Welchen Dreier hättest du gern?

Welchen Dreier habt Ihr am Liebsten?

  • M - M - M

  • M - F - M

  • F - M - F

  • F - F - F


Die Ergebnisse sind erst nach der Abstimmung sichtbar.

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Genau das selbe möchte meine Freundin auch erleben, aber diese Überwindung muss man erstmal schaffen.

Ich finde es gar nicht schlimm. Es ist mir nicht wichtig. Es ist nichts was ich unbedingt erleben muss. Wenn er das nicht möchte respektiere und akzeptiere ich das. Das muss gar nicht groß diskutiert werden.
 

Benutzer185639  (50)

Klickt sich gerne rein
Mein Favorit ist die M - F - M

Ich persönlich finde ja, daß ein Kerl mit zwei Frauen schlicht und ergreifend überfordert ist, beziehungsweise zu schnell "fertig" ist und dann mindestens eine der beiden Damen unter-befriedigt zurückbleibt.

Wenn eine Dame wenigstens zwei Herren zur Hand hat, erschien mir in der Vergangenheit die "Auslastung" immer am optimalsten. :ashamed:
 

Benutzer185976  (39)

Ist noch neu hier
FMF definitiv, gibt doch nichts schöneres als ne nackte Frau - und dann gleich 2 davon? Hui :thumbsup:
Aber wenn Frau drauf besteht dass es MFM ist, würd ich wohl auch nicht nein sagen, ich muss dem anderen Mann ja nicht in den Schritt fassen :argh:
 

Benutzer167118  (27)

Verbringt hier viel Zeit
Ich persönlich finde ja, daß ein Kerl mit zwei Frauen schlicht und ergreifend überfordert ist, beziehungsweise zu schnell "fertig" ist und dann mindestens eine der beiden Damen unter-befriedigt zurückbleibt.
Das kommt auf den Mann an. Es gibt durchaus Männer die lange genug durchhalten um beide Damen zu beglücken oder potent genug sind um nach einer Runde noch nicht schlapp zu machen.

Außerdem ist es bei einem Dreier FFM nicht zwangsläufig nur die Aufgabe vom Mann die Frauen zu befriedigen. Das können wir Frauen auch gegenseitig ganz gut. Dafür braucht man ja nicht unbedingt einen Penis.
 

Benutzer185639  (50)

Klickt sich gerne rein
Grüß' Dich Anila23123 Anila23123 ,

da muß ich Dir natürlich voll und ganz recht geben, daß es sicher Geschlechts-Kollegen gibt, die es schaffen ganz lange durchzuhalten . . . ist halt nur so, daß ich hier von mir und meinen persönlichen Erfahrungen ausgegangen bin :ashamed: . . . snief . . .

Und natürlich will ich nicht bezweifeln, daß zwei Frauen sich sehr gut auch miteinander beschäftigen können . . . das ist sogar für einen Kerl wie mich eine ausgesprochene Augenweide . . . :whoot: . . . aber auch hier, fehlt mir wohl einfach der Erfahrungs-Horizont . . . snief
 

Benutzer186124  (37)

Ist noch neu hier
Schade das man nicht beides nennen kann.

Ich finde beide Varianten super und jede auf die eigene Art. Wenn ich aber aktuell entscheide dann bin ich bei MMF
 

Benutzer185139 (60)

Ist noch neu hier
Ich wollte meine Frau auch nicht teilen wollen, also FFM. Auch wenn Sie MMF wünschen würde, hätte ich eine enorme Hemmschwelle davor. Würde dann auf den FFM-Dreier verzichten wollen, damit der MMF-Dreier ausfällt. Hat weder was mit Neid (Nr. 2 könnte ja besser sein) noch mit Eifersucht zu tun, ich gönne nur keinem dieses wunderbare Erlebnis mit meiner Frau.
 

Benutzer185139 (60)

Ist noch neu hier
ich glaube ja gar nicht, das sie mit einer Frau keine schönen Erlebnisse haben kann! Ich gönne es nur keinem anderen Mann,
 

Benutzer183520 (34)

Ist noch neu hier
Ich liebe den MMF .. das ich zusehen und zuhören kann. Die Lust die durch eine Frau versprüht wird, wenn sie Lust auf zwei Männer hat ist Wahnsinn - sehr gerne mehr davon.
Bei einem FFM sollte das Frauen Gespann im Vordergrund stehen, denn ich glaube als Mann kann man nur sehr schwer dem ganzen gerecht werden. Auch der Austausch von Zärtlichkeiten und co ist unter Frauen einfach anders. Ich habe kein Problem mich da auch einfach mal zurück zu lehnen und die beiden machen zu lassen. Es soll ja für alle ein tolles Erlebnis sein. Wenn ich dann wieder mit eingebunden werde
- umso schöner
 

Benutzer131884 

Sehr bekannt hier
ich glaube ja gar nicht, das sie mit einer Frau keine schönen Erlebnisse haben kann! Ich gönne es nur keinem anderen Mann,
Interessante Perspektive … in der deine Frau allenfalls objektiv ne Rolle spielt, subjektiv hat sie dann ja keine Relevanz. Gönnen scheint sich bei dir nur auf dich zu beziehen.
Hat weder was mit Neid (Nr. 2 könnte ja besser sein) noch mit Eifersucht zu tun, ich gönne nur keinem dieses wunderbare Erlebnis mit meiner Frau.
Wenn es Neid und Eifersucht nicht sind (was ich ganz und gar nicht glaube), was ist es dann? Egoismus?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren