst, du musst es ihm mal ganz klar sagen, dass du dich so ausgenutzt fühlst! Verweiger mal allgemein den Sex, das wird ihm bestimmt seine Augen öffnen...
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Das wäre mir an deiner Stelle ehrlich gesagt viel zu blöde und würde mir jede Lust darauf rauben, mit ihm überhaupt noch intim zu werden.
Es scheint ihm scheiß egal zu sein, ob du Spaß dran hast und auf deine kosten kommst - Hauptsache, er wird verwöhnt bis zum geht nicht mehr.

An deiner Stelle würde ich ihm die klare Ansage mmachen, dass es Sex nur noch dann gibt, wenn er dich ebenfalls verwöhnt.


Sex ist schließlich kein Porno.
 

Benutzer155239 

Ist noch neu hier
Ganz offensichtlich hat dein Partner noch nicht erkannt, dass beim Sex nicht nur das "nehmen" sondern auch das "geben" sehr aufregend und befriedigend sein kann.
So, wie du es schilderst, sehe ich zwei Möglichkeiten, warum er sich so verhält...
Entweder ist er ein totaler Egozentriker und nur auf seinen Vorteil bedacht...was ich normalerweise mit viel drastischeren Worten titulieren würde...
...oder er ist wirklich noch relativ unerfahren, unsicher und etwas "verklemmt"? Für mich sieht es so aus, als würden ihm so einige Erfahrungen fehlen.
Was z.B. wäre denn eklig daran, sich selbst auch zu schmecken, wenn er dich mittendrin oral verwöhnen würde?
Er selbst hätte gern Analverkehr mit dir, wahrscheinlich setzt er ebenfalls voraus, dass du sein Sperma schluckst...bringt es jedoch nicht fertig, DICH auch glücklich zu machen?

Wenn ich so was lese, frage ich mich manchmal, warum Frau sich solchen "Sex" überhaupt antut?

Sicher...aus Liebe...
...aber willst du immer zurückstecken müssen?
Je länger du ihm dieses Verhalten durchgehen lässt, desto eher manifestiert es sich bei ihm.
Also...mach was! Fordere ihn...
Sonst lernt er es nie, ein guter Liebhaber zu sein.
 

Benutzer70365 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte auch eine lange Beziehung mit einer Frau die nicht blasen wollte. Wenn ich sie nicht mehr geleckt hätte, hätten mir schon zwei Sachen gefehlt, somit nicht zielführend. Für mich habe ich dann beschlossen damit zu leben, ich kann es nicht genießen, wenn ich weiß, sie mag das nicht und macht es nur mir zu liebe. Freiwillig oder gar nicht...

Für mich ist es einer der schönsten Dinge eine Frau zu verwöhnen, mich an ihrer Lust zu erfreuen. Für deinen Freund offenbar nicht. Wenn du einen Freund willst, der das tut, passt ihr sexuell einfach nicht zusammen..
 

Benutzer155535  (21)

Ist noch neu hier
Sprich mit ihm oder lass ihn anbraten spüren wie du dich fühlst, aber reden ist noch am besten
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren