Weniger Mühe in Dating-Phase geben?

Benutzer185096  (19)

Ist noch neu hier
Hallo,

normalerweise höre ich auf Freunde und Bekannte - da diese aber unterschiedlicher Meinung sind - hoffe ich hier auf ein paar Einschätzungen Externer.
Kurz zu mir: Ich bin 19 Jahre alt und in Beziehungen unerfahren - hab' aber schon mehrere Kontakte mit Frauen gehabt.
Dieses Mal hats mich (zum ersten Mal) so richtig erwischt und ich hab mich nach mehreren Dates verliebt (w/18). Küssen, Händchen-Halten und viel Körperkontakt sind ja prinzipiell ein gutes Zeichen. Mein Problem aber, ich weiß nicht richtig, was sie will. Ich habe mich getraut ihr diese Frage zu stellen, aber die Antwort "Wir kennen uns noch nicht so lange (=mehrere Wochen, ca. 10 Treffen je 2h), lass uns noch öfter treffen und weiter schauen", bringt mich irgendwie nicht weiter.
Auf die Nachfrage, dass ich manchmal das Gefühl hab, sie habe keine richtige Interesse hat sie nur verneint und wässrige Augen - dann hab ich es natürlich gelassen und wieder über positive Dinge gesprochen.
Meistens frage ich nach Treffen, Telefonaten (gab auch schon Ausnahmen) und wir sind halt ständig über WhatsApp/Snapchat im Austausch.

Im Bekanntenkreis gibt es nun unterschiedliche Meinungen:
1) Ich soll sie Mal ignorieren und schauen was von ihrer Seite kommt (tu ich mir irgendwie schwer weil ich ein Kämpfer bin und irgendwie nicht so einfach aufgeben kann/will)
2) Ich frage ständig weiter nach Treffen/Telefonaten (die sie dann eh meistens zusagt) - Da mein Problem: Sie hat meistens nur ein paar Stunden Zeit und macht dann meistens was mit ihrer besten Freundin, was mir ein komisches Gefühl gibt und ich nicht richtig weiter komme.

Was meint ihr?
Weiter kämpfen (dadurch hab ich bis jetzt die meisten Ziele in meinem Leben erreicht) oder mal Abwarten, Tee trinken, weniger Gedanken machen und dann schauen was passiert?

PS: Fühlt sich alles bisschen so an, ob sie mit mir spielt. Kann es aber nicht richtig einschätzen, da mir die Erfahrung fehlt.

Danke für Antworten,
Marc-Andre.
 

Benutzer182523  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Du bist zwar erst 19 aber das ist kein Grund deine Zeit zu verschwenden. Ich würde nochmal ein klärendes Gespräch mit ihr führen, ihr dann aber auch vermitteln das du weiter ziehst.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ein bisschen abwarten wird sicher nicht schaden.

wobei ich es sehr komisch finde, dass sie nicht definieren kann was sie überhaupt sucht. ok sie weiß noch nicht genau was aus euch wird, aber man kann zumindest wissen, ob man was festes wollen würde, wenns passt oder nicht.
sie klingt bislang nicht so danach, was natürlich problematisch werden könnte, wenn du eben genau das möchtest.

Also ewig hinhalten lassen solltest du dich da nicht. sonst tuts dir am Ende nur umso mehr weh.
Also wenn die Dame nicht zu dir stehen möchte, dann bitte next!
 

Benutzer174969  (28)

Verbringt hier viel Zeit
Was meint ihr?
Weiter kämpfen (dadurch hab ich bis jetzt die meisten Ziele in meinem Leben erreicht) oder mal Abwarten, Tee trinken, weniger Gedanken machen und dann schauen was passiert?

Ich persönlich würde um niemanden kämpfen, der noch nicht wirklich etwas investiert hat. Allerdings würde ich auch nicht so dermaßen viel investieren am Anfang, wenn der andere da auch sehr wenig investiert :ninja: Da würde ich das eher mal locker (aus)laufen lassen.
 

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
Puh das liest man ja immer mal wieder von Männern im Forum, dass Frauen sich so verhalten und meist ist es dann so in deren Berichten, dass, wenn sie sich nicht mehr melden, die Frau sich auch nicht mehr meldet.

Ich frag mich da dann auch immer, haben die Frauen kein Interesse oder denken sie iregdnwie, dass sie als Frauen eher passiv sein müssen und der Mann alles anbieten muss?

Ich finde ihr Verhalten sehr widersprüchlich. Dass sie sich von sich aus nicht meldet spricht für mich eigentlich für kein großes Interesse. Aber, dass sie dann fast jedes Mal zusagt, wenn du sie fragst, spricht für mich widerum doch für Interesse.

Das sie nicht definieren wollte, was das mit euch ist, könnte natürlich auch wieder nur Unsicherheit sein und dass sie vielleicht denkt, der Mann müsse hier wieder den ersten Schritt tun und nach einer Beziehung fragen. Hast du ihr denn schonmal offenbart, dass du dir eine Beziehung mit ihr wünschen würdest?
 

Benutzer185096  (19)

Ist noch neu hier
Puh das liest man ja immer mal wieder von Männern im Forum, dass Frauen sich so verhalten und meist ist es dann so in deren Berichten, dass, wenn sie sich nicht mehr melden, die Frau sich auch nicht mehr meldet.

Ich frag mich da dann auch immer, haben die Frauen kein Interesse oder denken sie iregdnwie, dass sie als Frauen eher passiv sein müssen und der Mann alles anbieten muss?

Ich finde ihr Verhalten sehr widersprüchlich. Dass sie sich von sich aus nicht meldet spricht für mich eigentlich für kein großes Interesse. Aber, dass sie dann fast jedes Mal zusagt, wenn du sie fragst, spricht für mich widerum doch für Interesse.

Das sie nicht definieren wollte, was das mit euch ist, könnte natürlich auch wieder nur Unsicherheit sein und dass sie vielleicht denkt, der Mann müsse hier wieder den ersten Schritt tun und nach einer Beziehung fragen. Hast du ihr denn schonmal offenbart, dass du dir eine Beziehung mit ihr wünschen würdest?
Wow, danke. Dein Kommentar dazu beschreibt die Situation eigentlich perfekt und hatte beim lesen ein richtiges gutes Gefühl.

Direkt nach einer Beziehung hab ich noch nicht gefragt - werd' probieren das ganze nochmal mit ihr zu besprechen.

Diese Woche ist sie im Urlaub mit ihrer Familie und für mich geht es übermorgen auch mit den besten Freunden weg. Hoffe das damit wieder ein bisschen Ruhe in meinen Kopf kommt :smile:. Und nächste Woche werde ich es noch einmal probieren um Antworten zu finden.

Vielen Dank an alle für eure Antworten, schön dass es solche Leute gibt! :smile:
 

Benutzer180757  (46)

Sorgt für Gesprächsstoff
Deine Geschichte erinnert mich an eine andere hier im Forum. Vielleicht will sie nur ein wenig umschwärmt werden. Oder unterbewusst etwas haben, was sie im Anschluss ihrer besten Freundin erzählen kann. Wer weiß.

Wenn sie nach dem 10. Treffen noch keinerlei Plan hat, wohin sie mit Dir will, wird sie es nach dem 15. oder 18. wohl auch nicht wissen. Jedenfalls ist sie am Zug, wenn es noch etwas werden soll mit Euch. 😉 Drücke dennoch die Daumen!
 

Benutzer180426  (27)

Ist noch neu hier
1) Ich soll sie Mal ignorieren und schauen was von ihrer Seite kommt (tu ich mir irgendwie schwer weil ich ein Kämpfer bin und irgendwie nicht so einfach aufgeben kann/will)
Würde ich auf jeden Fall nicht machen. Wenn du Psychospielchen betreiben möchtest dann mach das aber ich finde das ist Kindergarten.

Ich würde auch abwarten wie es sich entwickelt aber wenn dich das ganze stört, würde ich es ansprechen. Ich finde es ja nicht sehr fair von ihr dass sie sich immer nur so wenig Zeit nimmt. Vielleicht solltest du mal ein Tagestripp oder so vorschlagen damit ihr mal mehr als nur 2-3 Stunden zusammen verbringt.
 

Benutzer178836  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Was hat sie denn generell für eine Persönlichkeit?
Schon mal daran gedacht, dass sie evtl. ein sehr sensibler, verletzlicher, vorsichtiger, unerfahrener Mensch ist?
Wenn ihr euch schön öfter getroffen habt, Händchen haltet, euch küsst, Körperkontakt sucht und sie die Treffen meist zusagt ist sie ja offensichtlich nicht abgeneigt. Gerade die Reaktion mit den Tränen in den Augen auf deine Nachfrage, zeigt eher, dass da wohl schon (alte) Gefühle im Spiel sind und es sie vllt. verletzt hat, dass du annimmst sie hätte kein Interesse an dir.

Es könnte ja sein, dass sie bereits schlechte Erfahrungen in der Kennenlern Phase gemacht hat und nicht wieder zu früh zu viele Gefühle zulassen möchte und du ihr im Endeffekt einen Laufpass geben könntest. Auch die Treffen mit der Freundin könnten „Lagebesprechungen“ sein, wie das Date lief…
 

Benutzer184836  (21)

Ist noch neu hier
Die gleiche Situation hatte ich auch:

Über Tinder ein Mädel kennengelernt und man hat sich auf Anhieb gut verstanden, wir haben uns dann in der Stadt getroffen und waren gleich beim ersten Date richtig gut im Gespräch und waren lange unterwegs. Sie hatte auch wenig Zeit, meist nur jedes (2.) Wochenende.

Wenn ich sie gefragt habe wie es um uns steht hieß es auch immer man verstehe sich gut, sie fühle sich wohl etc. Als nach dem 3. Date der erste Kuss kam haben wir uns eigentlich nur noch besser verstanden. Ähnlich wie bei die wich sie aber jedes mal aus wenn man gefragt hat ob sie sich eine Beziehung vorstellen kann, da hieß es dann auch jedes mal man kenne sich kaum und müsste sich noch öfter treffen. Beim 6. treffen wollte ich sie eigentlich wieder drauf ansprechen jedoch sagte sie mir, dass es für mehr als Freundschaft nicht reicht.
Da war es dann wie bei dir: weiter bemühen und hoffen es entwickelt sich noch was oder aufgeben und „vergessen“.

Sowohl bei dir als auch bei mir war es noch relativ frisch und man war ja noch in der kennenlerphase.
Ich persönlich würde dir dann raten ein Gespräch zu suchen und deinen Standpunkt klar zu äußern. Sollte sie da keine klare Antwort wissen ist es das alles vielleicht nicht wert vor allem wenn sie selbst nicht genau weiß was sie eigentlich will.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren