welcher test is der beste?

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Ich redete von deinem Test 5 Tage vor der Mens, das war klar das der negativ ist. Schlecker hat nur explizite Frühtests und die Sorte ist net der Brüller versuchs mal bei Idea oder Drogerie Müller.

Kat
 

Benutzer31066  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Sylphinja schrieb:
Ich redete von deinem Test 5 Tage vor der Mens, das war klar das der negativ ist. Schlecker hat nur explizite Frühtests und die Sorte ist net der Brüller versuchs mal bei Idea oder Drogerie Müller.

Kat
die gibs bei uns nicht. kenne ich auch nicht. was ist mit rossmann oder fuchs? oder die anderen bei real comet etc.???

hm weiß keiner was zu den schmerzen?
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Die schmerzen das kann dir keiner sagen...ist wie mit allen SAchen auch, entweder kanns andere Ursachen haben als ne SS, es kann ein Anzeichen für ne SS sein oder aber auch nur "EInbildung"

Wegen den Tests meide halt alles wo Frühtest draufsteht.

Kat
 

Benutzer31066  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Sylphinja schrieb:
Die schmerzen das kann dir keiner sagen...ist wie mit allen SAchen auch, entweder kanns andere Ursachen haben als ne SS, es kann ein Anzeichen für ne SS sein oder aber auch nur "EInbildung"

Wegen den Tests meide halt alles wo Frühtest draufsteht.

Kat

hm naja hätte ja sein können das jemand das auch hatte/hat.
hatte grade wieder so unterleibsschmerzen, siekommen und sie gehen wann se wollen.
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Ja das kenn ich von einigen Frauen sowohl kurz vor ihrer Mens, als auch wenn sie schwanger sind, als auch einfachmal so ....auf gut deutsch gesagt wenn ein Pups quer hängt.

Kat
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
schmerzen sind definitif ein ss-anzeichen...
aber blöderweise kann es eben auch einfach nur die mens sein die kommt
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Mach doch einfach morgen nen Test, was weis ich nimm etwas morgenurin in ein Becher ab und kauf dir tagsüber nen SS Test und mache den mit Morgenurin, dann dürfte das Ergebniss recht sicher korrekt sein (entweder halt positiv oder negativ)

Kat
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Was für ein Aufwand für eine Frage, die eh nur der Test und nicht wir beantworten können! *kopfschüttel* Was irgendwelche Schmerzen/Übelkeit/Ziehen in der Brust bedeutet, woher sollen WIR das wissen?! Das kann eine Schwangerschaft bedeuten, aber auch ganz was anderes oder einfach nur Einbildung sein. Nebenbei... ich weiß, das ist nicht nett, aber ich würd mir wünschen, es hätte nicht geklappt mit der Schwangerschaft. Wie schon gesagt, ich halt's nicht für sinnvoll mit einem Kind in dieser Situation, und irgendwie tun mir solche Würmchen leid... Aber egal, geht mich ja nix an, ist ja nicht meins.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
Sternschnuppe_x schrieb:
Was für ein Aufwand für eine Frage, die eh nur der Test und nicht wir beantworten können! *kopfschüttel* Was irgendwelche Schmerzen/Übelkeit/Ziehen in der Brust bedeutet, woher sollen WIR das wissen?! Das kann eine Schwangerschaft bedeuten, aber auch ganz was anderes oder einfach nur Einbildung sein. Nebenbei... ich weiß, das ist nicht nett, aber ich würd mir wünschen, es hätte nicht geklappt mit der Schwangerschaft. Wie schon gesagt, ich halt's nicht für sinnvoll mit einem Kind in dieser Situation, und irgendwie tun mir solche Würmchen leid... Aber egal, geht mich ja nix an, ist ja nicht meins.

1. die frage wann man ein baby bekommen darf oder nich diskutier doch bitte einfach in den entsprechenden threads die es schon zu der frage gibt.. ok?? da kannst du dich dann vollkommen drann auslassen, so wie wir es auch schon getan haben

2. wenn du noch nie ein baby gewollt hast, dann komm hier nich so hocherhobenen hauptes an und tu so, als wärs das letzte was cat hier macht.. du hast dann nämlich keinen schimmer, wie man sich fühlt

die einen müssen eben ihre gefühle mitteilen und andere eben nich..
aber dein hochmut find ich zum :wuerg:
 

Benutzer10736 

Benutzer gesperrt
Ich sage nicht, daß das, was sie fühlt, das letzte ist. Aber es ist doch eine Tatsache, daß hier keine Ferndiagnosen gestellt werden können. Das ist doch genau dasselbe wie in "Hilfe, ist sie schwanger?"-Threads oder "Hilfe, hab ich ein Magengeschwür?"-Threads. Sie soll morgen hingehen und einen Test machen, und gut ist, dann hat sie Gewißheit. Es bringt doch nicht, wenn wir hier jede kleine momentane Befindensänderung von Cat kommentieren, ob das Ziehen rechts im Bauch oder das flaue Gefühl im Magen jetzt ein großes Zeichen ist oder nicht.

Hochmut? Na ja, wenn du meinst. *schulterzuck* Ist mir ehrlich gesagt sowas von egal, was du von mir hältst! *lach* :smile: Und vielleicht hab ich ja Grund, hochmütig zu sein, wer weiß? :bier:

viel Spaß noch, baut euch eure Baby-Traumwelt, ich klink mich hier aus.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
Sternschnuppe_x schrieb:
Ich sage nicht, daß das, was sie fühlt, das letzte ist. Aber es ist doch eine Tatsache, daß hier keine Ferndiagnosen gestellt werden können. Das ist doch genau dasselbe wie in "Hilfe, ist sie schwanger?"-Threads oder "Hilfe, hab ich ein Magengeschwür?"-Threads. Sie soll morgen hingehen und einen Test machen, und gut ist, dann hat sie Gewißheit. Es bringt doch nicht, wenn wir hier jede kleine momentane Befindensänderung von Cat kommentieren, ob das Ziehen rechts im Bauch oder das flaue Gefühl im Magen jetzt ein großes Zeichen ist oder nicht.

Hochmut? Na ja, wenn du meinst. *schulterzuck* Ist mir ehrlich gesagt sowas von egal, was du von mir hältst! *lach* :smile: Und vielleicht hab ich ja Grund, hochmütig zu sein, wer weiß? :bier:

viel Spaß noch, baut euch eure Baby-Traumwelt, ich klink mich hier aus.
wiedersehen *hinterherwink*
mir war schon klar, dass du das nich verstehst.. na ma sehen wie lange du dich aus unserer babytraumwelt raushältst...
 
L

Benutzer

Gast
Wenn du nicht darüber reden willst....wieso läst du es dann nicht einfach...??

Zwingt dich ja niemand hier was zu schreiben....und die die es wollen...können es ja tun...........

Ist am einfachsten nicht?
 

Benutzer12147  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Meine Güte, wassen jetzt hier wieder los? Ich denke mal, wer von der Threaderstellerin nichts hält, kann ja einfach die Klappe halten. Und ich seh das wie Beastie, wer ihr noch mal einen reinwürgen will wegen der Kindersache, sollte das bitte in den entsprechenden Threads machen. Ich denke aber, sie hat den gegenwind genau zu spüren gekriegt und es reicht jetzt. Entweder sie nimmt es an oder nicht. Bei beiden Möglichkeiten hat es keinen Sinn, ihr das noch mal zu sagen, denn wenn sie es jetzt nicht kapiert hat, wird das nie was.

Und ich denke mal, wenn sie den Alltag als Mutter kennen lernt und die rosa geblümten Vorstellungen weg sind, dann wird sie daraus mehr lernen, als wir ihr einprügeln können.

Meine Eltern hatten, als ich klein war, auch kaum Geld, aber ich habe davon nicht viel mitgekriegt, weil meine Eltern das anders kompensiert haben - mit viel Zuwendung. Und ich denke, sie hat auch die Chance verdient, das zu versuchen. Schließlich braucht nicht jedes Kind mit fünf ne PS 2 oder 3 oder so.
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
@Beastie geb dir ja recht das der Tonfall von Sternschnuppe vielleicht net ne feine englische ist.

Anderseits geb ich auch Sternschnuppe recht....es nervt irgendwo langsam schon ständig dieses....bin ich schwanger hier, bin ich da zu lesen. Vor allen immer wieder von ein und der selben person, der schon zig andere Leute in zig verschiendenen Foren gesagt haben das sie endlich mit bissel mehr Ruhe an die SAche gehen soll.

Ich frage mich langsam ernsthaft was eigentlich der wahre Grund hinter dem ach so großen WUnsch nach einem Kind bei ihr ist. Gut das ist ihre Sache klar. Und auch ihre LEbensumstände sind ihre Sache....aber sie soll doch endlich mal kapieren das es weder ihr, noch anderen was bringt wenn sie alle Motten so verrückt macht.

Ich hoffe ja eigentlich immer noch das von all den guten Tips, was sie dagegen machen kann sich das net SO sehr zu Herzen zu nehmen und sich net SO sehr verrückt zu machen, im Kopf hängen bleibt, aber irgendwie klappt das bisher noch net.

Drum vielleicht zum hoffentlich letzen Mal der Rat nicht jeden und vor allen nicht sich selber SO verrückt zu machen. Keiner hier kann einen SS TEst oder Arztbesuch ersetzen, vor allen net wenn man bedenkt das alle SS Anzeichen immer nur eine Optionalität sind.


Kat
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
kat: niemand zwingt euch, die beiträge zu lesen...
ich les ja auch so gut wie nix, was honeybee eröffnet, weil ich weiß, dass da eh nur müll drinn steht...
wenn ihr euch genervt fühlt, dann öffnet die threads einfach nich und gut...
seh da jetz nich so das problem...

ich wusste übrigens auch genau, ich soll mir das nich so zu herzen nehmen und nich so viel drann denken usw... aber guck ma in mein tagebuch.. das geht einfach nich.. ich jedenfalls konnte es nich.. und cat wird es wohl auch nich können
 

Benutzer31066  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Was is denn hier schon wieder los???Kaum bin ich weg geht hier das rumgehacke wieder los. könnt ihr das jetzt mal sein lassen? Langsam reichts! Ich habe nicht gefragt ob ich schwanger bin, das das klar is! Ich wollte lediglich hören ob andere auch schon sowas gespürt haben.
Wem meine Threads nicht passen soll sie nicht lesen! es gibt hier durchaus schlimmere Threads wo ich nur den kopf schütteln kann. Fühl mich auch desöfteren hier wie im Kindergarten!

Achja an alle: Ich nehme durchaus bestimmte Beiträge/Ratschläge zu Herzen! Sonst würde ich hier nicht fragen. Ich sitze hier hinterm Computer- ihr seht nicht wie ich reagiere oder handel!

Und zu sagen "Ich wünsch dir keine schwangerschaft, das arme würmchen" ist das allerletzte! Mit solchen Leuten muss ich hier einfachnciht diskutieren, tut mir leid
 

Benutzer15104  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Nur das du bissel nen anderen Hintergrund hast?), es ist schon ein Unterschied denn du hattest ja keinen regelmäsigen Zyklus und beim ES nachgeholfen. Das man da bissel hippeliger ist als "normal" ist verständlich.

Aber ich warte zum Beispiel immer noch auf ne Antwort auf meine Frage an Cat ob sie denn überhaupt schonmal gecheckt hat (Tempimethode, Hormonsticks ect) ob sie überhaupt in den Zyklen seit sie probiert Eisprünge hatte?

Denn nur weils man zur Zyklusmitte im Bauch ziepst heist das ja net das es nen Eisprung gab.

Und ich weis auch das es schwer ist sich von dem Hippeln zu lösen, geht mir ja selber so wenns auf den NMT zugeht. Und klar mag jeder das auf seine Weise kompensieren.......nur finde ich ist diese Methode eben die falsche besonders für Cat.

Ich denke je mehr sie sich und andere verrückt macht, setzt sie sich unter Druck das es klappen muss....und sie ist umso entäuschter wenns mal wieder net geklappt hat.....das ist doch auch net der Sinn, das sie dann jeden Monat Depresionen bekommt.

Und anderseits wer weis vielleicht ist die freude wenns dann doch geklappt hat, nichtmehr SO groß wenn man eh so hippelt......?
Vielleicht nimmt man sich damit selbst die Überraschung und das Glücklichsein?

Vor allen......mal ne ganz dumme Frage in den Raum gestellt .........das Kind ist das ja das absolute Wunschkind....was ist wenns net den "Vorstellungen" entspricht.?
Wenn die SS vielleicht doch komplikativer verläuft als gehofft oder geplant?
Wenns vielleicht net so easy zu handeln ist.....usw.....

Und Cat es ist kein Rumhacken,....es ist einfach nur die verzweifelte Bitte und der verzweifelte Ratschlag das du dir net SOOOOOO sehr den Kop zerbrechen sollst......lass es doch einfach passieren,....mag morgen deinen Test und im besten Fall freust du dich.
 

Benutzer13281 

Kurz vor Sperre
Beastie schrieb:
ich les ja auch so gut wie nix, was honeybee eröffnet, weil ich weiß, dass da eh nur müll drinn steht...

ich muß ehrlich zugeben das ich mir das auch schon oft bei ihren beiträgen gedacht hab. auch wenn das jetzt ganz vom thema abweicht aber es ist so...
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
ein wunschkind entspricht immer den vorstellungen...
denn egal wie es is, es is das was du liebst...

und wie eine schwangerschaft verläuft was man nie vorher.. ob man nu großartig hibbelt oder nich...

wenn man vorher kewl is oder das ganze gut wegsteckt und nur mit sich selbst ausmacht... was is dazu dann der unterschied wenn die schwangerschaft nich gut läuft??
beschissen is beschissen, egal wie sehr man sich vorher reinsteigert...

und ich finde nich, dass man sich die freude nimmt.. ich kenns ja nu von mir selbst... ich glaub, wenn ich mich so rumgehibbelt hätte, wäre meine freude anders, ruhiger gewesen...
 

Benutzer31066  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Sylphinja schrieb:
Nur das du bissel nen anderen Hintergrund hast?), es ist schon ein Unterschied denn du hattest ja keinen regelmäsigen Zyklus und beim ES nachgeholfen. Das man da bissel hippeliger ist als "normal" ist verständlich.

Aber ich warte zum Beispiel immer noch auf ne Antwort auf meine Frage an Cat ob sie denn überhaupt schonmal gecheckt hat (Tempimethode, Hormonsticks ect) ob sie überhaupt in den Zyklen seit sie probiert Eisprünge hatte?

Denn nur weils man zur Zyklusmitte im Bauch ziepst heist das ja net das es nen Eisprung gab.

Und ich weis auch das es schwer ist sich von dem Hippeln zu lösen, geht mir ja selber so wenns auf den NMT zugeht. Und klar mag jeder das auf seine Weise kompensieren.......nur finde ich ist diese Methode eben die falsche besonders für Cat.

Ich denke je mehr sie sich und andere verrückt macht, setzt sie sich unter Druck das es klappen muss....und sie ist umso entäuschter wenns mal wieder net geklappt hat.....das ist doch auch net der Sinn, das sie dann jeden Monat Depresionen bekommt.

Und anderseits wer weis vielleicht ist die freude wenns dann doch geklappt hat, nichtmehr SO groß wenn man eh so hippelt......?
Vielleicht nimmt man sich damit selbst die Überraschung und das Glücklichsein?

Vor allen......mal ne ganz dumme Frage in den Raum gestellt .........das Kind ist das ja das absolute Wunschkind....was ist wenns net den "Vorstellungen" entspricht.?

Kat
Wenn die SS vielleicht doch komplikativer verläuft als gehofft oder geplant?
Wenns vielleicht net so easy zu handeln ist.....usw.....


es tut mir leid wenn ich vergessen habe auf die frage zu antworten. Ich gehe zum arzt wenn ich nach ein paar monaten noch nicht schwanger bin. Dann kann ich das immer noch untersuchen lassen.

Ich habe keine Vorstellungen wie die schwangerschaft verlaufen wird, denn das lass ich auf mich zu kommen.

Vorstellungen wie das baby sein soll oder wie es mit baby ist habe ich auch nicht, denn das kann ich auch noch alles nicht wissen.

Wenn das hibbeln vorbei ist, freue ich mich sicherlich- aber dann kommt das nächste hibbeln auf die geburt und ob alles gut verläuft.

Also wie du siehst sehe ich nicht alles nur mit der rosa brille
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren